weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würde die Menscheit untergehen....

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Strom, Katastrophe, Überleben, Chaos, Tschözivilisation

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:19
Grymnir schrieb:Größtes Problem bleibt die Nahrungsversorgung. Millionen würden hungern.
Und das ist auch der Grund, warum zunächst nahezu jede Regierung stürzen würde.
Keine Kommunikation mehr möglich.
Keine Möglichkeit schnell auf Ausschreitungen zu reagieren.
Und das während Milliarden Menschen plötzlich Hunger leiden.


melden
Anzeige

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:20
Das Szenario ist ziemlich lächerlich, da kann man auch diskutieren, was wäre wenn die Luft verschwindet und nicht wiederkehrt. Wenn Strom nicht wiederkehrt, würde ich mir mehr Gedanken über unsere Physik machen, denn die hat offensichtlich ein ernstes Problem und dann haben wir vielleicht grundlegendere Probleme. Unwahrscheinlich ist ein echter Euphemismus, das Szenario ist schlicht unmöglich.

Aber nur mal angenommen Strom ist weg, wieso sollte die Kommunikation völlig zusammenbrechen? Das hat früher auch schon geklappt, Napoleon hatte auch kein Telefon oder eMail. Die Regierung stürzt nicht, weil die Kommunikation gar nicht zusammenbrechen kann.
Die Nahrungsmittelproduktion würde ausfallen, das stimmt und es würde Hunger geben, das stimmt, udn Tote aber das habe ich ja sowieso schon gesagt. Ist aber recht irrelevant.
Hygienische Zustände in die Binsen gehen, joah Zeitweise aber auch nur.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:26
@Balliste
Ich glaube, die Regierungen würden von alleine sofort ihre Macht einbüßen, weil sie gar keine Möglichkeit mehr haben, an ihr Volk heranzutreten. Vermutlich würden zunächst Bürgermeister etc auf den Plätzen große Ausrufe machen usw. Aber nach einer Weile würden sicher anarchische Zustände herrschen, weil jeder nur noch auf sein Wohl bedacht ist.
SethSteiner schrieb:Das Szenario ist ziemlich lächerlich, da kann man auch diskutieren, was wäre wenn die Luft verschwindet und nicht wiederkehrt.
Warum nimmst du dann teil? :)
SethSteiner schrieb:Wenn Strom nicht wiederkehrt, würde ich mir mehr Gedanken über unsere Physik machen, denn die hat offensichtlich ein ernstes Problem
Was genau meinst du? Physik ist doch ein ziemlich breitgefächerter Begriff.
SethSteiner schrieb: wieso sollte die Kommunikation völlig zusammenbrechen? Das hat früher auch schon geklappt, Napoleon hatte auch kein Telefon oder eMail.
Wnn du von heute auf Morgen aber plötzlich nicht mehr die gewohnten und geliebten Kanäle hast, was dann? Früher, selbst im ersten Weltkrieg, wurden noch Brieftauben eingesetzt.
Um aber ein neues Netzt aus den alten Kommunikationskanälen zu errichten, bedarf es sehr sehr viel Zeit. Und diese dürfte nicht zur Verfügung stehen.
SethSteiner schrieb:Hygienische Zustände in die Binsen gehen, joah Zeitweise aber auch nur.
Solange man kein fließendes Wasser hat, und das wird der Fall sein, werden die Zustände nicht besser. Die Schei*** löst sich nicht in Luft auf.

Und wenn dann erst Seuchen ausbrechen...


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:28
SethSteiner schrieb:Das Szenario ist ziemlich lächerlich, da kann man auch diskutieren, was wäre wenn die Luft verschwindet und nicht wiederkehrt
Wenn du etwas gegen Gedankenspiele hast mach halt nicht mit..
SethSteiner schrieb:wieso sollte die Kommunikation völlig zusammenbrechen?
Unsere heutige Kommunikation ist schon etwas anderes, als zu Napoleons Zeiten..
Aber klar: Hungeraufstände in Köln.
Ein Meldereiter wird nach Berlin geschickt, er bittet um die Verlegung von Bundeswehreinheiten.
Merkel antwortet.
Wenige Wochen später setzen sich die Einheiten in Bewegung..
Klingt toll.
SethSteiner schrieb:Ist aber recht irrelevant.
Du hältst Milliarden menschen, die verzweifelt auf der Suche nach essbarem sind, für irrelevant für die staatliche Ordnung?.. OK..
SethSteiner schrieb:Hygienische Zustände in die Binsen gehen
Jede einzelne Stadt würde sich ohne funktionierendes Klärwerk und fließendes Wasser ziemlich schnell in einen stinkenden Moloch verwandeln.
Und woher soll das Frischwasser kommen?


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:29
Grymnir schrieb:Ich glaube, die Regierungen würden von alleine sofort ihre Macht einbüßen, weil sie gar keine Möglichkeit mehr haben, an ihr Volk heranzutreten. Vermutlich würden zunächst Bürgermeister etc auf den Plätzen große Ausrufe machen usw. Aber nach einer Weile würden sicher anarchische Zustände herrschen, weil jeder nur noch auf sein Wohl bedacht ist.
Vermutlich, zumal ein Großteil der polizisten kaum motiviert sein dürfte sich fern der Familie mit Demonstranten zu kloppen. Dann schon lieber die eigene Familie beschützen. Bundeswehr dito.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:32
@Balliste
Das ist es, jeder Mensch ist sich selbst dann der Nächste. Egal ob Polizist oder Soldat, sie haben alle ne Familie, deren Schutz wichtiger ist als die Aufrechterhaltung des Status Quo.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:48
@Grymnir
@Balliste
@SethSteiner

Warum sollte alles unkontrollierbar werden? Schon jetzt gibt es doch eine Gliederung von Bundes auf Landesebene und weiter auf Kommunalebene. Und in diversen anderen Fällen, siehe bei Hochwasser & Co, hat dieses ja auch funktioniert. Generelle Planungen für einen Fall X gibt es und die greifen auch erst einmal. Der Rest dürfte sich dann ergeben.

mfg
Eye


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:51
Wenn die Gedankenspiele soweit gehen, dass die Physik ausgehoben wir, wird es halt schon etwas idiotisch. Wenn man Elekzitrität nicht herstellen kann, dann würde das nun Mal andere Auswirkungen haben, vermutlich gäbe es nicht mal ein Universum über das man diskutieren könnte.

Ich weiß nicht wozu es einen Meldereiter geben soll, schließlich gibt es auch nach Stromausfall noch Fahrzeuge, die auch fahren. da wird kein Meldereiter nach Berlin geschickt, sondern ein ganz normales Fahrzeug und das Szenario ist nicht mal nötig. Viel logischer wäre es, wenn die jeweiligen Präsidenten der Bundesländer eine größere Kompetenz erhalten und dann wäre noch schneller schluß mit lustig.

Ob Milliarden Menschen auf der Suche nach Essen sind, würde ich gar nicht mal sagen. Nahrungsmittel verschwinden nicht mit dem Strom. Ebensowenig wie die Vorräte verschwinden, die für Katastrophenfälle da sind.

Ob die Klärwerke und die Wasserversorgung ausfällt wage ich gar nicht zu beurteilen. Möglich aber ist ja nicht so als bräuchte man den Strom, Waserversorgung funktioniert auch mit simpler Mechanik.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:55
@PrivateEye
Nee, glaube ich nicht. Das Chaos würde ausbrechen, eben weil keiner so richtig wüsste, was zu tun wäre. Und während die einen noch blöde rumgucken, sind die anderen schon kräftig am Plündern.
SethSteiner schrieb:schließlich gibt es auch nach Stromausfall noch Fahrzeuge, die auch fahren.
Da alle modernen Fahrzeuge elektronisch gesteuert sind, würde es die bei einem EMP auch außer Gefecht setzen. Es bliebe einem nur das Fahrrad.
Wasserversorgung funktioniert auch mit simpler Mechanik.
Nope, elektrische Pumpen. Die hat man nicht so schnell durch Mechanische ersetzt, daß man die Versorgung aufrecht erhalten könnte, bevor die Klos zugesch****en sind.
SethSteiner schrieb:Wenn die Gedankenspiele soweit gehen, dass die Physik ausgehoben wir, wird es halt schon etwas idiotisch.
OK, das ist deine Meinung. Ich finde es recht interessant, dieses Thema zu beleuchten. Mit Kerzen natürlich^^


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 19:59
@PrivateEye
Weil man diese Szenarien nicht vergleichen kann.
Es ist qualitativ ein riesiger Unterschied zwischen einem lokal begrenzten Hochwasser, auf das man sich zumindest halbwegs vorbereiten konnte, während Hilfe aus der ganzen Bundesrepublik kommt und einer Katastrophe, welche ganz Europa auf einmal trifft.

@SethSteiner
Diese fahren mit Treibstoff.
Wer fördert und raffiniert selbigen ohne Strom? Wie kommt er zu den verbrauchern?
Vorhandene Vorräte halten vielleicht ein paar Wochen, das wars aber auch.

Europa ist nicht in der Lage seine Bevölkerung ohne Strom mit Nahrung zu versorgen. Und riesige, zentrale Notfalllager gibt es schlicht nicht.
Nach spätestens einem Monat würde es sehr, sehr ungemütlich.
SethSteiner schrieb:Ob die Klärwerke und die Wasserversorgung ausfällt wage ich gar nicht zu beurteilen. Möglich aber ist ja nicht so als bräuchte man den Strom, Waserversorgung funktioniert auch mit simpler Mechanik
Klar funktioniert alles auch mechanisch. Aber nicht unsere aktuellen Systeme. Viel Spaß dabei in ganz Berlin riesige Wassertürme aufzustellen.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 20:09
Hier gibt es einige Wassertürme aber viel braucht man gar nicht zu ändern, die jetzigen Systeme funktionieren bereits mechanisch. Genau wie jedes Auto mechanisch funktioniert. An der ein oder anderen Stelle ist Strom involviert, vor allem zur Steuerung aber grundsätzlich funktioniert das alles auch ohne Computer, wird halt nur etwas arbeitsintensiver und man muss bspw. für die Belastung dann Tests entwickeln, die dann ohne Computer auskommen. Natürlich ist es auch zeitintensiv alle Stellen, die elektronisch gesteuert werden zu ersetzen aber nicht unmöglich.
Auch Raffinierung funktioniert ohne Strom, ist also auch eher eine Frage des Umrüstens.

Dass Fahrzeuge elektronisch gesteuert sind ist bei einem EMP nicht relevant, denn ein Auto ist ja ein Faradayscher Käfig. Übrigens schrieb ich schon mal, dass es keinen Verbraucher mehr gibt.

Wer blöd guckt, hat keine schlechteren Karten. Die machen sich wenigstens nicht strafbar, bei Plündererungen kann man sich darauf verlassen, dass die schnell Erschosen und in Löcher geworfen werden. Habe ich ja schon Mal ausgeführt, es ist einfach extrem kurzsichtig in Hollywood-Maßstäben zu denken. In der Realität werden solche Leute verfolgt und sie werden bestraft und bei einer Katastrophe wie in diesem Szenario, werden sie it etwas Pech sogar umgebracht.

Woher weisst du Balliste eigentlich so genau, dass man die Bevölkerung nicht mit Nahrung versorgen kann?


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 20:16
@Balliste
@Grymnir

Natürlich ist diese Szenario erst einmal regional gewesen, sicher. Aber das wäre das andere, auch wenn es global geschehen würde, auch erst einmal. Weil du eben dann nicht sofort überall hin kommst oder jeden mehr erreichen kannst.

Trotzdem sehe ich das nicht so. Wäre es etwas wie ein Bürgerkrieg, jeder gegen jeden, ok.
Aber ansonsten halten die Menschen, wenn sie nicht gerade gegeneinander wären, nun einmal schlichtweg zusammen. Besonders in Notzeiten. So habe ich das zumindestens erlebt und ich wüsste auch nicht, warum sich daran etwas ändern sollte.


mfg
Eye


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 20:17
SethSteiner schrieb:Dass Fahrzeuge elektronisch gesteuert sind ist bei einem EMP nicht relevant, denn ein Auto ist ja ein Faradayscher Käfig.
Hm, schwierig. Die Fahrgastzelle ist ein Faradayscher Käfig, aber die elektronische Motorsteuerung befindet sich ja außerhalb dieser. Könnte sein, daß dort der EMP wirken kann.

Die Nahrungsproduktion endet schon auf den Feldern, denn in den gewohnten Maßstäben können die Bauern nicht mit dem Handpflug die Äcker... beackern.

@PrivateEye
Hm, man weiß es nicht. Ich denke aber, daß sich gewisse Gruppierungen bilden würden. Aber alle würden nicht an einem Strang ziehen, auch wenn es für alle das Beste wäre.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 20:22
@PrivateEye
Aber eine riesige Hungersnot hast du vermutlich noch nicht erlebt?
ich natürlich auch nicht, doch fürchte ich, dass es um den Zusammenhalt irgendwann geschehen wäre.. Spätestens, wenn das Essen alle ist..


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 20:26
@Balliste
Nein, habe ich, glücklicherweise, noch nicht.

@Balliste
@Grymnir

Das nicht immer alle an einem Strang ziehen ist ja auch normal, nicht einmal heute ist es so. Und auch heute gibt es genügend Gruppierungen jeglicher Coleur.

mfg
Eye


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 20:26
Selbst in einem Bürgerkrieg gibt es Parteien, ein Bürgerkrieg endet und irgendjemand herrscht dann bzw. irgendeine Gruppe. Und die Frage die sich stellt ist, wozu eigentlich Gruppen bilden, wenn wir doch bereits ein System haben? Und dazu auch noch demokratisch gewählt und organisiert. Ist doch nicht besonders zielführend, sich gegen ein solches System zu stellen und mit anderen zu kämpfen, wenn man sich auch einfach integrieren und am Aufbau einer neuen Infrastruktur machen kann. Ist weniger gefährlich und profitieren tut man davon auch.

@Grymnir
Selbst bei 50% ausgefallener Fahrzeuge, wären die 50% anderer aber immer noch genug^^ Ich schätze sogar 80% oder 90% oder mehr würden problemlos ausreichen. Und die kann man ja auch für die Landwirtschaft verwenden.^^


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 20:31
SethSteiner schrieb: Und die kann man ja auch für die Landwirtschaft verwenden.^^
Naja, mit normalen Straßenfahrzeugen kommst du nicht über ein Feld, besonders wenn es naß ist. Vertrau mir, das haben wir schon probiert :)

Naja, wie auch immer, Balliste hat schon recht: Die Treibstoff-Produktion würde ausfallen, denn ohne Strom kann man kein Erdöl raffinieren.
Und auch andere Branchen haben ihr althergebrachtes Wissen aus der Zeit vor dem Strom aufgegeben. Wer kann heuer schon noch Holzkohle im Kohlemeiler köhlern?!


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 20:34
@Grymnir
Menschen sind erfinderisch, besonders wenn es um die Bequemlichkeit oder das Überleben geht! :-)

mfg
Eye


melden

Würde die Menscheit untergehen....

26.10.2013 um 22:51
Woher wissen die Menschen was Strom ist ? Ist das für ihr Überleben wichtig ? Jäger und Sammler technisch gesehen. Oder wissen die Menschen was Strom ist weil all die Produkte die damit betrieben werden uns von Konzernen als ein Muss verkauft werden. Wir sind nur die Konsumenten des Produktes Strom.


melden
Anzeige

Würde die Menscheit untergehen....

27.10.2013 um 19:06
Die Menschheit würde nicht untergehen, sondern sich nur zurück entwickeln auf den Stand der vorindustriellen Zeit.Bevor elektrizität so wichtig wurde ,also 17 bis 18 Jahrhundert.Eine Zeit der Dichter und Denker mit genügend kultur.Sicher wäre es am übergang einige Zeit holprig und wir würden auch viele Errungenschaften der Neuzeit ,vor allem auch im Medizinischen bereich vermissen.Aber eine Vision wie Mad Max sehe ich da nicht


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden