weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstfindung
flowers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

19.03.2005 um 21:24
@Palin Du schaffst alles wenn Du willst (kann nicht Antworten, da funzt etwas nicht)n alles/die Welt steht Dir offen ;-)

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden
Anzeige

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

19.03.2005 um 22:36
Solange ich mich dabei nich in die Sozialstrukturen eingliedern muss schaf ich echt alles.

cu

Life's a bitch.


melden
ava
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

20.03.2005 um 05:34
Natuerlich schaffst du das, wenn du verstehst, wie du deinen Selbstzweifel und ueberhaupt dein gesamtes Leben selbst kreierst.

Du musst aber bereit sein, mit der Opferrolle aufzuhoeren und anfangen, Verantwortung fuer deine eigenen Schoepfungen zu uebernehmen.

Warum gibt es Leute, die anscheinend gluecklich sind und ihr Leben entsprechend ihren Wuenschen geniessen?
Warum gibt es Leute, die immer ungluecklich sind, und sich als Opfer der Umstaende fuehlen?

Wenn du's wirklich wissen willst, wenn du an dem Punkt bist, dass du dein Leben aendern willst, wenn du alles dafuer tun willst, zu begreifen, warum alles so ist wie's dir erscheint, dann wirst du vielleicht den Ratschlag annehmen, den ich dir hier geben moechte.

Du kannst mir gerne eine Mail schicken (uled@safe-mail.net) und ich schicke dir (und jedem anderen, der auch interessiert ist) die Infos.

Wenn ich du waere, wuerde ich mir das nicht entgehen lassen, es wird dein Leben veraendern, weil du anfaengst, die Gesetze des Lebens zu verstehen.

Und du wirst in deine Power kommen, wenn du diese Gesetze anwendest.
In meiner eigenen Erfahrung, funktionieren sie sehr schnell. Aber du musst bereit sein, dich zu sehen, so wie du bist, und zu akzeptieren, dass du viel mehr bist als das, was du von dir kennst! Dein Bewusstsein wird sich ausdehnen, du wirst wachsen ... und viel gluecklicher werden.

Uebrigens: Englisch ist von grossem Vorteil. Ein kleiner Teil der Information, die kostenlos zur Verfuegung steht, ist in Deutsch. Der Grossteil ist aber in Englisch. Jedoch die Deutsche Info hat's auch schon in sich.

Nur Mut!
Ava


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

20.03.2005 um 07:12
moin

ava,
hör auf, hier leute zu ködern !!

diesen beitrag werde ich melden !

buddel


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

20.03.2005 um 08:10
@blackmoon
süss, mit 18 lenzen war ich auch noch meilenweit von mir entfernt und heute nochmal mehr als 18 jahre drauf gibt es immernoch tage, an denen ich weit weg bin von mir selber. wenn du dich selber gefunden hast musst du dich trotzdem jeden tag aufs neue finden:) nur kennt man mit der zeit die wege und hindernisse besser......lebe aufmerksam und überprüfe dein inneres im aussen und das aussen im inneren....

lg
hcb

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )


melden

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

20.03.2005 um 10:14
Jo Ava ich versuchs mal wachsen is immer gut...

Life's a bitch.


melden

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

20.03.2005 um 20:57
@ava

Bitte keine Schleichwerbung mehr für irgendwelche Vereine oder Sekten!

Jeder von uns muss seinen Weg alleine finden. Einige von uns können anderen Menschen zwar Hilfestellung bei Problemen geben, aber die Lösung kann nur der Betroffene selbst erarbeiten, indem er sich mit seinem Problem bewusst auseinandersetzt.
Lehrmeister oder `Gurus` können vielleicht eine kurze Zeit ein Wegbegleiter sein, aber die Hauptarbeit liegt beim Betroffenen selbst. Er muss, darf SICH SELBST erkennen. Und der Weg dahin kann manchmal sehr schmerzhaft sein....


Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
darkrose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

27.03.2005 um 17:04
interessantes thema, schade dass schon so lang keiner was dazu zu sagen hat

kann mich selbst auch nicht verstehn
(manchmal glaub ich schon fast dass ich shizopren bin, ich rede zwar nicht mit mir selbst oder so, aber ich habe praktisch 2 seelen in meinem körper, und di sind wie schwarz und weiß, total verschieden, kann es nicht besser ausdrücken)
manchmal würde ich gerne eine von den 2 seiten verdrängen, damit es "leichter" wird, ich mich selbst besser verstehn kann, aber welche??? beide sind gleich ausgeprägt, manchmal die eine mehr, dann wieder die andere? und ist es überhaupt gut sich zu versuchen zu veränder?

