weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Sex, Mädchen, Jugend, Einstellung, Kumpel

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:03
Cosma_Leah schrieb: Wo ist das Glück und die Verliebtheit? Die große Liebe gibt´s nicht mehr.
Das ist meiner Meinung nach Quatsch. Die große Liebe gibts heute noch genauso, wie früher. Der einzige Unterschied ist, früher wurden Affären, Sexbeziehungen und lauter so Sachen nicht groß breitgetreten und öffentlich darüber geredet, so wie heute. Früher war man da eben diskreter und hat weniger mitbekommen. Da war man halt auch noch nicht so offenherzig in solchen Dingen.

Klar gibts heute mehr Sexbeziehungen als früher - das mag sein.. Aber eben, weil das nicht mehr so ein "Tabu" ist wie damals. Aber deswegen auszuschließen, dass es noch richtige Liebe gibt, ist Blödsinn..


melden
Anzeige

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:14
Nö, das ist alles Quark, alles läuft genauso ab wie 'früher'..der einzige Unterschied ist der, dass man es anders betrachtet und sich eventuell unter Druck fühlt, sich ebenso an die heutige Jugend anzupassen.
Das wäre aber schön blöd, denn man sollte sich frisch fröhlich von diesem Stress schnellstmöglich befreien, denn genau jetzt ist der Zeitpunkt, sich seine Wünsche zu erfüllen, die man damals nicht gesehen hat. :D


melden
Cosma_Leah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:15
@ahri
Also was mir aufgefallen ist bei den Jungs, die so reden: Sie bekennen sich freimütig zu ihren Gefühlen, was die Eltern betrifft. Das war früher weniger zu hören bei den jungen Leuten. Heute jedoch sagen die Jungs oft, wie sehr sie ihre Eltern oder ein Elternteil lieben. Mein Neffe z. B. zeigt mir das auch sehr, wie sehr er mich und meine 80-jährige Mutter/seine Großmutter schätzt und liebt. Es scheint sich auf die Familie verschoben zu haben, diese große Liebe. Beziehungen kommen wohl erst in in einem viel späteren Stadium da ran, vielleicht aus der Erfahrung heraus, wie wenig stabil diese sind. Da wird lieber auf die bestehende Familie und die engsten Freunde gebaut, so mein Eindruck. Finde ich natürlich schön, wenn ich diese tiefen Gefühle spüre. Nur das mit den Mädchen beschäftigt mich schon noch, wie sich das dann später entwickeln wird, ob es irgendwann mal anders sein wird.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:19
... ich sehe das so...jetzt bist Du evtl "pflegeleichter" und weiser. So dürften weniger Kindergartenprobleme in einer Beziehung mit Dir auftreten...


melden
Take-off
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:25
@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:...Und in dem speziellen Fall auf den ich mich bezog, tragen die Eltern sicherlich eine gewisse Schuld, wenn sie das Thema tabuisieren. Es ist halt einfacher ein Thema tot zu schweigen und mit dem Fingern auf die Jugendlichen zu zeigen, statt sich selber an die eigene Nase zu fassen.
Damit hast du bestimmt recht. Jegliche Form von Tabuisierung ist von Grund auf suspekt und deutet darauf hin, dass etwas nicht verarbeitet wurde oder verarbeitet werden konnte. Es ist grundsätzlich immer leicht mit dem Finger auf Eltern oder die Jugendlichen zu zeigen. Fest steht, dass es dem (mit 19 oder ü 20-jährigen) nicht mehr so Jugendlichen einfallen sollte (und ich bin davon überzeugt, dass du darüber nachdenkst :) ), dass auch Eltern nicht unbedingt die perfekte Einheit sind, die man sich vielleicht gerne erhofft hätte. Unter anderem leiden Eltern selbst darunter, spüren sie doch, dass ihre Erziehung unvermeidbare Folgen hat. Aber glücklicherweise auch positive.


@SpinnOSA
SpinnOSA schrieb: Das ist leicht zu lösen! Es gibt KEINEN Generationenkonflikt! Aber wohl haben, Erwachsene einen inneren Konflikt! Dafür sind Kinder da!!! Sie können den Intrapersonellen Konflikt des Erwachsenen lösen. Kinder sind NICHT dazu da, den iP-Konflikt der Erwachsenen WEITER zu tragen!
Du meinst, junge, tatkräftige und willige Erwachsene die Kinder zeugen haben die Aufgabe anhand ihres Nachwuchses den eigenen iP-Konflikt zu lösen? Und wenn ihnen das gelingt dann können die reifen Kids iP-Konfliktfrei ihres Weges ziehen? Hier stimmt was nicht..


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:25
@Cosma_Leah ist ALT! ;P


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:27
@Cosma_Leah
Die einen erleben diese Phase früher, die anderen später. Die einen nehmen alles mit was sie kriegen können, bei den anderen ists nur ein weichgespültes Programm.

Das ist ganz normal.
In jeder Generation gibts irgendwas (Klamotten, Einstellung, Verhalten) das die "ältere Generation" an den "Jungen" stört (bzw. was nicht verstanden wird).


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:32
@Take-off
Take-off schrieb:Du meinst, junge, tatkräftige und willige Erwachsene die Kinder zeugen haben die Aufgabe anhand ihres Nachwuchses den eigenen iP-Konflikt zu lösen?
Es ist eine segensreiche Möglichkeit! Aber ich ahne , auf was Du hinaus willst! Als Mutter oder Vater geht es nicht nur darum, eigene psychische Schwierigkeiten zu lösen, man kann den Nachwuchs dadurch auch stabiler und geistig/kognitiv fitter machen, als man selbst war. Hier scheint der Knackpunkt zu sein - das EGO!


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:33
Cosma_Leah schrieb:Wo ist der Sarg!! Ich komme da nicht mehr mit, wenn z. B. die Jungs mir einen Konflikt erklären, wo es um ein Mädchen geht, der eine will mehr, der andere nur Sex, oder dann umgekehrt, oder alle nur Sex oder alle mehr. Hilfe!!!
Ich bin inzwischen auch schon knapp über 40 und ich verstehe zwar noch alles, aber finde es trotzdem nicht gut. Das geht wohl jeder älter werdenen Generation so.
Ich denke in den speziellen Fällen wo es um Sex geht, spielen die Medien eine große Rolle.
Was schon die Affen im Urwald für völlig normal hielten, wird heute teilweise in den Medien als was ganz besonderes und wichtiges stilisiert.
Früher war`s halt anders, da hat man das heimlich gemacht.^^


melden
Take-off
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:40
@SpinnOSA
SpinnOSA schrieb:Es ist eine segensreiche Möglichkeit!...
Ja, diese Formulierung gefällt mir entschieden besser :) Und wenn sie segensreiche Möglichkeit gelingt, dann lässt sich bestimmt auch das EGO weiterpflegen, nachdem die Kids draussen sind :)


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:41
also was ich eig sagen wollte... kann ich hier eig garnicht sagen.

lese Matschepampe, die checkt das aus.


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:42
@Cosma_Leah
Cosma_Leah schrieb:Es scheint sich auf die Familie verschoben zu haben, diese große Liebe
Auch das finde ich eher weniger. Klar hat Familie einen hohen Stellenwert, aber ich finde, die Jugendlichen behandeln ihre Eltern großteils viel respektloser als früher. Ich finde eher, man schätzt die Eltern erst mit höherem Alter heutzutage.
Cosma_Leah schrieb:Beziehungen kommen wohl erst in in einem viel späteren Stadium da ran
Auch das erlebe ich ehrlich gesagt nicht so. Aber ich denke, man kann das gar nicht so verallgemeinern. Es gibt wohl Jugendliche bei denen Beziehungen erst später einen höheren Wert haben, und die noch ordentlich "die Sau" rauslassen wollen, bevor sie sich auf etwas festes einlassen. Aber ich würde nicht sagen, dass das die Regel bei Jugendlichen ist.


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:48
Take-off schrieb:Fest steht, dass es dem (mit 19 oder ü 20-jährigen) nicht mehr so Jugendlichen einfallen sollte (und ich bin davon überzeugt, dass du darüber nachdenkst :) ), dass auch Eltern nicht unbedingt die perfekte Einheit sind, die man sich vielleicht gerne erhofft hätte.
Den jungen Erwachsenen ist das sicherlich ab einem gewissen Zeitpunkt bewusst. Mir war es deutlich früher klar. Wenn jedoch den jugendlichen in ihrer früheren Jugend Erfahrungen verwehrt blieben, dann holen sie diese i-wann nach, dann braucht man sich nicht wundern. Jedoch finde ich es ja noch schlimmer, wenn das viel später passiert und dann irgendwann die Kinder der heute jugendlichen von ihren Eltern vernachlässigt werden, weil sie die eigene Jugend zurück zu holen wollen. So entsteht auch ein böser Teufelskreis.

Solche Probleme gab es wohl immer und wird es wohl immer geben.
Ich sehe es da wie @slobber
slobber schrieb:Das ist ganz normal.
In jeder Generation gibts irgendwas (Klamotten, Einstellung, Verhalten) das die "ältere Generation" an den "Jungen" stört (bzw. was nicht verstanden wird).
martialis schrieb:Ich bin inzwischen auch schon knapp über 40 und ich verstehe zwar noch alles, aber finde es trotzdem nicht gut. Das geht wohl jeder älter werdenen Generation so.
Ich finde auch nicht alles gut und ich bin deutlich jünger. Ich toleriere und akzeptiere es, wenn jemand einen bestimmten Lebensweg für sich gewählt hat, solange er/sie niemanden damit schadet und von niemanden verlangt den selben Weg zu gehen. Das liegt daran das ich es noch schlimmer finde, wenn Menschen rumheucheln.
ahri schrieb:Auch das finde ich eher weniger. Klar hat Familie einen hohen Stellenwert, aber ich finde, die Jugendlichen behandeln ihre Eltern großteils viel respektloser als früher. Ich finde eher, man schätzt die Eltern erst mit höherem Alter heutzutage.
Sokrates hat zu seiner Zeit auch gern auf die Jugend und die "Respektlosigkeit" geschimpft. xD


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 19:49
Cosma_Leah schrieb:Nur das mit den Mädchen beschäftigt mich schon noch, wie sich das dann später entwickeln wird, ob es irgendwann mal anders sein wird.
Du kannst beruhigt sein, daß wird sich noch ändern.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 20:03
Hm... ich hab Maybritt Illner letzten gesehen iwo. Die ist mein ich 43, da dachte ich mir... wow, da hätteste auch ein paar Jahre früher drauf kommen können... Aber es gibt eben komplizierte Spätzünder
Letztens ist auch ein Artikel aufgetaucht wie um die 40jährige ihren Traumpartner finden könnten,
Aber nach meiner Logik dürfte das nicht all zu schwer fallen....


melden
Cosma_Leah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 20:05
Was ich noch merkwürdig erlebe, ist, dass die Jungs finden, ich sei zu wenig ein Elternteil meines Neffen, ich sollte mehr verbieten und Druck geben, ich sei zu nett und zu sehr auf ihrer Ebene, ich dürfe nicht wie ein Freund sein, sondern solle gefälligst die ungeliebte Rolle der Eltern übernehmen, Druck machen, sagen wo es langgeht, da ich bezahle, also all das, was mir an meinem Vater nicht gefallen hat und was ich meinem Neffen nie antun könnte, weil ich darunter gelitten habe. Die Kumpels finden auch, es gehe nicht, dass mein Neffe mit seinen Problemen statt zu ihnen zu mir kommt.


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 20:21
@Cosma_Leah
wollte gerade obiwangenobi oder wie der heißt bemühen :D lass es aber!

Manchmal brauchen junge Menschen einen Führer. Das sollte einen aber nicht über den Kopf wachsen. Man führt, und man bewegt den Nachwuchs dazu selbst zu führen.

Mach doch mal mit den Kiddies einen Ausflug ins Grüne und gib die Führungsrolle ab!
Dann seid ihr ein Team! Und Jeder hat Verantwortung.


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 20:23
Oh la la, erinnert mich an mich :D Ich fühle mich auch alt wenn ich die heutige Jugend Beobachte, und ganz ehrlich ich verstehe sie auch nicht :P: Aber ich dachte da ich schon früher altmodisch war das es an mir liegt. Ich würde sagen abwarten, die jungen werden auch einmal älter und hoffentlich vernünftiger ;)


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 20:23
@Cosma_Leah

Irgendwie ist das doch süß. Es zeigt doch, dass Jugendlich sich mit ihren Problemen auseinandersetzen, aber auch nach Halt suchen.

