Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

An was glaubt Ihr?

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:08
achso.

Ja, wie schon gesagt: ich glaube an das Gute, was für mich Gott ist.


melden
Anzeige

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:09
Nicht an Gott.

Eigentlich an garnichts.


melden

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:16
@Kirschi
Kirschi schrieb:Eigentlich an garnichts.
an irgendwas glaubt jeder. Der Mensch an sich besteht aus Glauben.


melden

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:17
@lifeswonderful
Ich glaube, dass ein Pfund Rindfleisch eine gute Suppe gibt.


melden
gogogadget
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:19
@Gayligula
Hass mag vielleicht das Fundament sein, trotzdem bleibt Liebe immer die treibende Kraft, und wird letztendlich immer siegen. Denn dem Zauber der Liebe kann der Hass niemals das Wasser reichen. :P:


melden

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:19
Ich glaube, dass man ohne Glauben, wie eine Feder im Wind hin und hergewedelt wird.
Sich zu einem Sklaven seiner selbst macht.
Jeder von uns lebt nur einmal, wenn man schon an nichts glauben kann, warum malt man sich die Welt nicht so wie sie einem gefällt und erbaut sich seinen eigenen Glauben. Sogesehen seine eigene Religion
und ergründet die tiefen des Seins...
womöglich weil es heutzutage zuviele Ablenkungen, wie Smartphone, Pc, Tv etc gibt.


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:20
An nichts mehr


melden

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:21
@gogogadget
In 3000 jahren hat die Liebe noch kein einziges mal gesiegt. Es endete immer mit krieg, vernichtung und vertreibung.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:28
@Gayligula
Gayligula schrieb:In 3000 jahren hat die Liebe noch kein einziges mal gesiegt. Es endete immer mit krieg, vernichtung und vertreibung.
du suchst die Liebe an den falschen Orten.

Die Liebe zwischen Mann und Frauen, Eltern und Kindern, hat schon Milliarden fach gesiegt. Davon bekommt natürlich ein Außenstehender nichts mit.


melden

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:29
@Truenes
Dann glaube ich an die Wissenschaft.
Gott ergibt keinen Sinn imo.


melden

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:32
@Gayligula
Unabhängigkeitskampf...z.B

und
Alano schrieb:Die Liebe zwischen Mann und Frauen, Eltern und Kindern, hat schon Milliarden fach gesiegt.


melden

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:33
Ich glaube an die Realität.

Alles andere weiß ich.


melden

An was glaubt Ihr?

27.10.2014 um 23:40
@Alano
Aber hier ging es spezifisch um "die treibende Kraft", und nicht um irgendwelche zwischenmenschlichen geschichten.
Ich kann eigentlich genau so argumentieren, das ebenso oft Brudermord, Kindstötung, Vendetten, Eifersucht, Streit usw. gesiegt hat. Ich glaube, das schließt sich durchaus aus.
Die sexuelle Liebe ist auserhalb der sexualität auserdem nur ein ausdruck von selbsthass. Man ist mit sich unzufrieden und will sich daher ergänzen, um es banal auszudrücken.
Und kinder sind im ethnischen etwas besonderes; sie sind weder gut noch böse, sondern müssen sich selbst erstmal finden, weshalb wir sie ausschließen können.


melden

An was glaubt Ihr?

28.10.2014 um 00:13
@Kirschi
Kirschi schrieb:Dann glaube ich an die Wissenschaft.
Wissenschaft ist für mich irgendwie bewiesen, also brauche ich nicht dran glauben.
Genauso so auch wie @LuciaFackel an die Realität glaubt. Die Realität ist ja zu fassen, also glaube ich auch daran nicht. Ich glaube nur an Dinge die ich nicht fassen kann.


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An was glaubt Ihr?

28.10.2014 um 00:14
Nix.


melden

An was glaubt Ihr?

28.10.2014 um 00:32
@Truenes
:)
Truenes schrieb:Die Realität ist ja zu fassen, also glaube ich auch daran nicht.


Du glaubst, die Realität ist etwas, das Kraft unserer Sinne gewusst werden kann?

Wenn es Dir wichtig ist, daran zu glauben, dass Du die Realität weißt, dann lies jetzt nicht weiter. ;)

Es ist doch so... "zu fassen", wie Du schreibst, ist die Realität einzig durch unsere Sinnesorgane, also Augen, Ohren, Haut usw, bzw. die Sinne, sehen, hören, schmecken, tasten etc.. Das, was Dir diese Sinne als Input liefern, nimmst Du als Realität an, Du verifizierst Deine Umwelt per sinnlicher Wahrnehmung. Deine sinnliche Wahrnehmung bzw. Dein Sinnesapparat ist für Dich also eine Instanz, die Du höher ansiedelst als z.B. die bloße Behauptung eines anderen Menschen, "Da steht ein Tisch." Du schaust hin, um es zu überprüfen und glaubst eher Deinen Sinnen als der Behauptung des anderen Menschen, nicht? Also sind Deine Sinne Dir eine höhere Instanz, um die Behauptung zu veri- oder falsifizieren.
Aber wie kannst Du eigentlich das Vorhandensein Deiner Sinne/ Sinnesorgane verifizieren?
Wenn Du wissen willst, ob Du wirklich über einen Sinnesapparat verfügst, steht Dir als verifizierende Instanz nur Dein Sinnesapparat selbst zur Verfügung.
Er ist ein sich selbst bestätigendes System.
Es gibt keine höhere Instanz, die ihn verifiziert.

Du glaubst also, dass Du Dir der Existenz eines Objekts, welches durch einen Sinnesapparat, dessen Existenz nicht bewiesen werden kann, wahrgenommen wurde, sicher sein kannst?

;) :}


melden

An was glaubt Ihr?

28.10.2014 um 00:41
An die Liebe. :)


melden

An was glaubt Ihr?

28.10.2014 um 00:46
Einfache und doch schwierige Frage.

Ich habe sicherlich einen Haufen an Glaubenssätzen verinnerlicht..Aber auch alten Ballast abgeworfen.

Gott, Erlöser, Heiland? Puh, das sind Dinge die ich verstehe, wirklich nachvollziehe..Aber daran glauben? Ich sehe das schon eher aus der sicht eines Soziologen/Psychologen, teils auch aus der Brille des Historikers..Ich muss einfach damit leben, dass ich mich nicht in das Schneckenhaus "Gottglaube" zurückziehen kann. Wobei das manche wieder ganz anders sehen werden..

Ich sehe klaren Auges Gottglauben nicht als Lösung für irgendwas..Sicher kann man eine Religion auch als Rechtleitung verstehen etc. Aber da liefern moderne Lebensratgeber viel durchdachtere und zeitgemäßere Lösungen.

Philosphisch/ Spirituell gesehen ist Gott immer Interessant, gleich welcher Religion..Aber annehmen..sich aus Lust was rausnehmen, wie Madonna die Kaballa..Als Lifestyle auffassen nach dem Motto - Hier bin ich Gläubiger - hier darf ich sein? Ja, jeder wie er möchte.


melden

An was glaubt Ihr?

28.10.2014 um 00:56
An die Liebe zu glauben..auch das will mir nicht schmecken. Ich liebe, ich lebe. Bin fehlbar, lerne etc.

Aber warum sollte ich an Liebe glauben, so als ob es eine Entität wäre. Menschen lieben sich, Menschen entlieben sich. Hätten romeo und Julia vielleicht 40 Jahre zusammen gelebt, vieleicht hätte Romeo doch noch eine andere Kaufmannsfamilie beehrt.. Weiss mans?

Ich denke es gibt bestimmte universelle Gesetze, an die würde ich sagen glaube ich..so intuitiv..

Es ist die Art wie man sich durch die Welt bewegt, die entscheidet über Sieg oder Niederlage, über persönlichen Erfolg, über Glück oder Unglück. Resonanz, Aktion - Reaktion, Wechselwirkungen. Synchronizitäten, Gerechtigkeit, Zuhören und Gehört werden. Sowas halt..

Es ist nicht das Was, sondern das Wie. Immer das Wie.

Das wichtigste was Kinder erfahren ist Vertrauen in die Welt. Das sogenannte Urvertrauen. Dieses Urvertrauen umfasst bestimmte Glaubenssätze über die Welt in Bezug auf sich selbst. Wenn diese nicht verletzt werden dann kann eine Persönlichkeit wachsen. Das ist Glauben der einfach da ist, ohne gewollt verinnerlicht zu werden. Wir wachsen damit auf, es bestimmt unsere Art zu denken und zu handeln.


melden
Anzeige

An was glaubt Ihr?

28.10.2014 um 01:03
Ich glaube an das schlechte im menschen


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angst 96 Beiträge