weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausbildung, Ausbeutung, Aldi, Misshandlung, Discounter

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:11
Hallo,

vielleicht habt ihr es schon in den Nachrichten gehört oder gelesen:
Schwere Vorwürfe gegen Aldi Süd: Ein Manager soll zusammen mit anderen Mitarbeitern missliebige Auszubildende in einem Warenlager schikaniert und misshandelt haben. Der Discounter bestätigte „entsetzt“ die Vorwürfe – und zog erste Konsequenzen.
Skandal bei Deutschlands größtem Discounter: Ein Aldi-Manager soll einem „Spiegel“-Bericht zufolge zusammen mit anderen Mitarbeitern Auszubildende misshandelt haben. Das Unternehmen bestätigte die Vorwürfe am Freitag im Wesentlichen. Demnach wurden missliebige Nachwuchskräfte in einem Zentrallager im baden-württembergischen Mahlberg mit Frischhaltefolie an Pfosten gefesselt und von anderen Mitarbeitern im Gesicht mit Filzstiften beschmiert, wie das Nachrichtenmagazin berichtete.

„Zu unserer Bestürzung hat sich durch interne Recherchen gezeigt, dass das beschriebene Geschehen in seiner Kernaussage der Wahrheit entspricht“, erklärte Aldi. Das Unternehmen habe erst durch eine Anfrage des Magazins von den Vorfällen erfahren und sei darüber „entsetzt“ gewesen, hieß es weiter. Sowohl die leitenden Verantwortlichen als auch die aktiv an der Tat beteiligten Mitarbeiter seien bereits zur Rechenschaft gezogen worden.

„Ich hatte Angst, sofort wieder gekündigt zu werden“
Der „Spiegel“ berief sich in seinem Bericht auf das Buch des ehemaligen Aldi-Manager Andreas Straub, das in den nächsten Tagen erscheint („Inside Aldi. Tricksen, Vertuschen, Weitermachen“) und in dem eines der Opfer die Vorgänge beschreibt. Die Folie sei so stark gespannt gewesen, dass er kaum mehr habe atmen können, zitierte das Magazin den Auszubildenden. Vorgesetzte hätten diese Schikane verfolgt und gebilligt. Die ganze Prozedur sei von Kollegen auf Foto und Video festgehalten worden, Teile der Misshandlungen seien sogar im Internet zu sehen.

Der Jugendliche habe sich nicht getraut, Anzeige zu erstatten. „Ich hatte Angst, sofort wieder gekündigt zu werden, da ich noch in der Probezeit war“, wird er zitiert.
Ihm sei außerdem angedroht worden, bei weiterem Fehlverhalten ins Tiefkühlabteil bei Temperaturen von minus 20 Grad gesperrt zu werden.
Bei der Gewerkschaft Verdi sorgte der Fall für Empörung. Die Fachbereichsleiterin Handel im Landesbezirk Berlin-Brandenburg, Erika Ritter, sagte: „Dass Azubis mitunter nicht gut behandelt werden, ist eine Tatsache. Aber so etwas habe ich noch nie gehört.“ Sie berichtete, vor allem bei Tankstellen komme es häufiger vor, dass die Azubis „bis aufs Blut“ ausgebeutet würden. Auch im Lebensmittelhandel seien viele unbezahlte Überstunden nicht ungewöhnlich. Dabei werde dann auch gern gedroht, dass eine Weigerung die Übernahme nach dem Ende der Ausbildung gefährde.
http://www.focus.de/finanzen/news/discounter-zeigt-sich-entsetzt-aldi-auszubildende-gefesselt-gedemuetigt-und-misshandel...

Was haltet Ihr davon, bzw. was hättet Ihr gemacht?

Ich hätte mir sowas nicht bieten lassen, ich hätte dem jenigen der das veranlasst hat eine reingehauen und währe gegangen.


melden
Anzeige

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:17
triumph1420 schrieb:Der Jugendliche habe sich nicht getraut, Anzeige zu erstatten. „Ich hatte Angst, sofort wieder gekündigt zu werden, da ich noch in der Probezeit war“
Dann kann s ja nicht so wild gewesen sein. Sorry aber wenn ich misshandelt werde, dann hab ich IMMER die Möglichkeit zu handeln. Mein klarer Menschenverstand sagt mir da, das irgendwas nicht richtig ist und ich im Falle eines Falles alle Rechte auf meiner Seite habe. Oder nicht?


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:20
@fiinja

Und drum gibt's so Sachen wie Misshandlung auf dieser Welt ja eigentlich auch gar nicht. Oder es ist eh nicht so schlimm.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:20
Was sind das für Leute?? Kriegen wohl im Leben nichts gebacken und lassen ihren Frust an den Auszubildenden aus. Hoffe die werden schwer bestraft.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:21
@Thawra
ich rede nicht von der Welt sondern von Deutschland. Hier hab ich Meinungsfreiheit, wenn es darum geht, das ich von meinem Chef misshandelt werde.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:23
@fiinja

Ja und? Drum ist in Deutschland jede Misshandlung eh nicht so schlimm, oder wie?

Was ist das bitte für eine Logik?


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:24
Ich hätte es sofort angezeigt und mit einem riesen Wirbel öffentlich gemacht. Warum soll ich als Opfer Angst um meinen Arbeitsplatz haben? Bildzeitung hätte sich gefreut und die Konsequenzen hätten wohl die Täter zu tragen gehabt.
Ausserdem scheiß ich auf so nen Arbeitsplatz wo ich unterdrückt und misshandelt werde. Dieses Schweigen der Betroffenen kann ich nicht nachvollziehen. Hoffe Aldi bemüht sich den Fall zu klären und die Schuldigen werden zur Rechenschaft gezogen!


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:26
@Thawra
du hast die Ironie nicht erkannt in meinem Satz ;)
Ich bin der Meinung, das betroffene Personen die Möglichkeit haben, sich bei zB Verdi zu beschweren. Und wir reden hier nicht von "ich muss soviel arbeiten" sondern von Androhung körperlicher Gewalt.
Ich werd nicht gezwungen da zu arbeiten und wenn ich das Gefühl habe, das mein Chef mich in die Kühlkammer sperren will, dann geh ich da nicht mehr hin, melde das einer höheren Instanz und das wars. Punkt!


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:27
@Thawra
ps: deine Logik gerade verstehe ich auch nicht so richtig..


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:27
@fiinja

Ja du vielleicht.

Wie kannst du daraus ableiten, es könne dann ja eh nicht so schlimm gewesen sein?


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:29
@Thawra

nicht ich vielleicht, das würde jeder normal tickende Mensch machen. Oder würdest du arbeiten gehen, wenn du Angst hättest, dein Chef sperrt dich ein?


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:30
Thawra schrieb:Wie kannst du daraus ableiten, es könne dann ja eh nicht so schlimm gewesen sein?
Ich sage ironisch, das es nicht so schlimm sein kann, weil die Person weiterhin da arbeiten geht.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:33
@fiinja
fiinja schrieb:Ich sage ironisch, das es nicht so schlimm sein kann, weil die Person weiterhin da arbeiten geht.
Was ist daran 'ironisch'? Ich glaube, du solltest die Definition davon nochmals nachschlagen....
fiinja schrieb:nicht ich vielleicht, das würde jeder normal tickende Mensch machen.
Offenbar nicht. Ausserdem könnte es gemäss deinen Überlegung ja keine Misshandlung geben, die nicht angezeigt würde.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:34
selbstverständlich anzeige bei der polizei erstatten

es sieht nach dem üblichen täter-missbrauchopfer-muster aus
"wenn du was sagst, dann passiert ..."

bis der opfen sein mund hält, funktioniert die erpressung täterseits

beim aldi dürften die arbeitsbedingungen schon heftig sein, der vorfall hätte aber auch bei einem anderen discounter oder innerhalb einer anderen branche vorfallen können


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:35
Ironie ist ja nun nicht das Thema, was hier diskutiert wird.
Ich sage nicht, das es diese Misshandlung nicht gibt, aber ich sage, das sie nicht stattfinden würde, wenn man sie als solche erkennt und darüber hinaus handelt.
Kein Mensch muss sich das gefallen lassen.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:35
Wenn meine existenz davon abhängt, weil ich nur einen Hauptschulabschluss habe und das die anzeige Chance war und ich dann im Lebenslauf mein eine Abgebrochene Ausbildung habe - würde ich mir das eigentlich überdenken....

Aber zum Glück passiert mir das nicht


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:36
@fiinja
Es gibt sicher viele Menschen die sich scheuen etwas anzuzeigen und sich lieber weiter knechten, misshandeln und unterdrücken lassen. Warum auch immer!? Dieser Fall ist und wird nicht der Einzige bleiben. Leider!

@RobbyRobbe
Was soll Dir passieren wenn Du das öffentlich machst? Meinst im ernst Aldi würde Dich raus werfen und die Täter weiter beschäftigen?


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:37
@fiinja
fiinja schrieb:Kein Mensch muss sich das gefallen lassen.
Natürlich nicht. Manche tun's aber. Gemäss deiner Definition dann offenbar keine 'normale Menschen'.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:39
@Thawra
es sei denn, es gefällt mir, wenn man mich in den Eiskeller steckt oder mir Gewalt androht.
Nichts für Ungut, aber wenn ich mir sowas gefallen lasse, dann ist das definitiv nicht normal.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:39
Auszubildende aufs Korn zu nehmen gehört wohl dazu. In der Werkstatt den Azubi mal das Blinkerwasser auffüllen lassen, oder die Zündkerzen am Diesel suche lassen ist normal. Lehrjahre sind auch keine Herrenjahre, das muß jeder wissen.

Aber was hier gemacht wurde geht über Späßchen hinaus. Man hat eine Verantwortung für Auszubildende und das wurde hier ausgenutzt.

Und ich denke so ein Azubi, gerade wenn er den Job braucht, macht viel mit. Was hier passiert ist, ist nicht in Ordnung. Und das sollte geahndet werden.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:39
Lifsten schrieb:Was soll Dir passieren wenn Du das öffentlich machst
Und wenn keine öffentliche Resonanz gegeben hätte?
Dann hätten die dich rausgeworfen und dein Lebenlauf ist futsch


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:39
@fiinja

Die Jugendlichen werden's dir danken, dass sie nach alledem jetzt von dir auch noch als 'nicht normal' betitelt werden... genau das hatten sie jetzt noch nötig.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:41
@Spirit2015
Keine Frage, solche Ausbilder gehören bestraft, richtig!
@Thawra
Vielleicht denkt der ein oder andere Jugendliche auch drüber nach, das er sich das nicht gefallen lassen muß. Das würde mich persönlich freuen!


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:42
*facepalm*


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 13:43
fiinja schrieb:Dann kann s ja nicht so wild gewesen sein. Sorry aber wenn ich misshandelt werde, dann hab ich IMMER die Möglichkeit zu handeln.
lol you made my day...

da kann ich nur gregor gysi zitieren, dass passt perfekt.

leute die nicht in der DDR gelebt haben, sollen uns nicht sagen wie sie in der DDR gelebt hätten.
ich glaube du überschätzt dich.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden