weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Ausland, Selbstfindung
Seite 1 von 1

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 10:49
Hallo,

ich trage schon lange den Wunsch in mir ins Ausland zu gehen und dort zu Arbeiten. Nicht als Bereicherung für meinen Geldbeutel sondern als Selbstfindung. Ich möchte meinen Horizont ein wenig erweitern.

In Frage kommen eigentlich alle englisch Sprachige Länder. Wobei ich nur das Schul-Englisch vorweisen kann - als Nebeneffekt will ich hierdurch auch mein Englisch verbessern.
Kurz zu mir: Ich bin Mitte 20 und hab eine abgeschlossene Ausbildung.

Vielleicht hat der ein oder andere bereits Erfahrung mit solchen Auslandsaufenthalt machen können?

An welche Stellen kann ich mich am besten wenden?

Auch würde mich eure Meinung zu solchen Selbstfingstripps interessieren! Seht ihr so was als echte Bereicherung oder ist es eigentlich nur ein längerer Urlaub in dem man Arbeitet?


melden
Anzeige

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 10:56
Negev schrieb:An welche Stellen kann ich mich am besten wenden?
Agentur für Arbeit?
Die Werben auch mit Plakaten, wende dich halt mal da hin.

http://www.arbeitsagentur.de/nn_25472/Navigation/zentral/Buerger/Arbeit/Arbeitssuche/im-Ausland/im-Ausland-Nav.html


melden

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 11:03
Ich lebe und arbeite seit über drei Jahren im Ausland, erst England, nun Irland.
Da mir der Weg über das Arbeitsamt zu langwierig war und sie nicht wirklich die Stellen im Angebot hatten, die mir vorschwebten, habe ich mich direkt an die entsprechenden Recruitung Agencies gewandt. Einige (zukünftige) Arbeitgeber übernehmen auch die Umzugskosten (Flug, zahlen die ersten Tage eine Unterkunft, etc.).
Informiere dich vorher, was und vor allem wo du arbeiten willst und wie viel Startkapital du in der Tasche haben solltest, um den ersten Monat über die Runden zu kommen.


melden
brainfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 11:04
Mein Bruder war im zarten Alter von etwa 20 Jahren auch im Ausland.
Er ist Zimmerer und arbeitete 2 x in Saudi Arabien und 1 x in Libyen.
Die Kultur muß ihn wohl auch schwer beeindruckt haben.
Er hat während der Zeit auch gutes Geld verdient.
Ich glaube, er hat bleibende Erinnerungen an die Zeit.


melden

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 11:17
@Strawbelly
@brainfish
@all
Wichtig ist wirklich das ich nicht ins Ausland gehen will um Geld zu verdienen.
Ich möchte eindrücke, Erfahrung sammeln eine andere Kultur/Lebensweisen kennen lernen. Letztlich will ich mich kennen lernen... was ich vom Leben eigentlich will.

Leider hab ich keine richtige Vorstellung davon was ich Arbeiten könnte. Sie sollte mich aber keinesfalls zu 100% einnehmen.


melden

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 11:43
@Negev
Es gibt etwas, das nennt sich "Work and travel". Google mal danach, dort gibt es viele Angebote :)

Hier ist eine Beschreibung: http://www.auslandsjob.de/


melden

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 11:46
@Negev
Also willst du mehr das entsprechende Land bzw. Kultur erkunden als dort 'wirklich' zu arbeiten? Und ist dann somit auf eine bestimmte Zeitspanne beschränkt, nehme ich an?
Hm, da habe ich weniger hilfreiche Infos zu...

Ich bin auch nicht wegen der Arbeit/des Geldes gegangen, sondern weil es mein Traum war, seit ich 12 Jahre alt war. Da es für mich aber ein Abschied von Deutschland ohne geplante Rückkehr war, arbeite ich hier auch Vollzeit, ist eben jetzt mein Zuhause. Wie ich es in Deutschland auch täte.
Dennoch, ich habe genügend Freizeit um mein Leben hier zu genießen.

Dennoch brauchst du diverse finanzielle Mittel, auch wenn du eher das Land und die Kultur erkunden, bzw. dich selbst finden möchtest. Von was leben muss man ja trotzdem. Sachen wie Work & Travel würden sich in Australien vermutlich mehr anbieten als in UK und Irland.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 11:55
@Negev
Wenn "Work and travel" z. B. in Australien, dann unbedingt rüberhoppen nach Neuseeland.
Phantastisches Land, alle Vegetationszonen bis auf die Wüste, tolle Menschen, (meist) hässliche Frauen (so wirst du nicht allzu sehr von der Selbstfindung abgelenkt :D )
Wenn du genug Geld verdient hast unbedingt noch Samoa, Fiji und Tonga mitnehmen, kommst du wahrscheinlich sonst eh nicht mehr hin.


melden

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

07.10.2013 um 21:08
@Negev
Da ich das auch grad in Planung habe, finde ich, es ist auf alle Fälle eine gute Möglichkeit, andere Länder kennenzulernen.
Wenn man die Möglichkeiten dazu hat: Unbedingt


melden
Anzeige

Arbeiten im Ausland zur Selbstfindung

11.10.2013 um 13:16
Hallo @Negev, @fiinja

ich habe deine Anfrage bei Twitter durch allmystery gesehen und ich kann dich gut verstehen. Ich bin selbst Mitte 20 und lebe seit 2 Jahren im Ausland (Irland). Selbstverständlich muss ich mir meinen Unterhalt finanzieren, und nicht sofort hat es bei mir geklappt, eine richtige Stelle im Ausland zu finden, besonders mit der Tatsache, dass ich mich in der englischsprachigen Businesswelt gar nicht auskannte. Ich habe auch einige Jobs gewechselt und bin im Endeffekt in dem Bereich gelandet, in dem ich auch mein Studium in Berlin abgeschlossen habe (Journalismus und PR).

Was jetzt für die Stellen im englischsprachigen Raum wichtig ist - natürlich, dein Englisch. Da ich zuvor als Personalberaterin tätig war, kenne ich mich etwas aus, denn viele deutsche Arbeitssuchende (so wie du auch) wissen selbst oft gar nicht, wie gut ihr Englisch ist, und trauen sich nicht, sich für Jobs im Ausland zu bewerben. Doch oft reicht ihr Englisch völlig aus (so wie meins damals auch). Denn es gibt Bedarf für die deutschsprachigen in Irland und in Großbritannien, allerdings meistens in der Kundenbetreuungsindustrie, im IT und Verkaufs- Bereich und im Bereich Finanzen. Für die erste Industrie brauchst du häufig keine besondere Ausbildung (ich weiß jetzt nicht, was deine Ausbildung ist), für die anderen - meistens schon.

Wenn du hauptsächlich "Spaß" haben willst, und nicht unbedingt eine finanzielle Gegenleistung von deinem Arbeitgeber - dann am besten keine Sales-Stellen annehmen, denn im englischsprachigen Raum ist jede Art von Jobs mit "Targets" verbunden, und die musst du auch erreichen, sonst wirst du relativ schnell deine Arbeit verlieren (deutsche Arbeitnehmerrechte gelten hier natürlich nicht). Doch wie viele meine Freunde, die aus Deutschland kommen, kannst du relativ schnell eine neue Arbeit finden, denn der deutsche Markt expandiert (mit den ganzen Service-Zentren, die ins Ausland verlegt worden sind, denn es ist viel teuerer, Deutsche in Deutschland einzustellen, als im Ausland). Lange Rede, kurzer Sinn, es ist toll im Ausland (für mich im Moment in Irland!) zu leben!

Wenn du mags, kann ich dir auch weitere Tipps geben, ich habe schon vieles durchgemacht:)
Meine Kollegen recrutieren auch Leute, du kannst ihnen deinen englischen Lebenslauf schicken und erwähnen, dass du von mir empfohlen wurdest. applications@careertrotter.eu, die helfen dir gern *(selbstverständig kostenlos). Ansonsten kannst du www.careertrotter.eu, www.careertrotter.de checken. Viel Glück!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden