weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würde die Menscheit untergehen....

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Katastrophe, Strom, Überleben, Chaos, Tschözivilisation

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 14:46
@blackbutterfly
Keine Ahnung wieviele Briefe man braucht aber ist ja nicht so als müsste das Arbeitsamt noch Anträge produzieren, da wäre also mehr als genug Papier vorhanden und es ist nicht so als gäbe es nicht Maschinen zur Verfielfältigung die ohne strom auskämen^^

Es gibt auch hier immer noch Lebensmittelproduktion, sowohl in Deutschland als auch Europa an sich. Global ist die meistgenutzteste Fläche, Fläche zur Nahrungsproduktion.


melden
Anzeige

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 14:47
@SethSteiner
SethSteiner schrieb:Material: Alles, von Elektronik der über das Benzin, den Batterien und Rohstoffen, Reifen bis zu den Schrauben.
Eigentlich benötigt man ja zum überleben keines deiner genannten Materialien.
Ich werd weder von Elektronik, Benzin, Batterien, Reifen noch Schrauben satt und Wärme spenden sie auch nicht. Für einen in Survivaltechniken halbwegs belesenen Menschen absolut unnötiges Zeugs ;) Zumal alles nicht nachhaltig ist und die Zukunft nie gesichert werden könnte.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 14:48
@SethSteiner

Die wären? Man muss in so einer Zeit bedenken, dass es nicht mehr so viele Leute geben wird, die Ahnung von der Materie haben. Klar, kann man auch Windräder oder ähnliche nutzen. Doch man muss es erstmal wieder zum laufen kriegen. Sonst bringen einem die anderen Methoden auch nichts.

@JordanTwoDelta

Habe den auch nicht gemeint. Es klang für mich danach, als ob du die normale 230V Spannung meinst.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 14:49
@JordanTwoDelta
Ich glaube durchaus, dass dichd as alles satt macht und wärmt und zwar tagtäglich.

@Yotokonyx
Wieso gibt es nciht mehr soviele Leute die Ahnung von der Materie haben? Ist ja nicht so als würden Professoren, Ingineure, Studenten, Amateure einfach umkippen und auch die Bücher lösen sich nicht in Luft auf.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 14:50
@blackbutterfly
Das ist schon klar. Aber es ist nun mal das einzige, was ich ansatzmässig als Vergleich, für mich, anbringen könnte. Auch wenn es regional war, wurde die Welt immens größer mit einem Schlag. Erstmal durch das Diktat eines möglicherweise leeren Autotanks und dann auch durch zerstörte Straßen/Brücken etc. Jedenfalls die kleine Version dessen, was du meinst.

Da du sagst, das "nur" der Strom fehlt, könnte man also davon ausgehen, das noch Alternativen in Form von Solar und Generatoren zur Verfügung stehen könnten? Zumindestens teilweise?

mfg
Eye


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 14:52
@SethSteiner

Weil ich von dem totalen Chaos ausgehe. Meine damit, dass sich letzten Menschen Schlachten liefern. Deswegen, meine ich das es diese Leute nicht mehr geben wird bzw. nicht mehr so häufig.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 14:57
Und womit sollen sich die Menschen Schlachten liefern? Die haben keine Kanonen, keine Panzer, keine Flugzeuge, die meisten haben nicht mal Waffen und auch keine Ahnung wie sie da rankommen sollten. Munition wird auch nicht hergestellt. Und wenn wir ein Szenario überlegen, in dem sie sich mit Fäusten und Messern bekämpfen, wird es ziemlich schnell lächerlich, weil sich die Armee ja nun wirklich nicht einfach mal eben so auflöst. Gegenüber solchen unausgebildeten Amateuren ohne Sachverstand und Material wäre Überlegenheit noch untertrieben.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:01
@SethSteiner

Da kennst du die Menschen aber schlecht. Wenn es sein muss, wird mit Knüppeln und Latten aufeinander eingedroschen. Wer sagt denn, dass das Militär sich nicht selber auf die Seite der Überlegenen stellt und alle anderen, die es nicht sind einfach auslöscht. Das wäre auch noch eine Möglichkeit.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:03
@Yotokonyx
Es gibt auch die Möglichkeit, dass alle Vulkane gleichzeitig ausbrechen, deshalb ist es noch lange nicht realistisch. Und die bisherigen Katastrophen haben, immer wieder gezeigt, dass sowohl die Regierung an der Macht bleibt als auch die Bevölkerung untereinander sich sehr oft hilft.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:05
Anstatt sich sämtliche Szenarien für den Kampf im Krieg auszumalen, wäre die Flucht in ruhigeres Gelände doch viel angebrachter. Zumal die meisten mit dem Kriegsszenario schnell an ihre Grenzen stossen. Schon unvorstellbar welches Leid man auf diesem Weg erleiden müsste.
Abgesehen davon gibts immer Menschen welche im Kampf und Material besser ausgerüstet sind.
Meine Devise. Schnell abhauen und schauen dass man in die Berge oder aufs Land kommt.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:16
@JordanTwoDelta
@SethSteiner
@Yotokonyx

Angenommen, ein solches Szenario wäre in der Tat länger andauernd, dürfte man eher davon ausgehen, das sich die Menschen anfangen in kleineren Gruppen, also Dorf oder Stadtteilmässig, anfangen neu zu organisieren und eine entsprechende Versorgung selbst herzustellen. Eben auf älteren Mitteln halt, die noch entsprechend verfügbar wären.

Nach 3 Tagen sich gegenseitig über den Haufen ballern und metzeln (mit was auch?) halte ich eher für dystopisch angehaucht.

mfg
Eye


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:17
Würde die Menschheit untergehen,
würde sie es nicht verstehen :)


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:20
SethSteiner schrieb: Und die bisherigen Katastrophen haben, immer wieder gezeigt, dass sowohl die Regierung an der Macht bleibt als auch die Bevölkerung untereinander sich sehr oft hilft.
Genau so ist es. Abgesehen davon das wir mal nicht eben ohne Strom da stehen. Da müsste ein komplexeres Szenario her.
Ich verstehe nicht wieso einige glauben das in diesem Moment große Plünderungen und Mord und Totschlag anfangen werden. Einige Verbrecher werden das sicher nutzen. Diese würden erschossen werden und zu recht!
Ich und sicher Tausend andere verspüren nicht das Bedürfnis bei Gelegenheit über meine Mitmenschen und deren Besitz her zu fallen. Davon abgesehen das die Regierung für Ordnung sorgen würde, würden sich die Menschen sicher in kleinen oder größeren Gruppen zusammen tun und sich Gegenseitig helfen.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:20
SethSteiner schrieb:es ist nicht so als gäbe es nicht Maschinen zur Verfielfältigung
Meinst du Druckerpressen? Bis die so ein Ding aufgetrieben, in Betrieb genommen und den Brief hunderte male gedruckt haben, ist das Chaos schon los.
SethSteiner schrieb:Es gibt auch hier immer noch Lebensmittelproduktion
Und welche funktioniert noch ohne Technik?
SethSteiner schrieb:Und womit sollen sich die Menschen Schlachten liefern?
Um mal deine Argumentation zu nehmen:
Menschen haben sich schon immer Schlachten geliefert. Auch ohne Strom, Technik oder sonstwas.
Hast dich mal im Baumarkt bei Gartengeräten umgeschaut? Super Waffen. Der eine oder andere wird eine Waffe haben - legal, illegal spielt ja dann keine Rolle mehr.
Yotokonyx schrieb:Wer sagt denn, dass das Militär sich nicht selber auf die Seite der Überlegenen stellt und alle anderen, die es nicht sind einfach auslöscht
Halte ich sogar für recht realistisch.
SethSteiner schrieb:Und die bisherigen Katastrophen haben, immer wieder gezeigt
Bisher gab es aber nichts vergleichbares. Ist nun mal so. Die Regierung wäre erstmal abgeschottet und dazu noch überfordert.

@PrivateEye
Nach 3 Tagen sagt ja auch keiner. Da würde erstmal noch Verwirrung und Unmut herrschen. Nur wenn Futter und sauberes Wasser knapp werden, dann werden Menschen aggressiv und dann würde es zu ausschreitender Gewalt kommen.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:24
Es gibt auch hier immer noch Lebensmittelproduktion
Und welche funktioniert noch ohne Technik?
Lebensmittel... das sind Korn, Öl, Zucker, Kartoffeln und Gemüse... Kennt man heute gar nicht mehr, was?


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:26
@blackbutterfly
Nun, siehe die oben aufgeführten strategischen Reserven hierzulande, hat man einen gewissen Spielraum. Innerhalb dieser Zeit sollte es möglich sein, etwas zu bewegen, organisieren etc. Wenn nicht... Dann tritt wohl eher deine Vermutung in Kraft. :-) Was ich aber für relativ unwahrscheinlich halte. Zudem hat sich oft genug gezeigt, das bei Katastrophen oder in schlechten Zeiten eher der Zusammenhalt gefordert ist. Und das dies auch so ist und hilft.

mfg
Eye


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:28
Wikipedia: Strategische_Ölreserve

Wikipedia: Zivile_Notfallreserve

Wikipedia: Bundesreserve_Getreide


Wie gesagt, die Grundlagen sind generell erst einmal vorhanden. Zumindestens in der BRD. Andere Länder sind allerdings nicht so bevorratet. Zudem haben die meisten Haushalte auch noch einiges in petto.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:41
@blackbutterfly
Druckerpressen gibt es doch überall? Hier in Berlin jedenfalls sind die nicht schwer zu finden. Es gibt hier einige Werkstätten und auch Museen. Da eine Regierung und Verwaltung aus mehr als einem Menschen besteht und Reserven existieren hat man auch so einiges an Zeit und Menschmaterial um alles mögliche was benötigt wird zu finden.

Ich habe keine Ahnung welche Lebensmittelproduktion ohne Strom, wie lang, in welcher Menge funktioniert. Das ist eine Frage für diejenigen, die sich in der Industrie auskennen.

Bezüglich der Schalchten: Es ging mir mehr darum aufzuzeigen, dass das Militär nicht besiegt werden kann und das erst was passiert, wenn Menschen unruhig werden ist, dass Ordnungskräfte anrücken. Man kann sich ja gern mit Hämmern den Kopf einschlagen, man kann aber nicht erwarten, dass einfach zugeschaut wird, wie irgendwelche Hanswürste die Kontrolle über Dörfer oder Stadtteile übernehmen wollen. Und ohne Ausbildung, ohne Organisation und ohne Waffen kommt man gegen die Armee nicht an. Und da auf dieser Seite schon alles existiert, stellt sich eben ohnehin die Frage, wofür man sich organisieren, bewaffnen ect. soll.

Bisher gab es Überflutungen, Kriege und Naturkatastrophen. Natürlich gab es exakt diesen Fall nicht er ist aber auch mehr Fantasie als sonst was, dennoch lassen sich an diesen Katastrophen die Verhaltensweisen ablesen.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:46
SethSteiner schrieb:Ich habe keine Ahnung welche Lebensmittelproduktion ohne Strom, wie lang, in welcher Menge funktioniert.
Alle!
In den Haushalten wird es eben wieder mehr Grundnahrungsmittel geben statt Dosen und Tiefkühlkost.
PrivateEye schrieb:Zudem haben die meisten Haushalte auch noch einiges in petto.
Das Bundesamt für Katastrophenschutz empfiehlt einen Vorrat für 14 Tage wenn ich mich nicht irre.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:49
@HeizerP.

Alle Nahrungsmittel? Wenn man auf vieles verzichten würde, dann wäre es so. Aber von Wurst und der Gleichen, können wir uns verabschieden. Dies wird man nicht mehr, so einfach herstellen können.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:52
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb: Aber von Wurst und der Gleichen, können wir uns verabschieden. Dies wird man nicht mehr, so einfach herstellen können.
Ich meinte jetzt wirkliche Grundnahrungsmittel. Aber doch, auch Wurst wurde die längste Zeit der Menschheitsgeschichte per Hand hergestellt.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:53
Aus ist ja auch so, das inzwischen alles maschinell läuft. Der Anbau, die Ernte, das Sortieren etc. Die Menschen müssten erstmal wieder lernen das ohne den ganzen Schnickschnack zu bewerkstelligen. Dann haben wir aktuell fast Winter. Gut, es gibt irgendwo versteckt Rationen für 3 Monate. Aber auch die müssen erstmal irgendwie von irgendwem vertreilt werden. Dann drei Monate - wäre aktuell evtl Ende Januar. Da kannst noch kein Gemüse ernten, keine Kartoffeln. Und selbst dann. Wo will man, ohne Import, genug Nahrungsmittel herbekommen?


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:55
blackbutterfly schrieb:Wo will man, ohne Import, genug Nahrungsmittel herbekommen?
Import ist nicht vom Strom abhängig aber DE ist sowieso in der Lage sich selbst zu versorgen.


melden

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:57
@HeizerP.
Kommt hin. Es gab ja auch noch diese Hamstertipps aus den Zeiten des kalten Krieges. In der Schweiz gab es gar Zuzahlungen für den Bau von Bunkern und Schutzräumen etc.

Und wer noch Garten und Co hat, verfügt meist auch über eingewecktes und ähnliches, von frischen Lebensmitteln, entsprechend der Jahreszeit ganz zu schweigen. Alleine schon die Obstbaumalleen diverser landstraßen, die jetzt vor sich hin gammeln, dürften eine gewisse Ergänzung darstellen! :-)

mfg
Eye


melden
Anzeige

Würde die Menscheit untergehen....

16.10.2013 um 15:59
@HeizerP.
Würde behaupten, die Gesamte Infrastruktur ist (inzwischen) vom Strom abhängig.
Und ich glaube nicht, dass DE sich selbst versorge kann. Erst wenn es viele viele Menschen schon zerlegt hat und nicht mehr so viele Mäuler zu stopfen sind, dann evtl ja. Und auch dann müsste man wieder aufs Land.

Naja, bin wech für heut.... War mal wieder sehr interessant. :)

See ya!


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden