Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Opfer wird verurteilt

294 Beiträge, Schlüsselwörter: Opfer, Täter, Anklage, Labinot S

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:55
pokpok schrieb:Lol, interessiert mich in dem Moment nen shice, ganz ehrlich.
Würdest du zumindest die später auf dich zukommenden Konsequenten akzeptieren, oder dich als Justizopfer fühlen? Denn unsere Gesetze sehen das ein klein wenig anders.


melden
Anzeige
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:55
@aseria23
Erkenne mal bitte in der Situation eines Mannes der Ende 70 ist und der eben zuvor in der Situation war, dass dies Panik ist und die nicht aggressiv werden eben weil es schief ging. Das sind Rahmenbedingungen für den Mann gewesen die jegliches Klischee erfüllen. Wie viele Fälle gab es wo die Opfer bevor sich die Täter endgültig verzogen haben noch ermordet wurden? Wer kann dem M´Rentner es übel nehmen, dass er Angst hatte, dass sich einer umdreht und die Waffe doch noch auf ihn richtet. Da schieße doch lieber ich zuerst als, dass ich warte bis ich erschossen werde?!
Aniara schrieb:Wo ist denn jetzt das Problem? Er hat Bewährung bekommen oder landet er morgen auf dem elektrischen Stuhl?
Mein Problem ist, dass hier Aussagen getätigt würden als wäre der Mann ein Psychopath der aus Lust und Laune einen armen 16 Jährigen erschossen hat.

@StUffz
Ja ich schließe mich auch nicht der Argumentation der TE an. Ich möchte lediglich daraufhinweisen, dass ich den Rentner in diesem Falle verstehen kann.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:56
@pokpok
Also ist es gerechtfertigt jemanden schwer zu verletzen oder gar zu töten wenn er gerade am abhauen ist :note:
Statt die zeit zu nutzen und die Polizei zu rufen, schießen wir also in Zukunft alles nieder :note:


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:56
Mia_Gonzo schrieb:Mein Problem ist, dass hier Aussagen getätigt würden als wäre der Mann ein Psychopath der aus Lust und Laune einen armen 16 Jährigen erschossen hat.
Ist völlig übertrieben, hat niemand gesagt. Er hat aber billigend den Tod des Jungen in Kauf genommen, das rechtfertigt die Verurteilung.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:57
Aniara schrieb:Diese Denwkeise ist aber kaltblütig und würde eine Verurteilung rechtfertigen.
Ja, das ist ja schlimme das Menschen die solch eine Situation nicht mal kennen, gar erahnen, darüber zu urteilen wagen.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:57
Mia_Gonzo schrieb:Mein Problem ist, dass hier Aussagen getätigt würden als wäre der Mann ein Psychopath der aus Lust und Laune einen armen 16 Jährigen erschossen hat.
Ja, das ist echt daneben. 5 junge, kräftige, bewaffnete Männer und es hört sich an als hätte er ein Kind das seine Kirschen essen wollte vom Baum geschossen.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:59
gerhard86 schrieb:Seit wann, die schießen doch sogar ihre Mitjäger über den Haufen ;-).
Ist ne Frage der Waffe... mit Schrot kann sicherlich mal was daneben gehen...
Mia_Gonzo schrieb:Ja ich schließe mich auch nicht der Argumentation der TE an. Ich möchte lediglich daraufhinweisen, dass ich den Rentner in diesem Falle verstehen kann.
Sicherlich ist das ein Stück weit nachvollziehbar.
ABER
Als Eigner einer scharfen Waffe muss ich um so mehr dazu in der Lage sein, da klar zu differenzieren, denn so ne Waffe macht immer ein Bisschen tot, wenn sie trifft. (Um mal einen alten Ausbilder zu zitieren)

Und da muss man dann klar sagen, dass da eine gewisse Sorgfaltspflicht herrscht und man evtl. nicht mehr den Abzug betätigt, wenn man den Rücken von Leuten sieht...


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:59
pokpok schrieb:Ja, das ist ja schlimme das Menschen die solch eine Situation nicht mal kennen, gar erahnen, darüber zu urteilen wagen.
Es gibt Gesetze, die darüber urteilen, man muss gar nicht in solch einer Situation gewesen sein, um zu beurteilen, dass der Schuß in den Rücken nicht notwendig war.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 11:59
Der Artikel ist derart lang und ausführlich, dass es normalerweise keinen weiteren Diskussionsbedarf geben sollte. Selbst die Gründe für die Aufregung werden darin erwähnt.

Die einzige Frage, die sich mir stellt, ist, ob neben den jugendlichen Kriminellen auch die Tippgeberin strafrechtlich belangt wurde.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:00
Wer mit dem Feuer spielt kommt darin um...
Von mir gibt es keine Runde Gratis-Empörung.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:01
@Aniara
Also ich finde schon, dass Äußerungen wie diese hier:
Lingu schrieb:Okay, da hast du Recht, ich meinte Anomie. Wenn für das Töten von Menschen keine Regeln herrschen und es noch mehr von der Sorte wie der Rentner gibt, ist eine Anomie aber sehr wahrscheinlich…
genau in die Richtung gehen als hätte er es ohne Grund getan... "von der Sorte wie der Rentner"

Also bevor ich abwarte ob ich erschossen werde oder nicht würde ich in einer solchen Situation auch schießen, hätte ich denn eine Waffe. Schon alleine des Schrecks wegen und weil ich vermutlich nicht in der Lage wäre zu erkennen, dass die Einbrecher so freundlich sind und gehen ohne mich vorher umzubringen.

@StUffz
Im Zweifel ja - ABER und das sage ich weil mein Vater selbst Jäger ist - zwar zehn Jahre jünger als der Rentner aber ich wüsste nicht was er in einer solchen Situation täte. Du bist Eigner einer scharfen Waffe - doch besitzt du diese nicht zur Verteidigung in diesem Falle sondern zur Jagd.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:01
niurick schrieb:Der Artikel ist derart lang und ausführlich, dass es normalerweise keinen weiteren Diskussionsbedarf geben sollte. Selbst die Gründe für die Aufregung werden darin erwähnt.
Warum wird da noch diskutiert? Ganz einfach, weil man sich BILD-mäßig an der Überschrift hochzieht und nur die Hälfte gelesen hat, hier wird nur ein armer, alter Mann gesehen, der sich wehrte und dann noch verurteilt wurde. DIe ganzen Umstände werden hier bei einigen völlig ignoriert.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:01
@Aniara
In der Situation nicht.
Ich überlege nur ob der Rentner wirklich im Hinterkopf hatte den Kerl zu töten


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:02
Mia_Gonzo schrieb:hätte ich denn eine Waffe. Schon alleine des Schrecks wegen
Dann wärst du aber sehr ungeeignet dafür, eine scharfe Warfe privat zu besitzen.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:04
@Aniara
Natürlich wäre ich dies. Aber ich möchte behaupten, dass 80 % der Menschen hier es wären. Ich habe meinen größten Respekt vor euch die ihr sagt ihr hättet in diesen Begleitumständen erkannt, dass keine Gefahr mehr besteht, ich hätte es jedoch nicht. Also auch ohne Schusswaffe - dann hätte er ein Messer im Rücken gehabt.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:05
Gute_Luise schrieb:Da gibt es "schöne" Sachen zu lesen, über Jäger in dem Alter. Kuh auf Weide erschossen, Kollege angeschossen...
Passiert gerne mal ab einem gewissen Promillegehalt.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:05
@Mia_Gonzo
Ich hätte klar versucht sie unfähig zu machen zu fliehen. (komischer Satz bitte um Korrektur :D)
Aber ich hätte nie absichtlich versucht einen um zulegen


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:06
@emz
Nur weil ich Jäger bin darf ich ja wohl auch Angst und Schock empfinden wenn einem so etwas passiert. Und unter Einwirkungen der genannten Situation kann auch ein Jäger seine Waffe nicht ruhig halten. Zumal ein Wildschwein wohl kaum vergleichbar mit einer Räuberbande vergleichbar ist.


melden

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:06
Mia_Gonzo schrieb:dann hätte er ein Messer im Rücken gehabt.
Du rennst einem Flüchtenden hinterher und rammst ihm ein Messer in den Rücken?
Weisst du, wie weit weg das von Notwehr ist und wie nahe das an Mord wäre? o.O


melden
Anzeige

Opfer wird verurteilt

28.10.2014 um 12:07
Mia_Gonzo schrieb:Ich habe meinen größten Respekt vor euch die ihr sagt ihr hättet in diesen Begleitumständen erkannt, dass keine Gefahr mehr besteht, ich hätte es jedoch nicht.
Den Respekt kannst du dir imho aufheben bis jemand in die Situtation gekommen ist, jeder hier bildet sich sein Urteil nachdem er im Sessel sitzend einen Artikel gelesen hat und nicht nachdem er Todesangst hatte weil er von 5 gewalttätigen Räubern bedroht wurde.


melden
452 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt