Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kind bei getrennten Eltern

246 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Erziehung, Mutter, Vater, Trennung, Elternhaus

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 16:56
Das Jugendamt merkt ganz schnell, wenn da einer quer schlägt und keine stichhaltige Argumente vorweisen kann. Ich habe damit die Kindsmutter gemeint. Muss mich aber der Meinung von @interrobang
anschließen. Wenn es an dem Kleinen liegt, der partout nicht zu dir möchte, kannst du ihn nicht zwingen. Das wäre verheerend.



LG


melden
Anzeige
Krampedes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 17:04
@Schopal
Das Jugendamt merkt gar nichts und die Mühlen arbeiten langsam und nicht schnell, das geht bei Leuten die einen Status haben. Ich weiß nicht wie Psychoanalyse so drauf ist.
Das Amt muss auch erst einmal untersuchen usw. dazu kommt, das er Beweiskräftig sein muss. Er kann sagen Sie gibt Ihm das Kind nie und Sie sagt dann einfach er ist nie zu erreichen etc. das will man in den letzten Jahren in De im Griff bekommen haben, doch die frohe Botschaft "Männer haben auch Rechte" hat sich noch nicht in jedem Dorf herum gesprochen. Wenn Sie auf blöd macht und selbst nicht auffällig ist kann Sie da ganz schön lange Zeit Stress rein impfen. Am schlimmsten ist: " Jetzt kommt der böse Papa, der ist nicht lieb oder?" Oft der Fall und würde auch das extreme Weinen erklären. Realität! Keine Ausnahme oft der Fall. Kommt mir bloß keiner mit so ner Zirkusnummer aus Gzsz, den Teufel tun solche Frauen beschwören!


melden

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 17:07
@niurick
Bestechung. Ganz tolle Idee. Nicht.
Ich als Scheidungskind kann nur sagen, dass man davon teilweise ein ziemlich schlechtes Gewissen bekommt, und das Gefühl, mit Geschenken abgespeist zu werden, damit Vater/Mutter das Gewissen beruhigen und den jeweils anderen übertrumpfen kann.

@Psychoanalyse
Mach deinem Sohn keinen Stress. Und ein Tipp: Wenn du mit deiner Ex streitest, schau, dass der Kleine es nicht mitbekommt, das ist nämlich echt das Schlimmste


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 17:09
@KatinkaBriest
richtig. das wohl des kindes steht an erster stelle.


melden

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 17:26
@Krampedes

Sorry. .Ich habe da andere Erfahrungen gemacht....


melden
Krampedes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 17:37
@Schopal
Andre Ecken andre Sitten ;)

Bei manchen klingt vieles so leicht. Während man in Bayern bei einem Arge Antrag am besten eine Bibel mit bringt, muss man in Berlin nicht einmal persönlich erscheinen und so *g


melden

Kind bei getrennten Eltern

27.08.2014 um 18:13
@Krampedes
Ich hatte auch mal so ein kleines Intermezzo mit dem Kindsvater. Als ich mit meinem damals vierjährigen Sohn wieder nach NRW gezogen bin, war dieser natürlich nicht allzu gut auf mich zu sprechen. Das Wochenende vor der Einschulung meines Sohnes entschied sein Vater sich spontan den monatlichen Abholtermin erheblich zu verkürzen. Also nicht, wie ursprünglich abgemacht von Donnerstag bis Sonntag sondern nur von Samstag auf Sonntag. Ich erklärte ihm, dass das zu stressig für den Kleinen sei, da es sich um eine vierstündige Zugfahrt handelt für einen Weg. Ich schlug ihm vor es auf das nächste Wochenende zu verlegen....schien alles auch ganz gelassen aufgenommen worden zu sein...
Drei Tage später flatterte mir der Brief seiner Anwältin ins Haus....die war echt ein Rottweiler. Ich war echt empört...und bin zum Jugendamt. Die luden auch direkt den Kindsvater ein um zusammen in einem Gespräch zu intervenieren. Ich muß zudem sagen, dass der Kinderarzt seit einer Zeit auch schon gewarnt hatte, dass der Junge sehr stressanfällig wäre und auch vorschlug, der Vater könne ja seinen Sohn auch mal für ein Wochenende zuhause besuchen und hier was mit ihm unternehmen. Ich hätte ihm sogar meine Wohnung überlassen und wäre derweil bei einer Freundin untergekommen. Der Kindsvater weigerte sich jedoch immer hartnäckig und schaltete auf stur. Er wollte sein Kind nur in BW betreuen. Klar, da lebten die Großeltern mit ihm auf einem Hof und er war nicht alleine verantwortlich wenn es ums Aufpassen ging.Allerdings haben meine Ex Schwiegereltern meinen Sohn immer negativ gegen mich manipuliert. Es gab da schon einige Sachen, die massiv gegen das psychologische Kindeswohl gingen...
Auch die Räumlichkeiten dort waren mehr als dürftig ....im Kinderzimmer kam einmal die komplette Decke runter! Ich hab mich immer kooperativ verhalten und alles geschluckt....aber nach diesem Anwaltschreiben platzte mir der Kragen! Nur weil ich ihm vorschlug den Besuchstermin eine Woche zu verschieben..im freundlichen Ton mit stichhaltiger Begründung!
Genauso schilderte ich es dem Jugendamt und wie gesagt, die versuchten zu intervenieren, merkten wie stur der Kindsvater war, legten dies auch in der Beurteilung für das Gericht dar.....und begleiteten mich zur Verhandlung, ....achja, ein Bericht vom Kinderarzt lag auch anbei....Einen Anwalt nahm ich nicht. Wofür sollte ich mich verteidigen ,für mich lag nur das Ziel darin saubere Verhältnisse endlich zu schaffen, die mir eh schon lange auf dem Magen lagen....
Mein Ex tauchte dann mit seinem Vater, seiner Mutter, seiner Schwester, seiner Zukünftigen und seiner Anwältin auf.....
Ende vom Lied: es wurden klare Besuchregelungen geschaffen, der Großvater wurde ermahnt nicht weiter manipulativ auf das Kind einzuwirken, der Vater wurde ermahnt sich kooperativer zu verhalten und sich mehr Zeit für den Jungen zu nehmen, wenn er schon da ist und nicht nur zu arbeiten . ( das war nämlich immer der Fall, mein Sohn wurde immer bei den Großeltern abgeliefert) . Der Vater war nicht dazu zu bewegen, auch mal hier was mit dem Kind zu machen.....
Auch als das Jugendamt vor Ort die Baufälligkeiten begutachtet, war da nix zu machen....


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Euch selbst135 Beiträge