weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

337 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst
Feind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:02
Angst, nur ein Wort aber so mächtig. Sie ist überall. Sie hindert Menschen ihr leben zu leben, ohne sie wäre alles so einfach. Aber nein es gibt sie, sie kann sinnvoll sein aber ist auch ein Klotz am Bein. Viele sind bloß anerzogen und null sinnvoll. die meisten menschen tun dagegen nix, daurch versperren sie sich ihre lebensträume. es gibt sie in 1000 formen. allein schon die liste der phobien ist krass. jeder hat welche, nur unterschiedlich. meine frage ist, wovor habt ihr ne angst? Wie denkt ihr über eure persönliche angst? Konntet ihr sie besiegen oder habt ihr sie noch?


melden
Anzeige

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:03
@Feind
Ich hab angst vor Spinnen.


melden

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:03
Ich habe Angst vor Menschenmengen und bekomme Verfolgungswahn in Dunkelheit


melden

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:05
Das von Caradoc + das von vanDarken


melden
Feind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:05
Ich habe irgendwie angst im mittelpunkt zu stehen, könnte man glat tmeinen ist ne soziale phobie


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:08
Man müsste Angst erst definieren.

Ich habe Angst, vor Menschengruppen zu reden, ich habe Angst vor Spinnen, ich habe Angst vor schlechten Träumen, ich habe Angst vor Herzrasen, aber ist so etwas wirklich Angst?


melden

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:09
Nein, ich konnte meine Angst nicht besiegen bisher. Ich habe sie noch. Ich habe ne Sozialphobie und habe schon Angst, dass mein Leben dadurch versaut wird, weil man vieles nicht machen kann. Meine größte Angst ist es, nie wirklich gelebt zu haben wie ich es mir vorstelle.


melden
Feind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:09
@blue_
angst ist ja eine angeborene funktion, uns vor etwas zu schützen. die frage ist, was will man dadurch schützen, das man nicht vor leuten spricht? ich weiß dass hinter der angst, negative gedanken verborgen sind.


melden

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:10
Vor der Zukunft und der Existenz und vor unheilbaren Krankheiten.
Und vor der Menschenmenge.
Der Rest ist eher unangenehm und keine direkte Angst.


melden

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:11
Im grunde ist Angst ein in der heutigen Zeit nicht mehr in diesem Maße notwendiges Gefühl.
Das man z.B vor eigentlich ganz banalen Dingen Angst haben kann, als wäre das eigene Leben davon bedroht. Eigentlich von der Entwicklung her rückständig und nutzlos.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:11
Feind schrieb: was will man dadurch schützen, das man nicht vor leuten spricht?
Ich habe Angst, mich zu blamieren, ich habe Angst, den Faden zu verlieren, ich habe Angst zu stottern, etc, aber was Schlimmes könnte außer der Blamage und der Häme hinterher nicht passieren. Lebensgefährlich ist das nicht.

Welche Angst meinst du?


melden
Feind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:13
@blue_
ja eben siehst du wie unlogisch die angst ist? es kann nix schlimmes passieren, alles nur gedanken die ienem in der kindheit eingetrichtert wurde.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:13
@Feind
Ich denke, man hat vor den Situationen Angst, welche man nicht unter Kontrolle hat, bzw. in denen man sich unsicher fühlt. Oder man bekommt Angst in Situationen in denen man bereits schlechte Erfahrungen gemacht hat. Das kann natürlich sehr subjektiv sein, andere würden darüber vielleicht lachen, oder es nicht verstehen.

Und Ängste vor irgendwas hat jeder, es sei denn er ist jenseits von Gut und Böse.


melden
Feind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:14
@Wolfshaag
andersrum, die situationen sind nicht das problem, sie sind wie sie sin. es sind unsere >bewertungen< der situationen und unsere ausgemalte konsequenzen die wir glauben zu erleben.
ich habe dazu viel recherchiert weil ich paar ängste loswerde nwollte und ein paar hab ich auf das minimum reduzieren können. die kognitive verhaltenstherapie hat mir enorm geholfen


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:15
Nicht genung geld zu haben


melden
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:15
Paterson schrieb: Ich habe Angst vor Menschenmengen
ich auch, vielleicht bin ich ja unter anderem auch aus diesem Grund Misanthrop.
Feind schrieb: Ich habe irgendwie angst im mittelpunkt zu stehen, könnte man glat tmeinen ist ne soziale phobie
kann ich auch nicht leiden. Vielleicht hasse ich aus diesem Grund schon alleine nur meinen Geburtstag.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:16
@Feind
Dein Einwand widerspricht dem nicht, was ich sagte. Natürlich ist eine Situationsbewertung grundsätzlich subjektiv.


melden
Feind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:16
@Namah
interessant dass unglaublich viele leute nicht im mittelpunkt stehen können


melden

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:17
Pah, wo ich klein war, kam ich nachm Kindergarten wohl nach Hause (alles laut Aussage meiner Eltern), einer in meiner Gruppe hat rumgeprahlt, dass er den weißen Hai geschaut hat.
Ich wollte das auch!
Mein Papa also damals die Videokasatte reingesteckt und mir den weißen Hai gezeigt. Fazit, Phobie vor weißen Haien, auf Bildern, im TV, man musste sie stets vor mir verstecken.
Kein Scherz, sogar ne richtig schlimme Phobie, denn wenn ich einen sah fing ich an zu weinen, bekam keine Luft mehr mir stockte quasi der Atem und ich kam ueberhaupt nicht mehr drauf klar.
Plötzliche Wende als wir in den Urlaub gefahren sind, wir wollten ins Meereszentrum Fehmarn, da gibts auch recht "große" Haie, musste meine Angst also besiegen, wie der Zufall es wollte lief am letzten Abend bevor wir in den Urlaub gefahren sind eine Reportage ueber den weißen Hai.
Habe sie mir naja, mehr schlecht wie recht angesehen, musste Pausen machen um wieder richtig durchatmen zu können, denn sobald dieses Vieh aus dem Wasser kommt und das Maul aufmacht, war das mein Untergang.
Paar Tage später auf Fehmarn, die Haie die dort rumschwammen gingen total klar, war dort ne Ausstellung von Sharkproject, habe mir dann ein Haiposter geholt, mit dem Weißen.
Aus einer richtig schlimmen Phobie wurde eine Liebe und eine Faszination für dieses Tier.
Ein kleines Problemchen habe ich dennoch, wenn ich Bilder im TV überraschend von einem weißen Hai sehe, merke ich dass mir noch ganz kurz der Atem stockt und ich einen Moment wegschauen muss, weils mir sonst zu viel wird.
Ansonsten Spinnen & Angst vorm Tod. Janz jewaltig! Also das sind für mich wirklich richtige Ängste. Wobei man das bei Spinnen auch arg mit Ekel begründen kann. Im Grunde tun die Viecher, die im Keller so rumhängen ja nichts und mit Vogelspinnen und dergleichen bin ich nicht in Kontakt.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:17
Allmy ist voll mit Menschen die angst vor Menschen haben :D


melden

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:18
Ich habe - auf Grund meiner letzten, mehr als schlechten Erfahrung - nur noch eine Angst, wieder ins Krankenhaus zu müssen, vor allem, weil gerade wieder wieder sowas ansteht, wenn ich jemals wieder richtig laufen können will :( . Ich traue weder Ärzten, noch den Häusern, in denen sie tätig sind - vor allem nicht mehr als Kassenpatient!


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:37
Ohne Angst existiert keine Schutzfunktion. Mut ergibt sich aus Lebenserfahrung
und führt zu Taten.

Gibt auch lebensmüde erfolgreiche Leute die mit nem Drachen frei im Wind herumfliegen,

und abstürzen....


melden

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:40
blue_ schrieb:Ich habe Angst, mich zu blamieren, ich habe Angst, den Faden zu verlieren, ich habe Angst zu stottern, etc, aber was Schlimmes könnte außer der Blamage und der Häme hinterher nicht passieren. Lebensgefährlich ist das nicht.
Feind schrieb:ja eben siehst du wie unlogisch die angst ist? es kann nix schlimmes passieren, alles nur gedanken die ienem in der kindheit eingetrichtert wurde.
Die Angst sich zu blamieren, ist eher damit begründbar, dass man Angst hat aus der Gruppe ausgestoßen zu werden. Das ist noch aus Urzeiten geblieben. Aus dem selben Grund werden wir rot oder schämen uns fremd.
Also gar nicht so unnatürlich, wie du glaubst @Feind. :)


melden
Feind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:43
@Bonnie
wenn sie aus der urzeit stamme, wieso haben nicht alle menschen angst davor? Es gibt leute ide genießen es, auch wenn sie sich vor allen blamieren, sie reden gerne usw. das beweist, dass eben die erziehung dran chuld ist, und somit unlogisch. natürlich gehts um die person selbst, ob sie damit leben kann, aber leute die wirklich vor allen leuten reden möchten aber nicht können, die angst ist sehr wohl unnatürlich


melden
Anzeige

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

17.10.2013 um 20:44
Vor Geistern ev :troll:
Ne aber muß gestehen, hab ne Spinnenphobie.. net lustig, mich ekelt es so dermaßen, daß sogar Freunde von weither kommen "müssen".....
Ansonsten vor nix, es sei denn, ich würde mit iwas konfrontiert werden, was ich net kenne, oder erlebe, etwas das mir so fremd ist und dadurch Angst bekommen könnte, bisher war das in meinem ganzen Leben zum Glück net der Fall bzw. wenn etwas Unerwartetes geschah, kam ich iwie immer damit zurecht.


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden