weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Kind

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 21:43
Ach, ich denke, wenn die neuen Partner sich zu dem Kind korrekt verhalten und es gut behandeln, dann verkraftet ein Kind das schon.Darauf muß man schon Wert legen, und die Typen wie Unterwäsche wechselt man ja als Mutter auch nicht.
Oder stellt sie dann jedenfalls nicht dem Kind vor. ;)


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 21:45
@häresie
häresie schrieb:Vogelspinne und Fußpilz
Kann beides sehr flauschig sein. :D

@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:vor allem, dass sie das sagt bei einer Krankheit mit der man Gut leben kann, wenn man sie Behandelt.
Eben... kenne Asthmatiker, die mehr Sport machen (und das ohne Probleme) als so manch Gesunder.
Oder stellt sie jedenfalls nicht dem Kind vor. ;)
Richtig... das sollte man sowieso erst, wenn es tatsächlich ernst mit dem Partner geworden ist und eine gewisse Sicherheit vorhanden.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 21:54
@Kältezeit
Kinder sind ganz allgemein ein guter Charaktertest an jeden.Das fängt schon bei dem Ton an, in dem jemand mit einem Kind spricht, das sagt schon eine Menge aus.
Da gibt es alles, von eididei bis überzogen, find ich gut.Da weiß man gleich Bescheid. :D


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 22:00
Kann nur aus Erfahrung sprechen und die war nicht so toll.

Kurzgefasst:

Frau mit Kind getrennt vom Ex der sich nicht darum kümmern will und Stress schiebt. Ständiger Ärger bei dem dir gesagt wird es geht dich nichts an ( stimmt ja auch ).

Vater kommt dann Kind mal abholen und du selber denkst „was für ein Arschloch“.

Wenn du deine Meinung dazu sagst geht es dich nicht an oder es kommen Sprüche wie „ja aber es ist der Vater“

Bei der Erziehung hast du auch nichts zu sagen ( zumindest am Anfang und das ist ja auch ok ).

Du schränkst der Frau zuliebe massiv deine Freiheit ein … kannst ja nicht ständig ausgehen und die Freundin bleibt daheim beim Kind.

Man kommt sich ständig vor als wäre man ein Schatten neben dem komischen Dreiergespann aus Vater, Mutter und Kind.

Hoffe ich habs verständlich erklärt und darum habe ich darauf keine Lust mehr, weil es mir seelisch dabei nicht gut ging :)


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 22:03
@darcane
Mhh, ok, das hört sich jetzt natürlich ganz anders an, verstehe.

Edit:Obwohl.Dann war die Art und Weise, wie sich das abgespielt hat, sehr frustrierend für dich; aber das kann auch ganz anders ablaufen, weißt du.Kommt halt immer auf alle Beteiligten drauf an, und darauf, wie sie miteinander umgehen.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 22:16
@häresie

Stimmt wohl. Vielleicht mag ich es auch nur nicht mehr riskieren.....keine Ahnung. :)


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 22:38
@darcane
Ich denke auch, dass es eher auf den Partner/die Partnerin ankommt, wie sie die neue Familie zusammenführt. Ich komme aus einer Patchwork-Familie und habe auch selbst wieder eine Patchwork-Familie, d. h. ich habe keine Kinder, aber die Kinder meiner Schwester aufgezogen. So gesehen bin ich nicht wirklich kinderlos. Aber es wäre nie so, dass ein Partner, der zu mir passt, da stören würde. Klar ist natürlich schon, dass ein neuer Partner nicht gleich die Führung in der Familie übernehmen kann, aber es ist logisch, dass alle zueinander korrekt sein müssen und sich eine gegenseitige Beziehung entwickelt, unabhängig von der Verwandtschaft. Jeder ist gleich viel wert, derjenige Erwachsene, der betreut, hat auch das Sagen beim Kind, egal ob verwandt oder nicht, da es bei Kindergärtnern und Lehrern auch so ist. Das muss dann die Mutter auch dem Kind beibringen, dass es auf ihren Partner ebenso hören muss, sonst geht das nicht.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 22:42
@Cosma_Leah

Ja und bei mir wars halt so ich war nun mal da, hatte nichts zu sagen aber hatte meine Pflichten. Auf meine Gefühle wurde da weniger wert gelegt.... ich hatte damit zurecht zu kommen. Bei mir kam da halt immer mehr und mehr der Wunsch auf selber etwas zu erschaffen... also wenn dann was eigenes zu haben.

Weil ich halt so im Abseits stand.


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 22:45
@darcane
Ja, verstehe ich, damit würde ich auch nicht zurechtkommen. Ich würde klar sagen, was ich denke, dass ich mit den Pflichten und der Verantwortung auch die Rechte in Anspruch nehme. Ich lass mich sowieso nicht gern unterbuttern und sag auch meinem Neffen, dass er sich nie von einer Freundin so behandeln lassen soll.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

06.09.2013 um 22:47
@Cosma_Leah

Habe ich auch gemacht mit wenig Erfolg. Zum Schluss bin ich dann halt gegangen.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

07.09.2013 um 13:09
Als ich noch allein erziehender Vater war, hatte ich keine Probleme, Frauen kennen zu lernen. Ich hatte sogar oft den Eindruck, dass "Vater sein" ein Pluspunkt war, vor allem, wenn diese Frauen selbst allein erziehend waren.


melden

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

08.09.2013 um 22:26
So wie versprochen eine kleine Berichterstattung:

Hatten nen super Wochenende zusammen :-) Hatte sie am Freitag abend zum Essen eingeladen und es ihr dann erzählt. Das ich es ihr nicht direkt am ersten Tag erzählt hatte war zum Glück kein Problem. Über die Tatsache das ich einen einjährigen Sohn habe war sie allerdings nicht sehr erfreut, abgeschreckt aber zum glück auch nicht. Nachdem ich ihr alle Details erklärt hatte wie es mit den Treffen, der Ex etc. abläuft war sie beruhigt und kommt damit klar.

So werd jetzt ganz happy schlafen gehen und bedanke mich für die Teilnahme im Thread. Nacht :)


melden
Anzeige

Frage an Euch Frauen....Männer mit Kind no go?

08.09.2013 um 22:43
Um auf die Frage zu kommen:
Warum sollte mich ein Kind stören, wenn ich nen Partner liebe. Das Kind kann doch nix für. Was ev. schwierig sein könnte, ist, erstens daß man es verheimlicht, bzw. kein eigenes Kind hat und sich erst mal diesem Thema/Kind widmen sollte und sich bewußt damit auseinandersetzt, bevor man ne Beziehung eingeht.
Aber es sollte doch bitte kein Hindernis sein, egal, ob es Mann oder Frau betrifft.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden