Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunikation mit allen Lebewesen

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Blog, Spuk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
coffey Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 12:49
Hey ihr alle,

nachdem ich neulich eine doku über tierkommunikation gesehen habe (ausschnitt: Youtube: The incredible story of how leopard Diabolo became Spirit - Anna Breytenbach, "animal communicator".
The incredible story of how leopard Diabolo became Spirit - Anna Breytenbach, "animal communicator".
), die sich auf sehr bewegende und kritische weise mit dem thema inter-species-communication beschäftigt, bin ich jetzt quasi am haken!!! :D

ich habe auch einen super spannenden artikel auf diesem jungen blog gefunden:

http://parametanoia.wordpress.com/

dort werden auch die (wissenschaftlichen?) hintergründe zur thematik erläutert. außerdem gibt es total tolle & beeindruckende (selbst)erfahrungen des bloggers mit fotos. erstaunliche geschichten...

wenn man das thema - wie dort vorgeschlagen - wirklich ernst nehmen würde, hätte das weitreichende implikationen auch für unsere menschliche gemeinschaft! für jeden eigentlich!
...stellt euch mal vor, euer hund könnte euch verständlich machen, dass er krank ist, bevor ihr es selber merkt und zum tierarzt müsst.
oder wenn wir wilde tiere verstehen könnten, die in einer umwelt ums überleben (bzw. nicht-aussterben) kämpfen müssen, die wir menschen zugrunde richten :(

vielleicht könnten wir ein ganz neues verständnis für alle lebewesen entwickeln, das nicht mehr davon ausgeht, dass der mensch als krone der schöpfung die weisheit mit löffeln gefressen hat.

hm...

m.E. ein wichtiges thema, dem sich anscheinend jede(r) auf seine weise nähern kann, wenn man dem artikel glauben schenken mag: http://parametanoia.wordpress.com/2014/01/13/ueber-tierkommunikation/


was haltet ihr davon? was könnte sich dadurch auf diesem planeten verändern? und vor allem, werdet ihr es selbst auch ausprobieren??? oder gibt es vllt sogar hier jemanden, der techniken und methoden schon beherrscht und seine erfahrungen mitteilen möchte?

ich würde mich sehr freuen - mir spukt das jetzt schon länger im kopf herum :)

mysteriöse grüße & ich freu mich, mal wieder da zu sein ;)
coffey


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 13:02
Natürlich sollte man sich die Tierkommunikation nicht so vorstellen, als würde z.B. das Gebell eines Hundes in die deutsche Sprache übertragen werden a la hundisch-deutsch/deutsch-hundisch ...

Sicher ist es möglich über Laute oder auch in sonstiger nonverbaler Weise mit Tieren zu kommunizieren, aber mit Worten oder Sprache natürlich nicht ...


melden
coffey Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 13:04
also so hab ichs mir auch nicht vorgestellt^^

erklärungen, die auf dem blog angeboten werden sind zb. telepathie, empathie, kollektives unterbewusstsein oder sheldrakes "feld"
oder schamanische techniken


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 13:13
@coffey

also, diese angebliche tierkommunikatorin (anna) konnte mich jetzt nicht wirklich überzeugen, paar minuten im internet und ich hätte schon paar beweise gefunden, die gegen sie sprechen

http://mybroadband.co.za/vb/showthread.php/242280-Trans-Species-Communicator-cannot-demonstrate-her-ability

ich find sowas im allgemeinen als betrug, wenn ich eine klare kommunikation mit tieren hätte, wäre es kein problem für mich, mich irgendwo in der savanne frei zu bewegen oder das ganze bei kontrollierten bedingungen zu wiederholen

bis jetzt konnte das noch keiner, ebenso wenig wie irgendwelche anderen menschen, mit übernatürlichen fähigkeiten

aber, ob ich jetzt auf bestimmte verhaltensmuster meines tieres beobachte und daraus bestimmte informationen erschließe, das ist durchaus möglich


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 13:16
@coffey
Hab mir mal das Vid angeschaut (ich habs glaub ich sogar schon mal gesehen), und da fällt mir auf, dass die "Tiersprecherin" sich sehr differenziert mit der grossen schwarzen Katze unterhält und auch noch in sehr "menschlich gefärbten" Begriffen ... Das macht mich doch sehr skeptisch, da das Tier da doch scheinbar sehr antropomorphisiert wird ...


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 13:19
ist bestimmt spannend sich mit Tieren zu unterhalten. man bedenke welch hochphilosophische ansaetze sich bei antworten wie: Hunger, Durst, Muede, Weibchen ficken usw. eroeffnen wuerden.


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 13:32
Ich hab den Eindruck, dass das Vid weniger eine Doku, sondern einfach nur Werbung für die DVD war ...


melden
coffey Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 14:06
das video ist nur ein AUSSCHNITT aus der doku.
vor kurzem fand man das ganze video noch online auf mehreren seiten (youtube u.a.)

die hier geäußerte kritik an der funktionsweise von inter-species-communication ist sehr mechanistisch. zum einen weiß man, dass jedwelche "paranormalen" fähigkeiten bzw. phänomene nur unter bestimmten (= nicht feindseligen erwartungshaltungshaltungen von sog. skeptizisten) versuchsabläufen gelingen können - vgl. dazu auch illobrand von ludwigers ausführungen zur wissenschaftstheorie.

zum anderen ist unklar, welche FUNKTIONELLE grundlage die tierkommunikation ermöglicht. in dem o.g. artikel werden mehrere vorschläge gemacht: telepathie, empathie, morphisches feld, kollektives unterbewusstes usw.
außerdem wird grundsätzlich von einer NONVERBALEN kommunikation ausgegangen; vgl. auch "körpersprache".

ich interessiere mich für mögliche erklärungsansätze und KRITISCHE (d.h. offene) betrachtung dieses phänomens, nicht für stereotype und voreingenommene (skeptiker)haltungen. ich muss auch nicht zum gegen-glauben bekehrt werden, danke.

interessant könnte in dieser diskussion auch der begriff "strukturelle resonanz" sein, der von forschern auch als grundlage der kommunikation zwischen menschen unterschiedlicher kulturen bzw. sprachgemeinschaften betrachtet wird.

tiere und nicht-menschliche lebewesen prinzipiell auf niederes zu reduzieren empfinde ich persönlich als unethisch und zudem kurzsichtig, zumal ältere und neuere forschungen in beinahe allen wissenschaften (z.b. zum thema empathie) auf signifikante ähnlichkeiten zwischen tieren und menschen hindeuten.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 15:02
Zitat von coffeycoffey schrieb:zum einen weiß man, dass jedwelche "paranormalen" fähigkeiten bzw. phänomene nur unter bestimmten (= nicht feindseligen erwartungshaltungshaltungen von sog. skeptizisten) versuchsabläufen gelingen können
Warum sollte das denn nicht unter deinen genannten Bedingungen gelingen, was spricht dagegen?

Oder ist das etwas wieder mal die STandard-Ausrede 0815? ;)


melden
coffey Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 15:54
es handelt sich dabei NICHT um meine "ausrede", sondern um forschungsergebnisse, die unter anderem in standford gemacht wurden.

schon (uralte) philosophische betrachtungsweisen wie auch zuletzt das doppelspalt-experiment legte nahe, dass es keine "objektive" betrachtung geben KANN, weil die erwartungshaltungen der versuchs-beobachter das ergebnis signifikant beeinflussen können.

falls sich das deinem antiquiert-mechanistischen weltbild entzieht, kannst du dich gern als freiwilliger melden, um dich in einem kontrollierten versuchsaufbau (zb in forschungsinstituten und/oder universitäten in deiner nähe) mal vor einen rauschgenerator setzen...

oder du bemühst dich um einen etwas erweiterten kenntnishorizont der seit jahrzehnten vorliegenden literatur zum thema (auch über google aufzufinden)?


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 16:15
Alles Schwachsinn, wenn ihr mich fragt...


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:13
is doch das selbe wie bei ner Hauskatze oder bei nem Hund, jeder Tierbesitzer kommuniziert mit seim Vieh..

find da jetz nix besonderes dran, viele Tiere verstehen nach ner Zeit was man will und umgekehrt die Menschen..


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:19
@coffey


Ich mache immer 2 stunden pause und klicke mich meist halb herzlos wieder ein weil mir ein gewisse neugier verfolgt... allerdings gibt es hier auch nette user ;-)

Ich werde morgen früh in ruhe dein video mir anschauen und links.. Ich liebe solche threads.

Vor kurzum verfolgte ich eine doku..
Da ging es um ein Mann mit großes interesse.. liebe.. und hiermit respekt vor Krokodillen..

Er filmte in deren höhlen.. und unter wasser.... er lebt noch.. denke mal sie haben sein respekt und seine bewunderung gespürt.


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:36
habe schon manchmal Schwierigkeiten, mit Menschen sprachlich zu kommunizieren, um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.
@waterfalletje
du hast recht. Tiere spüren Liebe, Bewunderung und den jeweiligen Charakter des Menschen und verhalten sich dementsprechend. Sie verströmen Ruhe und Geduld, wollen erobert werden. Und das ohne Worte. Phänomenal.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:45
@AgathaChristo

Habe mir das video angeschaut, und finde es irgendwie selbstverständlich!

Toll es berührt ein.

@coffey

nochmals danke ;-)


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:48
@AgathaChristo
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:habe schon manchmal Schwierigkeiten, mit Menschen sprachlich zu kommunizieren, um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.
...das selbe ging mir gerade auch durch den kopf. manchmal ist mir, als hätten die tiere das bessere verständnis als so manch ein mensch.


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:50
@Scissors
@AgathaChristo


Ich denke wir können menschen auch lesen!

Wir reden und reden... nur manchmal ist es einfach eine haltung ein kurzen moment, was mehr sagt wie tausend worten.
Vielleicht macht es auch etwas angst, oder man kann manchmal was nicht ändern an die situation.. und es bleibt ein kurze kleine schmerz zurück deswegen!
Und mensch muss es leider überlesen!


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:53
@waterfalletje
Es soll ja berühren, das ist der Sinn. Wenn wir Menschen uns nicht mehr gegenseitig doll berühren können, dann kommen die Tiere ins Spiel. Auweia, lasst die Tiere doch einfach so, wie der Schöpfer sie geschaffen hat.
Natürlich könnten wir uns gegenseitig lesen. Nur die schnelllebige Zeit hindert uns daran?


melden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:54
das ist eigentlich ganz einfach...
zunächst muss man lernen, sich in die tiere hineinzudenken...
Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=4r7wHMg5Yjg

dann muss man nur noch verinnerlichen, dass wir eigentlich auch noch ziemlich so drauf sind wie sie...
Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=GbycvPwr1Wg

tiere sprechen nicht nur mittels von lauten, sondern auch extrem viel durch gesten - auch minimale, die beinah ausschließlich und direkt mit der wahren gefühlswelt zusammenhängen - und gerüche (auf die das auch zutrifft). für tiere ist es ähnlich erschreckend - dominierend - wenn man auf sie herabblickt und sich nicht auf augenhöhe mit ihnen begibt. auch das anvisieren macht viele tiere nervös. viele tiere halten die tatze zum beschnuppern vor, um sich höflich vorzustellen.
also statt den tieren unser sprechverhalten anzuerziehen...
Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=2c8MMiytwNs

..., sollten wir lieber von ihnen lernen. aber ich glaube auch, dass es eine ganze reihe von tieren gibt, die nicht mit sich reden lassen. viele insekten z.b. ... sind halt zu ideologisch geprägt (sind ja in-sekten) ;)

filmtip:
Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=sy_7OeoZCQY


1x zitiertmelden

Kommunikation mit allen Lebewesen

18.01.2014 um 18:56
Schwachsinn...

Natürlich kann man anhand dessen, wie sich ein Tier gebährdet erkennen, in welchem Gemütszustand es sich gerade befindet.

Aber kommunizieren anhand von Telepathie (so wie die Trulla im Video) beispielsweise halte ich für unmöglich.


melden