Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.246 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 11:48
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:ies einfach mal die Kommentare zu Zeitungsartikeln, Social Media usw. Sehr viele kritische Stimmen, die ihm die Geschichte so eben nicht glauben. Bei Amazon hast du ja schon mal gelesen nicht? Da waren es schon recht viele, oder meinst du die seien alle nur getürkt? Auch die mit höherer Bewertung als 2 Sternen lesen ;).
Ich glaube Bluelle forderte etwas mehr an statistisch geprägten Belegen für die Behauptung "sogar viel mehr als diejenigen, die an seine Unschuld glauben.".

So etwas würde mich auch interessieren. Allerdings will ich jetzt kein Brandwatch tool über Social Media Einträge zu Söring laufen lassen...oder Erbsen zählen gehen bei Amazon.

Sowas sollte schon von Dir kommen.

Da lese ich dann aber ein zurückrudern im Relativ.

"Da waren es schon recht viel" und das soll in überzeugender Weise meinungsbildend sein?
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Warum gibt es Gegengutachten, wenn Gutachten, laut deiner Aussage unfehlbar sind
Wie kommst Du zu der schwammigen Aussage? Ich hab begründet warum ich den beiden Experten mehr wissenschaftliche Substanz ihren Aussagen abnehme, als dem Konditional einer "Des Portes" oder eines "ABC-Experten".


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 11:51
@mr_majestic
unter jedem Artikel stehen kritische Stimmen, egal ob in Deutschland oder Amerika. Soll ich nun jeden einzelnen verlinken? wo liest du da ein zurückrudern heraus?

Wäre nett, wenn du auf die Frage antwortest, warum es Gegengutachten gibt!


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 11:56
PS:
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:unter jedem Artikel stehen kritische Stimmen, egal ob in Deutschland oder Amerika. Soll ich nun jeden einzelnen verlinken? wo liest du da ein zurückrudern heraus?
Du führst als einen Beleg deiner Behauptung (1. Verwirrung: geht es jetzt eigentlich um viel mehr oder relativ viele)
amazon heran. Gib doch mal bitte eine Schätzung mittels Stichprobe ab.
Wie das geht, kannst du ja im Internet nachlesen.

Rest siehe oben.


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 11:57
@mr_majestic ich habe die Frage beantwortet, tut mir leid, wenn es nicht in deinem Sinne ist.

Ich würde im Gegenzug die Frage beantwortet bekommen, warum es Gegengutachten gibt? Wenn Gutachter deiner Ansicht nach, unfehlbar zu sein scheinen?


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:07
Nochmal, es scheint nicht anzukommen:

Wo bleibt dein statistischer Beleg für "viel mehr"?


Was soll Querrudern mittels allgemeinen Fragestellungen: "warum gibt es Gegengutachten?".

Wozu, weshalb, warum....es ist faktisch bewiesen, dass Söring nicht in den Proben ist. Man kann sich auch per Spenden selber Rakteten bauen, abheben und behaupten dass die Erde eine Scheibe sei. Selbst dafür soll es noch Anhänger geben.

Irgendwann macht das aber mit den Gegengutachten weniger Sinn. Weil das Ergebnis schon vorweg anzunehmen ist. Es geht weniger um die Intention eines Restauschlusses von 1000%.
Langsam wird es eh irgendwo lächerlich, denn die Resthoffnung im Auschlussverfahren liegt eher nicht mehr an der Beweisführung eines Unschuldsbeweises für Söring, der keinen Sinn macht. Sondern wohl eher an der Hoffnung an Updikes Theorie festhalten zu dürfen oder zu können...:)


Ach ja hätte der "good old" Buchanan doch eher eine Frau anstatt eines Mannes auf dem Foto im Beisein von EH erkannt.


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:14
@mr_majestic
Wikipedia: Parteigutachten

Es macht sehr wohl Sinn, wenn das Gutachten nicht alle Fragen beantwortet hat. Ich glaube dir gerne, dass es sich für dich als Laien, sehr seriös und richtig anhört. Muss es aber nicht zwangsläufig sein, weil du eben wenig Ahnung bezüglich DNA-Analysen hast. Ich hoffe, du verstehst, was ich damit sagen möchte.
Deswegen gibt es Experten, die das entweder bestätigen, oder auch widerlegen können. Und solange es kein unabhäniger Gutachter bestätigt, bleibe ich einfach skeptisch. Schön anhören kann sich Vieles. Es muss eben nur nicht richtig sein, bzw. die einzige Interpretation der DNA-Analyse darstellen. Aber gut, dass du das als Laie so gut einschätzen kannst!


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:18
übrigens auch diese gibt es Wikipedia: Gefälligkeitsgutachten Scheinbar also auch nicht selten, ansonsten gäbe es den Begriff wohl nicht.


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:34
Ich habe schon alles dazu bewertet. Jeder darf sich entscheiden.
Wikipedia-def zu Formen von Gutachten sollen jetzt was hier im konkreten Fall??

Zumal der Fall noch konkreter wird, da es durch die Aussagen nicht mehr um Söring selber geht, sondern vielmehr um weitere notwendige Ermittlungen nach 2 Männern. Das kann ja gerne ausgehend von Gutachtern, initiiert von Bedford Sheriffs Department
geschehen.

Und diese 4 Ermittler tragen keine "Free Jens" Tshirts, sondern begründen ihren Einsatzeifer damit den Killer zu finden.
Profession oder Berufung nennt man so etwas. Den Schuss sollte man schon noch mitkriegen bei allen böswilligen Unterstellungen.


Das in Sachen Statistik amazon von dir nichts mehr kommt wundert mich nicht, da sich einem der repräsentative Bären von "viel mehr seine Geschichte nicht glauben" sich in der Summe von weniger als *** nicht aufbinden lässt. Egal welche Publikation man von Söring nimmt und das hier wie drüben.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:41
@mr_majestic
meinst du JS ist so wichtig, dass es eine Statistik bezüglich seiner Unterstützer bzw. Nichtunterstützer gibt? Warum krallst du dich eigentlich immer an solchen Nichtigkeiten fest :). Ist mir schon mehrfach aufgefallen, man kann doch auch mal etwas stehen lassen, auch wenn die Antwort nicht passt. Es gibt viele kritische Stimmen, die JS die Geschichte nicht abnehmen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen für mich. Es heisst ja nicht, dass es eine Anti-Söring-Bewegung gibt. Sondern, dass seine Unschuldsbekundungen für viele nicht glaubhaft sind.
Zitat von mr_majesticmr_majestic schrieb:Und diese 4 Ermittler tragen keine "Free Jens" Tshirts, sondern begründen ihren Einsatzeifer damit den Killer zu finden.
Profession oder Berufung nennt man so etwas. Den Schuss sollte man schon noch mitkriegen bei allen böswilligen Unterstellungen.
dann werden sie sicherlich auch fündig, denn wenn es jS nicht gewesen ist, dann muss es ja jemand anderer gewesen sein! Ansonsten, wird niemand anderer gefunden, war es JS trotzdem nicht gewesen ;).
Er schafft es schließlich seit 33 Jahren nicht, jemand anderen zu präsentieren, versucht hat er es ja mehrfach. Die Schwägerin wäre ihm ganz recht gewesen. Da hielt sich seine Sorge, dass sie hingerichtet wird, sehr in Grenzen. JS, der emphatische, liebenswerte Junge von nebenan, der niemanden zum Henker schickt... oder doch nicht?


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:46
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Die Schwägerin wäre ihm ganz recht gewesen. Da hielt sich seine Sorge, dass sie hingerichtet wird, sehr in Grenzen. JS, der emphatische, liebenswerte Junge von nebenan, der niemanden zum Henker schickt... oder doch nicht?
Nicht zu vergessen, dass Elisabeth Haysom den Ermittlern den Tipp mit der Schwägerin gab, nicht wahr?
Was für ein weiches, empathisches Herzchen, die gute Frau.
Wollte doch tatsächlich ihre Schwägerin braten sehen.

Ausserdem scheinst Du ihn falsch zu interpretieren. Er hat sich nicht als Mutter Theresa hingestellt, sondern er hat
gesagt, er würde es wieder tun, wenn er jemanden so lieben würde. Also grosser Unterschied, nicht für jeden den Kopf hinhalten, sondern nur für Menschen, die man liebt.
Kann ich, bezogen auf eigene Kinder nur bestätigen.


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:47
Ich wüsste nicht warum man hier polarisierende falsche Suggestiv-Behauptungen stehen lassen sollte. Ich kralle mich an gar nichts fest, sondern folge lieber Experten, die nicht im Konditional reden.

Und finde der Fall wird jetzt auf größerer Bühne erst so richtig spannend....;)
Im Gegensatz zu den Murmeltierargumenten oder dem hämischen Händereiben von einigen hier...


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:49
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Nicht zu vergessen, dass Elisabeth Haysom den Ermittlern den Tipp mit der Schwägerin gab, nicht wahr?
Was für ein weiches, empathisches Herzchen, die gute Frau.
so hat sie niemand bisher dargestellt. So stellt sich lediglich JS aber dar. Und er sah tatenlos dabei zu. Ähm ja...Er meinte er sei gegen die Todesstrafe und er würde niemanden zum Henker schicken. Das hört sich für mich nicht so an, als sei es lediglich auf EH bezogen.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:50
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Wollte doch tatsächlich ihre Schwägerin braten sehen.
Nicht zu vergessen der Ex der Mutter. War der nicht auch unanständig zu EH. Die arme Schauspielerin.
Da haben die Ermittler nur direkt gemerkt. Der passt nicht zum FBI-Profile...;)


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:51
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb: So stellt sich lediglich JS dar
Finde ich nicht.
Dazu ist er viel zu nervig und unbequem.
Das mit ihr sehe ich mal als krankhafte Verliebtheit, aber grundsätzlich wirkt er im Allgemeinen nicht wie der Gutmensch, denke
auch nicht dass er das so darstellen will.
Man muss schon differenzieren, was die Persönlichkeit eines Menschen betrifft.
Nicht alles immer in einen Topf werfen.


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:54
ja das gute Profil was es nicht mal gibt.Aber die Äusserung bezüglich der Kleidung war ja schon der Burner... so hätte NH nie jemandem die Tür geöffnet. Erzähle das einem Profiler von heute *g*
Zitat von mr_majesticmr_majestic schrieb:Da haben die Ermittler nur direkt gemerkt. Der passt nicht zum FBI-Profile...;)



1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:55
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:und das schließt JS zu 100% aus? Ein nicht Vorhandensein von DNA bedeutet, jemand sei unschuldig? Ist das tatsächlich so?
Außerdem gibt es noch 3 Blutspuren der Blutgruppe 0 die nicht ausgewertet werden konnten. Diese können doch von JS stammen, oder schließt du das zu 100% aus? Wenn ja, dann begründe es bitte mal!
Wenn im Prozess die Blutspuren mit einem großem Tam Tam (Blutgruppenshow) JS angedichtet wird und unzulässigerweise als Belastungsindiz aufgebauscht wird, dann wird genau dies jetzt entscheidend entschärft.

Aber es ist auch irgendwie hoffnungslos mit Dir, weil Du von der Schuldvermutung ausgehst und für mich in keinster Weise mehr unbefangen rangehst.
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:kannst du bitte belegen, dass der Richter befangen war?
Soweit ich weiß, wurden die Urteile, auch bezüglich der angeblichen Befangenheit des Richters von höheren Instanzen überprüft. Also wie kommst du darauf, dass er befangen war, wenn das übergeordnete Berufungsgericht zu einem anderen Urteil kam? Weil du das als Laie so empfindest? Was du persönlich ja gerne tun kannst, es aber rechtlich gesehen absolut nicht aussagekräftig ist! Und das ist das Problem, was viele Unterstützter von JS machen. Sie berufen sich auf ihre persönlichen Befindlichkeiten bezüglich ihres eigenen Rechtsempfindens. Dies hält juristisch gesehen nicht stand.
Anders kann ich mir einen derartigen Bushit nicht mehr vorstellen:)

Ich lesen nur Autoritätsargumente und bla bla. Dabei waren Richter und Opfen bekannt, offensichtlicher geht es gar nicht.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:57
Zitat von AehmAehm schrieb:ch lesen nur Autoritätsargumente und bla bla. Dabei waren Richter und Opfen bekannt, offensichtlicher geht es gar nicht.
aber eben nicht nach dem amerikanischen Recht! Du machst hier dein eigenes Ding. Obwohl das Urteil überprüft und bestätigt wurde. Daher ist deine Behauptung falsch, da sie nur deine persönliche Meinung darstellt und diese hält juristisch eben nicht Stand.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 12:58
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:aber eben nicht nach dem amerikanischen Recht! Du machst hier dein eigenes Ding. Obwohl das Urteil überprüft und bestätigt wurde. Daher ist deine Behauptung falsch, da einfach nur deine persönliche Meinung und diese hält juristisch eben nicht Stand.
Der Rechtsweg ist abgeschlossen, geschenkt:)


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:00
Zitat von AehmAehm schrieb:Der Rechtsweg ist abgeschlossen, geschenkt:)
auch als Unterstützer sollte man Fakten nicht ignorieren, auch wenn es schwer fällt ;)


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:06
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:auch als Unterstützer sollte man Fakten nicht ignorieren, auch wenn es schwer fällt ;)
ich ignoriere diese Fakten nicht, aber:

ist die US-Justiz unfehlbar?
gottgleich?

Was ist, wenn z.B. in einem Jahr, mit noch genaueren Analysemethoden eine der Spuren noch exakter auswertbar ist und ein DNA Vergleich doch einen anderen Täter zu 100% ermittelt?

Deiner Autoritätsargumentation folgend müsstest Du dann die Wissenschaft in Frage stellen, weil die US-Justiz ist ja wie Gott.

... oder anders:
Wann fängst Du an an diesem "Gott" zu Zweifeln?

... ich jedenfalls ab:
Blutgruppenshow
Sockenshow
Meineide der Hauptbelastungszeugin
befangener Richter, der sich selbst für unbefangen erklärt
zahlreiche forensiche Spuren, die nicht verfolgt wurden und nicht von JS sein können (Haar, Fingerabdruck, Kippe, ...)
Zeugenaussagen: EH vergleich Fussabdruck, Autos in der Einfahrt, ...
Tabuisieren des Missbrauchssachverhalts


1x zitiertmelden