Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paketdienst

544 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Paket, DHL, Postbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Paketdienst

22.08.2020 um 17:38
@KaMailLeon


Schritt 1 ist vollzogen:
Zitat von wolke7wolke7 schrieb:Ich habe natürlich Schadenmeldung gemacht.
Es war auch keine Versandhausbestellung, sondern von privat nach privat, wobei ich der Absender war.

Involviert war der Empfänger, der mir über die beschädigte Sendung und den angehängten Zelltel von Hermes berichtete, ich und Hermes.

Ich habe mich an Hermes gewandt und willte nur wissen, wann überhaupt oder ob eine Reaktion kommen wird.


1x zitiertmelden

Paketdienst

22.08.2020 um 18:29
Zitat von wolke7wolke7 schrieb:Es war auch keine Versandhausbestellung, sondern von privat nach privat, wobei ich der Absender war.
Tja, da wird die Beweisführung vermutlich bei dir liegen.

Ich handhabe das meistens so:

- Fotos vom packen des Pakets mit Inhalt.
- Foto vom fertig gepackten Paket incl. Paketaufkleber

Dann ab zum Paketdienst. Evtl. vor Ort noch ein Foto der ordnungsgemäßen Übergabe...

Hab schon einiges privat verkauft und noch keine Probleme bisher gehabt (toi toi toi).

Hier gibts ja auch mehrere Möglichkeiten was passiert sein kann:

Der Empfänger ist unehrlich und will was gutmachen.

Der Paketdienstbote ist "unzuverlässig/unehrlich"...

Viel Glück!


3x zitiertmelden

Paketdienst

22.08.2020 um 18:33
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Fotos vom packen des Pakets mit Inhalt.
- Foto vom fertig gepackten Paket incl. Paketaufkleber

Dann ab zum Paketdienst. Evtl. vor Ort noch ein Foto der ordnungsgemäßen Übergabe...
(toi toi toi).
Wieviel Fotos willste denn noch machen? Ist ja schlimm!

Ich habe auch schon Rücksendungen versandt. Das wurde gepackt, zur Post und fertig.


2x zitiertmelden

Paketdienst

22.08.2020 um 18:52
@KaMailLeon

soviele Phoros im Vorfeld macht man, wenn man davon ausgeht, dass das Paket nicht ankommt. Das blonde Follein im Paketshop würde sich debanken, wenn ich sie mit meinem Paket unter dem Arm knipse.
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Der Empfänger ist unehrlich und will was gutmachen.
damit hast den Vogel abgeschossen, aber Du kannst ja nicht wissen, der Empfänger ist meine Tochter. Die will mir nichts Böses.

Am Paket war bei der Auslieferung ein Zettel dran. Darauf erklärt, Hermes, dass neu verpackt, aber ein Teil nicht mitgesandt worde.


SHRY, ich will doch nur wissen, wie lange es dauert, bis Hermes reagiert, bzw wie lange die Abwicklung dauert.


@Lothar , schön, dass Du wieder da bist.
Zitat von LotharLothar schrieb:Wieviel Fotos willste denn noch machen? Ist ja schlimm!
stimmt.


1x zitiertmelden

Paketdienst

22.08.2020 um 19:53
Zitat von wolke7wolke7 schrieb:ich will doch nur wissen, wie lange es dauert, bis Hermes reagiert, bzw wie lange die Abwicklung dauert.
Also ich kann zwar nicht von fehlendem Inhalt aber von kaputten Inhalt berichten und ebenfalls mit Hermes.
Ich hatte dort als Versender eine Schadensmeldung gemacht (nachdem mich der Empfänger darauf hingewiesen hat, dass es nicht heil ankam) und innerhalb ca. 1 Woche war die Sache durch.


melden

Paketdienst

22.08.2020 um 20:20
genau so, meine Tochter als Empfänger hat alles fotografiert, damit ich mir einen Eindruck machen konnte.
Vorgestern habe ich Schadensmeldung gemacht und seitdem nichts mehr von Hermes gehört.

Nachdem das Paket sehr lange durch Deutschland getourt ist, rechnete ich wieder mit einem langen Bearbeitungsverlauf.
Aber 1 Woche ist ok.

Ich danke Dir @Kürbisgesicht


melden

Paketdienst

23.08.2020 um 11:35
@wolke7

Ich versteh erstens deinen Ton mir gegenüber nicht und zweitens versteh ich dann nicht was an dieser Aussage von mir...
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Der Paketdienstbote ist "unzuverlässig/unehrlich"...
...falsch sein soll?

Das du ein Paket unter Familienmitgliedern versendet hast konnte ich ja nicht ahnen. Also schön sachlich und freundlich bleiben, bitte!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zitat von LotharLothar schrieb:Wieviel Fotos willste denn noch machen? Ist ja schlimm!
btw. Die obigen Zeilen kannst du dir auch ein wenig annehmen... (Sachlichkeit und Umgangston betreffend)

Zu deiner Frage:

Wenn du z.B. mal Pakete von privat an privat (Kleinanzeigen etc.) verschickt hast, kann es u.U. sehr hilfreich sein einen Fotonachweis als Versender in der Hand zu haben. Den Empfänger kennt man ja dann in der Regel nicht...
Zitat von LotharLothar schrieb:Ich habe auch schon Rücksendungen versandt. Das wurde gepackt, zur Post und fertig.
Ich ebenfalls, aber von Rücksendungen war mMn hier überhaupt keine Rede!


melden

Paketdienst

23.08.2020 um 11:46
@KaMailLeon


]oh, da habe ich Dich in der Tat falsch verstanden, doch wohl eher überlesen, und dafür entschuldige ich mich.
Wenn Hermes dafür bekannt ist, dass die Sendungen nicht zuverlässig sind liegt es wohl zuerst am Ender der Zustellkette und das sind die Zusteller.

Ansonsten kann ich an meinem Ton Dir gegenüber nichts besonderes feststellen. Kannst mir ja eine PN schreiben, wenn Du Dich von mir nicht angemessen behandelst fühlst. Ich sehe gerne Fehler ein, die ich mache.


melden

Paketdienst

29.08.2020 um 21:18
Ich hatte schon mehrfach Probleme mit den verschiedensten Paketunternemen. Das meiste Peche hatte ich mit einem Tochterunternemen eines ehemals staatlichen Briefversenders.
Ein Paket aus Belgien kam, nach etlichen Irrwegen, erst nach Wochen an. Ein Paket, welches eine Zieladresse im Inland hatte, wurde erst mal ins Ausland versendet. Es hat mich etliche Telefonate und Mails gekostet, bis es dann letztlich wieder bei mir ankam. Der Käufer des Inhalts war mittlerweile (verständlich) abgesprungen und wollte seine Kohle wieder. Ein Paket in die Niederlande kam nach Wochen zu mir zurück, da die angegebene Adresse angeblich nicht existierte (google maps fand sie ohne Probleme🙄), man wollte dann auch noch 10€ für die Rücklieferung haben (zusätzlich zu den normalen Paketgebüren). Auch das hat mich wieder einige Telefonate gekostet, bis ich meine Kohle zurück hatte. Den Vogel haben sie allerdings mit einem Paket nach Österreich abgeschossen. Dieses Paket wurde angeblich ausgeliefert, allerdings konnten sie keine Unterschrift vom Empfänger nachweisen. Die Sache ging dann sogar über einen Anwalt. Letztendich haben sie mir den Wert des Paketes plus die Anwaltskosten bezahlt.


melden

Paketdienst

29.08.2020 um 21:38
ich habe letzte Woche ein Paket aus China belommen. Nach 5 Tagen war es bei mir und zwar über fedex.
Ich finde erfreuliche Ereignisse soll man auch erzählen.

Allerdings den verschwundenen Paketinhalt von Hermes bekam ich noch nicht erstattet. Die melden sich garnicht.


melden

Paketdienst

30.08.2020 um 09:17
DPD macht es seit neuestem so:

Das Paket wird eine Weile spazieren gefahren, teilweise über drei Tage (die Mitteilung lautet dann "Zustellung abgebrochen" oder so ähnlich und dann aktualisiert sich das Lieferdatum auf den nächsten Tag), dann wird es bei einer willkürlich gewählten Abholstation abgegeben, ohne überhaupt den Versuch einer Zustellung zu wagen.

Man bekommt dann natürlich auch nicht bescheid (trotz App) und wundert sich dann beim nachschauen auf Amazon, dass das Paket als "geliefert" aufgeführt wird.
Den Abholschein bekam ich dann fünf Tage später per Post, da hatte ich das Paket schon.
Zum Glück, denn es lag zwei Tage in dem Abholladen und nach weiteren fünf Tagen hätte ich dann erst davon erfahren, denn da lag dann der Abholschein im Briefkasten.
Pakete werden aber nach 7 Werktagen wieder an den Absender zurückgeschick...

Und das ist nicht das erste Mal und auch nicht erst seit Corona...

DHL macht es ähnlich an Samstagen, da heißt dann, dass man nicht angetroffen werden konnte (war den ganzen Tag zu Hause) und das Paket landet im Abholshop.
Wenn man klingeln würde oder überhaupt erstmal den Versuch machen würde hierher zu fahren, anstatt das Paket direkt und ohne Umschleife bei der Abholstation abzugeben, dann könnte man mich auch antreffen...


melden

Paketdienst

15.10.2020 um 16:30
Bei mir hat vor kurzem DHL angeklingelt und wollte eine Unterschrift für ein Paket was Wochen vorher ausgeliefert wurde :ask:

Aktuell was bei ebay bestellt.
Paket sollte gestern kommen.
In der Sendungsverfolgung steht, dass es Komplikationen gab.
Man sieht dass das Paket bei mir war und wieder zurück ging zum Paketshop und erneut zugestellt werden sollte (heute).
Ich glaube ja nicht dass da noch was kommt


melden

Paketdienst

15.10.2020 um 20:53
und mein Hermes Versand Problem mit dem zerstörtem Paket, das mit halbem Inhalt bei mir ankam ist auch noch nicht geregelt.

Ich habe das Gefühl, dass es nur wenig Fachleute gibt, die gerade mal dann etwas machen, wenn es nicht anders geht.
So ein Verhalten nervt.

Das ist unsere "Geiz ist geil" Gesellschaft


melden

Paketdienst

16.10.2020 um 10:51
Man muss dazu sagen ,das die Paketboten heutzutage einem immensen Stress ausgesetzt sind ,und dem Druck des Auslieferns,sowie dem Druck des Arbeitgebers.

Ist hart verdientes Geld.

Und apropos Geld,allzuviel verdienen sie natürlich auch nicht.

Natürlich ist das keine Entschuldigung, aber darüber nachdenken sollte man aber auch mal.

Letztendlich sind es auch nur Menschen mit begrenzten Kräften und Nerven.


1x zitiertmelden

Paketdienst

16.10.2020 um 11:25
@KAALAEL


Du bist gut. Irgendwie stimmt da etwas nicht.
Die Pakete sind normal bis 500 € versichert. Wenn das Paket verschwindet, ganz oder teilweise, bleibt man auf dem Schaden sitzen.
Ich muss für mein Geld auch hart arbeiten. Und um Ersatz zu beschaffen, muss ich den Betrag einsetzen.

Ich habe Mitgefühl mit den dort Beschäftigten. Aber wenn es mir "an den Geldbeutel geht", lässt dieses Mitgefühl sehr nach.


1x zitiertmelden

Paketdienst

17.10.2020 um 08:55
Zitat von wolke7wolke7 schrieb:Aber wenn es mir "an den Geldbeutel geht", lässt dieses Mitgefühl sehr nach
Deswegen schrieb ich ja
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Natürlich ist das keine Entschuldigung



melden

Paketdienst

18.10.2020 um 23:13
Zitat von GentianGentian schrieb am 19.12.2014:ist es euch auch schon mal passiert, dass eure pakete einfach vor der tür geparkt werden in der hoffung, man sieht es schon und nimmt es dann mit rein. Da hat jeder zugang, jeder wildfremde kann so meine post mitnehmen. Darf der postbote sowas, ich dachte dazu wäre ne unterschrift notwendig??? Sendungsnummer habe ich keine, zugestellt ist, aber paket weg. Wer haftet nun für den schaden???
Keine ahnung obs hier richtig ist das thema, ansonsten bitte in unterhaltung verschieben.
Ich habe eine Ablegegenehmigung unterschrieben und meine Pakete warten immer vor der Tür.
Davor hat mal eine Nachbarin ein Paket übernommen und im Briefkasten war ein gelber Zettel vom Postboten wer das Paket übernommen hat. Bei uns am Land funktioniert das sehr gut.
Auch mit DHL oder UPS noch keine Sorgen gehabt.
Ich denke mit einer Sendungsnummer kann man nachvollziehen wo das Paket geblieben ist.
Ohne Sendungsnummer wird es schwierig.


melden

Paketdienst

19.10.2020 um 06:49
Ich habe, obwohl es hier einen 24h Pförtner gibt*, alles auf Packstationen und Locker umgestellt...seitdem habe ich meine Ruhe.
*Häufigste Entschuldigung war: Adresse nicht gefunden...jetzt wäre es lächerlich wenn die Zustellung ihre eigene Packstation nicht findet.
** Lustig: ich hatte mal zwei Sendungen von verschiedenen Absendern und die waren wohl im gleichen Auto:
- 13:23 Paket 1 -> Adresse nicht gefunden.
- 13:24 Paket 2 -> Empfänger nicht angetroffen.
Auf der Überwachungskamera war um die Uhrzeit +- 20 Minuten kein Fahrzeug zu sehen.


1x zitiertmelden

Paketdienst

19.10.2020 um 11:25
@abahatschi


das ist nicht lustig, ich finde, das ist Betrug

vielleicht legt der Zusteller mal einen freien Tag ein und füttert den Computer
mit
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Adresse nicht gefunden.
und
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Empfänger nicht angetroffen.



melden

Paketdienst

19.10.2020 um 11:27
@wolke7
Deswegen ist ja Lügen so schwer, man muss ja aufpassen, blöd wenn man sich eine Adresse und einen Namen für eine Minute nicht merken kann.


melden