Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kind bei getrennten Eltern

246 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Erziehung, Mutter, Vater, Trennung, Elternhaus

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 13:01
@Schopal

Ich bin vom Wesen her Nett und Sozial. Er ist ja ein netter arschbacken Affe. Hoffe das er was im Hirn hat, weil aufgrund seiner Bildung und Vorgeschichte naja man möchte das sein Kind in guter Obhut ist. Und ich möchte nicht Vorurteilen, aber aus seinen Handlungen leite ich ab, dass er wohlmöglich naiv ist und inkompetent. Weiter möchte ich das nicht ausführen, ich will nicht weiter vom Thread Thema abschweifen.


melden
Anzeige

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 13:21
Psychoanalyse schrieb:Hoffen das der kurze bei mir leben möchte. Mit 14 ist er frei zu entscheiden.
Ich meine hieraus zu erkennen, dass du keine eigene Freiheit mehr besitzt.
Alles dreht sich nur noch um euer Kind! Sei mir über meine Worte nicht böse.
Du verschenkst im Gedanken der deine Freiheit einschränkt. Teile deines Wertvollen Lebens.

Das du am Anfang mit deiner Ex nach der Trennung keine Einigung ergab, mit Umgang euer Kind. dieses geschehen, ist keine seltenheit.
Nun die Frage: Ist das nun falscher Stolz, was dich zum wegeführung langsam aber sicher zum Wahn treibt?
Oder willst du nur deine Ex eins auswischen und benutzt ebenso euer Kind unbewusst als Waffe?

Meine Vermutung, es wird nun Zeit, das du dir im Gedanken selbst bereiche absteckst!!
Sehe da viele Gefahren!


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 13:30
@Eigenartiger
ich verstehe nicht, was Du sagen willst, Du drückst Dich sehr merkwürdig aus


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 13:33
@Tussinelda
Mein Gedanke:)


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 13:34
Tussinelda schrieb:@Eigenartiger
ich verstehe nicht, was Du sagen willst, Du drückst Dich sehr merkwürdig aus
Also ich verstehe seine Äusserungen.

@Eigenartiger
Gut gebrüllt. Seh ich auch so.

Mit ein Grund weshalb ich nie Kinder möchte.


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 14:17
Eigenartiger schrieb:Nun die Frage: Ist das nun falscher Stolz, was dich zum wegeführung langsam aber sicher zum Wahn treibt?
Oder willst du nur deine Ex eins auswischen und benutzt ebenso euer Kind unbewusst als Waffe?
Ich liebe mein Kind und möchte für ihn da sein. Wenn wir kein Kind hätten, wär mir die Alte egal. Ich liebe Kinder im allgemeinen sehr und mein eigenes umso mehr. Weder mir noch ihr möchte ich schaden zutragen. Demnach kann ich gewissenhaft Antworten : Nein, es ist kein falscher Stolz. Es ist die Liebe zu meinem Sohn.


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 14:18
@Psychoanalyse

Und das bekommt Sohnemann auch mit, wenn du es wirklich durchziehst.....


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 14:20
@Schopal

Zeit wird Ergebnisse bringen, was zählt sind Taten. Deswegen erstellte ich den Thread um mögliche Wege zuerkennen wie ich es handhaben soll.


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 14:20
@Psychoanalyse
Auch Liebe, kann zu einer Krankheit werden. - Zerdrückung, einschränkungen, stalking..
-Kleine Beispiele.

Vielleicht, liebst du ZU SEHR? :)


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 15:08
Auch Kinder entwickeln schnell eine eigene Meinung und wenn du authentisch bleibst und ihm das Gefühl gibst immer für ihn da zu sein, wird er sich gegebenfalls auch bei Widerstand seitens anderer dir zuwenden...nur nichts forcieren...


LG


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 19:44
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das Kind damals war vielleicht so nicht geplant gewesen
Ich glaube eher, das 2. Kind war so nicht geplant, denn ich kenne KEINE Mutter, die sich freiwiliig schwängern ließ, als ihr Erstes noch unter einem Jahr war.

Aber im Grunde isses auch egal, ob gewollt oder ungewollt.
Kommt trotzdem irgendwie Schlampenhaft rüber.
Tussinelda schrieb:sie versucht sogar den leiblichen Vater des ersten Kindes mit einzubeziehen, wie verwerflich....
Nö, selbstverständlich.


melden

Kind bei getrennten Eltern

24.08.2014 um 20:22
@Kältezeit

Ohhh, da kenn ich aber einige....zumal du ja nach einer Entbindung höchst empfänglich bist....wenn du da nicht aufpasst wie 'n Luchs, kann da schnell wieder was passieren...

LG


melden

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 15:58
Liebe Leute,

Mir stellen sich ein paar Fragen. Weil die jetzige Situation sich verschlechtert hat.
Ich hab eine Auseinandersetzung mit der Kindesmutter gehabt. Nun haben wir Kommunikationsprobleme und können uns nicht einigen. Es ist soweit gekommen, dass sie mir den kurzen jetzt verbietet.

Was soll ich machen?
Ich zahle regelmäßig Unterhalt und bin nicht haftschutzversichert weil ich bislang keine Anwälte gebraucht habe.
Aber jetzt, denk ich, werde ich einen brauchen. Nämlich einen Anwalt für Familienrecht.

Unter welchen Umständen kann ich den Umgang zu meinen Sohn einklagen? Worauf sollte ich achten? Wie lange kann sich sowas ziehen? Wenn der rechtliche Beschluss mir erlaubt ihn so und so zu sehen, was wenn Sie mir den Umgang dennoch nicht ermöglicht ?

Ich denke nicht das ich mich je mit der Kindesmutter einigen werde. Deshalb muss ich jetzt die richtigen Schritte gehen um endlich Ruhe im Leben zu haben. Erfahrungsberichte hier?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 16:20
@Psychoanalyse
Schon mal an das Jugendamt gedacht?


melden

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 16:28
Also, ich weiß, dass du unbedingt Umgangsrecht hast. Jugendamt mal fragen, denn so einfach kann es sich deine Exfrau nicht machen. ...
Ich habe da immer gute Erfahrungen mit denen gemacht.
Wenn du nicht viel verdienst hast du außerdem Anspruch auf Prozesskostenhilfe...



LG


melden

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 16:29
@Psychoanalyse
was ist denn passiert?

http://www.anwalt.de/rechtstipps/umgangsrecht-wie-oft-darf-ich-mein-kind-sehen_057949.html
http://www.familienrecht-heute.de/scheidung/umgangsrecht.html
http://www.templer.de/familienrecht/umgangsrecht.html
Nicht selten wird einem Elternteil das Umgangsrecht bzw. Besuchsrecht verweigert, um sich an ihm zu rächen. Die Kinder werden instrumentalisiert. Haben Sie diesen Verdacht, dass man Ihnen das Umgangsrecht entzieht und immer wieder die vereinbarten Umgangskontakte und das Besuchsrecht kurzfristig abgesagt wird, müssen Sie Ihr Umgangsrecht einklagen. Hier gibt es besondere Eilverfahren, womit innerhalb von vier Wochen ein Gerichtstermin möglich wird. Das Gericht bestimmt dann eine Umgangsrechts-Regelung. Diese haben beide Elternteile einzuhalten. Das Umgangsrecht ist dann nicht nur ein Recht, sondern auch eine Pflicht! Bei Verstößen gegen diese Regelung kann es zu der Anordnung von Zwangsmitteln seitens des Gerichts kommen.
ich würde es aber erst einmal über ein schlichtendes Gespräch versuchen, da gibt es sicherlich Hilfe vom Jugendamt oder so


melden

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 16:30
@ramisha

Da waren wir schon lange her. Das einzige was die machen ist zu versuchen zu vermitteln zwischen den Eltern. Die können ansonsten nur In den Himmel furzen


melden

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 16:35
Tja, wenn sie dir das Umgangsrecht strikt verweigert.....ab zum Anwalt. Das Jugendamt wird versuchen zu vermitteln und wenn die merken dass sich ein Elternteil entgegen jeder Logik quer stellt werden die das auch in ihrem Bericht darlegen. Dieser wird dann auch bei einer evtl Gerichtsverhandlung berücksichtigt. Solange keine schwerwiegenden Vorwürfe gegen dich vorliegen, hat sie keine Chance dir den Umgang zu verweigern...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 16:40
@Psychoanalyse
sei aber vorsichtig das du dir dan nicht ins knie schiest damit. wen das kind seine phase hat und nicht bei dir sein will wen es muss kann das für euch beide unschön sein.

meine Eltern lebten auch getrennt seit ich denken kann aber da gab es zum glück nicht solche probleme..


melden
Anzeige
Krampedes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 16:50
Mit sowas habe ich ja schon gerechnet, nur meine Schwarzmalerei will natürlich kaum wer hören.
Es ist immer schön, die Wahrheit schön zu reden. So läuft es aber nun mal nicht.


@Psychoanalyse
Ab zum Anwalt, gleiche Story wie bei meinem Cousar. (Cousin, Quasar) Ich hoffe für dich, dasd Lupenrein bist? Weiß die Freundin etwas über dich? Rauschgift, Alkohol, etc. ab da an kann Sie alles gegen dich verwenden. Wenn du den Schritt zum Anwalt gehst, denke daran ein absolut konformes Bild ab zu geben. Und das auch ein zu halten. z.B wenn Sie etwas von Cannabis wüsste und das vor Gericht behauptet, sofort Test einfordern wegen Verleumdung, das dich auch in bessere Position bringen kann. Sei gewarnt. Deine Ex wird, wenn Sie stinkig ist alles tun und in die Wege setzten, das du dein Kind nicht mehr siehst. Sei darauf in jedem Fall gefasst. Wenn Sie es jetzt schon verbietet fallen Ihr da noch hundert Dinge zu ein "Warum"
Das ist die Realität. Da werden Weiber zu Kampfmaschinen, wenn es um Väter geht, die sich ab deren Wort heraus halten sollen. Habe wie schon mal gesagt viele solcher Situationen mit erlebt.
Du musst da Aal glatt werden und dich schwer beherrschen. Gibt "gute" Anwälte" die raten den Frauen sogar, das Sie den Mann so provozieren, das dieser aus holt. etc. Das hat die alte von meinem Cousar probiert, nur dumm das Sie das ganze dann auf den Anwalt schob, als es Ihr zu krass wurde. XD
toi toi toi alter, ich wünsche dir einen guten Ausgang der Situation, hoffe für dich, das alles ins Reine kommt. Etz aber mal halt und sry:
Sicher das es dein Kind ist? Du wirst nicht glauben wollen bei wie vielen Frauen, die sich so verhalten, Kuckucks Kinder liegen. Ganz sicher 100%??? Könnst dir ne menge Stress, Geld und falsche Gefühle sparen.


@Schopal
Den hat sie unter Hand schon. Termin Platzen lassen, Ausreden erfinden etc. Bis man dagegen ankommt ist der Klene keine 2 mehr und wird von der Mutter so geformt, das der Vater ein böser Seppl ist, so sagt man das bei uns im Wald ^^´


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt