Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seltene Erkrankungen

110 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krankheit, Tumor, Selten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:07
@Rao

Ja, aber iss mal 200 Gramm Steinpilze und hinterher die gleiche Menge Knollenblätterpilze. Bin mir sicher, dir wird es danach nicht sonderlich gut gehen.

Und MMS ist kein Heilmittel.


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:13
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Ja klar, aber es gibt ja immer wieder die Diskussion, ob es ueberhaupt ethisch vertretbar ist, da vorher zu checken und sich dann eventuell zur Abtreibung zu entscheiden.
ach so...ja das finde ich vollkommen ok....liegt halt im Ermessen der Eltern aber ich persönlich würde mich dagegen entscheiden ein leben in die Welt zu setzen, sich daran zu binden, nur damit es mir dann ein Paar jahre später wegstirbt. Aber das muss jeder für sich wissen. Die paar Jahre die man hat sind dann vielleicht umso intensiver und man vergisst den Menschen ja nicht, kann also durchaus schöne Erinnerungen sammeln, ist irgendwie auch wieder besser als abzutreiben und dann ewig drüber zu brüten ob man das richtige getan hat.

Ich hab jedenfalls sehr viel Respekt vor Leuten die mit sowas umgehen müssen, ich wüsste im Moment nicht was ich machen sollte, schliesslich hätte das bei mir auch böse ausgehen können. :/


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:17
@DaXx
Bei mir kaeme es darauf an, was das Kind hat. Eins mit Mukoviszidose wuerde ich auf keinen Fall bekommen, aber ein Kind mit Down-Syndrom schon. Das Problem bei sowas ist auch, dass es dann mit Krankheiten anfaengt, und irgendwann murkst man dann auch an der Augenfarbe rum.


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:18
Das Problem bei sowas ist auch, dass es dann mit Krankheiten anfaengt, und irgendwann murkst mann dann auch an der Augenfarbe rum.
so wirds ausgehen


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:19
@Yolandabecool


Es kann sein das dein Sohn da im grunde ganz gut mit umgeht...
Stelle dir selber die Frage ob du traurig bist ob du geboren bist, oder froh bist zu leben trotz krankheit.. ;-)


Verstehen kann ich es das die ganze sache wurmt..und an manche tage die frust auch wirklich hoch kommt.. denke darf es auch..
Welches elternteil begleitet schon ihre kinder gerne ins krankenhaus. nie wissend was als nächstes ist.

Viel kraft an alle chronisch kranken...


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:23
@Alarmi
ja das stimmt...also ich würde jedes Kind kriegen wollen (also mit meiner Frau zusammen ich natürlich nicht), dem es möglich ist ein glückliches Leben zu führen, sprich ohne andauernde Schmerzen oder so. So dass es halt (auch wenn Behindert) trotzdem das Leben "fühlt", und einfach Kind sein kann. Finde das immer furchtbar wenn ich sehe wie manche ein schon Totkrankes Kind auf die Welt bringen und das dann Jahrelang in nem Glaskasten hinvegitiert und man froh über jeden Atemzug sein muss. Das wäre nicht nur für mich eine zu große Belastung, auch würde ich niemandem so ein leben zumuten wollen, ich lag als kleines Kind selbst genug im Krankenhaus, mitten in Berlin während meine Eltern im harz zuhause waren, ich weiss wie schlimm das für Kinder ist, alleine im Krankenhaus zu sein ist ja schon der Horror, und dann halt noch so viele Medikamente, schläuche, Sonden, der ganze Dreck. Das ist m.E. nach kein lebenswertes Leben.


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:24
@DaXx
Das sehe ich genauso.


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:37
@waterfalletje


Ja, ich denke auch, dass das genau der Punkt ist. Ich lebe nämlich gerne. Und es ist ja nicht so, dass alles von morgens bis abends nur aus Krankheit besteht. Es schwebt halt immer wie so ein Schatten über allem. Ich hatte jetzt einige Jahre Ruhe, wo alle Kontrollen normal waren. Aber jetzt scheine ich von den Werten her ein Gastrinom im Bauchraum zu entwickeln..
Im Oktober muss ich ins Krankenhaus zu ekelhaften Untersuchungen wie Magenspiegelung....kotz

Aber wenigstens sind wir alle super untersucht und durchleuchtet, hahah

Nein, im Ernst, gibt ja auch tragische Fälle, wo die Leute kerngesund sind und daher selten beim Arzt sind,, dann mit Beschwerden zum Arzt kommen und dann gleich was ganz Schlimmes diagnostiziert wird.
Und es heißt: hätten wir mal früher untersucht.

Kann mir nicht passieren, meine Krankenkasse hasst mich bestimmt 😜


1x zitiertmelden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:38
@Yolandabecool
stimmt...ist halt immer mies wenn man irgendwas chronisches hat, aber wie du schon sagst, so kommt dann wenigstens auch schnell raus wenn man evtl. mal was wirklich böses entwickelt. Ich wünsch dir jedenfalls ganz viel Kraft und halt den Kopf oben!!


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:43
Zitat von YolandabecoolYolandabecool schrieb:Im Oktober muss ich ins Krankenhaus zu ekelhaften Untersuchungen wie Magenspiegelung....kotz
Schonmal gemacht bekommen, oder ist es das erste Mal?


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:43
Magenspiegelung is auf jeden Fall mal besser als ne Darmspiegelung :/
alter war das mies. Ich wollte kotzen, heulen und Häufchen machen gleichzeitig. Furchtbare Sache.^^


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:45
@DaXx
Ernsthaft? Ich fand die Darmspiegelung ueberhaupt nicht tragisch! Hast Du kein Beruhigungsmittel bekommen?


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:48
@Alarmi
na doch, ne Tablette und dann halt ne spritze, aber mitten drin bin ich aufgewacht und mir war total schlecht, hab den blöden schlauch irgendwie so in mir rumwackeln gespürt und davon kam dann auch der Kotzreiz. Weil ich aber nur so halb wach war hab ich die halbe liege bekotzt, während die Schwestern sich noch beschwert haben was ich für ne weichflöte sei. -.-

Dann war ich wieder weg und als ich aufgewacht bin war alles vorbei, aber nochmal muss ich das nicht haben.

Vertrage auch das Kontrastmittel nicht wenn ich zum MRT muss. Da spritzen die einem ja so radioaktives Mittel was die Blutbahnen ausleuchten soll sozusagen, das is auch immer total mies. Da fühlste dich danach als hätte dir einer stundenlang gegen den Kopf getreten. o.O


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:50
@DaXx
LOL...Du scheinst wirklich ne Weichfloete zu sein! ;) (Nicht boese gemeint.)

Ich hatte nur ein leichtes Beruhigungsmittel fuer Magen- und Darmspiegelung und fand es echt ueberhaupt nicht schlimm. Ich habe nicht geschlafen, mir meinen Darm im Fernsehen angeguckt und bin nach einer Viertelstunde wieder aufgestanden und gegangen.

MRT hatte ich auch schon zweimal ohne jedes Problem. Bei mir ist immer das groesste Problem, die Vene zu finden, alles andere laeuft so nebenbei.


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:53
@Alarmi
weiss nicht, eigentlich nicht so sehr, also zumindest nicht was sonstige Behandlungen angeht, vielleicht hab ich auch nur irgend n Beruhigungsmittel nicht vertragen oder so...ausserdem ist das schon n sehr stranges gefühl irgendwie... o.O

ja das mit der Vene kenn ich...ich hab bei meiner Untersuchung regelmäßig irgendwelche Assistenzärzte die mir ne Flexyle legen wollen aber zum Teil 10 Versuche brauchen...Anfänger :D


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:54
@Alarmi
@DaXx


Nein, ich bin auch ein Jammerlappen bei solchen Untersuchungen. Und Schlauch schlucken finde ich schonmal ganz doof.
Nee, ist meine erste Magenspiegelung, aber ich werde mich wohl, nach Rat meines Vaters, richtig schön abschießen lassen.
Da ich eh stationär da bin, ist es ja auch egal, wie lange ich danach schlafe.


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:55
@Yolandabecool
joa würde ich auch so machen...


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:56
@DaXx
Ich hab den Schlauch kaum gemerkt...nur als die die Gewebeproben genommen haben war das als ob mich jemand im Bauch rumschubst. Aber Frauen sind auch einfach weniger empfindlich als Maenner wenn was in sie reingesteckt wird! Woran das wohl liegt! :D

@Yolandabecool
Ich sag Dir, ich bin der Angsthase schlechthin bei Untersuchungen aller Art, aber Magenspiegelung ist echt pillepalle. Ich war wie gesagt wach und hatte erst Magen-, dann Darmspiegelung (nicht mit demselben Schlauch :D ). Obwohl ich eigentlich Narkose wollte, ging es echt auch ohne ganz locker. Man hat das Gefuehl man schaut jemand anderem zu. Ich hab mich zwar wuergen hoeren, aber war mir total egal. Ne Sache von fuenf Minuten.


melden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:57
Ich hatte mal Nierensteine , die zertrümmert wurden. Da hat man so einen Glücklichmacher bekommen, weil man zwar betäubt sein musste, aber wach sein sollte, um die Lage zu verändern.

Das war der Hammer, ich war plötzlich der festen Überzeugungen der Arzt sieht aus wie George Clooney und mein Leben war perfekt.

Nur der Kater danach, schlimmer als jeder Alkoholrausch....


1x zitiertmelden

Seltene Erkrankungen

25.07.2014 um 14:58
@Alarmi
ja genau das gefühl war auch der grund warum mir dann so schlecht wurde...als ob jemand dauernd von innen gegen meinen darm haut oder so....voll mies.

Ja das denk ich auch...obwohl der schlauch ja echt nich dick war, hab ich trotzdem mi allen Frauen dieser Welt mitgefühlt und mich gefragt wie die das aushalten :D

@Yolandabecool
geil...wie das zeug hiess weisst du nicht zufällig? ^^


1x zitiertmelden