weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aus Unfällen gelernt ?

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Unfall, Lernen, Unfälle
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 03:40
Inspiriert durch den Bericht von gsb@23 im Thread "Entstellt",
hier ein anderer Thread.

Was habt Ihr für Unfälle erlebt, was habt Ihr daraus gelernt?

Gruß,
q.

Die Zeit ist von uns abhängig, nicht andersherum.


melden
Anzeige
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 03:53
Hmm, bin oft schnell Treppen runtergerannt und sprang oft die letzten 4-5-6 Stufen mit einem Satz runter, dadurch hab ich vermutlich meinen Meniskus im Knie beschädigt. Naja musste ne ganz kleine Operation durchmachen und ein paar Spritzen und wehgetan hat das Problem auch kaum und es war ein recht geringer Schmerz. In der Zeit wo das auskurieren musste (paar Jahre, denn scheinbar hat die OP nix gebracht), hab ich mich etwas geschont. Danach aber war es mir wieder egal und ich tue weiterhin mit Treppen was ich will. :)

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 04:15
@blahblah
Ein unverbesserlicher Optimist? :)

Gruß,
q.

Eine ausgeglichene und kunstfertige Lebensweise, die Extreme vermeidet, ist ein sehr wichtiges Element im Alltag, ja, in allen Bereichen unseres Lebens.


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 06:55
Ich hatte zum Glück noch nicht viele schwere Unfälle :)
Aber ich denke ich hab aus meiner Kopfplatzwunde am Kopf beim Fahrrad fahren auch nicht gelernt...

@quentin_=3
Was hattest du denn schon für Unfälle und was hast du (oder auch nicht) draus gelernt?

Stay gold...


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 09:07
Bin beim Klettern an ner Felswand im Wald mal abgestürzt und hab mir die rechte Hand an nem Stein aufgeschnitten..........naja seit dem war ich etwas vorsichtiger an Wänden ^^

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 10:00
ich habe gelernt, dass es keinen sinn hat einem autobus nachzurennen (dabei hat mich mal ein auto erwischt)

der nächste bus kommt bestimmt

Lg
Syrch


melden

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 10:08
zu viele aber gelernt...nur bedingt...alles kann man nciht verhindern und manchmal muß man auch übermütig sein;)

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 10:29
Alles ein wenig ruhiger angehen lassen und sich selbst vielleicht nicht zu sehr hetzen und sich von anderen nicht alles aufhalsen lassen. Mehr auf seinen Körper hören.

Bin umgeknickt und habe mir den Knöchel gebrochen. Ich nehme an, weil ich genervt und überfordert war von dem, was ich auf dem Zettel hatte und erledigen mußte und wollte.

Das Gute - dieser Satz steht fest - ist stets das Böse, was man läßt! (W.Busch)


melden
derhamburger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 10:41
Moin!

Ich spiele regelmäßig Fußball und hab das zweifelhafte Glück mich pro Saison mindestens 1 mal ziemlich schwer zu verletzen... Von Prellung bis Kreuzbandriss war alles dabei

Fighting for peace is like fucking for virginity.



melden

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 10:45
naja wegen ner blauen Stelle sollte man kein Trara machen..die bekommt man so schnell...wenn man die vermeiden will muß man sich in Watte packen...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 12:48
Vom Baum gefallen(das mehrere male) und daraus gelernt sich besser fest zu halten.

Im Auto, meine Mutter hatte die Handbremes nicht angezogen und der Wagen rollte berab. Ich zog allerdings noch rechtzeitig die Handbremse.
Daraus gelernt habe ich, meine Mutter beim Autoofahren zu beobachten und selber dann einmal das besser zu machen.

Mit dem Fahrrad, die Bremsen waren defekt, den berg hinunter gefahren und direkt auf ne Hauptstraße zu...naja ich hab mich dann vorher noch hingeschmissen(einige Schürfwunden blieben mir bis heute erhalten).

Dann unzählige Mahle ungebekelt (...wie schreibe ich das auf hochdeutsch...mit dem Fuß umgekippt und das Band gezerrt bis eingerissen)

Ein paar mal vom Pferd gefallen( in hohem Bogen )

Von ner Luftrutsche gesprungen und genau am Steißbein gelandet...

Beim Snowboarden einfach zu oft nur gerade aus gesehen und nen Mugel übersehen.


ABER

Da dies alles nur kleine Unfälle waren, bei denen mir nie mehr passiert ist als ne Prellung, kann ich nur froh sein.
Ich habe mir noch nie etwas gebrochen, dafür habe ich mein Leben lang Skuliose(ist auch nicht recht viel besser nen verdrehten Rücken zu haben...)


Alles in allem, aus Unfällen habe ich so viel gelernt, das nächste mal nicht den selbsen Fehler zu machen. Unfälle passieren, man plant sie ja auch nciht, man kann aber vorsorgen :)

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden
geronimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 12:58
1 autounfall (2 autostotalschaden)----bischen aufmerksahmer fahren
viele schnittwunden-------trinke nicht mehr so viel alk, hehe
gebrochene finger-------nie mehr prügeln+ downhill biken (biken schon noch)
diverse prellungen und schürfungen------ keine streetbasketturniere mehr
verstauchungen-------keine crosscountry waldläufe mehr
im total---------nicht mehr so viel risiko !!!!
ich geh jetzt meistens schwimmen, und mache joga


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 13:04
@geronimo

Vom extremen ins extrem andere...

Zuerst voll auf Risiko und dann Yoga!? Oder war das bloß so gesagt?

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden
geronimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 13:29
ne ist mein enst
mache die anderen sachen schon noch, hallt nicht mehr so, so übermütig und risikobereit. kanns halt nicht mehr wettkampfmässig machen, downhill + basket.
aber joga ist schon ausgleichend und wirklich gut für den körper


melden
telseke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 13:56
Ich hatte vor nem Monat nen schweren Autounfall. Seitdem fahr ich nicht mehr schneller als 130 (wenn überhaupt) und achte darauf ob es glatt ist oder nicht. Und ich halt den Sicherheitsabstand ein. Obwohl... mittlerweile kommt mein alter Fahrstil auch schon wieder zurück... was wohl soviel heißt wie.. allzuviel hab ich daraus nicht gelernt.

"Der Vampir ist alles, was wir am Sex, an der Nacht und unserer dunklen Traumseite lieben: Abenteuer auf der Grenze zum Schmerz, der Kitzel, der zu jedem Tabubruch dazugehört." ~Poppy Z. Brite

„Weil das scheinbar der Sinn einer Seele ist: Sie lehrt dich wie es ist zu lieben, und dann zeigt sie dir den Schmerz.“


melden

Aus Unfällen gelernt ?

25.02.2005 um 14:23
Ich habe eigentlich immer alles fortgesetzt, wenn ich mich bei irgendetwas verletzt hatte. Nur danach war ich aufmerksamer und achtsamer, nicht unbedingt vorsichtiger. Der Energieaufwand und die Intensität meiner Beschäftigung haben sich nur unwesentlich und aus anderen Gründen geändert.
Sreetbasketball ist ein schönes Beispiel für mich! :) Danke, @geronimo Dabei habe ich mir auch schon 'ne Menge Verletzungen zugezogen. Naja nu, jetzt sag ich mir halt, dass ich meine Lauftäuschungen schneller ausführen muss oder mein Gewicht bei Laufduellen besser verlagern muss und schon liegt man seltener auf der Nase! *g* Was ich aber niemals abstellen kann ist, im Falle des Gleichgewichtsverlustes zu versuchen erst den Ball zu einem Mitspieler zu befördern bevor ich mich auf den Sturz vorbereite! *fg*
Wer das eine will, muss das andere mögen!

Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.
(Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854-1900)

Alte kaukasiche Weisheit: "Lesen hilft!"


melden

Aus Unfällen gelernt ?

26.02.2005 um 00:14
Ich hatte im Oktober 1980 einen sehr schweren Verkehrsunfall, bei dem ich wie durch ein Wunder mit ein paar Schrammen davon gekommen bin. Was ich daraus gelernt habe? Die Vorfahrtsregeln.;);)

..am Ende bleib ich doch alleine die Zeit steht still und mir ist kalt.


melden
morbido
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

26.02.2005 um 00:19
Ich bin Elektriker und hab gelernt das man besser nie mit den Fingern testen soll ob auf einem Kabel Strom ist oder nicht.

Von der Natur aus gibt es weder Gutes noch Böses. Diesen Unterschied hat die menschliche Meinung gemacht.

Setus Empiricus


melden
keleb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

26.02.2005 um 00:24
hab mal ein Kind in ein fahrendes Auto laufen sehen....

seitdem fahre ich wie ein Rentner, wenn ich spielende Kinder auf dem Bürgersteig seh






Wir müssen zu unseren Ansichten stehen und es riskieren, um ihretwillen zu Fall zu kommen. ( Katherine Mansfield )


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aus Unfällen gelernt ?

26.02.2005 um 00:33
@keleb
Verständlich nach so einem Ereigniss... :|

Stay gold...


melden
Anzeige

Aus Unfällen gelernt ?

26.02.2005 um 10:21
und ich hab gelernt das man immer aufpassen soll *gg*

C'est la vie


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden