Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Unfall, Unglück, Spanien, ZUG
Seite 1 von 1
collectivist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

25.07.2013 um 18:56
Am Mittwoch Abend, den 24.07.2013, gegen 20:40 Uhr, entgleiste in der nähe der Stadt Santiago de Compostela in einer engen Kurve ein mit ca. 220 Passagieren beladener Schnellzug. Der Zug soll mit etwa 180 km/h unterwegs gewesen sein, zulässig seien in der Unglückskurve höchstens 80 km/h gewesen. Mindestens 80 Menschen kamen infolge des Zugunglücks ums Leben, mehr als 130 wurden verletzt, darunter 36 schwer. Die spanische Regierung schließt einen Terroranschlag aus, laut den Behörden handele es sich um menschliches Versagen.


Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/santiago-de-compostela-video-zeigt-zugunglueck-in-spanien-a-913104.html


Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/santiago-de-compostela-video-zeigt-zugunglueck-in-spanien-a-913104.html


melden
Anzeige

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

25.07.2013 um 19:32
Heftig,hab das Video grade bei NTV gesehen.

Muss ja schon fast sicher ein technischer Defekt gewesen sein.
Menschliches Versagen?
Da verhaut man sich bei der Geschwindigkeit mal so eben um 100km/h??

Ist doch wohl nicht das erste mal gwesen das die da langfahren.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

25.07.2013 um 23:11
collectivist schrieb:Menschliches Versagen?
Wahrscheinlich, denn der Zug war viel zu schnell. Ich möchte nicht in der Haut vom Lokführer stecken.


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

25.07.2013 um 23:27
Ein technisches Problem schloss Gómez-Pomar Rodríguez aus, der Unglückszug sei noch am selben Morgen einer Inspektion unterzogen worden.
In den Nachrichten war zu hören, die automatische Notbremsung, die derartige Geschwindigkeiten verhindern soll, habe versagt.


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

25.07.2013 um 23:28
omega13 schrieb:Ist doch wohl nicht das erste mal gwesen das die da langfahren.
Vielleicht ist der Lokführer zum ersten mal diese Strecke gefahren... oder war nur eine Vertretung ...

Ich könnte mir schon vorstellen, dass ein Lokführer aus Dummheit, Unkonzentriertheit oder purer Absicht zu schnell fährt... aber ich würde dann zumindest an der Strecke in gewissen Abständen andere Kontrollmechanismen erwarten, die eine solche Geschwindigkeit verhindern...


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

26.07.2013 um 08:18
Nach den neuesten Presseberichten sieht es danach aus, als waere der Lokfuehrer selber schuld.

Ich frage mich, ob es ethisch vertretbar ist, wenn man dem Mann eine lange Haftstrafe wuenscht. :ask:


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

26.07.2013 um 09:01
El maquinista del tren del accidente de Santiago frenó muy tarde

Cuando el miércoles a las 20.41 horas el Alvia procedente de Madrid se acercaba a 190 kilómetros por hora a la curva maldita de A Grandeira, que se retuerce a apenas cuatro kilómetros de la estación de Santiago de Compostela, una señal advirtió al maquinista, Francisco José Garzón Amo, en su cuadro de mandos que debía reducir la velocidad a 80. Abandonaba las vías reformadas a finales de 2011 para recibir algún día al AVE y pasaba a enfilar un tramo de trazado antiguo. El conductor, tras descarrilar el tren, llamó desde su móvil al servicio de 24 horas de emergencia y soltó: “Tenía que ir a 80 y voy a 190”. En la grabación, ya aportada en la noche del miércoles al juez, la frase figura literalmente en presente aunque el accidente ya ha ocurrido. También habla de los “pobres viajeros” y expresa su deseo de que “ojalá no haya muertos”. La compañía Talgo, que tiene controles internos de velocidad en sus convoyes, confirmó ayer informalmente a las autoridades que el tren iba a “velocidad extrema”.

http://ccaa.elpais.com/ccaa/2013/07/25/galicia/1374784070_915709.html

Ein Warnsignal hat den Lokführer anscheinend darauf aufmerksam gemacht, dass er mit der Geschwindigkeit runterfahren soll. Ebenfalls war ihm anscheinend bewusst, dass er statt den 190 nur 80 in diesem Abschnitt der Strecke fahren darf. Nachdem Zugunglück soll der Lokführer geäußert haben, dass "die armen Passagiere" hoffentlich nicht umgekommen seien.

Zudem steht im Headliner, dass er zu spät gebremst haben soll


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

26.07.2013 um 09:09
@Can

'Ojalá no haya muertos' ey... -.-

GENAU SO fahren sie in Paraguay Bus. Es ist ihnen bewusst, dass ihre Busse eine absolute Katastrophe sind und jederzeit die Bremse oder die Steuerung ausfallen oder aber die ganze Hinterachse abbrechen kann (kein Witz), und trotzdem fahren diese Busfahrer, als wären sie in einem Rallye. Der Hintergedanke ist wohl 'Ojalá no habrá muertos'...


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

26.07.2013 um 09:14
@Thawra

Ja, ist in der Türkei genauso, obwohl es dort in den letzten 15 Jahren gute Verbessserungen gegeben hat.

Aber naja, wenn der Profistreben einsetzt, ala "ich spar mir lieber das Geld für die Reperatur des Busses und kaufe mir stattdessen einen neuen Flachbildfernseher". kann man noch lange auf Veränderungen warten.

Obwohl ich diesen Menschen eher eine geringe bzw. nicht überwiegende Schuld an solchen Ereignissen(Busunglücken in weniger wirtschaftlich entiwckelten Regionen) geben kann, wie den Gesellschaft und Unternehmen, die Niedriglöhne an ihre Busfahrer zahlen.


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

27.07.2013 um 15:27
@Can
Fahr mal Taxi in Rumänien. In einigen sind die Sicherheitsgurte abgeschnitten worden. Rein setzen, beten und festhalten. xD Man merkt sogar bei manchen, dass die Stoßdämpfe kaputt sind. Möchte nicht wissen, was sonst noch so morsch ist.


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

29.07.2013 um 16:55
Hierbei geht's aber nicht um andere Länder, andere Sitten. Immerhin hat der Lokführer eine Unachtsamkeit eingeräumt.

Es wird sich doch wohl nicht um Damenbesuch gehandelt haben, wie auf der Costa Concordia?


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

31.07.2013 um 05:10
Hier wird noch einmal erläutert, wie sich das Prozedere vollzogen hat.

1375215633 083722 1375217066 noticia nor

Bei Punkt 1, wenige Sekunden vor dem Unfall drück er das erste Mal auf die Bremse

Punkt 2 wird die Notbremse aktiviert
.
Bei Punkt 3, beim eigentlichen Unfall hat der Zug eine Geschwindigkeit von 153 km/H.
Während des Aufpralls wird noch einmal deutlich, dass der Lokführer am Telefon sprach.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

31.07.2013 um 05:16
Er hat mit dem Handy telefoniert und las ein Dokument oder Ähnliches vor der Kurveneinfahrt.


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

01.08.2013 um 17:02
Zu krass um wahr zu sein. ich musste mir das Video 6 mal ansehen, weil ich nicht drauf klar kam. Erinnerte mich an den Film Unstoppable!


melden

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

08.09.2013 um 12:39
Soweit ich weiß war der Lokführer Schuld.
Während es bei uns in Deutschland ja zum Glück sicherheitssysteme gibt, die eine Zwangsbremsung auslösen. Werden zum bei Beispiel Signale überfahren leitet das automatisch diese Bremsung ein.
Diese Systeme gibt's in Deutschland nicht.
Laut Medien berichten, war mir so als wäre der Lokführer eh viel zu schnell unterwegs gewesen - quasi ein Raser

Das es diese Systeme nun aber leider nicht überall gibt - wurde ihm diese Raserei zum Verhängnis


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

08.09.2013 um 16:24
@Polterfee

Hast du schon ein bißchen vorgeglüht?


melden
Anzeige

Schweres Zugunglück in Spanien - mindestens 80 Tote

08.09.2013 um 16:28
Wieso?!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wahrheit27 Beiträge