weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst

485 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Ängste, Phobien
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 22:56
@keki
So???? bin ich das??????? Seit wann?

Scherzkeks!

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
Anzeige
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:00
vandroij
das sind keine beweise oder, sondern lediglich ein glaube, ausserdem sind das zweierlei stiefel.
an ein paradies glaub ich allerdings auch .

kit

ok muß ich akzeptieren

so gute nacht zusammen ich muß ins bett .


melden
nobby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:00
@sabrina mit dem Dach ..,-)

*gg* ok, danke , werde mich in Zukunft bemühen in verständlichen Sätzen zu schreiben ... *rofl*

Gruss
Nobby

Leben kann man nur vorwärts, daß Leben verstehen, nur rückwärts.


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:01
@ mikesch
ich will sie nicht zurück holen ,denn es war ihr wille und ich weiß das sie nun keine schmerzen mehr hat .
aber ich denke viel an sie und wie schön es mit ihr war und daß ich das alles nur noch in meinen erinnerungen sein wird ,nie mehr ihre wärme ihr lachen höre und das macht mich sehr traurig ,alles ist so vergänglich ....

______________________________
Wer kämpft kann verlieren , wer nicht kämpft , hat schon verloren .
______________________________
Ai shite imasu


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:04
@sabrina


ja ich kann verstehen, wenn man dieses Gefühl bekam, das man es sehr vermisst.....


"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden

Angst

12.03.2005 um 23:05
@hughberinger
Vielleicht ließt Du das ja noch. Vielleicht auch erst morgen...

Selbstverständlich sind das keine Beweise!!! Wenn Du Dir meine Posts durchliest, wirst Du feststellen, dass ich ganau das versucht habe, auszudrücken. Es geht hierbei nicht um Wissen sondern um Glauben. Wissen kannst Du nur, was Du erfahren hast. Und selbst dann kann ein Rest Zweifel übrigbleiben.


Den Schild absetzen dürfen, ohne verwundet zu werden,
keine Entschuldigung nötig haben.
Nichts erklären, nichts beweisen müssen.
Verstanden, angenommen sein, wie man ist, wortlos.


melden

Angst

12.03.2005 um 23:07
@sabrina^ (mit dem Dach) ; )

>>>alles ist so vergänglich ....<<<

Ja, so ist das nun einmal, - sei Dankbar für deine Erinnerungen,
wenn Du sie nicht pflegst, werden auch sie noch vergehen....

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:07
@Vandroij

selbst Wissen und Erfahren bedeuten Zweifel......an sich selbst an die Realität ect.....
Ich denke jeder Mensch hat Wege für sich.......welchen jeder wählt ist relativ, solang man Ihn nich verliert....






"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:08
Ich bin ja der Meinung, dass es klar ist, dass wir ewig Leben. Denn wenn es nicht so wäre, dürften wir ja beim Tod nicht mehr existieren und somit auch nicht mehr Denken/uns Erinnern können. Von diesem Leben wäre kein Gedanke übrig und auch kein Gedanke von uns wäre danach möglich/existent. Wenn wir uns im jetzt bewusst sind und uns erinnern, kann es keine große, allesverschlingende Amnesie später geben, die alles wieder ins Nichts auflöst.
Um es kurz zu machen: Ich denke, also bin ich.

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:10
@ mikesch
nein, dazu liebe ich zu sehr um dies alles vergessen , dass werde ich niemals zulassen.....

______________________________
Wer kämpft kann verlieren , wer nicht kämpft , hat schon verloren .
______________________________
Ai shite imasu


melden

Angst

12.03.2005 um 23:10
@kitara
Ist doch mein Reden. :-)




Den Schild absetzen dürfen, ohne verwundet zu werden,
keine Entschuldigung nötig haben.
Nichts erklären, nichts beweisen müssen.
Verstanden, angenommen sein, wie man ist, wortlos.


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:10
@blahblah


yo wir denken Wir sind!! :)

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
libelle3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:11
@ blalabla

versteh ich nicht ist da nicht ein Wiederspruch in deiner These drinn?
Ewiges leben, aber zugleich immer erinnern an alles?
Wie meinst du das steh auf dem Schlauch?

Zeitgemäße Demokratie-Definition:Die Wähler bestimmen, wen die Reichen bestechen müssen.


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:12
@Vandroij

*lol*

na dann denken Wir eben gleich;)

Sag das doch!! :)



lg Kitara

:0)

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden

Angst

12.03.2005 um 23:15
@kitara
Hab ich doch. ;-)





Den Schild absetzen dürfen, ohne verwundet zu werden,
keine Entschuldigung nötig haben.
Nichts erklären, nichts beweisen müssen.
Verstanden, angenommen sein, wie man ist, wortlos.


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:17
@Vandroij

upsss :)

na denne.......*g*





"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden

Angst

12.03.2005 um 23:18
; )

Gute Nacht zusammen !

Und :

DON`T PANIC !
- keine Angst ! -

Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:25
@libelle3

bei meiner Theorie spielt der Anfang (der Erinnerung) eigentlich keine Rolle, solange bis mir jemand, das Gegenteil erklärt. :)

Also du lebst und denkst jetzt und wirst es immer tun. Wenn du nämlich deine Erinnerung an das jetzt (an dein bisheriges Leben, an das du dich ja jetzt erinnern kannst) verlieren solltest, was ja beim Tod total und absolut passiert, dann würdest du JETZT schon nichts mehr von diesem deinem Leben mehr wissen. Wie bei einer Amnesie, bei der man plötzlich 12 Jahre später aufwacht und keine Ahnung hat was dazwischen war. Das dazwischen gibts einfach irgndwie nicht mehr und beim Tod gibts ja einfach ALLES nicht mehr.
Kann sein, dass eh niemand kapiert, was ich grad geschrieben hab. :)

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
kekithu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:26
ich versteh es schon wie du es meinst.

center of attention..


melden
Anzeige
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

12.03.2005 um 23:31
@kekithu

Ok, wenn dus verstehst, denkst du, dass es passt, oder hab ich irgendwo vielleicht nen großen Fehler in meiner Theorie?

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden