Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

882 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Videospiel, Hatred

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:42
Luminita: Naja der Grund ist dass die Welt unfair ist und Verlierer produziert... Ich finde das ist durchaus ein hinreichend plausibler Grund um die Story stimmig zu machen.


melden
Anzeige

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:42
Ich spiele zwar ansich schon viel, bin aber kein Fan von Spielen, in denen man Schusswaffen verwendet. Ego-Shooter und Survival Sachen gefallen mir gar nicht.
Und dieses Spiel, was das I-Tüpfelchen von Shootern zu sein scheint würde ich niemals anrühren. Stehe mehr auf so Sachen wie Gothic, Zanzarah, The elder scrolls, Black Mirror. Würde nicht einmal Horrorspiele anrühren :D


Das so ein Spiel als "Kunst" verkauft wird kann ich nicht nachvollziehen, das ist barbarische Abschlachterei. Man sollte mal lieber ein Spiel entwickeln, indem es um die Förderung von Mitgefühl usw geht, anstatt andauernd Spiele zu entwickeln, die immer diametral gegen dem gehen.


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:44
Seh ich auch kritisch. Klar, in anderen Spielen knallt man auch Menschen ab, aber da ist dann doch meist ne Story dahinter. Wenn man einfach nur wahllos auf Zivilisten schießt oder sie sonst wie umbringen kann, dann frage ich mich schon warum genau man das spielen sollte?

Ist zudem sicher auch nicht gerade förderlich für die allseits beliebte "Sind Videospiele Schuld an Amokläufen" Diskussion :Y:

In anderen Spielen schießt man zwar auch auf andere Menschen, aber es wird nicht so der Hauptfokus darauf gelegt einfach "weil man Menschen hasst" auf sie zu schießen.

Wobei es in ein paar Ego Shootern ja auch oft eigentlich nur darum geht zu schießen. Wo setzt man da die Grenze zu "Das ist noch in Ordnung und das nicht mehr"?

Wäre es anders, wenn bei dem Amoklaufspiel eine "Geschichte" mit eingebaut wäre? ;)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:45
jimmy82 schrieb:Ein ähnliches Spiel gibt es doch schon nämlich Lucius.
Oh, sehe gerade ich habs in meiner Steamliste, noch nie gespielt, mal antesten. :D
Narrenschiffer schrieb:Wie wäre es mit einem ironisch gebrochenen Spiel?

Ein Spielehasser muss alle Spieleentwickler der Welt erschießen, und wenn er das Ziel erreicht hat, deaktiviert sich das Game.
Hm schwierig, der Käufer wird sich mit dem Hauptcharakter nicht identifizieren können. Es sei denn es geht um Microsoft oder EA. ^^
ahri schrieb:Wäre es anders, wenn bei dem Amoklaufspiel eine "Geschichte" mit eingebaut wäre? ;)
Rein rechtlich gesehen ja. Die USK legt da großen Wert drauf, dass die Kernelemente des Spiels nicht nur Gewalt sind.


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:46
@Zerox
Gefühle im Spiel boa nein :D
Ich mag solche Spiele weil es manchal einfach Spaß macht u. Co

Ich würde sagen lasst die Leute doch so was spielen, passieren wird wieso nix


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:47
@Dawnclaude

Aber weißt du ich finde es schwer da ne Grenze zu setzen. Wollte auch nicht nur die rein rechtliche Perspektive "abfragen", sondern einfach wissen inwiefern sich die Meinung der User hier ändern würde, wenn man da ein bisschen Story "drum rum baut" :D

Fände ich echt interessant :Y:


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:47
ahri schrieb:Wäre es anders, wenn bei dem Amoklaufspiel eine "Geschichte" mit eingebaut wäre?
Die Geschichte eines Schülers der vom Kindergarten an bis zum Ende seiner Schulzeit gemobbt wird und dann beschließt, sich an allen zu rächen, weil ihm nie geholfen wurde?
Ist das bei Menschen, die dann tatsächlich Amoklaufen nicht immer irgendwie der selbe Hintergrund?

Im "RL" stellt einen irgendwann die Polizei, dann ist man selber der Erschossene. Wie sieht das wohl in diesem Spiel aus? Bekommt man da nach zwei STunden Adrenalin auch das "Game Over"?
Luna100 schrieb:Ich würde sagen lasst die Leute doch so was spielen, passieren wird wieso nix
Achja?
Hast du von den 12jährigen Kids in Amerika gehört, die ihre Freundin töteten und dem Slenderman opfern wollten? ^^
Man sollte den Einfluss, gerade auf so extrem junges Publikum nicht unterschätzen.


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:48
@Zerox
Ich habe mit 12 so was gezockt u. Laufe ich Amok ?


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:49
@Luna100
Darum geht es nicht, du beantwortest meine Frage nicht.
Ich habe nicht gesagt jeder der sowas spielt Amok läuft, ich gebe zu bedenken wie beachtlichen Einfluss das auf junge Menschen hat.

Du läufst vielleicht nicht Amok, dass du aber sehr ungesunde Defizite in deinem Leben aufweist könnte durchaus an so psychich schädigenden Spielen liegen.
^^


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:49
@Zerox

Irgendwie so wohl ja. Also es gäbe sozusagen nicht "nur" das Schießen wie es ein Amokläufer eben tut, sondern auch noch andere Aktionen usw.

Gut du hast ja beispielsweise schon gesagt, dass du Shooter allgemein nicht so gern hast. Aber was ist denn mit den anderen Usern hier? User, die Ego Shooter etc. zocken?

Wäre ein "Amoklaufspiel" dann noch etwas anderes wie ein Shooter, bei dem man im Krieg ist und auf andere Menschen schießt? ;)

@Luna100
@jimmy82
@MysteriousFire
@Luminita
@Konstrukt
@Ferraristo
@Narrenschiffer
@_Cyan_

Ich massen atte euch jetzt einfach alle mal, weil mich eure Meinung dazu interessiert :troll:


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:51
@ahri
Nicht wirklich, finde ich.
Man darf nicht auch vergessen, das ja jemand Amok gelaufen ist nach Pakeman ;)


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:51
Also ich denke eine gute Bindung zum Charakter könnte erzeugt werden indem das Spiel bereits in der Kindheit anfängt. Man erlebt dann täglich wie der Charakter von irgendwelchen coolen Hip Hoppern gemobbt und verprügelt wird. Später interessiert er sich für ein Mädel das ihn aber nur ausnutzt, verarscht und am Ende auslacht und verstößt. Dann wird er wegen eines Fehlers der Schulverwaltung der Schule verwiesen obwohl er beste Noten hatte und Arbeitet danach in einem Drecksjob, wird scheiße bezahlt und am Ende kommt dann ein Tag wo ihn alle besonders extrem wie Dreck behandeln und dann wird er ein Serienkiller.

So würde das Spiel Sinn machen. So würde man dann auch das Gefühl haben man ist jetzt wirklich die Person im Spiel.


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:51
ahri schrieb:Ich massen atte euch jetzt einfach alle mal
Gute Idee.

@ahri
@ahri
@ahri
@ahri
@ahri
@ahri
@ahri
@ahri
ahri schrieb:eure Meinung dazu
Macht Spaß.

@ahri
@ahri
@ahri
@ahri
@ahri
@ahri
@ahri


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:52
@ahri
Es ist schon ein Unterschied, ob man in der Story aus Rache, Vergeltung und Selbstsüchtigkeit andere Menschen ermordet, oder ein Kriegsspiel nachsimuliert, in dem es darum geht die Zivilisten zu schützen.
Der emotionale Hintergrund und das Hineinversetzen ist bei so einem Spiel für die Entwicklung und den Einfluss im Gehirn entscheidend. Es gibt durchaus Personen bei denen das pure Metzeln von Menschen nichts auslöst.


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:52
@jimmy82
Aber es bringt doch keiner unglaublich viele Leute um, nur weil "die Welt" unfair ist. Das ist mir ein bisschen zu allgemein gehalten.

@ahri
Ich finde schon, dass es was anderes ist ... Finde aber grade noch nicht die richtigen Worte, um zu erklären, warum. Ich schließe mich mal @Zerox an.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:52
Zerox schrieb:Die Geschichte eines Schülers der vom Kindergarten an bis zum Ende seiner Schulzeit gemobbt wird und dann beschließt, sich an allen zu rächen, weil ihm nie geholfen wurde?
Ist das bei Menschen, die dann tatsächlich Amoklaufen nicht immer irgendwie der selbe Hintergrund?
Naja das hilft auf jeden fall um sich mit dem Hauptcharakter zu idenfizieren und dann hat man sicher mehr Lust wen abzumurksen.
Das Mittel funktioniert ja sehr gut beim Genre "Rachethriller" , sowas gibts auch bei Spielen z.b. Max Payne, aber da sind die Leute die abgeknallt werden halt die Bösen Buben und keine Opfer, die nix dafür können.
Das würde mich persönlich auch stören. Bei Fallout oder Fable z.b. spiel ich eigentlic immer die gute Seite, weil ich im Spiel auch eher ungerne Unschuldige töte, hab ich keine Freude dran. Das ist wohl mehr für Leute, die sich am Sadismus ergötzen.

@ahri
du scheinst beliebt zu sein ;)


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:53
@ahri

also ego shooter zock ich eig. kaum.
ist alles geschmackssache.


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:53
@Narrenschiffer

Danke ich weiß :troll:

@Zerox

Ja gut das kann ich nachvollziehen :Y:
Sehe da auch so ungefähr den Unterschied wie du :)

@Dawnclaude

Ach was :troll:

Trotzdem sehe ich es wie Zerox, dass hinter dem ganzen "Leute erschießen" einfach nochmal eine ganz andere Motivation steht. Das macht einfach nochmal was ganz anderes aus der Sache :Y:


melden

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:53
Zerox schrieb:Du läufst vielleicht nicht Amok, dass du aber sehr ungesunde Defizite in deinem Leben aufweist könnte durchaus an so psychich schädigenden Spielen liegen.
Das denk ich auch. Ich sehe viele Jugendliche auf der Straße die echt krass drauf sind was sicherlich auch mit den Medien die sie konsumieren (Gangsterrap und Gewaltspiele) zusammen hängt. Wenn man dauernd Medien konsumiert in denen Gewalt als "cool" dargestellt wird und die vermitteln dass jeder die Wahl hat zwischen Täter und "Opfer" was ja schon eine Beleidigung in der Jugendsprache ist, denke ich dass es schon sein kann, dass die Medien viel mit der Entwicklung zu tun hatten.


melden
Anzeige

Hatred - Amokläufer in Videospiel verkörpern

18.10.2014 um 12:54
Dann müsste man aber auch Bücher sperren, denn ich habe Bücher hier.
Die sind schlimmer als das Spiel, Filme und so.
Da könnte man auch denken das Leute das nach machen

@Zerox
Naya ich finde im Krieg ist das gleiche umbringen wie einfach abmetzlen


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden