weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Schule, Kind, Eltern, Erziehung, Langschläfer
mj4
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

09.07.2012 um 23:51
Ist es tragbar das ein 8 jähriges Mädchen morgens alleine aufstehen muss und sich die Schulbrote selber schmiert ,weil die Mutter noch im Bett liegt? Mittagessen gibt es nach der Schule auch nicht,erst müssen die Hausaufgaben fertig sein.Finde ich nicht in Ordnung,und wie seht ihr das?


melden
Anzeige
ja ist normal
25 Stimmen (10%)
nein,die Mutter soll das Mädchen wecken und ihr die Brote schmieren
59 Stimmen (23%)
armes Kind
154 Stimmen (59%)
arme faule Mutter
21 Stimmen (8%)
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 00:03
Gehört sich so, das die Kinder schon früh lernen selbst zurecht zu kommen, da ist es vollkommen in Ordnung, wenn sich das Mädchen selbst sein Frühstück macht.
Und Schule ist eben wichtig, die Hausaufgaben müssen gemacht werden, das der Stoff auch vertieft wird, da sollte man auch dahinter sein.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 00:05
ersätz Mädchen durch Junge und du hast mich bzw hattest mich ...

das hat auch seine Vorteile, man wird extrem jung sehr selbstständig...


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 00:05
@Sanguinius

Aber man sollte das Kind doch mal erst Mittagessen lassen, bevor es die Hausaufgaben macht.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 00:06
bei mir gab es kein Mittagessen, ich kam nach haus und keiner war da bis 5-6 Uhr ...
ich habs auch überlebt ...


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 00:09
Vernachlässigung im Kindesalter (bzw. ein gestörtes Verhältnis) kann sich in der Pubertät böse rächen. Ist aber wohl die Sache der Eltern wie sie ihre Kinder erziehen wollen. Es könnte auch "gut" gehen.


melden
mj4
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 00:12
Es ist ja auch ein Unterschied ob die Mutter aus beruflichen Gründen das Mädchen morgens und Mittags nicht versorgen kann ,oder weil sie zu faul ist und keine Lust hat.Das Letztere ist der Fall.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 00:33
Das Mädchen bekommt auf jedenfall Unabhängigkeit von ihrer Mutter beigebracht. Da muss sich die Mutter später mal nicht wundern, wenn die Tochter nicht auf sie hört.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 02:19
Saphira schrieb:Aber man sollte das Kind doch mal erst Mittagessen lassen, bevor es die Hausaufgaben macht.
Tja die Mutter ist eben streng und will das ihre Tochter erstmal ihre Hausaufgaben macht. Das finde ich eben in Ordnung. Solange das Kind nicht unterernährt ist sehen ich darin auch kein Problem. Viele Kinder sind heute eh übergewichtig, da schadet es vielleicht nichtmal, das Mittagessen hin und wieder auch mal ganz ausfallen zu lassen.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 02:24
@Sanguinius

Ich habe für so ein Verhalten der Mutter kein Verständnis. Und laut dem EP wird die Mutter ehr faul und verantwortungslos sein als streng. Und zuviel Strenge kann auch schaden.

Man weiß ja nicht was das Kind in der Schule gegessen hat, wann das Kind Schulschluss hat. Aber man sollte schon darauf achten, dass das Kind erstmal was gegessen hat bevor es Hausaufgaben macht. Anders ist es ummenschlich.

Und das Argument mit dem Übergewicht ist mal total daneben. Auch übergewichtige Kindern brauchen jeden Tag ihre Nährstoffe, besonders dann auch wenn man Hausaufgaben machen soll, oder lernen soll. Und ob das Kind übergewichtig ist, das weiß man nicht.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 02:35
Ist doch Scheiße.
Das gibt nie mehr ein gutes Tochter-Mutter Verhältnis.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 03:02
Saphira schrieb:Und zuviel Strenge kann auch schaden.
Frag mal deinen Großeltern wenn sie noch leben oder generell jemanden von den älteren Leuten über ihre Kindheit aus, dann bekommst du vielleicht mal eine objetivere Vorstellungen von Erziehung.
RaideR. schrieb:Ist doch Scheiße.
Das gibt nie mehr ein gutes Tochter-Mutter Verhältnis.
Nur, weil du dem Kind Federn in den Hintern bläst heißt es noch lange nicht das du ein gutes Verhältnis zu ihm hast.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 04:10
Abstimmen konnte ich jetzt nicht da mir keine der Antwortmöglichkeiten wirklich zusagt.

Ein Kind kann in diesem Alter durchaus schon alleine aufstehen, allerdings sollte man dies als Elternteil schon noch begleitend unterstützen.
Das sich ein Achtjähriges Kind alleine ein Butterbrot schmiert empfinde ich auch als durchaus richtig. Es hat den positiven Nebeneffekt das das Kind genau das auf dem Brot hat was es mag, wird das Brot also auch in der Schulpause essen und zudem übernimmt es etwas Verantwortung.

Nach der Schule sollte erst einmal daheim gegessen werden bevor man die Schulaufgaben macht.
1. hilft dies das das Kind ein wenig abschalten kann und umschalten kann auf den "Heimmodus"
2. die ersten wichtigen Infos können zwischen dem Kind und seinen Eltern ausgetauscht werden (also auch Infos die mal eben nicht notiert wurden und solche die ein Grundschulkind gerne mal vergisst wenn zu lange Zeit zwischen Erstinfo und Weitergabe liegt).
3. Die Energiezufuhr durch das Mittagessen ist wichtig für den Körper des Kindes, es kann sich anschließend besser auf die Hausaufgaben konzentrieren.


Diese, meine, Einstellung hat nichts mit "lascher Erziehung" zu tun sondern resultiert aus meiner eigenen Erfahrung als Kind/Jugendliche damals.


melden
mj4
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 05:51
das Mädchen ist nicht übergewichtig ,eher ein klein wenig moppelig aber noch im normalen Rahmen,aber die Mutter ist übergewichtig und diese sagt dem Kind es sei zu dick .Was aber nicht der Grund ist dafür das sie Mittags nicht kocht.Mittag essen macht ja auch nicht dick sondern die Leckersachen Schoki etc.

Gekocht wird so gut wie nie frisch,sondern wenn dann gibts was aus der Frittenbude oder Tiefkühlpizza und der gleichen.

Mit Strenge hat das auch nicht viel zu tun,die Mutter will vielmehr ihre Ruhe haben und sich nicht mit dem Kind beschäftigen müssen ,ausserdem sagt das Kind es müsse die Mutter immer daran erinnern etwas zu essen zu machen/holen.

Mir tut sie leid,Sie ist ein liebes Mädchen


melden
mj4
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 05:56
Ich gebe der Mutter die Schuld wenn das Mädchen in ein paar Jahren auch so dick ist wie die Mutter.

Und einem 8 jährigen Mädchen zu sagen es sei zu dick ist auch nicht ok,dann muss die Mutter etwas dagegen tun und frisch und gesund kochen-Pommes machen nunmal dick.Sie ist ja daran Schuld das es ein klein wenig moppelig ist,zu dick finde ich sie nicht.


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 06:46
hmm weiss nicht was ich davon halten soll, meine mutter war damals aleinerziehend und musste wirklich viel arbeiten.

ich musste nicht nur mein zeugs selber schmieren sondern konnte mit 6 jahren schon kochen... anschliessend küche putzen, also geschirr und pfannen.

ich würde nicht behaupten das es mir geschadet hat, ich habe es immer verstanden, und man sah sich halt erst am abend, aber es lief und ich kann heute sagen, ich kann anderst geil kochen.

aber nur weil die mutter pennen will, also ich würde sogar als pazifist noch gern dieser mutter eine klatschen !


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 07:12
Das mit dem allein aufstehen und Brotiere schmieren ist die eine Sache (die ich auch schon kritisch sehe) aber das mit dem Mittagessen schlägt dem Fass den Boden aus. Das Kind kommt hungrig aus der Schule und ihm wird Nahrung verwehrt und es soll hungrig seine Hausaufgaben erledigen. Da kann ein Kind sich doch gar nicht richtig konzentrieren.

Selbst wenn die Mutter sehr beschäftigt ist könnte sie die Brote vorschmieren und eventuell Mittagessen vorkochen oder sonst was. Allerdings scheint es ja nicht nur darum zu gehen, wenn das Essen extra vor den Hausaufgaben verwehrt wird.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 07:18
@mj4
Offensichtlich ist die Mutter ne faule Sau und ihr gehoert kein Kind.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 07:33
Ich finde es widerlich, wenn Eltern kein Interesse an ihrem Kind zeigen. Elternschaft zeichnet sich durch Fürsorge, Liebe, Pflege, Verantwortung aus, davon hat die Mutter dieses Mädchen offensichtlich nichts.
Ich stehe jeden Tag um halb 6 auf, bereite Frühstück, wecke mein Kind um 6, da es um 7 Uhr das Haus verlässt, wenn ich nicht am Abend vorgekocht habe, dann koche ich morgens, damit sollte es vor mir zu Hause sein, auf jeden Fall eine Mahlzeit vorhanden ist. Ich spreche morgens mit meinem Kind, damit der Tagesbeginn nicht einsam ist, ich wünsche meinem Kind einen schönen Tag,viel Erfolg und Spaß, umarme es bevor es geht.
Ich müsste erst später aufstehen, da ich meistens um halb 10 anfange zu arbeiten.......aber wozu ist man denn eine Familie, wenn jeder alleine vor sich hinwurschtelt, man nicht Anteil nimmt? Sollte man beruflich so eingebunden sein, dass dies nicht möglich sein sollte, dann kann man trotzdem Strategien finden, um Zeit füreinander zu haben und die adäquate Versorgung des Kindes zu gewährleisten. Wozu hat man sonst ein Kind?


melden
Anzeige

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 07:38
Sanguinius schrieb:Tja die Mutter ist eben streng
Ja, mit der Tochter, mit sich selbst wohl eher nicht.

:shot:


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden