weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Wunderheiler Bruno Gröning

127 Beiträge, Schlüsselwörter: Bruno Gröning

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:13
Und... wenn wir mal ehrlich sind, bauen gewisse Konzerne in der Pharmaindustrie ordentlich Mist, es gibt genügend Skandale... bspw. bringen sie so manche Medikamente auf den Markt, die sich von den vorhergegangen in kaum einer Weise unterscheiden... und die BfArm winkt es dennoch durch...

Die Stiftung Warentest behauptet, dass 20% der meistverordnesten Medikamente wenig geeinigt zur Behandlung sind, ob das so stimmt, sei mal dahin gestellt.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/stiftung-warentest-20-prozent-der-medikamente-sind-wirkungslos-132360.html

Ich habe nur des öfteren erlebt, wie aggressiv Pharmavertreter vorgegangen sind... bei einem Fall haben wir den Kerl raus geschmissen.


melden
Anzeige
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:16
@moric
Die Fehler der einen Seite machen es ja nicht besser wenn Betrüger und Scharlatane das Leben von Menschen gefährden und zerstören.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:21
@moric
Du darfst nicht vergessen, dass die alternative Heil"medizin" z. B. Homoöpathie auch ne Nische ist, die kräftig Geld scheffelt.

Und von wem werden eigentlich die Kügelchen hergestellt? Von 80jährigen Ommis in Heimarbeit zuhause, die penibel genau ihre Zuckerreste zu Zucker-Kügelchen umformen? Nee, Pharmakonzerne stellen die her! :D

Und Kristalle und co. ... werfen auch gut Geld ab. Auch wenn's am Ende nur das eingeschmolzene Plastikraumschiff von Lego war. Is ja egal. Wenn man dran glaubt, dann bezahlt man das auch.


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:21
@Balthasar70
Balthasar70 schrieb:Die Fehler der einen Seite machen es ja nicht besser wenn Betrüger und Scharlatane das Leben von Menschen gefährden und zerstören.
Stimmt schon, aber auf der anderen "offiziellen Seite" passiert das ebenso...

Und da wird auch gerne recht ungemütlich für die Patienten gearbeitet... bspw. werden Kunstfehler offiziell als "Medizinschaden" betitelt.

Und es ist ein harter Kampf für die Patienten, wenn sie versuchen für die Kunstfehler, die an ihnen begangen wurden, auch nur einen Cent Schadensersatz zu bekommen. Auch wenn sie versuchen, ein Krankenhaus zu verklagen, wird erst einmal alles abgestritten von der Klinik.

Tja, und wenn es dann noch eine private Klinikkette war, dann hast du so richtig Spaß damit.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:23
@moric
Aber nochmal was ändert dass an der Kritik an Scharlatanen, Quacksalbern und Betrügern?

Zumal die Wissenschaft zumindest Methoden hat solche Misstände aufzudecken und zu bewerten, die haben die "Gläubigen" nicht.


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:25
@cucharadita
Berichte der Betroffenen habe ich gefunden, die detaillierten Analysen der Ärzte noch nicht.
Unter welchem Unterpunkt sind sie zu finden?

Warum versagte Gott ausgerechnet dem Wohltäter Gröning die Heilung?


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:29
@tubul
oh, das wurde erklärt: der Heilstrom, den er nicht mehr weiterleiten durfte, der verbrannte ihn innerlich. Er war ein Opfer der Justiz, weil man ihm Heilverbot erteilt hatte......


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:31
Balthasar70 schrieb:Aber nochmal was ändert dass an der Kritik an Scharlatanen, Quacksalbern und Betrügern?
Habe ich nicht in Abrede gestellt... ich wollte nur darauf hinweisen, dass die offzielle Seite auch ganz schön Mist baut und machmal befinden sich unter den Ärzten keine besonders guten... und zwar in allen Fachrichtungen und auch auf der psycho-therapeutischen Seite.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:40
@moric
Da es hier um Bruno Göring geht ist das halt etwas OT und verwässert den Thread.


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 11:51
Okay, okay... ich weiß halt auch nicht, wie man dazu stehen soll, aber ich bin eben der Meinung, dass ein "Heilstrom" in diesem Sinne nicht sonderlich schaden kann, wenn man sich nicht von der kl.med. Medizin völlig abgrenzt dabei.

Wenn man natürlich nur noch sich alternativen Heilmethoden zuwendet, dann sehe ich darin schon ein ordentliches Gefährdungspotential.


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 12:03
@tubul

Ja blöd, ich finde auch nichts, unschön.
Dann scheinen die wohl doch nur in den Schubladen zu verbleiben.
Werde das auf der nächsten Gemeinschaftsstunde mal in Erfahrung bringen.


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

19.06.2017 um 12:28
@moric
Um das Abzukürzen:
Es passieren überall Fehler und überall gibt es Verbrecher. Man muss aber unterscheiden, ob es systematisch wirksame Vorkehrungen gibt, das zu unterbinden bzw. zu minimieren oder nicht.


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

20.06.2017 um 04:18
Und das was Psiram da absondert, ist wie immer Schwachsinn.

che71 schrieb:
Gröning bezeichnete sich als eine Art "Heilsender", dessen wundersame Heilkraft man mit Hilfe von ihm gesegneter Stanniolkugeln aufnehmen könne. Der Segen bestand allerdings darin, dass er sein Ejakulat auf diese Stanniolkugeln masturbierte.

So etwas wurde nie Verabreicht und kommt in seinen Lehren auch gar nicht vor.
Man kann ja immer sagen Psiram lügt, wenn es nicht in die esoterische Vorstellungswelt passt.
Nur musste sich Psiram in den Fakten bis heute nicht korrigieren, obwohl es Prozesse gegen die Betreiber von Psiram gab, aber das ging dann so aus, das die Kläger die Prozesse verloren haben.

Das mit den "Gröning-Kugeln" ist kein Schwachsinn:
Die Bruno Gröning-Kugeln
Bald schon begann Bruno, für Menschen, die nicht an seine Veranstaltungen kommen konnten, Gegenstände zu "besprechen". Die Vorstellung war hierbei, dass Brunos Heilkraft auf die Gegenstände übergehen würde, und somit den Daheimgebliebenen überbracht werden könnte. Waren es vorerst von den Besuchern mitgebrachte Objekte, die Bruno "ansprach", stellte Bruno später die berühmt gewordenen Stanniol-Kugeln her.

Nach Grönings eigenen Angaben anlässlich einer polizeilichen Vernehmung bestanden diese Kugeln aus Stanniolfolie seiner Zigarettenpackungen, die mit einem Kraftträger gefüllt waren. Als Kraftträger dienten Bruno eigene körperliche Produkte: Abgeschnittene Haare, Schnipsel von seinen Finger- und Zehennägeln, sowie - angeblich am wirksamsten - Brunos Sperma.
http://www.relinfo.ch/bgf/info.html


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

20.06.2017 um 11:24
Interessant wäre es das ganze Phänomen mit heutigen Wissenschaftlichen Mitteln erneut zu untersuchen , was eben so interessant wäre haben die Heilungen angehalten den Kult um Herrn Gröhnig finde ich absurd


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

28.07.2017 um 06:50
Sofern man sich in Recherche begibt, stößt man früher oder später auf ein Ärztegremium (aus über 1000 Ärzten bestehend), welches sich umfassend mit Heilungen befasst, die aus schulmedizinischer Sicht nicht erklärbar sind und auf umgangssprachlich sogenannte Wunderheiler/Geistheiler zurückzuführen sind.

https://www.swr.de/betrifft/heilung-schmerzlinderung-medikamente/-/id=98466/did=6851498/nid=98466/1wvusvk/index.html

Im deutschen Gesundheitssystem ist jeder für seine Heilung selbst verantwortlich - schulmedizinisch werden nur Symptome gelindert!
Wem kann man es da verübeln, wenn er alternative Wege der Heilung sucht, sich selbst zu heilen, wenn die Schulmedizin fast ausnahmslos mittels Giftcocktail unsere Krankheit am Leben hält...die Symptome "verwaltet", dadurch neue Leiden in Form von Nebenwirkungen erschafft und durch diese Form der Behandlung eine Heilung gar nicht erst angestrebt wird?

...und Heilung gibt es...für viele Erkrankungen, die heute als nicht heilbar gelten...

Dessen besinnen sich immer mehr Universitätskliniken im Lande. Sie machen sich altes Wissen zu Nutze und gehen diesem auf den Grund.
Hierzu gehört die Erforschung der Wirkungsweise von Heilkräutern oder auch die Heilung durch Hand auflegen(TBT genannt, was übrigens im Rahmen einer Weiterbildung für Pflegekräfte angeboten wird). Inzwischen weiß man, dass hierbei Botenstoffe im Körper freigesetzt werden, die die Selbstheilungskräfte aktivieren und eine Beschleunigung der Heilung bewirken. Knochenbrüche beispielsweise heilen dadurch 2 Wochen schneller in aller Regel.

Heilung ist sehr komplex, der Mensch bildet eine Einheit aus Geist, Körper und Seele - das darf man im Heilungsprozess nie außer Acht lassen!

Unser Geist...unsere Gedanken...unser Gehirn...scheint mehr Einfluss auf unseren Körper zu haben, als man es je für möglich gehalten hätte (nehmen wir nur allein den Placeboeffekt).

Das lässt natürlich Scharlatanen viel Raum, die Heilung als lukrative Geldquelle für sich erkannt haben...aber...es gibt daneben auch Heilpraktiker, es gibt Naturheilmediziner...und es gibt echte Heiler, die kein Geld fordern würden...
Aber diese Menschen wenden Zeit auf, um zu helfen. Eine kleine Entschädigung hierfür würde ich persönlich deshalb immer geben...

Was Gröning angeht, so hat dieser NIE behauptet, dass er heilen könne!!! Jesus hätte die Menschen geheilt, sofern diese nicht an ihrer Krankheit festhielten...DAS hat er geäußert.
Er war der Auffassung, dass Menschen dann krank werden, wenn diese dem Bösen Raum gegeben hätten...und er war überzeugt davon, wenn ein Mensch sich dem Guten zuwendet, er ein Leben zum Wohlgefallen Gottes führe...auch gedanklich und in seiner Überzeugung, so würde dieser auch geheilt...
Sich selbst bezeichnete er nur als Quelle des göttlichen Heilstromes, durch den jeder hierfür Empfängliche geheilt werden könne.

Die deutsche Ärzteschaft hat Gröning lange Zeit unterstützt, weil er tatsächlich viele Menschen nachweislich geheilt hat - er hat Krankheiten geheilt, die aus schulmedizinischer Sicht unmöglich wären.
Man unterstellte Gröning eine Heilpraktikertätigkeit(ohne die fundierte Ausbildung hierzu), dass er mit dieser viel viel Geld verdienen würde. Ärzteschaft und Pharmakonzerne blieben an Grönings Erfolg aber finanziell unbeteiligt.
Er HEILTE...behandelte nicht nur Symptome und sorgte sohin für ein Schwinden von Patienten...

Niemand lässt sich gern seinen Broterwerb nehmen und das gilt heute mehr denn je!!!

Ich kann nur jedem ans Herz legen, dass er sich umfassend informieren möge, nicht nur was Gröning angeht sondern alternative Heilmethoden allgemein betreffend...aufgeschlossen und unvoreingenommen.

Letztlich ist es doch gleichgültig, wodurch man geheilt wird...solange man nur Heilung erfährt...

Unser Körper reagiert auf intrinsische und extrinsische Faktoren...krank machende...gesund machende...und wenn einem DAS bewusst ist, hat jeder den Schüssel zur eigenen Heilung bereits in der Hand...

In diesem Sinne wünsche ich jedem von Herzen Gesundheit! :)


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

28.07.2017 um 07:18
anonymus24 schrieb:Im deutschen Gesundheitssystem ist jeder für seine Heilung selbst verantwortlich - schulmedizinisch werden nur Symptome gelindert!
Genau. Deshalb raffen uns heute auch noch Pestepidemien zu Hunderttausenden dahin.


melden

Der Wunderheiler Bruno Gröning

28.07.2017 um 08:03
anonymus24 schrieb:Im deutschen Gesundheitssystem ist jeder für seine Heilung selbst verantwortlich - schulmedizinisch werden nur Symptome gelindert!
Es gibt keine Schulmedizin.
Es gibt Medizin und es gibt Scharlatanerie.
Ersteres ist etwas, das nachweislich Menschen heilt, zweites ist etwas, das einfach nur einen Zusammenhang von Handlung und Heilerfolg behauptet (Homöopathie z.B.). Zu ersterem kann auch die Anwendung von Pflanzen zählen, Heilpflanzen wirken durch deren chemische Gegebenheiten.
anonymus24 schrieb:Wem kann man es da verübeln, wenn er alternative Wege der Heilung sucht, sich selbst zu heilen, wenn die Schulmedizin fast ausnahmslos mittels Giftcocktail unsere Krankheit am Leben hält...die Symptome "verwaltet", dadurch neue Leiden in Form von Nebenwirkungen erschafft und durch diese Form der Behandlung eine Heilung gar nicht erst angestrebt wird?
Großes Kino. Ein derart voreingenommene und unreflektierte Aussage und im nächsten Atemzug möchtest Du, dass die Menschen aufgeschlossen und unvoreingenommen da heran gehen. Absurder geht es fast nicht mehr.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunderheiler Bruno Gröning

28.07.2017 um 09:03
anonymus24 schrieb:Sofern man sich in Recherche begibt, stößt man früher oder später auf ein Ärztegremium (aus über 1000 Ärzten bestehend), welches sich umfassend mit Heilungen befasst, die aus schulmedizinischer Sicht nicht erklärbar sind und auf umgangssprachlich sogenannte Wunderheiler/Geistheiler zurückzuführen sind.
Könntest du das bitte belegen? Und vorallem die Erfolge dieses Gremiums verlinken?
anonymus24 schrieb:Im deutschen Gesundheitssystem ist jeder für seine Heilung selbst verantwortlich - schulmedizinisch werden nur Symptome gelindert!
Das ist Unsinn, es gibt tausende von Krankheiten die von der Medizin geheilt werden.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunderheiler Bruno Gröning

28.07.2017 um 09:28
anonymus24 schrieb:Ich kann nur jedem ans Herz legen, dass er sich umfassend informieren möge, nicht nur was Gröning angeht sondern alternative Heilmethoden allgemein betreffend...aufgeschlossen und unvoreingenommen.
Ich werde nie so "unvoreingenommen" sein, dass ich das Sperma eines offensichtlich Geisteskranken Wunderheilers schlucke.
Du darfst das natürlich anders halten, möchte Dich aber bitten, solltest du Kinder haben, mit diesen lieber zu einem richtigen Arzt zu gehen.

https://www.psiram.com/de/index.php/Bruno_Gröning
Gröning bezeichnete sich als eine Art "Heilsender", dessen wundersame Heilkraft man mit Hilfe von ihm gesegneter Stanniolkugeln aufnehmen könne. Der Segen bestand allerdings darin, dass er sein Ejakulat auf diese Stanniolkugeln masturbierte.


melden
Anzeige

Der Wunderheiler Bruno Gröning

28.07.2017 um 09:34
anonymus24 schrieb:Wem kann man es da verübeln, wenn er alternative Wege der Heilung sucht, sich selbst zu heilen, wenn die Schulmedizin fast ausnahmslos mittels Giftcocktail unsere Krankheit am Leben hält...die Symptome "verwaltet", dadurch neue Leiden in Form von Nebenwirkungen erschafft und durch diese Form der Behandlung eine Heilung gar nicht erst angestrebt wird?
Wiedermal ein medizinischer Laie der meint die Weisheit... naja ihr wisst schon.


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden