Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

1.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Männer, Diskriminierung, Gleichberechtigung, Emanzipation

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 15:38
In Hinblick auf die Rechte von Mutter und Vater?
Im Beruf: Bei der Armee müssen Frauen beispielsweise nicht die selben Leistungen erbringen wie Männer (http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/4068880/keine-klimmzugtests-fuer-soldatinnen.html)

Meiner Meinung nach kann man Männer und Frauen von Natur aus nicht gleichberechtigen, eben weil es Männer und Frauen sind. Wie seht ihr das?


melden
Anzeige
Doch, man kann.
137 Stimmen (38%)
Nein, nicht möglich.
204 Stimmen (57%)
Andere Meinung
20 Stimmen (6%)

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 15:50
@Verzerrer

wenn dem so ist, welche konsequenzen sollen dann daraus gezogen werden?


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 16:04
Man kann sie in einem menschlichem und demokratischem Sinne gleichberehtigen, natürlich.
Dass eine Frau keine körperlichen Leistungen erbringen kann wie ein Mann, hat meiner Ansicht nach wneiger mit Gleichberechtigung, als mit Naturgegebenheiten zu tun.
Denn wenn man so argumentiert, dann sollte auch jeder Mann die Möglichkeit haben dürfen, selbst ein Kind zu gebären.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 16:25
Naja, das ist halt so eine Sache. Gerade bei auf körperliche Leistungsfähigkeit ausgelegten Aufnahmtests müssen einzelne Übungen teilweise extrem angepasst werden, damit Frauen überhaupt die Mindesanforderungen erfüllen können. Häufig wird dann argumentiert, dass die Tests ansonsten für Frauen unfair wären, da sie andere körperliche Voraussetzungen mitbringen würden. Und natürlich stimmt das ja auch. Das Problem ist halt, dass heute Frauen zwar überall mittun wollen, aber nicht die gleichen Anforderungen wie ihre männlichen Kollegen erfüllen wollen.

Das führt aber unweigerlich zu Problemen. Als ich Militärdienst leistetet (das ist schon mehr als 15 Jahre her), da gab es nicht selten Gefechtsübungen, bei denen man dann irgendwann einen "Verletzten" samt Ausrüstung aus der Gefahrenzone bringen musste. Und natürlich war es dann häufig so, dass der Kleinste den Grössten rausschleppen durfte. Hat aber immer geklappt, denn selbst der 1.75m kleine "Sprenzel" konnte den 2m langen "Lulatsch" (mehr oder weniger) problemlos tragen. Wenn da nun aber ein 50kg leichtes "Persönchen" einen 130kg schweren Kameraden bergen soll, dann sehe ich schwarz ...

Man tut den Frauen sicher keinen Gefallen, wenn man die Anforderungen bei den Aufnahmetests runterschraubt, nur um die Quote zu erfüllen. Wenn die dann später irgendwo im Ernstfall nicht mehr auf den "Frauenbonus" zählen können, dann werden sie unweigerlich an ihre Grenzen kommen und nicht nur sich selbst sondern auch andere in Gefahr bringen.

Emodul


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 16:41
@emodul

Sehr gut formuliert, genau meine Meinung.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 17:56
Ich war vor 8 Jahren bei der Bundeswehr und musste schon den Kopf schütteln, wenn Frauen problemlos für 12 Jahre unterschreiben durften und manche Männer, die auch Zeitsoldaten werden wollten, gehen mussten, weil keine Stelle frei war. Das hat nichts mit Gleichberechtigung zu tun, da werden Frauen klar bevorteilt, weil ja die Quote stimmen muss.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 18:07
@emodul

da ihr hier gerade die BW anführt, in der BW gab es schon immer frauen (sandienst u. musikkorps)
ich war von 76-80 im sandienst und habe meine krankenschwesterausbildung dort gemacht.
während der grundausbildung mußte ich genauso die leistung erbringen wie die männer, das hat was mit technik zu tun und trainig.
allerdings nach der grundausbildung war ich nur noch im bwk und habe eine superausbildung genossen, die heute noch als gefragte fachkraft gern gesehen wird.

allerdings muß ich sagen das ich vorher schon leistungssport im schwimmen gemacht habe und von daher schon durchtrainiert war.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 18:19
Verzerrer schrieb:Meiner Meinung nach kann man Männer und Frauen von Natur aus nicht gleichberechtigen, eben weil es Männer und Frauen sind. Wie seht ihr das?
Jeder ist anders, aber sehe es als "Ergänzung". Jeder, ob Mann, ob Frau, ergänzen sich, sofern dies auch realistisch betrachtet wird und net als Vorurteil, wie es immer noch angenommen wird..^^


melden
Scissors
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 18:58
ich frage mich einfach, wie gleichBERECHTIGUNG ausgelegt werden soll. geht es darum die berechtigungen fair zu teilen, oder darum, beiden geschlechtern gleiche pflichten aufzubrummen?

es gibt mindestens zwei themen die sich zur durchsetzung von gleichstellung schlecht eignen. das eine ist die armee, das andere das kinderkriegen ;)

meiner meinung nach sollten die unterschiede zwischen mann und frau respektiert und aufrecht erhalten werden. ich bin sicher, es gibt dinge die besser von männern gelöst werden, andere wiederum von frauen.

mein zauberspruch hiesse: gemeinsam ist man stark! nötig wäre weder unterdrückung des einen geschlechts noch unfairness.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2014 um 18:58
Ich würde mal sagen:

,,Gleichberechtigung" heisst ja nicht:,,gleich sein" im Sinne von ,,es gibt keine Unterschiede zwischen Männern und Frauen."

Dass Männer und Frauen gewisse Unterschiede haben, was körperliche Dinge angeht, darüber braucht man sich glaub ich nicht noch zu unterhalten :D


Es fragt sich dann halt, inwieweit welche Art von Gleichberechtigung Sinn macht?

Wenn ein Mann meinetwegen 15 Klimmzüge bei einem Sporttest schaffen muss und eine Frau 10 Klimmzüge für die Bestnote - ist das dann Gleichberechtigung, weil die Leistung im Verhältnis gleich ist? Ist es Gleichberechtigung, weil Frauen auch bei diesem Sporttest trotz körperlicher Schwäche im Vergleich zum Mann gewinnen?

Oder ist es eine Bevorzugung der Frau und eine Benachteiligung des Mannes, weil dieser mehr leisten muss, die Frau weniger?



Muss ,,Gleichberechtigung" auch wirklich genau gleiche ,,Rechte und Pflichten" heißen, muss also eine gleichberechtigte Frau auch die gleiche Leistung erbringen, wie ein Mann?


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 00:43
@Scissors
Scissors schrieb:von gleichstellung schlecht eignen
...wobei "Gleichstellung" schon einmal überhaupt nichts, eher das gegenteil, mit "Gleichberechtigung" zu tun hat...


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 00:56
Nein, Frauen haben keinen Penis.


melden
Scissors
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 01:22
@1ostS0ul

ich kann auch schreiben: "es gibt mindestens zwei themen die sich zur durchsetzung von gleichberechtigung schlecht eignen. das eine ist die armee, das andere das kinderkriegen", und nichts an dieser aussage verkehrt sich damit ins gegenteil. oder begreife ich da was nicht?


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 01:24
ALso. ich bin schon der Meinung, wenn sich Frauen für aktive Berufe bewerben, sie auch die selben Tests, Trainingseinheiten usw. durchführen müssen, wie eben die männlichen. Es geht darum sich auf seinen Kollegen verlassen zu können. In der Feuerwehr als auch bei der Bundeswehr zb. geht es nicht selten um Leben und Tod, da ist kein Platz für amateure und möchtegerns. Es geht dort knallhart zur Sache, da muss man dazu in der Lage sein, den Partner oder Kamerad aus der Scheisse zu holen, wenn nötig auf dem Rücken.
Es mag im Büro keine Rolle spielen oder im Krankenhaus oder wer weiß wo sonst noch, aber bei den gefährlichen Jobs, die einen manchmal zu 110 % fordern schon.

Ich möchte nicht abwertend klingen, aber ich kenne keinen weiblichen Kampftaucher oder Seal und wie sie sonst noch heißen mögen. Es sind Elitetruppen, bei denen reihenweise Männer es nicht schaffen, wie soll es da eine Frau schaffen.

Lasse mich aber gern eines besseren belehren!!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 12:05
Kc schrieb:Wenn ein Mann meinetwegen 15 Klimmzüge bei einem Sporttest schaffen muss und eine Frau 10 Klimmzüge für die Bestnote - ist das dann Gleichberechtigung, weil die Leistung im Verhältnis gleich ist? Ist es Gleichberechtigung, weil Frauen auch bei diesem Sporttest trotz körperlicher Schwäche im Vergleich zum Mann gewinnen?
frauen sind männern nicht nur kraftmäßig unterlegen. auch mit dem werfen und anderen dingen gibt es so einige nachteile bei frauen.
ganz krass ist das beim fußball, die weltmeisterinnen im frauenfußball gehen gegn jede drittliga mannschaft unter und dürften gegen top b-jugend mannschaften keine chance haben.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 17:05
Gleichberechtigen? Sicher geht das.

Man muss sich aber im Klaren darüber sein, dass GleichBERECHTIGUNG und GleichSTELLUNG zwei sehr verschiedene Begriffe sind, und man wohl nicht beides gleichzeitig haben kann.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 20:30
Verzerrer schrieb:Meiner Meinung nach kann man Männer und Frauen von Natur aus nicht gleichberechtigen, eben weil es Männer und Frauen sind. Wie seht ihr das?
Gleichberechtigung bedeutet nicht, dass Männer auch Kinder kriegen (müssen), eine Monatsblutung haben müssen oder sich die Brüste aufpeppen lassen müssen.

Gleichberechtigung bedeutet nicht, das Frauen sich Schwänze wachsen lassen müssen, Prostatakrebs bekommen müssen und sich einen Dreitagebart stehen lassen müssen.

Gleichberechtigung bedeutet, dass Mann und Frau vor dem Gesetz gleich sind, gleich zu behandeln sind und gleiche Rechte haben.

Meine Herren... Wo bin ich hier? Ah, ja... Bananistan ;-)

@Verzerrer


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 20:42
@Scissors

...Gleichberechtigung...: Geschlecht spielt keine Rolle alle haben die gleichen Rechte --> in der BW (und vielen weiteren Punkten...) gut umsetzbar....beide können versuchen hinein zu kommen müssen jedoch z.B. 10 Liegestützen machen um rein zu kommen...

...Gleichstellung bezogen auf das Geschlecht....: das Geschlecht spielt DIE Rolle, Leistungprinzip wird ad absurdum geführt...für die BW in sofern umsetzbar, dass die standards für die frauen (nach unten...) angepasst werden müssen bzw. es keine Rolle spielt wer sich "bewirbt" so lange die quote erreicht wird --> dort und in vielen weiteren Punkten einfach nur "mist"....


...bzgl. "Kinder kriegen" weiß ich nicht wirklich was das soll... xD


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 20:42
@Verzerrer

Und Gleichberechtigung ist, wenn Frauen im Beruf weniger Leistung erbringen müssen als Männer, gerade weil sie Frauen sind? Das ist eher eine falsche Berufswahl. Wenn dies zwanghaft versucht wird, ist es eher das Gegenteil von Gleichberechtigung. Die ersten beiden Punkte, die du genannt hast haben eher was mit Gleichstellung zu tun.


melden
Anzeige

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

04.01.2014 um 20:47
Verzerrer schrieb:Und Gleichberechtigung ist, wenn Frauen im Beruf weniger Leistung erbringen müssen als Männer, gerade weil sie Frauen sind?
Nein. Das hat nichts mit Frau/Mann zu tun. Das ist Auslegungssache, je nach Gusto des Betriebes, in dem gearbeitet wird. Eine Steuerberaterin kann sich nicht mehr Rechenfehler als ein Steuerberater leisten @Verzerrer


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Helden!183 Beiträge