glg

geh nicht nur die glatten wege, geh wege die noch niemand vor dir ging, damit du spuren hinterlässt nicht nur staub!!

nimm dir dein leben denn es gehört dir


melden

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

01.07.2008 um 02:58
Ich glaube an das mehrdimensionale existenzielle Bewusstsein und deren
Erkenntnisfähigkeit der Beweggründe anderer, klingt einfach aber es ist ein
zerreissender Zustand der klaren und zugleichen Unverständnis und der "Warum ich
... " Empfindung. Ich erlebe die Menschen erschrekend klar und besonders intensiv,
eine Klarheit die mich sehr bewegt und zugleich enorm belastet - befreit und doch einengt - zum helfenden befördert und gleichzeitig zum Sklaven der schufftenden
Antworten für andere und deren Fragen gegeißelt.

Ich sehe und erlebe die Menschen in einer unglaublichen Intensivität und fühle was sie
innerlich bewegt, empfinde was sie belastet und was sie vor der Welt verstecken
möchten und was sie ständig umkämpft, womit sie sich permanent auseinandersetzen
und wovon sie weglaufen, diese gefühlten Wahrnehmungen erdrücken mich. Ich kann
das nicht in Worte fassen aber diese Empfindungen sind enorm stark, klar und deutlich
und unübersehbar nahezu wie eine Illustrierte erlebe ich Sie auf der gefühlten
Emphatie.

Ich habe den Drang genau diesen Menschen unbedingt helfen zu wollen - es scheint
eine Art Berufung zu sein, aber ich sehe immer mehr von Ihnen, noch keiner ist mir
begegnet der mir Antworten auf meine Fragen geben könnte - die ich selber dringend
brauche um Kraft zu tanken, Fragen die mich selber bewegen und nach deren
Antworten ich schon sehr lange auf der Suche bin. Manchmal erdrückt es mich und es
schnürrt mir auch die Luft zum atmen ab - es macht mich traurig, zum einen scheint
es eine fast schon als Gabe bezeichnende Fähigkeit zu sein aber zum anderen macht
es schon sehr einsam und belastend zu gleich.

Was soll man tun in einer Welt, in der man die Probleme nicht nur sieht, hört oder
erlebt sondern sie sogar gänzlich spürt und emotional direkt reingerissen wird, in
dieses Labyrinth ständig entführt zu weden macht einem schwer zu schaffen.

An alle die meinen das mein Gemüt zu feinfühlig wäre sei gesagt, dass Sie sich irren
und das genauso klar wie sie sich trauen mir zu begegnen und von Reinheit seien
dessen sie sich selbst verschwört seinen und in Ihrem innersten nur ich als Zeuge der
Unvollkommenheit neben ihnen stehen würde und als Stiller Teilhaber der Erkenntnis
Ihrer geheimsten Wahrhaftigkeit mich zum schweigen verpflichtet sehe - seht ihr was
ich meine - ich empfinde meinen gegenüber und nach einer gewissen Zeit - besser
noch fühle ich genau wer Du bist - wenn ich nur eine gewisse Zeit mit dir verbringe
spüre ich was Dich bewegt!

Gibt es da draussen in der Ferne jemanden der versteht wovon ich spreche, der
versteht das Sprache keinesfalls die einzigste Kommunikationsform darstellt sondern
eher eine der minderen Formen repräsentiert .... ?

Ich bitte um ernste Beiträge ....


melden

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

01.07.2008 um 07:55
"Gibt es da draussen in der Ferne jemanden der versteht wovon ich spreche, der
versteht das Sprache keinesfalls die einzigste Kommunikationsform darstellt sondern
eher eine der minderen Formen repräsentiert .... ?"

Nö, den gibt's hier nicht. Wohl aber einen, der Dir sagen kann, dass "einzig" bereits so einzig ist, dass es nicht zu "einzigst" steigerungsfähig ist.

Das ist doch auch schon was, zu wissen, dass selbst mindere Kommunikationsformen ihre Tücken haben. Ernsthaft!


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

01.07.2008 um 09:57
@ Doors

Einen wunderschönen guten morgen erst einmal..

Sei mir nicht böse, aber ich kann deinen zitat nicht ganz folgen
was Du meinst -liebsagt... eben kaffee einkübeln


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

01.07.2008 um 10:05
Wozu wollen sich eigentlich immer alle selber finden, meine Fresse wißt ihr denn wie schnell man sich da verläuft und anstatt sich völlig zu finden, sich noch viel weiter von sich selbst entfernt.

Selbstfindung, alles recht und gut, dazu sollte man aber auch mal bedenken, dass man sich so oft im Kampf um gesellschaftliche Anerkennung schon verbogen hat, am besten in sich hören, sich fragen was und wo man noch im Leben hin will, wenn du die Leidenschaft für dich findest in der du dich selbst am wohlsten und zuhause fühlst brauchst nimmer suchen. Sich selbst sein im Immern, der Rest kommt von alleine, sogar Glück und Zufriedenheit können sich dann doch mal vorrübergehend einstellen.

Nur eines sollte man vermeiden, zu denken man sei nur über Äusserlichkeiten "echt", dat was in einem steckt, das ist der Kern zu dem man kommen sollte um sich selbst zu erkennen und um schlußendlich seinen Platz im Leben zu finden ;)


melden
The_Wanderer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

01.07.2008 um 10:41
"...wenn du die Leidenschaft für dich findest in der du dich selbst am wohlsten und zuhause fühlst brauchst nimmer suchen"

so sieht es aus!


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

01.07.2008 um 10:54
Zu mir selber finden, schaff ich das noch?

Nein, das schafft kaum jemand, weil so gut wie keiner weiß, was das Selbst ist.
Dieses Selbst will nämlich erst einmal entwickelt werden um dann eventuell erkannt
bzw gefunden zu werden.

Das Selbst der Apfelblüte ist der Apfelbaum der sie einmal werden könnte.
Der Weg zum Selbst ist also das Ziel bzw ein Aspekt des Lebenssinnes.


melden

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

27.01.2009 um 21:47
ja klar wirst du noch zu dir finden
das is sicher nur ne phase
hat eig jeder mal...

ich hab bis zu meinem 17.lebensjahr als außenseiter gelebt ..unverstanden von anderen
nur sehr wenig echt freunde ..und fühlte mich nie wohl in meiner haut trug auch mehr oder weniger nur das was anderen gefiel bzw mode war..
sowas empfinde ich als schwach...zumindest bei mir und nen teil der bevölkerung.

Seit Okt.2006 hat sich alles geändert..mein freundeskreis.. mein denken..usw
ich wurde Goth und fühlte mich ab da richtig wohl! besser als je zuvor!
ich konnte ich selber sein und keiner lachte mich dafür aus!
Gothic is das beste was mir je passieren konnte
denn nun bin ich viel reifer..freier und vor allem is mein selbstbewusstsein seeehr stark geworden^^
ich denke ich habe ein großes stück von mir selbst gefunden/erkannt

klar ich bin noch nicht komplett ICH aba das wird noch;)^^*g*


melden

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

27.01.2009 um 21:52
Gothic is das beste was mir je passieren konnte
denn nun bin ich viel reifer..freier und vor allem is mein selbstbewusstsein seeehr stark geworden^^


Schön für dich, ehrlich.
Aber es hat für mich den Anschein, als wenn du dich hinter einer Gruppe versteckst. Nicht falsch verstehen, ich meine es nicht böse, solche Probleme haben viele.
Nur wenn irgendwann mal die Zeit der Gothics vorbei ist und du ein "normales Leben" führen willst, was dann?
Bist du dann immernoch getärkt für die Herausforderungen dieser bekloppten Welt? Wenn ja , ist`s ok


melden

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

27.01.2009 um 22:05
@gangrella

Könntest Du das auch alleine ausleben? Dein Goth-Dasein, meine ich, und warum bist du nicht von alleine zu dieser Lebenseinstellung gekommen? Gruppe und Gleichgesinnte hin oder her, es kommt doch drauf an, seinen eigenen Weg zu finden


melden

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

27.01.2009 um 22:14
mmh jo denke doch^^
aba ich hab ja freunde von daher;)

iiirgendwo haste recht..
aba ich richte mich ja auch nich nach irgendwelche "kleidungsvorschriften" da
ich zieh das an was ich will und tu was ich will
ich bin ganz ich selbst
ich verstelle mich nicht! das hab ich nicht nötig!

joa man kann vllt auch sagen das sie mir den weg gewiesen haben ;)


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

27.01.2009 um 22:24
xzu sich selbst zu finden, dafür brauchts zeit, zeit für sich selbst , und das bedeuet, egoistisch zu sein, ja da muss man ein egoistisch sein, für sich selbst investieren, zeit,


melden
Anzeige

Zu mir selber finden, -schaffe ich das noch?

27.01.2009 um 22:34
Manche Leute finden ja erst aufm Totenbett zu sich selbst und ihr eigentlich ICH, wenn sie dann plötzlich feststellen, daß sie im Grunde schon immer Christen waren und sicherheitshalber einen Pfaffen kommen lassen - hab ich selbst mitansehen müssen :(


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden