weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Kind
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:02
@technoid
technoid schrieb:Darüber zerbreche ich mir ebenfalls den Kopf, ob es falsch war es ihr nicht direkt von anfang an zu erzählen. Ja wir kennen uns erst seit 6 Tagen. Haben uns bisher jeden Tag davon gesehen.
Du hast sie 6 Tage am Stück gesehen und ihr noch kein einziges Mal von deinem Kind erzählt?
Redet ihr überhaupt bei euren Treffen?
Und wenn ja, über was?

Ich als Frau fände es nicht schlimm, dass du ein Kind hast, sondern eher, dass du es bis jetzt verschwiegen hast. Spricht nicht gerade für einen Vater...


melden
Anzeige
karliah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:16
Frauen sind keine einheitliche Masse. Du musst sie schon selbst fragen. :)


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:21
Bei Partnerschaftsanzeigen von Frauen siehst du manchmal eher das Kind wie die Partnerin.
Da sie es über kurz oder lang eh erfährt, ist es gut, es ihr bei nächster Gelegenheit zu sagen.
Tendenziell ist das Problem umgekehrt größer, Zeile 1.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:24
@Kältezeit

Wir haben über sehr viel geredet, aber immer wenn es in richtung Kinder ging hab ich abgelenkt.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:27
@technoid
Sei von vorneherein ehrlich. Zeig das du Kinder hast und stolz auf sie bist.
Mein freund hatte keine Probleme mit drei Kindern (seine Frau war bei der Geburt des 3. Kindes gestorben) eine neue Frau zu finden.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:30
Ich hätte kein Problem damit. Da ich selber zwei Kinder habe, wäre es wohl ziemlich unfair einen Partner abzulehnen, weil er auch Nachwuchs in die Partnerschaft bringt.
Problem könnte eher dadurch entstehen, wie mich das Kind aufnimmt. Solange das klappt, wäre für mich alles okay.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:31
@technoid
technoid schrieb:Wir haben über sehr viel geredet, aber immer wenn es in richtung Kinder ging hab ich abgelenkt.
Wieso?
Bist du nicht stolz auf deinen kleinen Knopf?

Ein Mann, der mir sein Kind von vornherein verschweigt, wäre für mich ein No-Go.
Hoffe, dass deine Angebetete anders darüber denkt. ;)


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:41
Du möchtest offensichtlich eine feste Beziehung mit ihr, dabei ist es unausweichlich das irgendwann herauskommt das du ein Kind hast.
Daher würde ich es so schnell wie möglich erwähnen, wenn sie ein Problem damit hat und dich deswegen sitzen lässt, dann lieber jetzt als in 1 oder 2 Jahren.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:49
Für mich wäre ein Mann mit Kind kein Problem, weder jetzt, wo ich selber 4 habe, noch früher, als ich noch keine hatte. Allerdings sollte man immer mit offenen Karten spielen. Ein Mann, der mir sein(e) Kind(er) erstmal verheimlicht, wäre bei mir auch unten durch. Schließlich ist dein Kind ein ganz wichtiger Aspekt deines Lebens. Außerdem muss die potentielle neue Partnerin auch damit klar kommen, dass du wegen des Kindes regelmäßig Kontakt mit deiner Ex hast, was für einige Frauen ein größeres Problem sein kann, als das Kind selber.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:51
@Lalaith

Bist du der Meinung das man in den ersten sechs Tagen schon von verheimlichen Sprechen kann? Ich weiß nicht... :/


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 21:52
@technoid

Nach nur 6 Tagen kann man nicht wissen wie sie reagiert. Aber warum willst du es verschweigen - sags ihr und gut ist. Von hier aus kann keiner von uns wissen wie sie überhaupt zu Kindern steht - aber genau DAS ist für dich und deine eigene Psyche wichtig.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:01
@technoid
technoid schrieb:Bist du der Meinung das man in den ersten sechs Tagen schon von verheimlichen Sprechen kann? Ich weiß nicht... :/
Kommt drauf an, wieviel ihr miteinander geredet habt in diesen 6 Tagen und ob es nur oberflächliches Geschwafel war oder eben nicht. Ein Kind ist jedenfalls keine Kleinigkeit. Wenn sie z. B. deinen Beruf kennt, deine Vorlieben/Hobbies und wieviele Geschwister du hast, aber nich weiss, dass du Vater bist, dann finde ich das schon sehr komisch...


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:09
@Kältezeit

Ja du hast Recht, aber wenn ich ganz ehrlich bin wollte ich das ich zumindest diese 6 Tage mit ihr verbringen konnte als das sie am ersten direkt gesagt hätte "geh bitte".


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:12
Ich denke, es kommt auf den Menschen an, ich weiß nicht, wie deine Freundin das sieht. Allerdings ist es bei so einem Thema mMn einfach besser, es direkt zu sagen, so macht man sich keine falschen Hoffnungen.
Als ich meinen jetzigen Mann kennen lernte, hatte ich ein Kind aus einer früheren Beziehung. Meine beste Freundin hatte uns miteinander bekannt gemacht, ihm aber nichts davon gesagt, dass ich ein Kind habe. Ich war aber davon ausgegangen, dass sie es gesagt hat. Wir kannten uns 3 Tage, redeten über alles Mögliche und ich erwähnte auch ganz normal meinen Sohn (ich nannte ihn beim Namen, sagte nicht immer extra "mein Kind" dazu, weil ich dachte, das sei nicht nötig, weil er bescheid wüsste). Nach diesen 3 Tagen fragte er mich auf einmal, wer denn dieser ... (hier kommt der Name meines Sohnes hin) sei, mit dem ich so viel mache. Ich wusste im ersten Moment nicht, was ich sagen sollte, sagte dann "Na, mein Sohn, wer denn sonst?"
Da war er erstmal baff und auch etwas sauer, weil ich das nicht direkt gesagt hatte, hat dann aber zum Glück positiv darauf reagiert, nachdem wir geklärt hatten, wie es zu diesem Missverständnis kommen konnte.
Meine Freundin hatte uns einander vorgestellt, weil sie wusste, dass wir beide auf der Suche nach einer ernsthaften Partnerschaft waren, mein jetziger Mann und ich sind mit diesem Wissen, dass jeder von uns ernste Absichten hat, an die Sache rangegangen. Daher konnte ich seine Verärgerung verstehen, wenn er eine Frau ohne Kind gewollt hätte, wären die 3 Tage total vergeudet gewesen.
Auf Grund dieser Erfahrung denke ich, dass bei diesem Thema Offenheit von Anfang an besser ist. :)


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:15
@technoid

aber nach den ersten 6 Tagen müsstest Du sie doch schon ein wenig einschätzen können, wie sie auf das Thema Kinder reagieren würde...immerhin war der Kontakt ja schon so intensiv, dass Du schwer verliebt bist ;)

Ich bin selber derzeit Single Papa... und wenn ich mal wieder eine kennen lerne, werde ich meine Tochter zur Sprache bringen...

Jetzt haben wir nun mal unsere positiven "Altlasten" und wer uns nicht damit nimmt, hat Pech gehabt.

Wünsche Dir viel Glück, dass sie es locker sieht und Dein Verheimlichen versteht ;)


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:17
@Mixmax

Hey Danke für dein Kommentar :)
Naja mit dem einschätzen is das so ne Sache, da ich wie bereits erwähnt, immer abgelenkt hab wenn es in richtig Zukunft/Kinder ging^^


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:24
@technoid

und habt ihr in den 6 Tagen auch mal über eure bisherigen Beziehungen gesprochen?

Wenn ja, dann muss die Erklärung echt sitzen, wesegen Du die Beziehung mit der Ex erwähnst, aber nicht das daraus entstandene Kind...


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:27
@technoid
1. Je eher man (egal ob man Mutter oder Vater ist) sagt "Ich bin alleinerziehende/r Mutter/Vater" desto eher trennt sich die Spreu vom Weizen. Desto besser kann sich die neue Bekanntschaft darauf einstellen.

Ich würds krasser finden wenn ich einen netten Menschen kennenlerne, mich vergucke und dann höre "Du, ich bin alleinerziehend". Das wäre ein ziemlich großer Brocken den ich erst mal verdauen müsste, mit mir DANN ausmachen müsste ob dieses Paket (Freund plus Kind) in meine derzeitige Lebenssituation und Entwicklung passt.

So sehe ich persönlich es. Natürlich sieht es der/die eine oder andere anders. Die Menschen sind eben unterschiedlich.


Zu meiner persönlichen Erfahrung:
Vor etlichen Jahren lernte ich einen jungen Mann kennen, innerhalb der ersten Gespräche erzählte er mir davon das er alleinerziehender Papa ist. Ich nahm die Info auf, verarbeitete sie ganz normal, irgendwann kam das Thema "Date" auf den Tisch.
Es wurde ein Date zu dritt (Kleinigkeit essen plus Kinderkino). War prima, ich konnte mich also auf beide gleichzeitig einlassen - schließlich gabs nur beide im Doppelpack.
Wir trafen uns einige Male.
Nur wurde es mir dann zuviel auf Dauer. Ich glaube der Auslöser war eine Situation während wir eines Nachmittags sein Kind vom Kindergarten abholten (ein Kind fragte mich "Bist du die Mama von X?", eine der Erzieherinnen erzählte mir "Ach sieee sind die Soundso, ja X erzählt schon seit Tagen die ganze Zeit von Ihnen").
Ich glaube ich war damals in meiner damaligen Entwicklungsphase davon überfordert, fühlte mich überrannt.
Ich hatte auch Sorge um das kleine Kind, für dieses Kind wärs ziemlich schlimm gewesen sich emotional sehr auf "die neue Freundin von Papa" einzulassen... und dann diese "Ersatzmama" eines Tages zu verlieren sollte die Beziehung zwischen Papa und Freundin doch nicht klappen.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:30
Hui.. schwieriges Thema...

nun.. ich muss ehrlich gestehen...wahrscheinlich würde es bei mir erst gar nicht soweit kommen. Nicht das ich daran glaube..dass es glückliche Patchworkfamilien gibt..so geht es hier doch um die Kids.

Nun.. die Frage ist immer wie man zu seinen Kindern steht.. vor allem aber zum Ex- Partner.
Das ist ausschlaggebend. Hat man ein gutes Verhältnis und sind somit die Kinder gefestigt.. so klappt es bestimmt auch mit nem Neuen.

Ansonsten.. würde ih mal sagen..sind nur Probleme vorprogrammiert.. diese die Liebe auch wieder schnell gehen lassen können.^^


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:31
@slobber

Wow das hörte sich (trotz des traurigen Endes bzw. einer gar nicht erst entstandenen Beziehung) sehr reif an, aufgrund der Überlegungen wegen dem Kind.

Darf man fragen, wie alt Du damals warst? ;)


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

05.09.2013 um 22:36
@Mixmax
Gute Frage, ich versuche es grade auszurechnen...

Ich denke das ich damals etwa 26 Jahre alt war.
Für mich war es eine ganz natürliche Handlung, in erster Linie an das Wohl des Kindes zu denken.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 00:01
Mein Ex hat mir gleich am selben Abend als wir uns kennenlernten von seinem Sohn erzählt.
Dass dieser nicht bei ihm gelebt hat, hat es für mich ehrlich gesagt leichter gemacht.
Nach 1 Jahr Beziehung lebte sein Sohn dann aber bei ihm und für einen Monat auch bei mir. Volles Programm. Hab es so akzeptiert und mich damit arrangiert.


melden
Federlein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 00:22
Weder noch n Kind mitm Mann noch n Mann mit Kind das bei ihm lebt...
Absolutes nogoq für "mich"


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 00:37
Nach 6 Tagen ist noch alles zu früh. Bei mir geht eine Annäherung viel länger. Schwer verliebt nach 6 Tagen ist doch auch nicht wirklich sicher. Ich würde vor allem dem Kind nichts von der neuen Flamme sagen, viel zu früh.

Mit Kind (und Ex , die man oft sieht) ist immer schwieriger, da muss der Mann schon eine Wucht sein, damit es kein Abturner wird.


melden
Anzeige

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 00:45
technoid schrieb:Wie denkt ihr Frauen über Männer mit Kind bei der Partnerwahl?
Wäre für mich zumindest erstmal kein Ausschlusskriterium.. Ich würde ihr an deiner Stelle bald reinen Wein einschenken.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden