weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

314 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Laser, Spielzeug

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:41
RubberDuck schrieb: Sind Kinder eigentlich fähig, ein Feindbild zu entwickeln?
zeitweise sind die Eltern die größten Feinde, die immer alles verbieten , nicht zu vergessen die Lehrer mit den blöden Hausaufgaben und den ungerechten Noten ;)


melden
Anzeige

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:42
@Eya
Hab letztens auch 2 kleine Jungen gesehen 4 und 6 beide hatten jeweils ne Puppe im Arm, war halt ihr Baby. :)
Mama hat den Wagen geschoben, mi dem echten Baby drin.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:42
@onuba
das siehst Du so, hast aber vorsichtshalber einen Kinderarzt/Psychologen gefragt.......naja, ich habe nicht gefragt, ich habe entschieden, dass es Dinge gibt, mit denen man nicht spielt und die man nicht spielt. Denn zu spielen, Menschen zu töten ist nichts, was mein Kind bräuchte oder wofür es sich "interessieren" müsste, auch Krieg ist nichts, was man spielen müsste.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:44
RubberDuck schrieb:Sind Kinder eigentlich fähig, ein Feindbild zu entwickeln?
Sie erlernen es spielerich. Bis sie es mit realen oder irrealen Ängsten verknüpfen - dann sind sie auf dem "richtigen Weg".

Das erste "Feindbild" eines Kindes sind wahrscheinlich die eigenen Eltern! Wenn diese Konflikte nicht erkannt und gelöst werden, dann manifestiert es sich , wenn auch in diffuser Art und Weise.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:45
CurtisNewton schrieb:Keine eigenen.
Ein bessere Antwort als JAIN, meinst du nicht?
Tussinelda schrieb:das siehst Du so
.... und du so....
Tussinelda schrieb: hast aber vorsichtshalber einen Kinderarzt/Psychologen gefragt.
Hast du richtig gelesen? Ich schrieb:
Die Frage war eigentlich eher nebenbei gestellt worden beim Kinderarzt, so als smalltalk. Der Arzt sagte mir dann, dass er es nicht verwerflich findet. Ganz zufälliger weise kam ein Kollege von besagtem Arzt ins Sprechzimmer und das war der Psychologe.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:48
zaramanda schrieb: Wegen dem Bild von der Waffe, im EP ist ein Bild im Anhang.
Danke.

Von selbst käme ich jetzt nicht auf die Idee einem Kind einfach so eine waffe zu schenken.

aber wenn es sie sich wünscht....

ich würd schon versuchen das Interesse auf etwas anderes zu lenken, wovon es mehr hat.
Die liegt sowieso bald in der Ecke
.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:50
.lucy. schrieb:Von selbst käme ich jetzt nicht auf die Idee einem Kind einfach so eine waffe zu schenken.

aber wenn es sie sich wünscht....

ich würd schon versuchen das Interesse auf etwas anderes zu lenken, wovon es mehr hat.
Die liegt sowieso bald in der Ecke
Genau so haben wir das gehandhabt. Die Pistole und das Schwert waren schnell wieder uninteressant.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:52
@onuba
onuba schrieb:Ein bessere Antwort als JAIN, meinst du nicht?
Deine Frage war: Hast Du Kinder? Ich sagte JAIN (= Ja und Nein)

Und soweit hast Du in dem Moment gar nicht denken können? Dass es Patchwork-Familien gibt, Väter, die auf Deine Frage mit JAIN antworten können, weil derart tief persönliches nicht unebdingt jeder hier wissen muss? Traurig! Verständnislos! Unsensibel! Konservativ! CSU!

Und den Rest meines Beitrags:
CurtisNewton schrieb:Natürlich ist mir bewusst, dass man es nicht verhindern kann, dass Kinder mit Spielzeugwaffen in Berührung kommen und von außen irgendwann etwas durchdringen wird, egal wie wohlbehütet man sie aufwachsen lässt.

ABER.....das bedeutet auch nicht, dass wir als Erzieher und Elternteile einfach so sagen können "war schon immerso"...oder uns darauf ausruhen können "man kann eh nix machen".

Im Gegenteil. Jeder Einzelne trägt mit seiner Verantwortung dazu bei, dass wir in eine Zukunft kommen können, in der auch die Einflüsse von außen eben NICHT mehr so stark sind, dass man diesen vehemnt entgegensteuern müsste. Wenn immer mehr Eltern dagegen steuern, und eben nicht mehr diese Haltung haben "kann eh nix machen, kommt eh von außen"....dann wird es irgendwann das nicht mehr geben....wenn ich als Elternteil meinen Sprößlingen dieses vermittel, dann tragen sie es auch nicht nach außen....und je weniger es nach außen tragen, desto eher wird es keinen negativen Einfluss mehr von außen geben!

DAS ist mein Anliegen und meine Intention für die Argumentation, die ich anführe. Und deswegen bin ich auch so gegen diese "Opferrolle", die manche einnehmen, und nichtmal versuchen, etwas an der Gesellschaft und dem System zu ändern, welches sie selbst scheisse finden..im derzeitigen IST-Zustand.

"Kinder an die Macht", unbefleckte Kindheit, die Kinder sind rein, Spiel, Unbeschwertheit....etc.....derlei Begriffe gibt es viele und alle finden sie schön....aber was tun wir eigentlich dafür, damit das auch so bleibt?
Spielzeugwaffen halte ich jedenfalls nicht für etwas, das zuvor genannte zu erhalten!
der ja im Grunde nur für eine bessere Welt steht, als die jetzige, komplett außer Acht gelassen?

Traurig find ich das!


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:54
@CurtisNewton
sollte man def. lesen und auch begreifen - danke für die Wort und die Richtigstellung.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:56
@onuba
ob smalltalk oder nicht, Du hast gefragt, es als wichtig genug angesehen, es Dir zu merken und hier zu posten, scheinbar, um irgendetwas zu "belegen", zu unterstreichen, eine gewisse Seriosität zu vermitteln.......es geht nicht darum, ob es dem Kind schadet, es geht darum, dem Kind etwas zu vermitteln....wie @CurtisNewton es schreibt

edit: und dazu benötigt man keinen Kinderarzt ;)


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 21:58
@.lucy.
.lucy. schrieb:zeitweise sind die Eltern die größten Feinde, die immer alles verbieten , nicht zu vergessen die Lehrer mit den blöden Hausaufgaben und den ungerechten Noten ;)
Irgendwas habe ich da wohl nicht verstanden, meine größten Vorbilder waren immer die Menschen, die mehr wußten als ich und dazu gehörten auch die Lehrer.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:02
@Tussinelda
Meine simple Frage, die während einem smalltalk zu stande kam und ein Kinderarzt an einen Psychologen weiter gegeben hat, die hast du gefressen, was?
Klar erinnere ich mich jetzt, im Laufe der Diskussion, wieder daran, meine Tochter ist schon erwachsen.
Tussinelda schrieb:.es geht nicht darum, ob es dem Kind schadet, es geht darum, dem Kind etwas zu vermitteln...
Wenn es dem Kind nicht schadet, ist doch alles gut, oder?
Was willst du denn vermitteln? Was, wenn du einem Kind ein Spielzeugauto schenkst? Hältst du dann eine Predigt, dass man nicht schnell fahren darf, keinen Alkohol am Steuer, etc....?
Lass die Kinder spielen, vermitteln kann man auch wenn man ihnen eine Spielzeugwaffe überlässt.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:05
@onuba
Autos sind nicht zum Töten gemacht worden, das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied ;)


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:08
Tussinelda schrieb:Autos sind nicht zum Töten gemacht worden, das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied
Aber trotzdem sterben tausende Menschen durch Unfälle. Und so wie du kommst, musst du ja dann auch eine Predigt halten, damit Kinder mit den Spielzeugautos nicht "zusammenstösse" spielen.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:09
RubberDuck schrieb:Irgendwas habe ich da wohl nicht verstanden, meine größten Vorbilder waren immer die Menschen, die mehr wußten als ich und dazu gehörten auch die Lehrer.
Meine großen Vorbilder waren, diejenigen, die mehr wussten und mich so behandelt haben, das ich sie eines tages "übertrumpfen" kann... Im Wissen, erhobenem Hauptes, ebenfallst von anderen jüngeren übertrumpft zu werden!


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:13
@onuba
Du verstehst meine Einstellung nicht, Waffen sind Tötungswerkzeuge, für nichts anderes sind sie gedacht, dass ist nichts, womit man spielt, was man nachahmt (denn das ist ja meistens "Spiel", etwas nachahmen), es ist schlicht KEIN Spiel.......mein Kind kann mit allem spielen, die Ausnahme sind Waffen, insbesondere Schusswaffen, aber auch andere Waffen, die nur zum Töten dienen.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:16
@Tussinelda
Schön, freut mich für dich und deine Einstellung! Glückwunsch, du bist die perfekte Mutter!
Wenn du sagst, es sei kein Spiel, dann muss das ja auch stimmen, nicht wahr?


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:18
Es nützt doch nichts Spielzeugwaffen zu verbieten.
Wenn Kinder streiten wollen, geht das auch ohne Waffe.
Keine Spielzeugwaffe hält einen Kampf aus.
Das Plastikspielzeug taugt doch nichts, das haben Kinder auch schnell raus und die wissen
auch , dass die Waffen nicht echt sind

Das sind Rollenspiele
Die würden die Kinder auch ohne Plastikgewehr spielen


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:21
@.lucy.
.lucy. schrieb:Es nützt doch nichts Spielzeugwaffen zu verbieten.
Wenn Kinder streiten wollen, geht das auch ohne Waffe.
Warum heisst es dann "Spiel"zeugwaffe und nicht "Streit"zeugwaffe?


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:23
@CurtisNewton
weil man spielt, man spielt eine rolle
hast du jemals davon gehört das jemand eine rolle streitet?


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:24
@blutfeder

Aha....wessen Rolle spielt man denn da? Offensichtlich spielt man etwas NACH, etwas, dass es schon gibt, eine Rolle, die schon "geschrieben" ist.

Von wem?
Wer legt was fest in dieser "Rollenverteilung"?
Muss man da nur zusehen? Wie in nem Film? Oder kann man da auch "eingreifen"?


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:25
die die man sich ausgesucht hat
ohne konflikt keine spannung
sei es der innere konflikt oder der äußere
kinder sind da noch einfacher und brauchen den äußeren konflikt


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:26
@onuba
Shotokan schrieb:Meine großen Vorbilder waren, diejenigen, die mehr wussten und mich so behandelt haben, das ich sie eines tages "übertrumpfen" kann... Im Wissen, erhobenem Hauptes, ebenfallst von anderen jüngeren übertrumpft zu werden!
Wirklich große Worte und ich frage mich, ob du nicht in eine Privatschule gegangen bist.
Solche Worte lernt man nicht in öffentlichen Schulen.


melden

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:27
Kinder spielen nun mal Rollenspiele.
Manchmal spielen sie Piraten und fuchteln mit dem schwert in der Luft rum, wenn nicht gerade jemand da ist, der mitspielt .
Soll man das jetzt verbieten ?

Die ganzen Ritterburgen verbieten ?


melden
Anzeige

Wozu so ein Spielzeug? Wieso ist sowas für Kinder?

09.08.2013 um 22:27
@blutfeder
blutfeder schrieb:ohne konflikt keine spannung
Wozu dann Waffen anstatt n Frisbee oder ne Angel oder n Tennisschläger oder n Fußball oder n Basektball oder n Spaten oder oder oder....


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden