weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation und ihre Schattenseiten

789 Beiträge, Schlüsselwörter: Emanzipation, Schattenseiten

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 21:08
@shionoro
vielleicht verstehen manche einfach nicht, dass die "Ausgangsposition" der Frau von klein auf eine ganz andere ist, es deshalb tatsächlich schwieriger ist. Es deshalb nötig ist, ihnen den Raum zu schaffen, den sie - durch eine vorübergehende Quote - brauchen, damit sich grundsätzlich etwas ändert.


melden
Anzeige
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 21:18
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:vielleicht verstehen manche einfach nicht, dass die "Ausgangsposition" der Frau von klein auf eine ganz andere ist, es deshalb tatsächlich schwieriger ist.
Das mag vielleicht mal so gewesen sein , aber dank dem Emanzipationswahns der letzten Jahre hat sich das glaube ich umgekehrt .
Wir sind da von einem extrem ins andere geraten .

Als Mann hast du heutzutage voll verkackt wenn eine Frau "piep" macht und auch nur andeutet das sie sich von dir Diskriminiert fühlt .


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 21:20
Tussinelda schrieb:vielleicht verstehen manche einfach nicht, dass die "Ausgangsposition" der Frau von klein auf eine ganz andere ist, es deshalb tatsächlich schwieriger ist.
Frauen haben von klein auf auch teilweise Vorteile, die Männer zu Recht nicht haben.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 21:29
@Alano
welche wären das?

@Heijopei
sehe ich nicht so, nicht grundsätzlich, aber ich denke, ich weiß, was Du meinst.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 21:34
@Tussinelda
OT :
ungelogen ich hatte grade gedacht , Mensch von der Tussinelda hast du ja auch schon lange nix mehr gelesen .
Und Zack haste mal wieder einen Einwurf gemacht :D


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 21:40
man kann nicht übers ziel rausschiesen wenns darum geht das menschen, das gleiche recht darauf haben sich so zu verhalten wie es ihrem charakter entspricht.

ich persönlich halte es für blödsinn kindern und teenagern rollenbilder aufzuzwingen in richtung männlich oder fraulich.. jeder benimmt sich so rollenspezifisch wie er es für richtig hält, nicht mehr nicht weniger. wenn rollen anderzogen werden kommt es am ende nur zum konflikt mit sich selbst wenn mal jemand doch bemerkt das er entweder im falschen körper ist oder doch seinesgleichen liebt


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 21:41
@Heijopei
das finde ich aber ausgesprochen nett, dass ich ab und zu in Deinen Gedanken vorkomme :D

ich habe nicht immer so viel Zeit, als alleinerziehende, arbeitende Frau in dieser ungerechten Männerwelt :D

@Valkyre
genauso ist es, aber nicht nur das, man findet sich selbst, als Individuum, einfach als Mensch deutlich schwerer, wenn einem von Geburt an vorgelebt wird, wie man angeblich zu sein hat


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 21:51
@Valkyre
Valkyre schrieb:ich persönlich halte es für blödsinn kindern und teenagern rollenbilder aufzuzwingen in richtung männlich oder fraulich.
Darum geht es ja auch nicht , Jungs sind Jungs und Mädchen sind Mädchen .
Das ist nuneinmal so und die Bedürfnisse sind da absolut gleich , sie wollen das man auf sie eingeht und sich mit ihnen auseinandersetzt und sie ernst nimmt , wenn man Kindern etwas aufzwingen will war es schon immer so das sie anfangen zu rebellieren und sich aufzulehnen .

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das finde ich aber ausgesprochen nett, dass ich ab und zu in Deinen Gedanken vorkomme :D
Hey , du warst immer eine meiner liebsten Diskussionspartner , mit dir kann man reden auch wenn man nicht einer Meinung ist , sowas schätze ich und vergesse das auch nicht .


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 22:01
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:ich habe nicht immer so viel Zeit, als alleinerziehende, arbeitende Frau in dieser ungerechten Männerwelt :D
Aber ich wette das du das ganz gut meisterst , ich ziehe sowieso meinen Hut vor allein erziehenden Müttern die ihren "Mann" stehen .
Ich als alleinstehender Mann brauch mich da sowieso nicht aus dem Fenster lehnen , hab keinerlei Verantwortung zu tragen ausser die für mich selbst .


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 22:07
@Heijopei
ein Kind macht vieles wett, im Sinne von, man weiß ja, wofür man was macht, für wen. Es ist jeden Tag ein Geschenk, eine Freude, auch wenn man manchmal alles verflucht, nicht mehr kann etc. Ich bin dankbar, mein Kind zu haben. Ich denke, dieses Gefühl überwiegt :D


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

20.06.2014 um 22:15
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Ich denke, dieses Gefühl überwiegt :D
Jep , das kann ich mir gut vorstellen .
Das ist auch etwas wo ich zugegebenermassen etwas neidisch bin , ich habe es leider nicht geschafft eine Familie zu gründen .
Aber meinen Respekt für die die es geschafft haben und es in würde durchziehen .


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 19:20
Schattenseiten? Sowas z. B.?

Zunehmender Anstieg falscher Vergewaltigungs- und Missbrauchsvorwürfe

http://www.anwalt.de/rechtstipps/falsche-verdaechtigung-und-falschbeschuldigung-bei-vergewaltigung-und-sexuellem-missbra...


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 19:34
@Albert3345
Albert3345 schrieb:Zunehmender Anstieg falscher Vergewaltigungs- und Missbrauchsvorwürfe
Was soll denn das jetzt werden deiner Meinung nach ?
Auf was willst du hinnaus ? sags frei raus und Eier nicht rum .
Schon sehr bemerkenswert das du mit diesem Thema um die Ecke kommst .
Aber da bist du bei mir an der falschen Adresse.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 20:17
Ich hoffe, man hält mich nicht direkt für einen Eugeniker, aber es wird oft der Einwand gebracht, dass erfolgreiche und berufstätige Frauen in Deutschland zu wenige Kinder bekommen. Wenn man nun davon ausgeht, wonach wir in einer durchlässigen Gesellschaft leben, in der Intelligentesten die Oberschicht stellen, Intelligenz vererblich ist und eben diese Frauen eine unterdurchschnittliche Fertilitätsrate besitzen, dünnen wir intellektuell aus.

Ich stelle diese These mal als neutraler Beobachter in den Raum. Mich würde interessieren, was ihr davon haltet. Natürlich ist diese Überlegung nicht neu.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 20:36
@DerSchnuffel
das ist halt wieder falsch verstandene Evolution.

Nur weil ein Kind nicht aus einer akademikerfamilie kommt ist es nicht dumm oder lebensunfähig.

und die intelligentesten stellen nicht die Oberschicht.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 21:49
@shionoro

Allerdings ist Intelligenz nun einmal zum teil erblich bedingt. Klar, auch Akademiker können weniger intelligente Kinder bekommen, aber die relative Wahrscheinlichkeit ist eben geringer.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 21:54
@DerSchnuffel
logisch mathematische intelligenz ist nur ein einzelnes intelligenz feld.
Viele leute kommen relativ gut ohne das aus.
zweitens ist auch das etwas, was man lernen kann.

Interessant is beispielsweise, dass der IQ von leuten vom studienanfänger bis zum NT Professor steigt.

insofernist der IQ wirkich nicht maßgebliches, da er abänderlich ist mit entsprechendem training.

Was dainwiefern vererbbar ist, das ist gar nicht klar.

Offenbar muss man nicht hochintelligent sein um sehr gute leistungen in einem solchen feld zu erbringen wenn man sich anstrengt.

Außerdem sind das sachen, die ohnehin nur sehr wenige menschen können, und das schon immer.

Es war nie so, als würden nur die leuten die es vererbt bekommen plötzlich tolel leistungen erzielen.
Im gegenteil, wenn dem so wäre gäbe es schon seit jahrzehnten keine mathematiker mehr, viele von denen bleiben nämlich kinderlos seit je her.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 22:00
@shionoro

Die Sozialisation spielt natürlich ebenfalls eine große Rolle und natürlich erhöht Bildung die Leistungen, die in IQ Tests erbracht werden können.

Zu einem gewissen Teil ist es jedoch erblich, insofern es ganz zu ignorieren kann nicht die Lösung sein.



Ein anderes Thema:
Was ich zudem noch oft gehört habe ist der Vorwurf gegenüber Feministinnen bzw. Alice Schwarzer, dass der Einbruch der Geburtenrate ihre Schuld sei.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 22:05
@DerSchnuffel

Doch das MUSS die lösung sein.
Es gibt ja keine andere, jeder entscheidet selbst wie viel kinder er bekommt.

Unabhängig von der erblichkeit können auch kinder die keinen akademiker als elternteil haben hervorragende wissenschaftler werden, genausogut, wie ihre talentierten counterparts, wenn sie sich bemühen und richtiggefördert werden.

Ausnahme talente werden immer ausnahme talente sein, die meist ganz unabhängig von vererbung entstehen.

Der Grund, warum viele Kinder von akademikern auch gute schulische leistungen erzielen, ist eher, dass sie besser gefördert werden vn ihren eltern, sowohl finanziell als auch motivationstechnisch.
DerSchnuffel schrieb:Was ich zudem noch oft gehört habe ist der Vorwurf gegenüber Feministinnen bzw. Alice Schwarzer, dass der Einbruch der Geburtenrate ihre Schuld sei.
Es ist ja auch skandalös, dass Frauen jetzt selbst entscheiden dürfen, ob sie kinder bekommen möchten.

Man hört selten, dass männern vorgeworfen wird, wenn sie kinderlos bleiben.


melden
Anzeige

Emanzipation und ihre Schattenseiten

21.06.2014 um 22:22
Bei den Akademikerinnen trifft dass ganz sicher zu , dass sie den Anfang gemacht haben mit dem Verzicht auf Kinder
Die wussten es doch als eine der ersten, wo die Reise hingeht, wenn sich die Arzte wie lange schon um ihre Honorare streiten müssen...


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden