Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.203 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:11
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:ja das gute Profil was es nicht mal gibt.Aber die Äusserung bezüglich der Kleidung war ja schon der Burner... so hätte NH nie jemandem die Tür geöffnet. Erzähle das einem Profiler von heute *g*
wer sich an den Begriff "nicht existierendes Dokument" klammert obwohl

- FBI-Profiler 1985 in der lokalen Presse erwähnt wurde
- das Commonwealth die Existenz bestätigt
- Der Profiler, der es erstellt hat es vor der Kamera bestätigt
- Reid es bestätigt
- der FBIler Lapekas der es bestätigt

dem ist entweder der Verriss aus dem guilty-blog dazu zu Kopfe gestiegen oder der findet Gardner so dufte,
der seinen Ex-Kollegen einen Lügner nennt, dass sich dieser aber über Sulzbach nicht traut.

Jedenfalls steht es hier 5:1.

Vielleicht ist es auch ein emphatisches Mitgefühl für den "Underdog" in der Sache.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:29
Zitat von mr_majesticmr_majestic schrieb:BI-Profiler 1985 in der lokalen Presse erwähnt wurde
- das Commonwealth die Existenz bestätigt
- Der Profiler, der es erstellt hat es vor der Kamera bestätigt
- Reid es bestätigt
- der FBIler Lapekas der es bestätigt
soweit ich weiß ist ein Profil sowas wie ein Fahndungsgesuch nach einer unbekannten Person. Es wird jemand gesucht, der in das Profil passt, wie z. B. eine weibliche Person. Diese Person ist aber unbekannt. Hier aber wurde eine Mary, also die Schwägerin von EH in dem Dokument erwähnt. Also keine unbekannte Person.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:33
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb am 16.07.2018:Dann sollte man es jedem einzelnen der da in Haft sitzt positiv werten, denn JS ist keine Ausnahme. In den 80erm wurde eben anders gearbeitet.
Starker Toback: "in den 80igern wurde eben anders gearbeitet"

... oder da hat es schon mal den eine oder anderen Unschuldigen erwischt.
Siehe auch weitere Filmempfehlung auf Amazon Prime:
https://www.amazon.com/Crown-Heights-Lakeith-Stanfield/dp/B0744CG1M5
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb am 16.07.2018:Meiner Meinung nach sollte er lieber schauen, dass er tatsächlich nach all den Jahren wenigstens einen Beweis für seine Unschuld liefert, als nur dadurch versucht freizukommen, was andere angeblich falsch gemacht haben. Das hat schon einen sehr bitteren Nachgeschmack.
... und dann wird es so richtig zynisch und perfide

... wenn du vergeblich um jeden millimenter strammpelst aber es nicht schaffst einen Unschuldsbeweis zu liefern
... dann macht dich das in Venice Augen NOCH schuldiger
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb am 17.07.2018:Ich an der Stelle des Gouverneurs würde ihm, nachdem die Ermittlungen beendet sind, jegliche Aktivitäten in der Öffentlichkeit untersagen. Auch wenn er es wahrscheinlich nicht machen kann. Aber so jemandem würde ich keinen Raum zur Selbstdarstellung und öffentlichen Selbstbemitleidung einräumen. Er sitzt für mich zumindest zurecht ein. Über die Länge der Haftstrafe könnte man sicherlich diskutieren. Jedoch sehe ich keinen Grund, an seiner Schuld zu zweifeln.
... also wie ein Gott handeln?

@Venice2009: beantwortest Du mir meine Frage noch?
Was ist, wenn z.B. in einem Jahr, mit noch genaueren Analysemethoden eine der Spuren noch exakter auswertbar ist und ein DNA Vergleich doch einen anderen Täter zu 100% ermittelt?


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:37
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:soweit ich weiß ist ein Profil sowas wie ein Fahndungsgesuch nach einer unbekannten Person. Es wird jemand gesucht, der in das Profil passt, wie z. B. eine weibliche Person. Diese Person ist aber unbekannt. Hier aber wurde eine Mary, also die Schwägerin von EH in dem Dokument erwähnt. Also keine unbekannte Person.
ich glaube ich brauche gar nicht nachzulesen (ob im englischen oder deutschen blog 1:1 derselbe Verriss) woher du das Argument jetzt hast. Aber willst Du uns allen Ernstes damit verklickern, dass damit der Beweis erbracht ist für

a) einen Sulzbach, der lügt und das "Profil: Weibl und eine enge Vertraute der Familie inkl 4-5 Punkte" gab es nie
b) die Zielperson des Profils - also eine EH in Verbindung mit männl. Tätern - widerspricht dem Profil


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:41
@Aehm
wer hat sich denn in diese Lage gebracht? Er oder die anderen? Wer ist denn an der Geschichte Schuld? Wer hat denn gestanden, wer ist denn geflohen?

@mr_majestic
Wikipedia: Fallanalytiker

Ein Dokument in dem eine weibliche verdächtigte Person erwähnt wird, bezeichnest du also als ein FBI-Profil?


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:42
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:@mr_majestic
Wikipedia: Fallanalytiker

Ein Dokument in dem eine weibliche verdächtigte Person erwähnt wird, bezeichnest du also als ein FBI-Profil?
Bitte beantworte meine konkrete Frage und kein Quergeruder mehr mittels Gegenfragen allgemeiner Wikipedia-Treffer!

Merci


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:47
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:wer hat sich denn in diese Lage gebracht? Er oder die anderen? Wer ist denn an der Geschichte Schuld? Wer hat denn gestanden, wer ist denn geflohen?
Spätestens ab dem Zeitpunkt, ab dem er sein Geständnis widerufen hat, ist m.E. die US-Justiz in der Pflicht zu bohren und plausibel Recht zu sprechen und objektiv zu ermitteln. Dabei hat sie versagt (wie so oft in den 80iger Jahren).

Blutgruppenshow
Sockenshow
Meineide der Hauptbelastungszeugin
befangener Richter, der sich selbst für unbefangen erklärt
zahlreiche forensiche Spuren, die nicht verfolgt wurden und nicht von JS sein können (Haar, Fingerabdruck, Kippe, ...)
Zeugenaussagen: EH vergleich Fussabdruck, Autos in der Einfahrt, ...
Tabuisieren des Missbrauchssachverhalts



1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:52
Perfide ist was er
Zitat von AehmAehm schrieb:pätestens ab dem Zeitpunkt, ab dem er sein Geständnis widerufen hat, ist m.E. die US-Justiz in der Pflicht zu bohren und plausibel Recht zu sprechen und objektiv zu ermitteln. Dabei hat sie versagt (wie so oft in den 80iger Jahren).
Wenn es sich jemand nach Jahren anders überlegt, dann sollen plötzlich alle anderen springen ,so wie es demjenigen gerade recht ist? Wer soll das denn alles finanzieren? Ich bin eher der Meinung, derjenige, der andere so dermaßen veräppelt hat, sollte die Situation glaubhaft aufklären. Und sich bei allen Beteiligten für seine Schmierenkomödie entschuldigen.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:56
Zitat von mr_majesticmr_majestic schrieb: einen Sulzbach, der lügt und das "Profil: Weibl und eine enge Vertraute der Familie inkl 4-5 Punkte" gab es nie
b) die Zielperson des Profils - also eine EH in Verbindung mit männl. Tätern - widerspricht dem Profil
JS behauptete doch EH sei mit dem Profil gemeint gewesen. Dem war aber nicht so, oder ersetzt man jetzt Mary einfach durch EH und dann ist alles gut? Wer dreht denn da wieder alles passend?


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 13:59
@Venice2009

mal was ganz anderes. Mich würde interessieren sollte JS ein Pardon anerkannt bekommen und überstellt werden...
wirst Du

a) es akzeptieren und interessiert an der Aufklärung der Täter sein?
b) es bedauern, ihn aufgrund deiner Überzeugung nicht mehr "verurteilter Doppelmörder" nennen zu dürfen?
c) Nach 22.00 deine Haustüre 2mal abschliessen weil es mit Söring in Deutschland unsicherer geworden ist?

Die beiden Blogs können dann jedenfalls zumachen...


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:01
@mr_majestic
ich glaube nicht, dass er jemals ein Pardon bekommen wird.Daher erübrigen sich die Fragen.
Meinst du es wird so nach dem Täter gefahndet wie im Fall OJ Simpson? Und nie jemand anderer gefunden?


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:02
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Wenn es sich jemand nach Jahren anders überlegt, dann sollen plötzlich alle anderen springen ,so wie derjenige es möchte? Wer soll das denn alles finanzieren? Ich bin eher der Meinung, derjenige, der andere so dermaßen veräppelt hat, sollte die Situation glaubhaft aufklären. Und sich bei allen Beteiligten für seine Schmierenkomödie entschuldigen.
Danke für Deine ehrlich Antwort. Aber ein Justizsystem muss sich daran messen Gerechtigkeit herzustellen und darf nicht wie ein kleines Kind um sich schlagen, wenn es veräppelt wird.

Aber so kann ich dich in deiner Argumentation verstehen, das hat was von "Ätsch" oder "das hast du nun davon" und das mit dem Geldargument ist Quatsch, das denke ich leuchtet Dir selber ein.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:05
Zitat von AehmAehm schrieb: Aber ein Justizsystem muss sich daran messen Gerechtigkeit herzustellen und darf nicht wie ein kleines Kind um sich schlagen, wenn es veräppelt wird.
er muss es doch aber beweisen! Eine reine Behauptung er hätte veräppelt reicht eben nicht liebe @Aehm


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:05
@Venice2009: bekomme ich dazu noch eine Antwort?
Zitat von AehmAehm schrieb:Was ist, wenn z.B. in einem Jahr, mit noch genaueren Analysemethoden eine der Spuren noch exakter auswertbar ist und ein DNA Vergleich doch einen anderen Täter zu 100% ermittelt?

Deiner Autoritätsargumentation folgend müsstest Du dann die Wissenschaft in Frage stellen, weil die US-Justiz ist ja wie Gott.

... oder anders:
Wann fängst Du an an diesem "Gott" zu Zweifeln?

... ich jedenfalls ab:
Blutgruppenshow
Sockenshow
Meineide der Hauptbelastungszeugin
befangener Richter, der sich selbst für unbefangen erklärt
zahlreiche forensiche Spuren, die nicht verfolgt wurden und nicht von JS sein können (Haar, Fingerabdruck, Kippe, ...)
Zeugenaussagen: EH vergleich Fussabdruck, Autos in der Einfahrt, ...
Tabuisieren des Missbrauchssachverhalts



1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:08
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:JS behauptete doch EH sei mit dem Profil gemeint gewesen. Dem war aber nicht so, oder ersetzt man jetzt Mary einfach durch EH und dann ist alles gut? Wer dreht denn da wieder alles passend?
Wie einfach gedacht im Sinne der eigenen Meinung.

Eine EH die vorne lächelnd bei Ihrer Mutter reinkommt und 2 Täter, die später durch den Vorder- und Hintereingang reinkommen
ist eher keine abenteuerliche Legende oder ein abwägiger Mythos.

- Das Mordmotiv liegt immer noch 1:1 bei der Zielperson
- Das Orchestrieren liegt immer noch 1:1 bei der Zielperson
- Die Zielperson ist 1:1 erfüllt
- Die Mehrtätertheorie ist erfüllt (DH und NH gleichzeitig an 2 Orten unweit der Türen)
- Die Blutspuren 0/AB (no alienblood, nicht DH) sind erklärt
- Die DNA Spuren belegen 2 Männer, die in den Tatort geblutet haben
- eine ausgefuchste Bauernopfer-Perfekte-Mord-Story mit fremden Tätern passen zur kriminologisch lesefesten EH und zur Art der gestörten "Liebesbeziehung" zu JS
- Aussage Buchanan ist kein Widerspruch (!)

Das ist ein Gesamtbild. Die Argumente des Blogs verreissen davon Puzzleteile...;)


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:13
@mr_majestic
ich gebe es aus. Dann tausche eben Namen einfach aus, damit es passt. Du scheinst einfach nicht zu verstehen, dass es so nicht funktioniert und ich habe keine Lust, mehr darauf einzugehen, weil du es scheinbar als normal ansiehst, wenn jemand nicht passt, wird er einfach durch jemand anderen ersetzt. Egal.

EH kann aber nicht die alleine Täterin sein. Sie kann sonst was für ein Motiv haben, die Spuren der Blutgruppe 0 interessiert das wenig.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:13
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:er muss es doch aber beweisen!
N E I N

Zum Prozesszeitpunk gab es ein widerufenes Geständnis.

... und
Zitat von AehmAehm schrieb:Blutgruppenshow
Sockenshow
Meineide der Hauptbelastungszeugin
befangener Richter, der sich selbst für unbefangen erklärt
zahlreiche forensiche Spuren, die nicht verfolgt wurden und nicht von JS sein können (Haar, Fingerabdruck, Kippe, ...)
Zeugenaussagen: EH vergleich Fussabdruck, Autos in der Einfahrt, ...
Tabuisieren des Missbrauchssachverhalts
Es ist die Argumentationslinie des Pardons, es geht um den Prozess und ob dieser heute noch zum Schludspruch führen würde.

Der Rechtsweg ist abgeschlossen ... das hatten wir schon ... geschenkt.

Es geht um die Chance, die JS nicht hat, nämlich einer erneuten Bewertung aller Fakten MIT UNSCHULDSVERMUTUNG und ja, mit einem dürren Satz: "er hatte einen fairen Prozess" ist alles dahin.


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:15
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:weil du es scheinbar als normal ansiehst, wenn jemand nicht passt, wird er einfach durch jemand anderen ersetzt. Egal.
das nicht passen ist ja oben widerlegt. Aber man kann natürlich auch wie auf so vieles auf die Aussagen des Blog reinfallen,
der vor allem auch nur ein Ziel hat und eine Zielperson.

PS: ich hatte ja schon vor einem Jahr die Vermutungen, die die Ermittler in ihrem Pardonantrag geschlossen dem G. geschrieben haben.


melden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:23
@mr_majestic
wenn eine Mary erwähnt wird, ist es keine EH! Und dann kann man diese nicht einfach gegeneinander austauschen. Auch wenn es für dich scheinbar kein Problem darstellt.

Außerdem wurde EH gerade durch den Fund der Blutgruppe 0 vom Tatort ausgeschlossen. Denn diese kann ja schlecht von ihr stammen, egal wie gerne es scheinbar einige sehen würden. Daher auch die Argumentation seines Anwalts, als er auf einmal als unschuldig plädierte. Er konnte ja schlecht behaupten, EH sei die alleinige Täterin, obwohl die Blutgruppe überhaupt nicht passte.

@Aehm
es gab aber die Briefe, die Flucht als er seine Abdrücke hinterlassen sollte, übrigens sieht der Sockenabbruck sehr danach aus, als würde er auf seinen Fußabdruck passen als auf den von EH. Wurde hier ja bereits mehrfach eingestellt und die Zehenstellung gleicht seiner und nicht der von EH. Vielleicht wird er erneut untersucht. Mittlerweile wird man ihn bestimmt zuordnen können, gehe ich mal von aus. Wer weiß was die neuen Ermittlungen alles so zu Tage bringen werden? Letztendlich hat er kein Alibi, die Washingtongeschichte ist absolut unglaubwürdig und er hat gestanden. Das nenne ich nun nichts, es sprach nichts für ihn!


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

21.07.2018 um 14:31
Ganz vergessen noch die unterschiedlichen Schuhabdrücke die auch die Mehrtätertheorie unterstützen
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:wenn eine Mary erwähnt wird, ist es keine EH! Und dann kann man diese nicht einfach gegeneinander austauschen. Auch wenn es für dich scheinbar kein Problem darstellt.
Ehm....Also eine Mary passt noch zu dem Profil. Es sei denn einer der 4-5 Punkte würde dem widersprechen.
Nur weil der guiltyblog es verkauft eine weitere smoking gun gefunden zu haben, genau wie mit dem Argument dass es jetzt 2 Männer waren auch laut Söring und in seinem Prozess 1990 (mit irreführenden DNA Experten-Aussagen) noch eine. So what oder where is the smoking gun!???
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Außerdem wurde EH gerade durch den Fund der Blutgruppe 0 vom Tatort ausgeschlossen. Denn diese kann ja schlecht von ihr stammen, egal wie gerne es scheinbar einige sehen würden. Daher auch die Argumentation seines Anwalts, als er auf einmal als unschuldig plädierte. Er konnte ja schlecht behaupten, EH sei die alleinige Täterin, obwohl die Blutgruppe überhaupt nicht passte.
Sorry aber das ist schlichtweg Unsinn. Hier greift natürlich der "geniale Zug", dass Updikes Theorie die Logik vollzieht, dass ja zumindest einer in DC verweilen musste. Also wenn 0 an der Mörderklinke dann doch der Söring. Und somit war forensisch alles vom Tisch. Kippen egal, Kette egal, Fingerabdrücke egal, Haare wieso noch auf EH untersuchen...und der feuchte Lappen mit Blutgruppe B war ja Gottseidank dann per DNA nicht mehr gegen EH zu verwerten. Und weiterhin, was macht Neaton logisch falsch in dem er sagt EH mit Komplize. Wobei nicht alle Tatbeteiligte in den Tatort bluten müssen aber wohl geblutet haben?


1x zitiertmelden