Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lust auf Veränderung

98 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Veränderung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:17
Hallo Leute,

ich will ein Thema diskutieren, wo ich glaube, dass JEDER etwas dazu zu sagen hat.

Es geht um den Wunsch etwas zu verändern und es auch anzustellen. Sei es die eigene Figur oder das Aussehen, die Wohnung oder gar der Wohnort, die Arbeit oder der Beruf.

Was motiviert euch, Dinge zu verändern und wann verspürt ihr den Drang etwas zu tun?

Mir geht es so: Ich würde gerne meine Figur durch Sport und gesunde Ernährung verändern. Ich bin nicht dick, allerdings etwas unförmig. Ich versuche mich jeden Tag zu motivieren und etwas anzustellen, allerdings gelingt mir das nicht jeden Tag.

Wie dem auch sei, wie ist es bei euch?


7x zitiertmelden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:22
Zitat von cherymoyacherymoya schrieb:Was motiviert euch, Dinge zu verändern und wann verspürt ihr den Drang etwas zu tun?
Ganz einfach: Erkenntnis und Erfahrung.
In der Vergangenheit war es stets so, dass ich mich nie darüber geärgert habe, etwas getan zu haben. Ärger entsteht immer nur bei verpassten Gelegenheiten. Im Klartext: Aktivität wird belohnt, Passivität und Nichtstun werden konsequent bestraft.

Das treibt mich, verleitet mich, spornt mich an.


1x zitiertmelden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:22
@cherymoya
Naja, ich bin eher nicht so ein Mensch, der sich gerne verändern möchte oder andere Dinge in seinem Umfeld.

Aber ich schreibe gerne Geschichten (die ich später veröffentlichen will) und mich motiviert hauptsächlich zum Einen der Drang zum Schreiben und zum Anderen die Inspiration, die ich von irgendwoher bekomme.
Manchmal schreibe ich sie aber auch in Widmung an Personen, denen ich sie schenken will.


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:23
dem alltagstrott entfliehen ... den wunsch hat wirklich jeder
und es ist deine eigene einstellung, wenn du etwas an dir selbst verändern möchtest..
@cherymoya
der sog. knoten muss platzen


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:28
@cherymoya

Der Wunsch nach Veränderung ist in vielen von uns irgendwann mal. Allein die Möglichkeiten sind nicht immer so gegeben wie sie sollten um tatsächlich eine Veränderung ins positive zu erreichen.

Unsere bisher größte Veränderung: der eigenen Gesundheit zuliebe und dem Nachwuchs zuliebe (man will ja noch so viel Zeit wie möglich da sein) haben wir aufgehört zu rauchen.

Nächster Schritt: wieder etwas abnehmen, der eine mehr - der andere weniger. Aber beide mit einem jeweiligen Ziel vor Augen.


1x zitiertmelden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:33
@slobber
Zitat von slobberslobber schrieb:Der Wunsch nach Veränderung ist in vielen von uns irgendwann mal.
Leider geht die Veräneung bei manchen Leuten ins Negative anstatt ins Positive :(


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:35
Zitat von cherymoyacherymoya schrieb: Ich würde gerne meine Figur durch Sport und gesunde Ernährung verändern.
Dann setz es in die Tat um.
Ich habe mir einen Hometrainer angeschafft, auf dem ich konsequent jeden Tag 1/2 Std. trainiert hab, bin schwimmen gegangen u. habe meine Ernährung umgestellt.
Ich habe 20 kg abgenommen.


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:40
Ich stehe im ständigen Konflikt ob ich es wirklich ändern will, oder ob ich nur denke dass es erwartet wird.


3x zitiertmelden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:45
@Nessi96
Bleibt nicht aus, aber zum Teil ists ja von uns beeinflussbar wie wir uns entwickeln, was wir machen und was wir erleben


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:50
@slobber
Naja, das stimmt ja, aber manche Menschen wissen nicht, dass ihre Entscheidung negativ ist (wobei dies ja wiederum ein subjektives Thema ist).
Ich hatte mal eine Kumpanin, die wollte das Rauchen anfangen, um "cool" zu sein. Das Mädchen war knapp 14.

Manche Entscheidungen, die man aufgrund seines "Veränderungs-Dranges" fällt, kann man auch erst hinterher nach seiner Richtigkeit beurteilen.


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:54
Zitat von BrumsleBrumsle schrieb:Ich stehe im ständigen Konflikt ob ich es wirklich ändern will, oder ob ich nur denke dass es erwartet wird.
Ja das kenne ich.


Es geht hier jetzt nicht umgelebendigt ums abnehmen, aber was kann man tun, wenn die Umsetzung nicht klappt. Also von dem was man verändern möchte. Egal ob Job, Heim etc... ?


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 22:55
@Nessi96
Unsere Entscheidungen sind immer irgendwo negativ und positiv zugleich.
Obwohl.... rauchen ist so oder so negativ, der positive Effekt ist nur subjektiv.

Stimmt, hinterher ist man klüger. Oder auch nicht. Kommt drauf an ob man fähig und gewillt ist dies zu verarbeiten.


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 23:39
Zitat von BrumsleBrumsle schrieb:Ich stehe im ständigen Konflikt ob ich es wirklich ändern will, oder ob ich nur denke dass es erwartet wird.
So geht es mir bei bestimmten Sachen auch. Da hilft nur, auf seine innere Stimme zu hören :D


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 23:41
@cherymoya
Zitat von cherymoyacherymoya schrieb: Ich würde gerne meine Figur durch Sport und gesunde Ernährung verändern
Dann nimm das Tier als Beispiel , die treiben weder sport noch achten sie auf gesunde Ernährung:)


melden

Lust auf Veränderung

18.05.2015 um 23:48
Icg würde gerne meinen Gesundheitszustand verändern, wenn es möglich wäre.


melden

Lust auf Veränderung

19.05.2015 um 06:29
ich würde gerne gelassener werden und dummgeschätz auf durchzug schalten können.
das klappt zeitweise gut, aber ab einem gewissen pegel wirds mir zu viel.
wie meine liebe kollegin deren wasserkopf genau zwischen tür und rahmen passen würde, so lächerlich es klingt, sobald das weib ihre "phase" kriegt, wirds auf arbeit so unangenehm das sich meine laune bis ins privatleben schleppt. einige phasen durchsteh ich mit storrischer ruhe, ein anderes mal würde ich 3 monate für lau arbeiten nur damit die fliegt.


melden

Lust auf Veränderung

19.05.2015 um 07:08
Zitat von cherymoyacherymoya schrieb:Ich versuche mich jeden Tag zu motivieren und etwas anzustellen, allerdings gelingt mir das nicht jeden Tag.
Am Anfang sieht man doch bald die ersten kleinen Erfolge, danach muss man eben dranbleiben, weil es da kurz so wirkt, als würde es stagnieren. Da einfach reinbeissen. (Ich weiß, wie einfach sich das schreibt und wie schwer es manchmal ist :D )


melden

Lust auf Veränderung

19.05.2015 um 14:57
Zitat von niurickniurick schrieb:Ganz einfach: Erkenntnis und Erfahrung.
Richtig..
Und dann klappt das auch mit dem abnehmen..


melden

Lust auf Veränderung

19.05.2015 um 15:08
Motivation braucht ein Motiv. :D
Kann ich mir ein, oder besser mehrere Motive für etwas gedanklich konstruieren, steigt auch die Motivation von selbst. Umso mehr Steine ein Gebäude hat, umso schwieriger ist das Gebäude zu übersehen. :D


melden

Lust auf Veränderung

19.05.2015 um 18:12
@Brumsle
Zitat von BrumsleBrumsle schrieb:Ich stehe im ständigen Konflikt ob ich es wirklich ändern will, oder ob ich nur denke dass es erwartet wird.
solange du dir nicht hundertpro klar bist, ob du was verändern willst wird das sehr schwer. Ich kenne das. Wenn es wichtig genug ist und auch ein mein fester Willen dahinter steht, dann fallen mir auf einmal Ideen ein wie ich das schaffen kann, sodass das eigentliche Ziel, die gewünschte Veränderung wie von alleine funktioniert. Vieles ist einem einfach nicht sooooo wichtig, dass sich der Aufwand lohnt. Prioritäten setzten heißt es hier.

@cherymoya
Zitat von cherymoyacherymoya schrieb:Mir geht es so: Ich würde gerne meine Figur durch Sport und gesunde Ernährung verändern. Ich bin nicht dick, allerdings etwas unförmig. Ich versuche mich jeden Tag zu motivieren und etwas anzustellen, allerdings gelingt mir das nicht jeden Tag.
versuche einen Sport oder eine Aktivität zu finden, die dir so richtig wirklich Spass macht, sodass du es gar nicht mehr erwarten kannst dieses eben zu machen. Dann läuft fast alles wie von alleine. Die Kunst ist etwas zu finden, was du nicht tust eben um deine Unförmigkeit zu verändern sondern etwas was du machst, weil du Freude daran hast. Dann fällt es dir leichter und eh du dich versiehst hast du den gewünschten Effekt erzielt.

Ich verusche immer etwas zu erreichen ohne jeglichen Kraftakt oder Quälerei. Das funktioniert nach dem oben erwähnten Motto und es macht nebenbei noch Freude. Wichtig ist, dass der Aufwand-Nutzenfaktor passt.


melden