Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

125 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Zeit, Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 19:04
Zitat von kofikofi schrieb:Na hoffentlich wirst du nicht ein sunnitischer Geistlicher, sonst muss ich dich leider bekämpfen. Was ich ungern wollte.
Nöö nöö, ich bleibe sächsischer fundamental-Atheist ^^

Man kann den ganzen Thread auch rumdrehen: Wer hätte vor 25 Jahren gedacht, wie die Welt heute aussehen würde? Wer hat 1990 mit Handys, Smartphones, Äps, E-Zigaretten, NSA und so weiter gerechnet?
Man kann sich nicht ausmalen, was in 25 Jahren alles für verrücktes Zeug gibt. Die Technologie geht immer und immer weiter, und könnte uns irgendwann das Genick brechen (Ich denke an Snowdens Aussage, daß die USA ein autonom kämpfendes System entwickeln, welches ohne menschliches Zutun auf Angriffe reagieren kann. Das klingt schon ziemlich nach Skynet aus Terminator).


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 19:23
@guyusmajor

Was soll man dazu noch schreiben, ist ja unfassbar.

Die NSA gibt es laut Wikipedia seit 1952. Ob sie erst seit 2 Jahren oder so Deutschland und die Welt ausspionieren bezweifle ich. Ich glaub auch nicht, dass sie vor 2 Jahren erst ihre Hemmungen fallen gelassen haben.

In 10 Jahren wird man feststellen, dass die amerikanische Waffenlobby (NRA zum Beispiel) tausende Todesopfer durch eine unverantwortliche Verkaufspolitik riskiert und Einfluss auf politische Entscheidungen zu ihren Gunsten nimmt, na sowas. Dann werden die Amerikaner zurückblicken und sich fragen, was schief gelaufen ist.

Vor 25 Jahren hätte ich nicht gedacht, dass ich eines Tages auf Allmy eine schicksalhafte Begegnung mit einem Menschen namens @guyusmajor haben werde :)


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 19:29
ich denke bis dahin hat die neueste technik das problem gelöst.


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 19:54
guyusmajor schrieb:
der neuen Ära des Wassermanns?



Die Ära des Wassermanns hat schon 1966 begonnen du Koffer.
Ich musste grad so derb lachen, dass es direkt weh getan hat :'-D


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 19:59
Wer nicht fähig ist in der Gegenwart halbwegs zufrieden zu sein, wird es in der Zukunft auch nicht leichter haben.
Weiß ja noch immer nicht wie der Fredsteller gerade auf 2038 kommt???
Ich weiß zwar was 2038 passiert , aber das ist hier OT. Mich interessiert mal das Warum von @guyusmajor


1x zitiert1x verlinktmelden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 20:48
Wie kommst du darauf, dass es einen Untergang geben wird? Das spricht gegen den Trend, der eindeutig positiv ist. @Grymnir


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 21:00
sachen die so weit weg liegen interessieren mich nicht.


melden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 21:04
Gehört in Unterhaltung.
Und du in eine Irrenanstalt.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 21:33
@illik
Wieso gehört der Threadersteller in eine Irrenanstalt? Voll daneben.


1x zitiertmelden
guyusmajor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 22:13
@Zippy
@schleim-keim
@illik

2038 scheint tatsächlich eine Schnittstelle und einen Wendepunkt der "alten Welt" darzustellen,
in vielerlei Hinsicht und die Anzeichen dazu sehen wir schon heute, bzw. können sie hochrechnen.

So z.B. wird hier der brutale Verbrauch von nicht erneuerbaren Energieträgern zum Ende kommen und damit aber auch ein Haupt-Gewinnbringer der Industrie, sprich der Big-Player auf dem Globus.

Im hier verlinkten Artikel wird das Jahr 2038 explizit genannt:

http://wikis.zum.de/kas/Erd%C3%B6l_und_Erdgas

aber das nur am Rande.

Wie ich hier schon erwähnte wird die Weltbevölkerung hier an die 10-Mrd. Grenze anklopfen und die 32 Bit-Systeme stoßen auf ein Problem.

Wikipedia: Jahr-2038-Problem

und selbst in der Finanzwelt wird bereits auf genau dieses Jahr 2038 spekuliert - Zufall?

Warum dreht sich wohl soviel und noch mehr um das Jahr 2038?

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/DAX-in-25-Jahren-Ausblick-2038-DAX-bei-60-000-Punkten-2519939

Es ist der Schnittpunkt für Vieles, das Tor für eine Veränderung, vielleicht eine Höhepunkt!


So gesehen hat dieser Thread seine vollkommene Berechtigung, wovon kaum jemand etwas ahnte oder wusste - prüfen wir weiter und uns wird das Licht immer weiter aufgehen.


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 22:20
@guyusmajor
Das Erdöl sollte schon vor Jahrzehnten aus sein, Silvester 1999 Computer die halbe Menschheit lahmlegen, in den 80er Jahren Milliarden Menschen in Asien verhungern. Tatsächlich ist das Öl nicht nur immer noch da, es ist - rechnet man die Inflation heraus - kaum teurer als vor 40 Jahren. Der Jahr 2000-Bug war eine Lachnummer und statt einer riesigen Hungerskatastrophe hat Asien einen wirtschaftlichen Aufstieg sondergleichen erlebt.

Man sollte auf Prognosen wirklich nichts geben. Heute wird über den Klimawandel gesprochen, in den 70er Jahren wurde Panik wegen einer angeblichen Eiszeit verbreitet. Wenn ich aus dem Fenster blicke, sehe ich lauter Bäume. Die sollte es - angebliches Waldsterben in den 80ern - heute auch nicht mehr geben.

Das einzige, worauf man wirklich wetten kann, ist der technologische Fortschritt.

@guyusmajor


1x zitiertmelden
guyusmajor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 22:26
@Zippy
Zitat von ZippyZippy schrieb:Das einzige, worauf man wirklich wetten kann, ist der technologische Fortschritt.
ja, sehr gut! Wohin läuft der Hase aber und woher kommt das Kapital bei einem Zunehmenden Anspruchsdenken immer mehr Menschen, die teilhaben wollen an dem Wohlstand? Zu Recht, oder?

Sollten nicht alles Menschen so leben können wie wir Deutschen, also die restlichen 99% ebenso?
Erkennst du das Problem?

@martialis
Zitat von martialismartialis schrieb:Ich weiß zwar was 2038 passiert , aber das ist hier OT. Mich interessiert mal das Warum
selbst deine persönlichen Erwartungen können hier zu dem Gesamtbild beitragen. Nochmal, ich sehe in diesem Jahr einen Schnittpunkt vieler Kurven und Exponentialkurven des Systems und seiner Spieler, was man im Internet belegen kann.


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 22:32
Natürlich wollen sie teilhaben, natürlich zurecht. Aber das geschieht doch auch. Die Zahl der Armen, ebenso wie die Zahl der extrem Armen, nimmt ab. Im gleichen Atemzug gibt es in China, Mexiko, Indien, Südafrika, Nigeria usw. eine wachsende Mittelschicht. Das ist aber ein Prozess, der Zeit braucht und der nicht von heute auf morgen beziehungsweise 0 auf 100 passieren kann.

Mit Ausnahme von kleinen Staaten, meistens Stadt-Staaten wie etwa Singapur, hat es noch kein Land auf der Erde gegeben, was den Sprung von einem Agrarstaat zu einer entwickelten Industrienation geschafft hat. Auch Deutschland nicht. Da gibt es Zwischenschritte und diese Zwischenschritte machen gerade besagte - und auch andere - Länder.

@guyusmajor


melden
guyusmajor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

17.08.2014 um 22:35
@illik
Zitat von illikillik schrieb:Gehört in Unterhaltung.
Und du in eine Irrenanstalt.
Du gehörst wohl der sich an der Oberfläche befindlichen Masse, zu dem großen Anteil der verdichteten Menschen auf dem Globus, die einfach zu gemacht haben und denken alles geht immer so weiter.
Dabei musst du aber nur 1 und 1 zusammenzählen und wie die vergangenen 150 Jahre in die kommende Zeit ohne Not transportiert werden können, ohne dass man auch nur ein bisschen Abstriche machen muss. Können wir das?

Schau auch mal auf den Verschuldungsgrad der Nationen, denkst du wirklich, das geht auf alles Zeit so weiter - das Spiel?

Auch zu diesem Aspekt kann man sehen, dass man den Systemwechsel, möchte ich mal vorsichtig ausdrücken, maximal bis zu dieser Zeit verschieben kann.


1x zitiert1x verlinktmelden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

18.08.2014 um 03:27
Über das Jahr 2038 mag ich mir jetzt noch keine Gedanken machen. Wer weiß, ob ich bis dahin überhaupt noch am Leben bin.


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

18.08.2014 um 07:37
Was bist dahin ist, ist eine gute Frage!
So wir die Menschen sich in letzter Zeit verhalten, können wir froh sein, wenn es uns dann überhaupt noch gibt.

Wenn ja, wird die Technik sicher weiter fortgeschritten sein als wir es uns bisjetzt vorstellen können.
Am besten bis dahin noch ne neue Währung, damit wir uns alle noch weniger leisten können als jetzt :D


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

18.08.2014 um 09:13
@guyusmajor

was soll denn da sein?
schon wieder so ein sch...ss untergangsszenario?

alles alter käse.
vieleicht haben wir bis dahin die D -Mark wieder

:-))


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

18.08.2014 um 09:28
Ob dann jemand in 24 Jahren diesen Fred aus dem Archiv der NSA lädt
und nachschaut ob es einer hat kommen sehen?

Vielleicht werden die Zeilen gelesen und es wird herzhaft gelacht?

Spontan:

2038 - 3 Jahre noch bis zur Verrentung (wenn ich nicht vorher das Irdische hinter mir gelassen oder irgendwelche gesellschaftlichen Systeme den Geist aufgegeben haben)


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

18.08.2014 um 09:38
Da mach ich mir jetzt noch keine ernsthaften Gedanken. In 24 Jahren kann so viel passieren, vielleicht bleibt auch alles weitestgehend so wie es ist.

Ich leb doch eher im Hier und Jetzt und versuche das Beste aus dem was da kommt zu machen.


melden

Das Jahr 2038 - was fällt dir spontan zu diesem Countdown ein?

18.08.2014 um 09:50
Da bin ich schon 1 Jahr lang tot, wenn ich nach der Voraussage im I-Net gehe.
Ich brauche mir dann keine Sorgen mehr machen. Eigene Nachkommen habe ich auch nicht, um die ich Angst haben muss.

... und die Welt geht trotzdem heiter, immer weiter, immer weiter.


melden