weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausbildung, Ausbeutung, Aldi, Misshandlung, Discounter
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:10
ddaniel schrieb:Bei Freiheitsberaubung und Körperverletzung gibts nichts mehr innerbetrieblich zu regeln. Es geht nicht um eine Zankerei, sondern um eine Straftat.
Ich habe jetzt nicht den genauen Hergang gelesen.

Aber ich kann Dir nen Schwank aus meiner Lehrzeit erzählen.

Mein Meister hat mir mal eine gefgt, als ich in geistiger Umnachtung auf ein frisch lackiertes Auto gegrabscht hatte um zu gucken ob die Farbe trocken ist.

Ein Lehrling wurde der Kopf von nem Gesellen mit Klebeband umwickelt, weil der Lehrling etwas frech war.
Er wurde anschließend von dem Gesellen wieder frei geschnibbelt.

Einem Lehrling wurde die Werkzeugkiste zugeschweißt von einem Gesellen.

Die Gesellen fanden is auch ganz lustig, dem Lehrling Öl in die Hosentasche zu spritzen.

Oder die neuen Lehrlinge mußten die schwere Holzkiste zur anderen Werkstatt rüber tragen, weil die den Siemens Lufthaken brauchen, oder den Böschungshobel.
Waren die angewiesenen Lehrlinge zu blöd zu erkennen, daß es das nicht gibt, sind sie halt losgestiefelt.
Die schwere Holzkiste ging jedes Jahr mindestens einmal hin und her.

Alles wahre Fälle, aber keiner käme dabei auf die Idee von Freiheitsberaubung , Körperverletzung zu sprechen und Anzeige zu erstatten.

Solche Dinge waren ganz normal und waren nicht bösartig gemeint.

In der Berufsschule haben wir Stifte uns über unsere Erlebnisse ausgetauscht und Witze darüber gemacht.

Heutzutage würde sicherlich gleich ein riesen Aufriss gemacht und Sodom und Gomorrah geschrien.


melden
Anzeige

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:12
ahjo, ich sagte doch, man merkt, dass sich die zeiten geändert haben.

ich meine jedem steht es frei, ob er dann am nächsten tag noch erscheint, oder nicht. natürlich kann man bei solchen dingen auch zu weit gehen, in wie weit das hier der fall war, weiß man als außenstehender nicht genau.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:14
@D4VE
@klausbaerbel

Na Leute es gibt doch aber wohl einen Unterschied zwischen mehr oder minder derben Späßchen und solchen Aktionen, die einfach nur auf pure Erniedrigung abzielen.

Letzteres kann man nicht gutheißen, meine ich.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:21
bennamucki schrieb:Alles wahre Fälle, aber keiner käme dabei auf die Idee von Freiheitsberaubung , Körperverletzung zu sprechen und Anzeige zu erstatten.

Solche Dinge waren ganz normal und waren nicht bösartig gemeint.
exakt das meine ich.
bennamucki schrieb:Heutzutage würde sicherlich gleich ein riesen Aufriss gemacht und Sodom und Gomorrah geschrien.
siehe theard.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:32
@D4VE
@klausbaerbel

es ist nen unterschied wenn das jetzt unter stiften oder mal ne leichte schläge auf den hinter kopf oder ob mehrere erwachsen mit auf einen jugentlichen gehen das ist ja auch so lustig... -.-

so späße wie hol mal holzelektroden oder geh mal zu tanke und kauf 1kilo getriebesand...
gabs in meiner lehre auch

aber sowas wie mit fesseln und so geht garnich, ist einfach nicht witzig


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:37
Also bei mir in der Werkstatt gab es ja auch solche späßchen.
Schau mal bei der Batterie und dann fängt der Geselle an zu hupen wenn man den Kopf unter der Motorhaube hat. Auch bei mir gabs solche Verarschungen, wie mit Werkzeuge holen die es gar nicht gibt.

Aber ich finde hier geht es schon etwas zu weit. An einen Pfosten gefesselt und von den anderen Mitarbeitern beschmieren lassen ist pure Erniedrigung. Wer weiß was die dem alles ins Gesicht gemalt haben. Und die Drohung jemanden bei -20°C in die Kältekammer einzusperren ist alles andere als lustig.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:39
bennamucki schrieb:Mein Meister hat mir mal eine gefgt,
Auch das darf es in der heutigen Zeit eben einfach nicht mehr geben. Ist wie mit körperlicher Züchtigung an Schulen. Zeiten ändern sich eben.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:44
Kc schrieb:Letzteres kann man nicht gutheißen, meine ich.
Ja, da stimme ich Dir voll zu.
Ich sag ja, ein bisschen Körperverletzung macht einfach Freude. Man sollte das nicht so eng sehen. Was früher war, muss heute auch gut sein.
Ich denke, daß die Leute Heute einfach zu sehr verweichlichen.
Bei jeder Kleinigkeit gleich von Körperverletzung (Rauch ins Gesicht pusten) zu jammern ist einfach bezeichnend für die heutige Zeit.

Noch besser ist Freiheitsberaubung.

Beim Bund ham se den UvD mal in seinem Spind eingeschlossen und aus dem Fenster geworfen.
Der hatte es auch verdient.
Da jammerte keiner von Körperverletzung und Freiheitsberaubung.

Der war danach gleich wesentlich umgänglicher.

Naja, Heutzutage wird ja auch gleich von Kindsmisshandlung gesprochen, wenn man seinem Kind auf die Finger haut.
Welten schrieb:aber sowas wie mit fesseln und so geht garnich, ist einfach nicht witzig
Kommt etwas auf den Einzelfall an.
Der in meiner Lehre Kopfgetapte hat selbst dabei gelacht.
Bone02943 schrieb:Aber ich finde hier geht es schon etwas zu weit. An einen Pfosten gefesselt und von den anderen Mitarbeitern beschmieren lassen ist pure Erniedrigung.
Ist definitiv zu viel.
Bone02943 schrieb:Auch das darf es in der heutigen Zeit eben einfach nicht mehr geben. Ist wie mit körperlicher Züchtigung an Schulen. Zeiten ändern sich eben.
Durfte es zu meiner Zeit auch nicht.
Meister hat im Affekt gehandelt und ich war mir meiner Blödheit auch bewußt.
Die Schelle war mir lieber, als die Neulakierung vom Lehrgeld zu bezahlen, was ja dann Heute der richtige Weg ist.

Man muß auch mal ein bisschen einstecken können. Sonst wird man irgendwann im Leben mal ganz schön verzweifeln. Das Leben ist nichts für Weicheier.


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:44
Bone02943 schrieb:Also bei mir in der Werkstatt gab es ja auch solche späßchen.
Schau mal bei der Batterie und dann fängt der Geselle an zu hupen wenn man den Kopf unter der Motorhaube hat. Auch bei mir gabs solche Verarschungen, wie mit Werkzeuge holen die es gar nicht gibt.
Sowas gibt es doch in jeder Aubildung in Industrie und Handwerk.

Habe auch mal welche erlebt, die sich einen Spaß daraus gemacht haben sich gegenseitig Werkzeug zu klauen oder die Schlösser an der Werkzeugkiste auszutauschen =D.

Lehrjahre sind halt keine Herrenjahren :troll:

MIsshandlung ist ja ein ganz anderes Kaliber. Das ist ohne Frage krank.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:44
@Bone02943

das bringt nix solche sind bestimmt auch der meinung das mishandlung von kindern die schuld der kinder sei...


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:51
bennamucki schrieb:Meister hat im Affekt gehandelt und ich war mir meiner Blödheit auch bewußt.
Bei deinem Fall wenn ich das gewesen wäre, hätte ich da auch keinen Aufriss gemacht. ICh würde mir dann selber denken wie blöd kann ich nur sein, aber richtig ist es trotzdem nicht. Und man muss dann eben mit einer Anzeige rechnen.

Bei uns fuhr mal einer mit na frisch lakierten Motorhaube auf dem Dach liegend aus der Werkstatt, bremmste so stark das diese weiter flog...
Das ding ist, denjenigen hätte sich wohl so gut wie kein Meister getraut zu schlagen. Aber nem kleinen Lehrling kann man ja mal eine mitgeben. Und genau das finde ich falsch. Man vergreift sich ja wenn, dann nur an schwächere.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:54
@klausbaerbel

du meintest doch das es nicht so wild sei...
hast dir wohl nicht den ersten post nicht wirklich durchgelesen?

ist ja nicht so schlimm muss er halt durch und so...
alles jammer lappen wer wiederworte gibt muss mit frisc hhaltefolie so fest an nem pfosten gefesselt werden das er kaum noch atmen kann und dann wird ihm das gesicht bemalt.

und wenn damit er nicht zur polizei oder sonst wo hin rennt wird ihm gleich gedroht das man ihn bei -20°c in die kühlung sperrt...

ist ja lustig und der soll sich nicht so haben früher sind die kinder bei sturm, schnee und minus graden 50 kg aufm rücken 50 kilometer in die schule gelaufen... und denn nach unterrichts schluss wieder zurück und denn haben sie noch 3 hektar von hand umgegraben


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:58
Welten schrieb:hast dir wohl nicht den ersten post nicht wirklich durchgelesen?
Ja, das schrieb ich bereits.
Welten schrieb:alles jammer lappen wer wiederworte gibt muss mit frisc hhaltefolie so fest an nem pfosten gefesselt werden das er kaum noch atmen kann und dann wird ihm das gesicht bemalt.
bone02943 schrieb:
Aber ich finde hier geht es schon etwas zu weit. An einen Pfosten gefesselt und von den anderen Mitarbeitern beschmieren lassen ist pure Erniedrigung.

Ist definitiv zu viel.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 14:59
Bone02943 schrieb:Bei uns fuhr mal einer mit na frisch lakierten Motorhaube auf dem Dach liegend aus der Werkstatt, bremmste so stark das diese weiter flog...
LOL.

Was ne Hohlfrucht.

Der wäre bei uns damals gleich nach Hause geschickt worden.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 15:00
bmo schrieb:MIsshandlung ist ja ein ganz anderes Kaliber. Das ist ohne Frage krank.
Keine Frage.

Aber Heute wird ja schon jede Kleinigkeit als Misshandlung tituliert.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 15:00
@fiinja

solch verhalten, sich nicht zu trauen dagegen zu wehren, haben wir auch indirekt der politik zu verdanken und alten holzköpfen.

es fängt an mit sprüchen wie, lehrjahre sind keine herrenjahre, dann solchen sprüchen wie, die jugend will heute nichts mehr leisten dann die politik mit dem spruch, sozial ist was arbeit schafft und die ganzen hartz 4 debatten.
da bekommen jugendliche die noch nicht gefestig sind schon angst, das man ihn die schuld für alles zuschiebt.
hättes mal ausgehalten, nicht jeder bekommt einen ausbildungsplatz.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 15:35
@dasewige
gut, ich hab gemerkt, das ich mit meiner Meinung ziemlich alleine dastehe. Das stört mich nicht wirklich. Ich wunder mich einfach nur, das sich Jugendliche gefallen lassen, sich an irgendwelche Masten binden zu lassen. Ich bin vielleicht zu direkt, okay, aber irgendwo hört doch der Spaß wirklich auf.
Das merke ich doch mit 16 Jahren, da meine ich, bin ich eindeutig gefestigt genug um sagen zu können das ist normal was die tun und das ist nicht normal was die tun.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 15:39
@fiinja

Das du das bist ist doch ok, aber schließe nicht von dir auf alle anderen. Es gibt doch in fast jeder Klasse, so eine schüchternde graue Maus die sich nicht wehrt.
Und wenn ich so höre das manche schon 50 Bewerbungen geschrieben haben, um dann doch "nur" bei Aldi zu landen, dann ist für sicher nicht wenige, die angst gekündigt zu werden nicht gerade klein.
Dazu noch vielleicht die Sprüche, dass hat hier jeder Lehrling aushalten müssen, etc.

Ich kann jedenfalls schon verstehen, wenn es welche gibt die schweigen statt handeln.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 15:42
@Bone02943

Gut, vielleicht war ich einfach zu vorlaut, das was du schreibst leuchtet mir ein! Kommt dann wohl die Frage auf, wie sowas zustande kommt. Man muss doch was machen können, härtere Strafen für die Leute, die sowas machen. Damit auch in Zukunft sowas nicht mehr passiert.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 16:09
D4VE schrieb:man wird mit frischhaltefolie an einen pfosten gespannt und mit flizstiften bemalt und spricht gleich von misshandlung und macht einen großen hehl drauß? meine güte.. man merkt wirklich, dass sich die zeiten ändern..
Genau, was ist daran so schlimm? Ich meine so was gehört doch eh zur Standardausbildung, die sollen sich mal nicht so anstellen. *Ironieoff*

Wie manche hier Freiheitsberaubung und Misshandlung einfach herunterspielen, lässt einen einfach nur den Kopf schütteln.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 16:14
Das gab und gibt es schon immer, dass Azubis verarscht wurden oder werden, entweder vom Lehrmeister oder von einem älteren Mitarbeiter.
Dann mussten sie einen Gegenstand holen, oder kaufen gehen, den es gar nicht gab. Finde ich noch lustig.
Aber das was im Aldi abging, finde ich nicht mehr lustig. Da werden die Azubis sogar noch eingeschüchtert, wenn du was sagt, dann wirst du in die Kühlkammer gesperrt.
So getrauen sie sich nicht zu wehren, und die Ausbilder können weiterhin ihr Schabernack treiben mit den Auszubildenden.

Zum Glück kam es jetzt an die Öffentlichkeit, was wäre sonst noch passiert, wenn niemand was gesagt hätte, dann wäre die Fesselung mit der Folie und dem Filzschreiber, nur der Anfang gewesen.


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 16:15
@Pallas
wie sich hier manche aufspielen ist auch nicht mehr schön. habe schon alles dazu geschrieben, wozu soll ich mich extra für dich wiederholen, mhh?


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 16:23
Einfach nur krank, gnade Gott den Menschen, die sowas je bei mir versuchen würden... :troll:


melden

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 16:28
D4VE schrieb:ich meine jedem steht es frei, ob er dann am nächsten tag noch erscheint
genau das meine ich auch!


melden
Anzeige

Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi Süd

21.09.2013 um 16:35
@fiinja
@D4VE

mutti, die haben dieses und jenes mit mir gemacht auf der arbeit, ich gehe da nicht mehr hin!

kind so schlimm wird es nicht sein und du gehst da wieder hin, verstanden! wir haben so lange nach einem ausbildungsplatz gesucht und den wirst du doch jetzt nicht in gefahr bringen?


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden