Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Menschen mit Down - Syndrom

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Vorurteile, Behinderung, Geisliche, Geistliche Behinderung

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:46
Die frisch pensionierte Standesbeamtin Helene Offer verursacht einen Verkehrsunfall. Im Wagen des Unfallgegners sitzt Michalina, ein junges Mädchen mit Down Syndrom. Sie bleibt zwar unverletzt, doch der Fahrer des Wagens, ihr Vater, muss schwer verletzt ins Krankenhaus.

Helene und Michalina bereiten sich für die bevorstehende Hochzeit vor.
Helene hat ein schlechtes Gewissen, beim Unfall war sie nicht ganz nüchtern und nun muss sie sich um Michalina kümmern. Zunächst ist sie komplett überfordert, doch nach und nach lernt man einander kennen und begreift immer mehr die Welt des anderen.

Michalina will ihren Freund heiraten, doch das wird ihr vom Staat verwehrt. Schließlich zieht Helene Offer für Michalina in den Kampf für ein selbstbestimmtes Leben und lernt dabei auch viel über sich selbst.

Warum verweigert man einen behinderten Paar die heirat ? Es ist nicht nur im Film so, auch in der normalen Welt haben diese Menschen viel zu kämpfen, man traut ihnen kaum was zu etc. obwohl sie "eigentlich" ganz normal mit einem paar Abweichungen. Was meint ihr dazu ? Sollte man es den Menschen gewähren wenn sie sich lieben auch zu heiraten ?

Das war ein Filmzusammenfassung von ARD heute


melden
Anzeige

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:48
http://www.daserste.de/unterhaltung/film/filmmittwoch-im-ersten/sendung/so-wie-du-bist-19062013-100.html

-
Welches Gesetz verbietet ihnen denn, zu heiraten?


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:49
Dini1909 schrieb:Sollte man es den Menschen gewähren wenn sie sich lieben auch zu heiraten ?
Ja! Weil sie haben auch ein Recht zu lieben und zu heiraten, nur sollte es keinen Nachwuchs geben.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:50
Also eine "geistliche Behinderung" habe ich noch nicht gehört. Ist das eine Behinderung, die nur Geistliche haben? Geistig behindert sind ja viele von denen... :troll:


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:50
Dr.AllmyLogo schrieb:nur sollte es keinen Nachwuchs geben.
Menschen mit Down Syndrom (die Männer) sind unfruchtbar...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:51
Andere Bedenken als
Dr.AllmyLogo schrieb:nur sollte es keinen Nachwuchs geben.
Nachwuchs wüsste ich aus nicht was dagegen sprechen sollte.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:52
@Keysibuna

Aus dem selben Grund, warum es zwischen Geschwistern oder anderweitig nahen Verwandten keine Kinder geben sollte.


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:53
Dini1909 schrieb:Menschen mit Down Syndrom (die Männer) sind unfruchtbar...
Stimmt nicht. Eingeschränkt, ja.


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:54
lol *geistliche Behinderung* .... diesen Begriff müsste man in einem bestimmten anderen Thread mal bringen.


Bei geistigen Behinderungen, auch welche aufgrund von Gendefekten wie Trisomie, kommt es auf den Schweregrad an.
Es gibt Schweregrade bei denen der Betroffene ein nahezu selbständiges Leben führen kann, es gibt aber auch welche bei denen die Betroffenen Beistand bis hin zu Pflege brauchen.

Je nach Wohnort und Land, je nach dem wer der Vormund ist, wird also dann entschieden werden müssen (in Deutschland vom Vormundschaftsgericht unter anderem) ob eine Heirat und anschließende Selbständigkeit (bzw. alleinige Verantwortung durch den nicht behinderten Ehepartner) möglich ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:54
@mothwoman
mothwoman schrieb:Stimmt nicht. Eingeschränkt, ja.
Danke, war mir net sicher :)


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:54
Heirat ist doch eh überbewertet. Was bringt das denn auf dem Papier? Man kann sich auch Ringe anstecken und sagen man führt ne Ehe, oder so etwas wie eine inoffizielle Hochzeit machen.
So erspart man sich auch die Scheidung ein paar Jahrzehnte später^^


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:54
Und was ist mit den Frauen? Sie können durchaus Kinder haben, ich kenne einen Fall, die Frau (Down-Syndrom) hatte ein Kind, und das Kind ist gesund.


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:55
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/liebe-unter-menschen-mit-down-syndrom-sie-sass-auf-der-wiese-und-floe...


Liebe unter Menschen mit Down-Syndrom Sie saß auf der Wiese und flötete

11.01.2011 · Patrick und Ines sind ein Paar. Sie wollen heiraten, aber darüber entscheiden nicht sie. Von der Liebe unter Menschen mit Down-Syndrom

Interessante Liebesgeschichte .

Sie können nicht selbst bestimmen, haben einen Vormund

Aber gibt es ein Gesetz, das die Heirat verbietet ?


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:57
@Dr.AllmyLogo

Und das wirft eine ganz interessante Frage auf. Haben wir das Recht, Menschen mit Down-Syndrom die Ehe oder eigene Kinder zu verbieten?


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:59
sanatorium schrieb:Heirat ist doch eh überbewertet. Was bringt das denn auf dem Papier?
Ich stimme dir zu, daß die Ehe an sich tatsächlich einen viel zu hohen Stellenwert genießt und man sollte ihren rechtlichen Status auf den einer eingetragenen Lebenspartnerschaft herabsetzen.
Der einzige Vorteil, den eine Heirat mit sich bringt, ist die günstige Steuerklasse, die man dann hat.

Ansonsten gilt für die Ehe:

Zwei Ringe sie beide zu knechten,
Zwei Ringe sie beide zu finden,
Zwei Ringe sie beide ins Dunkel zu treiben
Und ewig zu binden.


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:59
@sanatorium
finanzielle und soziale Absicherung beispielsweise.

@Dr.AllmyLogo
Trisomie (veraltet Down Syndrom) ist ein Gendefekt der vererbbar ist. Du schaust garantiert auch nicht zu 100 Prozent aus wie einer deiner Elternteile. Jemand der Neurodermitis hat muss dies auch nicht unbedingt in direkter Linie vererben.

Es gibt auch Gendefekte die nur Männer betreffen oder welche die nur bei Frauen greifen und dort den Körper nach und nach zugrunde richten (währen die Männer nur die genetischen Überträger auf den Nachwuchs sind)


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 21:59
fumo schrieb:Und das wirft eine ganz interessante Frage auf. Haben wir das Recht, Menschen mit Down-Syndrom die Ehe oder eigene Kinder zu verbieten?
Schwer zu entsheiden, weil jeder Fall anders ist.

Es geht auch um das wohl des Kindes .

Wenn die Etern schon Betreuung brauchen, kann man sie mit einem Kind allein lassen ?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 22:03
@El_Gato
Hahaha :D

Hast recht. Die bessere Steuerklasse hab ich garnicht bedacht^^


melden

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 22:03
Ein Recht haben wir nicht es zu bestimmen, nur ist einfach die Gefahr höher, dass das Kind das Down-Syndrom vererben kann, und oder sogar noch schlimmeres, und sicher jede Eltern wollen nur das gute für ihre Kinder.

@slobber

Ist mir alles bekannt, ich weiss nicht warum du mir das Erklären musst, und der zweite Fall, kenne ich zwei Brüder persönlich, die das haben.


melden
Anzeige

Menschen mit Down - Syndrom

19.06.2013 um 22:03
@.lucy.

Die Frage beginnt viel früher.

Sind sich die Eltern über die Tragweite ihres Handelns bewusst?


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt