weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sexualität und Selbsteinschätzung

Sexualität und Selbsteinschätzung

02.12.2013 um 23:10
Mal wieder ein Thema für die vielen Schubladen der sexuellen Orientierungen. Doch mit etwas Prozentrechnung vermischt. Ehrliche Selbsteinschätzung ist auch willkommen. Wenn ihr eure Gefühle und Empfindungen so auch eure sexuelle Orientierung einordnen müsstet, wie würdet ihr wählen?

Als kleine Beschreibung und Aufschlüsselung:

HeteroBisexualität, HomoBisexualität (sind Wortneuschöpfungen von mir und beschreiben nur Tendenzen) und die Pansexualität beziehen neben der klassisch biologischen Frau oder dem Mann auch Androgynität, Transgender, Transsexualität und Genderqueer mit ein, in für sie als attraktiv empfundene Menschen. Sie legen nicht so viel Wert auf die biologische Eindeutigkeit des Geschlechts und der damit verbundenen Identität.

Speziell bei Pansexualität geht man schon mehr über das physische hinaus, egal ob Herkunft oder Geschlecht, diese Aspekte spielen nur noch eine untergeordnete Rolle, man liebt mehr auf mentaler Ebene den Menschen. Das bezieht fast alles mit ein, jedoch gibt es auch dort noch Tendenzen.

Bei Omnisexualität springt man einfach alles an was einem gefällt :D

Asexualität ist die Abwesenheit von Sexualität, jedoch gibt es auch da Abstufungen, Zuneigung und eine gewisse Orientierung können auch da bei der Zwischenmenschlichkeit eine Rolle spielen, jedoch nicht mehr eine sexuelle, es ist schlicht und einfach dessen Abwesenheit.

So viel Spaß bei der Wahl der mehr oder weniger passenden Schublade ;)

(Das 1% bei Hetero, und Homosexualität gilt hier als der Prozentsatz der Menschen gleiches Geschlechts als Idol, coole Type oder guten Freund macht, ist also unabhängig von der Sexualität zu betrachten, jedoch gibt es keine völlig und absolut 100%ige Hetero- und Homosexualität)


melden
99% Hetero 1% Homo = Hetero (Männer stehen auf Frauen und Frauen auf Männer)
96 Stimmen (57%)
80% Hetero 20% Homo = HeteroBi
32 Stimmen (19%)
50% Hetero 50% Homo = Bi (Männer stehen auf Männer und Frauen, Frauen auf Frauen und Männer)
11 Stimmen (7%)
20% Hetero 80% Homo = HomoBi
1 Stimme (1%)
1% Hetero 99% Homo = Homo (Männer stehen auf Männer, Frauen auf Frauen)
7 Stimmen (4%)
Pansexualität
7 Stimmen (4%)
Omnisexualität
3 Stimmen (2%)
Asexualität
12 Stimmen (7%)

Sexualität und Selbsteinschätzung

02.12.2013 um 23:46
Hetero :vv:
Ich weiß, ich bin Mainstream :(


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualität und Selbsteinschätzung

03.12.2013 um 00:19
100% hetero :)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualität und Selbsteinschätzung

03.12.2013 um 02:33
100% hetero!


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualität und Selbsteinschätzung

03.12.2013 um 02:38
Ich bin 90% Asexuell also tatsächlich abwesend, i weiß net ob das schlimm ist, mir gefällt es aber so im Moment.


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

03.12.2013 um 13:06
100% Asexuell, gegenüber den Menschen, (und auch den Tieren) nicht dass jemand hier falsche Gedanken hat.


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

03.12.2013 um 13:39
@Dr.AllmyLogo
Und gegenüber Autos?


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

03.12.2013 um 13:44
@Fenris
Auch nicht. Ich schaue sie an, besonders die Oldtimer und mehr ist es nicht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualität und Selbsteinschätzung

03.12.2013 um 13:45
@Dr.AllmyLogo
Also ein Auto-Voyeur. :D

@Topic: Ich hasse Schubladen. Ich werd hier gar nix anklicken.


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

03.12.2013 um 14:34
Hast du eigentlich kein anderes Gesprächsthema als deine Sexualität?
Also manchmal kommts mir schon so vor... :D


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 09:54
100 % Homosexuell ;) Bei mir existiert dieser 1 % nicht, den Du oben auflistest :D


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 10:26
110 % hetero!

Was soll dieser Versuch jedem irgenden Anteil schwul reinzudrücken! nice try.... aber Agenda erkannt.


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 11:18
100% Hetero


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 12:06
@Dr.AllmyLogo
Bist du da ehrlich zu dir?
Manche haben eben ab und zu das Bedürfniss einen Auspuff zu ölen.
Dafür muss man sich nicht schämen.


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 13:26
Hetero und ich hab nichts gegen Schwule, ich hasse sie nur. :P: *Spaß*


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 13:44
@Fenris

Ich bin ehrlich, warum sollte ich was vorlügen, von etwas dass für mich nicht stimmt!
Es gibt sicher solche die das Praktizieren, für mich kommt es nie in Frage, es war nie eine Frage gewesen und wird auch nie in Frage kommen.

Und jetzt ist es eh was anderes und das hat keinen Auspuff. :D


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 15:13
Fenris schrieb:Manche haben eben ab und zu das Bedürfniss einen Auspuff zu ölen.
:D Welch ein Kopkino :D

In meinem Alter darf man nicht wählerisch sein. Ich nehm alles was mir vor die Flinte kommt. Aber menschlich muss es sein. :D


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 16:17
Bi würde ich sagen, aber ich finde es Quatsch das in Prozent anzugeben...


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 16:59
@Zeo
Nichts muss, alles kann. Ich selbst tu mich mit Schubladen schwer, ich bohre Leitungen zwischen den Schubladen und Regalen dieser Welt. Doch dann und wann braucht man sie eben um seine Klamotten und Begriffe bzw. Definitionen sortieren zu können, ab und zu sind sie schon ganz praktisch, man kann ja zwischen ihnen hin und her springen. Keine Schublade im Leben muss statisch sein, ich betrachte das alles als dynamischen Prozess der jeder Zeit erweitert oder gar aufgelöst werden kann :)

@Soley
Bei über 9000 Beiträgen die ich hier nun schon geschrieben habe, sind etwa 4-5% davon tatsächlich im Bereich der Sexualität zu finden. Es gibt eben Phasen in denen mich dieses oder jenes mehr beschäftigt und interessiert. Die sexuelle Orientierung der Menschen ist immer ein interessantes und polarisierendes Thema, also why not?
Puschelhasi schrieb:110 % hetero!
Das heißt du bist schon so hetero das du mit 10% schon über das prozentuale Maximum gehst, das diese 10% entweder purer Narzissmus sind oder schon wieder 10% Homosexualität, ich find es immer belustigend wenn Menschen ihre Orientierung dermaßen bekräftigen müssen, darf ja kein Verdacht entstehen, Herr mit dem Puschel und Hasi in pinker Schrift :D
Puschelhasi schrieb:Was soll dieser Versuch jedem irgenden Anteil schwul reinzudrücken! nice try.... aber Agenda erkannt.
Darum geht es hier nicht, ich selbst hab Hetero(Bi) angeklickt, ich selbst bin nicht schwul da mich maskulines nicht anspricht, jedoch feminines. Schwul wär nur jemand der überwiegend Menschen des eigenen Geschlechts mit den entsprechenden Geschlechtsmerkmalen ansprechend findet. Also nix mit schwul, keine Sorge! ;)

An alle die 100% angeben @dog @RaideR. @tic @azerate

Ich hoffe ihr habt diesen Abschnitt gelesen?
cRAwler23 schrieb:(Das 1% bei Hetero, und Homosexualität gilt hier als der Prozentsatz der Menschen gleiches Geschlechts als Idol, coole Type oder guten Freund macht, ist also unabhängig von der Sexualität zu betrachten, jedoch gibt es keine völlig und absolut 100%ige Hetero- und Homosexualität)
Wenn ihr 99% sagen würdet, so seid ihr noch immer gänzlich hetero oder homo, das 1% dient nur als kleiner Platzhalter für Idole, Vorbilder, gute Freunde und eben Menschen gleichen oder anderen Geschlechts mit dem man gerne seine Zeit verbringt, gänzlich ohne sexuelle Aspekte zu haben. Wie wenn nen Kerl sagt, der Typ ist cool oder das ist mein Bro, nen guter Kumpel usw. Bei ner Frau eben die beste Freundin. Bei nem Schwulen eine gute Freundin, bei einer Lesbe ein guter Freund. Diese machen in meinen Augen schon 1% aus und es kam sogar schon dann und wann dazu, dass doch mal 2% draus wurden, sei es der Kuss unter Frauen oder Männern, ab ca. 5% würde man es schon genießen, man wäre aber noch immer Hetero oder eben Homo zu überwiegenden Teilen ;)

@Lilith
Die Prozente dienen zur Orientierung und für Tendenzen. Man kann diese Orientierung natürlich NICHT genau auf Prozente festlegen, durchaus aber seine Tendenzen. Du bist Bi, ich z.B. bin HeteroBi, ich schwebe zwischen diesen Aspekten irgendwo dazwischen, da mich überwiegend weibliches und feminines anspricht, jedoch maskulines kalt lässt. Das gilt bei mir jedoch auch für Menschen männlichen Geschlechts die weibliche und feminine Merkmale besitzen, eben androgyn oder Transgender sind. Sprich ich damit absolut kein Problem hätte, es sogar ansprechend empfinde wenn mir die Person gefällt. Die Prozente sind dabei auch als sehr variabel zu betrachten ;)


melden

Sexualität und Selbsteinschätzung

04.12.2013 um 17:18
@cRAwler23
Klar, ich meinte nur dass es für mich persönlich Quatsch ist :) Ich könnte das zum Beispiel gar nicht zuordnen, weil ich eher auf den Charakter achte als auf das Geschlecht :) mir wär es auch egal, wenn mein Freund meine Freundin wäre...


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Gefühl: Angst68 Beiträge