Es ist schwer eigene Entscheidungen zu treffen, viele sehen sich nach einer klaren Linie, aber sie müssen lernen, dass es nicht DEN Richtigen Weg gibt. Und sie ihren Weg selber finden müssen. Jugendliche soltlen schon als Kinder mehr eingebunden werden und Verantwortung tragen, damit man nicht als junger Erwachsener plötzlich da steht und absolut überfordert ist.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 20:34
@Cosma_Leah Eltern sind größtenteils dafür da einem Disziplin beizubringen. Oft sind die Eltern auch sehr beschäftigt...mit dem Beruf oder dem Haushalt und was dazugehört. Insofern ist das bei Dir eig kein Problem, eher ein emotionales der Eltern. Darüber hinaus werden Eltern eher überbewertet langfristig :D

Hm... wenn Eltern Dreh und Angelpunkt im Leben wären bräuchte ich vllt nur sie.
Die Kids müssen vor allem auch im Leben klarkommen und mit anderen Menschen.

Wenn Du Dich als Freund anbietest.... mein Gott wieso nicht...

Es ist eig kein Problem und wird eher dazu gemacht.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 21:19
iwie hab ich am Thema vorbeigeredet...

Aber ich vermute diese Austesterei mit Partnern in jungen Jahren, auch mit Körperkontakt... gabs das nicht schon immer?

Ich vermute trotzdem, dass es noch Leute mit Niveau gibt...

Aber dieses ewige Herumgeficke nervt mich selber... ist iwie unchristlich...

Die Gesellschaft ist auch etwas gestört... ohne Werte...


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 21:55
@0rbiter
0rbiter schrieb:Aber ich vermute diese Austesterei mit Partnern in jungen Jahren, auch mit Körperkontakt... gabs das nicht schon immer?
Darüber sprach man aber früher nicht. Meine Oma hat z.B. nie gesagt, dass sie zwei mal verheiratet war, das war früher ein Tabu!
0rbiter schrieb:Die Gesellschaft ist auch etwas gestört... ohne Werte...
Und wann war die Gesellschaft besser? Wann gab es mehr Werte? Als Vergewaltigung in der Ehe normal war oder als Kinder keine Rechte hatte und sie man hier und da eine gelangt bekommen haben?

In der heutigen Gesellschaft gibt es viel mehr Werte als es früher der Fall war, das was heute ein Skandal wäre war vor ein paar Jahrzehnten noch nicht mal der Rede wert.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 22:10
@C8H1ON402 Ja, damit muss ich wohl Recht geben, aber was etz ich meine...Ok...alleinsein möchte keiner so wirklich und Körpernähe is wohl auch ein Grundbedürfniss auch wenn sich das weicheiich anhört. Dennoch.. ich vermute... heutzutage ist man viel mehr Stress ausgesetzt und Sex als Kompensationsmittel zu benutzen ist evtl kontraproduktiv.

Naja... keine Ahung muss jeder selbst wissen...

Rein biologisch ist Sex eig nur zum Kindermachen da...


melden

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 22:26
0rbiter schrieb:Dennoch.. ich vermute... heutzutage ist man viel mehr Stress ausgesetzt und Sex als Kompensationsmittel zu benutzen ist evtl kontraproduktiv.
Stress ist durchaus ein Faktor, der Menschen und eine Gesellschaft belastet - aber ich denke nicht, dass heut zu tage die Menschen mehr Sex haben als früher, es wird nur mehr darüber geredet.
0rbiter schrieb:Rein biologisch ist Sex eig nur zum Kindermachen da...
Unsinn! Das ist so als ob man sagen würde die Psyche ist von der Biologie losgelöst. Das ist sie aber nicht, Gedenken können den Körper krankmachen (Stichwort: Stresshormone) und auch ein Kranker Körper kann die Psyche krank machen.
Genau so hat unsere Psyche Enfluss auf unser Sexualverhalten.

Wenn es nur ums "Kindermachen" ginge, wäre die Sexualität des Menschen nicht so viel vielfältig und es würde keinen Sinn ergeben, dass Frauen Lust auf Sex haben, auch wenn sie nicht fruchtbar sind (z.B. auf dem Zyklus bezogen, oder nach den Wechseljahren) Sex ist viel mehr, es schaft vertrauen und nähe zum Partner.


melden
Anzeige
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt ;) - die heutige Jugend!

06.09.2013 um 22:33
@C8H1ON402 Ja, in der Praxis ist das wohl so, aber die Gefahr von Missbrauch und der Sucht besteht trotzdem.

Hm...hier kann man echt was lernen^^


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden