Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feminin, Maskulin und Androgyn

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:31
gender-is-gender-is-not

Da hier dann und wann Themen kommen, die sich um Geschlechterklischees drehen, mit allen möglichen Stereotypen und Schubladen, da dachte ich mir, frage ich einfach mal was ihr unter feminin, maskulin, androgyn, Transgender und Neutrum versteht und wie ihr euch selbst einschätzt? Seid ihr eine feminine Frau, ein maskuliner Mann oder doch etwas mehr eine maskuline Frau und ein femininer Mann? Was empfindet ihr als feminin, was als maskulin?

Damit das nicht so ganz polar ist, auch die Möglichkeit sich unabhängig vom biologischen Geschlecht zu betrachten, das gilt neben androgynen Menschen auch für Transgender. Bei der Androgynität reicht die Spanne von vielleicht leicht bis stark maskulin oder feminin, ist jedoch nichts absolutes. 60/40, 70/30 usw. Ein Neutrum enthält sich oder besitzt männliche und weibliche Merkmale im Verhältnis 50/50 oder eben keine der beiden.

Ich selbst schätze mich als 70% maskulin und 30% feminin ein. Was auch je nach Stimmung schwanken kann, nur ich habe eben neben meiner maskulinen Seite auch meine feminine Seite akzeptiert und lieben gelernt, ich denke inzwischen das ich da ein "Two-Spirit" bin. Bei der Androgynität schwebt man zwischen den Polaritäten, Transgender weichen in ihren Empfindungen und ihren Gedanken generell von ihrem biologischen Geschlecht ab und können auch eine Androgynität oder Transsexualität beinhalten.

Wenn ihr möchtet könnt ihr ja auch mal eine kurze Selbsteinschätzung abgeben. Es ist natürlich nicht so das man sich unbedingt in eine der Schubladen einordnen muss, wenn für euch nichts von diesen Begrifflichkeiten zutrifft oder ihr mit diesen nichts anfangen könnt, dann schreibt einfach was ihr darüber denkt. Also man muss sich hier nicht festlegen ;)


melden
Feminin
43 Stimmen (27%)
Maskulin
64 Stimmen (41%)
Androgyn
17 Stimmen (11%)
Transgender
9 Stimmen (6%)
Neutrum
8 Stimmen (5%)
17 Stimmen (11%)

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:35
Mittlerweile scheint es ja "schick" zu sein, androgyn, metrosexuell oder was weiß ich nicht was, zu sein. :vv:

Ich bin feminin - jedenfalls meistens.^^


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:37
Maskulin aber auch mit ner femininen Seite o__O so 80%/20% etwa^^


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:41
@DiePandorra

Ja nee is klar :D

Ich weiß -grad nicht zu wem ich mich eher zuordnen kann :) :D


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:41
ich bin ein neutrum ^-^


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:42
@Eigenartiger
Wie
Eigenartiger schrieb:Ja nee is klar :D
???
Ich hab wenigstens eine Aussage, und Du? ^^


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:44
@DiePandorra

Ich suche noch nachdem.^^ :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:46
Was soll man anklicken, wenn man sich keinen Kopf über solche Sachen macht?


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:48
@Zeo
vllt das ganz untere anklicken^^


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:49
@Eigenartiger

Es ist zwar eine Umfrage, aber sie befindet sich in einer ernsten Rubrik, und mich persönlich stört in ernsten Rubriken Chatverhalten.

--

Zum Thema: Bei mir zieht es sich wie ein roter Faden durchs Leben. Ich sitze zwischen den Stühlen und werde beinahe jeden Tag damit konfrontiert.
Ich selbst sehe mich als Neutrum, was aber noch nicht gesellschaftsfähig ist.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:50
@allmotley
wie wirst du damit konfrontiert?


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:50
@Zeo
Neutrum oder eben nix, denn das sei hier auch gegeben, ich selbst würde eigentlich auch nix anklicken, doch mich interessiert das schon etwas mehr, daher hab ich mich im laufe der letzten Jahre mit meiner Androgynität abgefunden und angefreundet. Aber absolut kein Problem wenn man sich der Umfrage enthält, ich kann dich da verstehen, wir denken ja in einigen Punkten auch recht ähnlich :)

@DiePandorra
Also metrosexuell bin ich gewiss nicht, denn das sind für mich mehr oder weniger einfach nur eitle Männer, im schlimmsten Fall noch Narzissten :D

Die Androgynität kann äußerlich, innerlich oder durch beides gleichermaßen geprägt sein, meist hat man darauf keinen Einfluss, es ist eben eine Spielart der Natur. Die Metrosexualität ist einfach eine spezifische Lebensweise die man sich aneignet.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:53
@cRAwler23
Na ja, ich will mich der Umfrage ja eigentlich nicht enthalten. Ich hab nur keine Ahnung, was ich anklicken soll. Vielleicht Neutrum... obwohl, bin ich ein Ding?


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:55
@Zeo
Ein Neutrum ist kein "Ding".
Der Duden sagt dazu:
<ohne Plural> (Sprachwissenschaft) sächliches Geschlecht
(Sprachwissenschaft) sächliches Substantiv, sächliche Form eines Wortes
(bildungssprachlich, oft abwertend) jemand, der keinerlei erotische Ausstrahlung hat
jemand, der (aus Opportunismus, Eigennutz o. Ä.) einer Entscheidung ausweicht


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:57
Unter Neutrum kann man ja auch noch was anklicken, @Eigenartiger


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:57
Wenn ich in meine Unterhose gucke, weiss ich, was ich anzuklicken habe.


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:58
Konstrukt schrieb:wie wirst du damit konfrontiert
Beinahe täglich rätseln Menschen, ob sie einen Mann oder eine Frau vor sich haben. Ich finde es trotz der langen Jahre, die ich mit dem Problem bereits lebe immer noch schwierig, damit umzugehen.

Ich habe es satt, aufklären zu müssen.

Kann man die Menschen nicht einfach in Ruhe lassen, bzw. Menschen sein lassen, OHNE sie in eine Schublade stecken zu müssen?


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 22:59
@cRAwler23


Wenn man schon sagt, Gender ist nicht binär, dann ist es ja doch schon schwierig, überhaupt zu sagen, was jetzt feminin und was maskulin ist.

Schließlich kann auch ein extrem maskuliner mensch sich als Frau sehen, oder umgekehrt.

Die Eigenschaften, die die gesellschaft dem Archetyp eines Geschlechts zuordnet, spielen nicht unbedingt die ausschlaggebende rolle dabei, als welches Geschlecht man sich sieht


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 23:00
Ich verstehe ja den Thread und die Frage dahinter... aber weiss nicht, warum immer alles kategorisiert und analysiert werden muss, kann es denn nicht einfach mal um die Seele, die Person dahinter gehen...


melden

Feminin, Maskulin und Androgyn

08.03.2014 um 23:01
@KillingTime

im Englischen sind Sex und Gender unterschiedliche Sachen, man muss also dann in der gendertheorie durchaus auch zwischen biologischen Geschlecht und Gender unterscheiden.


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt