Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alte Menschen belehren

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Respekt, Weisheit, Alte Menschen, Wiedersprechen

Alte Menschen belehren

28.02.2014 um 23:54
Es gibt unangenehme alte Leute, es gibt unangenehme junge Leute.
Ich glaube, das hält sich die Waage.
Sicherlich sollte man sich immer so benehmen, dass man wenigstens noch den Ansatz einer guten Erziehung erkennt.
Aber Alter ist nicht gleich Freifahrtschein für schlechtes Benehmen.
Genauso wenig, wie es die Jugend ist.

Jung sein ist keine Kunst und alt werden nichts für Feiglinge.

Wenn ich hier so manche User lese, möchte ich ihnen eigentlich wünschen, im Alter auf genau solche Leute zu treffen, die sich hier derartig abfällig äußern! Aber das wäre dann wohl gemein …


melden
Anzeige
Linschko
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 00:10
@CurtisNewton
Das ist doch auch kein kultureller Vergleich. Das Zitat sollte einfach ins Thema einführen. Dann ist es halt aus dem feudalen japan. Ist es deshalb weniger wert und nicht anwendbar? So leute wie du die überall nur sinnlos kritisieren sind doch einfach nur schrecklich.
@Agnodike
Ich sags mal so; Im Internet kann jeder 80 sein oder ein ueberh4xs0r sein.
@Dick
Du kannst doch trotzdem von anderen lernen
@DiePandorra
Aber wenn man mit seinen alten so umgeht wie einige in diesem Thread soll man sich doch nicht wundern wenn sie dann auch euch keinen Respekt zollen. Ein Leben besteht doch auch aus Rückschlägen, welche meistens den Menschen stärker prägen als Glück. Vielleicht hat die gemeine Oma aus dem Bus einmal ein Kind verloren, vielleicht hat der grimmige Opa aus der Bar seinen Bruder verloren. Vielen sehr alten leuten sind auch schon alle Freunde und bekannten praktisch weggestorbne. Dazu kommen auch noch Ereignise aus dem frühen leben. Ein langes leben prägt nunmal, und nur weil sich irgendein Greis nicht so verhält wie ihr es gerne hättet, heist es nicht das er "schlecht" ist. Dann liegt der fehler bei euch, weil ihr nicht einseht das sich nicht jeder so verhält wie ihr es euch gerne wünscht. Lernen muss man auch von leuten die man (warum auch immer) nicht mag.
Dabei spreche ich jetzt nicht speziell mit dir, du hast aber gerade passend das Thema angesprochen.


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 00:12
Was ist das hier überhaupt für ein Bejammerungsthread?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 00:13
DiePandorra schrieb:Wenn ich hier so manche User lese, möchte ich ihnen eigentlich wünschen, im Alter auf genau solche Leute zu treffen, die sich hier derartig abfällig äußern! Aber das wäre dann wohl gemein …
Das wäre nicht gemein, das wäre deine ehrliche Meinung.
Ob alt oder jung, man sollte seine Meinung schon äussern dürfen.
Mich stößt das Wort Belehrung nur einwenig auf.
Mit etwas Witz, nötigem Feingefühl und beiderseitigem Humor (der leider nicht immer vorhanden, kommt auf die Tagesform wahrscheinlich an) geht einiges. ;)


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 00:17
@Linschko

Hast nicht verstanden ?
Niemand lässt sich gern belehren.
Ich verstehe dein anliegen u. meine auch, das die Jungen Lieber mal zuhören sollten als zu meinen Sie wüssten es besser.

Die Alten lassen sich genau so wenig belehren wie die Jungen
Die einen haben die Erfahrungen gemacht
Die anderen wollen, sollen, können Sie noch machen.
Menschen eben^^


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 00:20
@Linschko
Linschko schrieb:Das ist doch auch kein kultureller Vergleich.
Warum wiederholst Du die Aussage bzw. Frage dann dazu?
Linschko schrieb:Ach, und warum sollten wir nicht unsere Kultur mit anderen vergleichen?
Und wenns kein kultureller Vergleich ist.....dann passt das Zitat halt nicht.

Suchs Dir aus!


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 00:33
@Linschko
Linschko schrieb:Dabei spreche ich jetzt nicht speziell mit dir, du hast aber gerade passend das Thema angesprochen.
Eben! Was erzählst Du mir das?
Da gibt es hier andere User, die das lesen könnten, wenn sie denn wollten.


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 00:50
Linschko schrieb:und nur weil sich irgendein Greis nicht so verhält wie ihr es gerne hättet, heist es nicht das er "schlecht" ist. Dann liegt der fehler bei euch, weil ihr nicht einseht das sich nicht jeder so verhält wie ihr es euch gerne wünscht.
Diese sich selbst ausnehmende, andere aus dem "off" anprangernde Beschreibungsweise, find ich diskussionskulturell grundsätzlich schonmal scheisse! Was gibts da denn dann noch groß zu diskutieren? Das ist dann doch wohl kein Austausch von Argumenten, sondern soll wohl eine Belehrung sein, weil jemand wohl die Weisheit mit Löffeln gefressen hat?


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 00:56
*notier* mein neues Lieblingswort ist "wohl".


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 01:41
Alte Menschen, dass ich nicht lache, die sind doch eh auf nem Ohr taub und mit einem Fuss im Grab, da kann man sich Belehrungen sparen, bei mir übrigens auch.


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 01:46
lasst doch die alten menschen in ruhe..


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 01:55
Mit alten Menschen ist wie mit jungen Menschen.
Manche sind borniert und beratungsresistent, die anderen sind offen.

Natürlich haben alte Menschen mehr Erfahrung. Aber heisst das, dass diese noch der Zeit angemessen ist?

Meine Oma meinte mal zu mir "geh zum Chef und sag ihm, so nicht. mach ihm klar, dass du der bist, auf den er angewiesen ist".
Mag damals so gewesen sein, aber heute?
Ihr das dann klar zu machen ist sinnlos.
Menschen, die 50, 60 oder 70 Jahre eine Einstellung hatten werden sie nicht bei einem Gespräch ändern. DAS sind die bornierten

Auch dieses "Respekt vor dem Alter". Was soll der Mist?
Nur weil jemand als ist, hat er noch lange keinen Respekt verdient.

Mich meinte mal ein Opa mit nem Krückstock im Bus zu stechen. Ohne Worte, einfach nur stechen. Bis es mir zu blöd wurde. Hab den angepflaumt, was das mit dem Stock soll. Er meinte nur "ich bin der Ältere. Mit mir hast du anders zu reden. Du sollst aufstehen, ich will da sitzen".
Das Gespräch dauerte dann 2 Minuten und der Opa stand während der Fahrt. So nicht.


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 01:58
Es wäre ja erst mal zu definieren, welches Alter der TE unter "alt" versteht.

Ich habe den Eindruck, es könnte auch bei den Allmy-anern noch sehr unterschiedliche Verständnisse für "alt" geben.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 01:59
safra schrieb:Ich habe den Eindruck, es könnte auch bei den Allmy-anern noch sehr unterschiedliche Verständnisse für "alt" geben.
Ist doch klar. Ab da, wo man jüngeren Ratschläge gibt ^^


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 02:01
@Saturius

Ah ja... also wär ein 17-jähriger, der Nachhilfe gibt, schon alt? :p


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 02:23
Meiner Erfahrung nach sind alte Menschen oft noch sturer als junge und lassen sich gar nicht belehren, das erübrigt sich also meistens. Meine Großeltern zum Beispiel hängen dermaßen veralteten, realitätsfernen Weltbildern nach, dass es sich gar nicht lohnt, da etwas zu sagen. Ansonsten behandle ich alle gleich. Ältere Menschen sind nicht automatisch intelligenter oder erfahrener, deshalb beurteile ich Menschen nicht nach ihrem Alter, sondern immer individuell.


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 02:25
@Linschko
Och, meiner Mutter widerspreche ich recht häufig. Ich weise auch auf (Denk)Fehler hin, korrigiere, habe gewisse Erwartungen. Aber umgekehrt ists ja genauso.

Ja entweder so - oder ich schlucke den einen oder anderen verzapften Mist, platze irgendwann oder lass mir Schuldgefühle einimpfen. Da gebe ich lieber contra, das ist gesünder



@RaideR.
"Lustig" wirds bei folgenden Sprüchen: "Als ich in deinem Alter war...", "Früher war alles besser...", "Iiiich bin XYZ-fache Mutter/ Oma, ich weiß es und so wurde es schon vor 40 Jahren gemacht", "Ich hab das damals von der Pieke auf gelernt, ich mach das immer so und genauso funktioniert es - nicht anders".

Das Interessante daran:
Ich gehör noch lange nicht zum alten Eisen, dennoch hab ich mich selbst schon bei dem einen oder anderen Satz erwischt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 02:30
warum sollte man nicht widersprechen?


melden

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 02:44
safra schrieb:Es wäre ja erst mal zu definieren, welches Alter der TE unter "alt" versteht.

Ich habe den Eindruck, es könnte auch bei den Allmy-anern noch sehr unterschiedliche Verständnisse für "alt" geben.
Mit alt meint er vielleicht: einige Jahre älter als er selbst.

Ich fühlte mich alt, als mich ein Lehrling das erste mal siezte, als ein Kind mit dem Finger auf mich zeigend seine Mutter was fragte über den Opa da.

Früher war ich fasziniert von älteren Menschen. Ich hörte ihnen gerne zu.
Vielleicht trügt die Erinnerung, aber früher erschienen mir ältere Menschen nicht so verbittert und Aggressiv wie heute.
Die Situationen mit drängelnden alten Omas im Bus kenne ich auch. Warum machen sie das? Und warum scheinen es nur Omas zu tun, aber nicht Opas?

Neulich ranzte mich eine an: ich muss da sitzen! Ich verstand erst nicht, was sie von mir wollte, denn ein Logenplatz ist der direkt hinter dem Busfahrer sicher nicht. Und es waren noch viele andere Plätze frei. Selbst der Busfahrer ermahnte die Dame. Ich ließ ihr ihren Willen, meine Güte, wer weiß, was in ihrem Kopf ablief.

Ältere Menschen haben mehr Lebenserfahrung, unbezahlbar. Es kann sich lohnen, ihnen zuzuhören.


melden
Anzeige

Alte Menschen belehren

01.03.2014 um 09:05
@Linschko
natürlich widerspreche ich ältere menschen,nachdem ich ihnen zugehört habe und zu dem schluss gekommen bin, dass ich das anders sehe.
warum auch nicht!


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Feiertage21 Beiträge
Anzeigen ausblenden