Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Einsamkeit

748 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Freunde, Einsamkeit, Nataro

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:37
@bonnie99
Na ja, mein Tagesablauf sieht im Moment so aus: Aufstehen, mit dem Hund gehen, duschen, atmen, an die Decke starren, nachdenken, wieder mit dem Hund gehen, warten und darauf hoffen, dass der Tag so schnell wie möglich um ist.

Es gibt aber auch Tage, an denen ich etwas produktiver bin - dann bearbeite ich Videos, filme, bringe mir selbst japanisch bei, gehe joggen, singe, spiele Gitarre, synchronisiere und mache das, was ich gerne zu meinem Beruf machen würde. Nur für all diese Sachen brauche ich eine Ausbildung, Workshops und Schulungen und das kann ich mir nicht leisten. Ein Monat auf einer dieser Schulen kostet um die 700 Euro... Als ich noch eine Ausbildung hatte, kam mir freie Zeit auch ein unglaublicher Schatz vor. All diese Sachen, die man machen könnte! Jo. Wenn man dann aber die Zeit hat und all diese Sachen gemacht hat, dann steht man erst mal da und fragt sich "Shit. Was jetzt?" und natürlich - man kann diese Zeit nutzen, um an sich selbst zu arbeiten oder zu lernen etc. - wenn man aber erst mal in diesem Kreislauf drin ist, dann passiert genau das Gegenteil. Anstatt Kraft, Kreativität und Tatendrang fühlt man sich eher durch den schieren Überfluss an Zeit erdrückt und man muss sich zu jeder Tat aufraffen - mit jemanden an seiner Seite wäre es so viel einfacher.

Und danke, ich werde noch mal die Initiative ergreifen und mich auf die Suche machen :)


melden
Anzeige
monster_IQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:38
Koman schrieb: Verstehst du nicht, das ich das auch nicht SO EINFACH kann.
Dan schreib das doch auch.
Koman schrieb:Das ganze Leben ist nicht einfach, aber leben müssen wir trotzdem
Danke, ohne dich wäre ich nicht darauf gekommen.
CthulhusPrison schrieb: Wie du immer das "echt" betonst. Vllt ist es dir noch nicht aufgefallen aber du kommunizierst hier mit echten Menschen! Das hier ist nur eine andere Art der Kommunikation und so kann man auch Menschen kennen lernen!
Ob er das versteht?
Koman schrieb: und draußen laufen genug ECHTE Menschen herum. Es gibt auch ganz normale Orte, wo man jemanden kennen lernen kann.
Wirklich? Na mensch, das ist ja ein Ding...
Koman schrieb: hättest du jetzt zeit oder Morgen, das wir uns treffen?
Auf dich hätte ich gar kein Bock.
NothingM schrieb: Das ist bei vielen Menschen halt nicht gegeben und mit den Finger drauf zeigen ist unpassend.
Zudem muss sowohl rl als auch virtuell eine gemeinsame Grundlage existieren für die Thematik. Nicht ohne Grund sind vor allem Communities (virtuell) oder Veranstaltungen (rl) eine bessere Basis jmd direkter anzusprechen udn Kontakte zu knüpfen.

Die meisten Menschen würden einen nur den Vogel zeigen wenn jmd fremdes sie anquatscht :D
Volle Zustimmung


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:42
nataro schrieb:Anstatt Kraft, Kreativität und Tatendrang fühlt man sich eher durch den schieren Überfluss an Zeit erdrückt und man muss sich zu jeder Tat aufraffen - mit jemanden an seiner Seite wäre es so viel einfacher.
Kann ich sehr gut nachvollziehen... ich habe mal, krankheitsbedingt, fast ein halbes Jahr zu Hause verbringen müssen... meine Herren, fällt da einem irgendwann die Decke auf den Kopf... das Lesen geht einem irgendwann auch auf den Geist... und alles... die Beschäftigung auf Dauer nur mit sich, ist eine hohe Kunst, finde ich.
nataro schrieb:s gibt aber auch Tage, an denen ich etwas produktiver bin - dann bearbeite ich Videos, filme, bringe mir selbst japanisch bei, gehe joggen, singe, spiele Gitarre, synchronisiere und mache das, was ich gerne zu meinem Beruf machen würde.
Hm... bei Musik machen werde ich immer hellhörig... warum versuchst du nicht, in einer Band Fuß zu fassen... du spielst Gitarre und singst (mache ich auch) und damit bist du ganz sicher schon ein gern gesehenes Mitglied von Bands.

Eine Band selber gründen geht natürlich auch, ist aber schon mit recht viel Aufwand verbunden... dann noch Proberaum finden und so, not so easy...

Aber in eine bestehende Gruppe gehen oder mit aufzubauen, das müsste doch gehen und auch Spaß machen.

Also... die Musik ist schon sehr wichtig in meinem Leben... ich bin momentan auch in einer Band und es macht schon viel Spaß, ist aber auch Arbeit... Songs schreiben, auf einen Auftritt hin arbeiten und so... aber es lenkt wunderbar ab und bringt einem auch viel.

Vielleicht reicht ja erst auch einmal etwas im kleinen auszuprobieren... so mit drei Leuten... wir sind auch nur drei... und das geht, obwohl schon noch jemand fehlt, der bspw. den Rhythmus beisteuert... also muss kein Drummer sein, aber ein Percussionist wäre spitze... die wachsen aber auch nicht auf Bäumen, leider.

Also... du siehst, da ist viel Bewegung und Aktion drin... Musik machen ist einfach super.


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:43
@monster_IQ
monster_IQ schrieb:Auf dich hätte ich gar kein Bock.
musst du auch nicht.
Ich habe schon eine Frau und zwei Kinder.
Dann lasse ich euch mal.


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:46
Koman schrieb:hättest du jetzt zeit oder Morgen, das wir uns treffen?
Du hast nicht verstanden was ich meinte oder?
monster_IQ schrieb:Ob er das versteht?
Ich weiß nicht. Ich hoffe es. :Y:


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:46
@Koman
Ich verstehe dich schon - es gibt halt Leute, die wildfremde Menschen ohne Probleme ansprechen können und andere wiederum halten sich lieber im Hintergrund. Das ist alles gerechtfertigt - ich war nur überrascht :)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:48
Bekanntschaften und Freundschaften, sprich soziale Kontakte sind niemals eine Einbahnstraße!

Vor allem Anderen aber, benötigen sie die Pflege beidseits ;)

Viele von uns sind in einer Erwartungshaltung, dass der Andere ja auch aktiver dazu beitragen könnte, damit es was wird mit dem Kontakt, der Freundschaft, oder auch Beziehung. Im Alltag haben wir Probleme uns zeitlich so zu strukturieren, dass wir für alle relevanten Dinge, die unsere Lebensqualität ausmachen auch genügend Zeit finden!

Etwas mit Muse tun, sich dem wirklich bewusst zu sein was und wie man gerade tut, auch bei zwischenmenschlichen Begegnungen, nehmen wir uns oftmals zu wenig Zeit Vertrauen und Empathie füreinander zu entwickeln, etwas das virtuell noch viel schwieriger erlernbar ist, als irgendwo da draußen in der realen uns umgebenden Welt...


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:53
@moric
moric schrieb:Kann ich sehr gut nachvollziehen... ich habe mal, krankheitsbedingt, fast ein halbes Jahr zu Hause verbringen müssen... meine Herren, fällt da einem irgendwann die Decke auf den Kopf... das Lesen geht einem irgendwann auch auf den Geist... und alles... die Beschäftigung auf Dauer nur mit sich, ist eine hohe Kunst, finde ich.
Oh ja. Genau dasselbe Problem habe ich jetzt auch. Einerseits möchte man so viel machen, so viel schaffen und auch etwas verändern, aber das umzusetzen fällt flach - einfacher wird's erst, wenn man wieder einen strukturierten Tagesablauf hat.
moric schrieb:Hm... bei Musik machen werde ich immer hellhörig... warum versuchst du nicht, in einer Band Fuß zu fassen... du spielst Gitarre und singst (mache ich auch) und damit bist du ganz sicher schon ein gern gesehenes Mitglied von Bands.
Eine Band selber gründen geht natürlich auch, ist aber schon mit recht viel Aufwand verbunden... dann noch Proberaum finden und so, not so easy...
Aber in eine bestehende Gruppe gehen oder mit aufzubauen, das müsste doch gehen und auch Spaß machen.
Also... die Musik ist schon sehr wichtig in meinem Leben... ich bin momentan auch in einer Band und es macht schon viel Spaß, ist aber auch Arbeit... Songs schreiben, auf einen Auftritt hin arbeiten und so... aber es lenkt wunderbar ab und bringt einem auch viel.
Vielleicht reicht ja erst auch einmal etwas im kleinen auszuprobieren... so mit drei Leuten... wir sind auch nur drei... und das geht, obwohl schon noch jemand fehlt, der bspw. den Rhythmus beisteuert...
Ich habe früher mal in einer Band gespielt und gesungen - das war eine Zwei-Mann Band. Da ich aber mit der Person eine Auseinandersetzungen hatte, die sehr vieles auf den Kopf gestellt hat, musste ich das ganze leider notgedrungen auflösen. Musik ist auf jeden Fall sehr wichtig, da gebe ich dir recht. Mit Musik kann man so vieles verarbeiten und Gefühle zeigen und das beste - man verliert sich darin, aber eben auf einer positiven Art und Weise. Ich stelle meine Sachen auch auf YouTube online, aber das hat leider nicht so eine große Reichweite.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:55
PS: und ja bei manchen fehlen auch die Möglichkeiten wirklich reale Bekanntschaften zu machen, denn wie so vieles im heutigen Leben ist auch Freizeitgestaltung eine Frage des Geldes, ganz blöd für die, die unverschuldet zum Einsiedler werden, weil sie eventuell gerade nichts verdienen um eben jene Aktivitäten zu unternehmen, bei denen man auch Andere wirklich trifft ;)


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 11:55
Viele von uns sind in einer Erwartungshaltung, dass der Andere ja auch aktiver dazu beitragen könnte, damit es was wird mit dem Kontakt, der Freundschaft, oder auch Beziehung. Im Alltag haben wir Probleme uns zeitlich so zu strukturieren, dass wir für alle relevanten Dinge, die unsere Lebensqualität ausmacht auch genügend Zeit finden!
Besser kann man es nicht sagen... ist wirklich so... ich habe oft die Karte an den anderen weitergegeben und gedacht, er oder sie könne sich ja auch melden und so...

Das bringt nichts und führt auch oft ins Leere... wenn man es näher will mit der Bekanntschaft, dann muss man selber aktiv werden... aber dann kommt auch der zweite Teil deines Absatzes oben zum Tragen... jedenfalls manchmal...

Wenn man dann nämlich einfach die Zeit nicht findet, neben den ganzen Sachen wie täglich arbeiten gehen, in meinem Fall Musik machen, vielleicht noch ein wenig Sport und Partner, mit dem man ja auch so viel Zeit wie möglich verbringen will... Verwandte, Kinder treffen... und auch die gewachsenen über Jahre schon existierenden Freundschaften ein wenig pflegen... ufff... da noch die Bekanntschaften zu Freunden werden zu lassen... kommt man schon mal ins Schwitzen, denke ich.

Hm... es ging ja eigentlich um Einsamkeit... die habe ich einfach nicht... ich bin immer viel unterwegs, mache viel, treffe viele Menschen und so... aber es gab auch mal andere Zeiten...

Wie gesagt, der Einsamkeit kann man schon vorbeugen... Freizeitgruppen haben mir da sehr, sehr viel geholfen...

@nataro
Wenn du gerne mal so eine Freizeitgruppe ausprobieren möchtest, kann ich dir da www.groops.de empfehlen... ist kostenlos und in jeder Stadt vorhanden. Da gibt es einfach alles, was die Mitglieder dort alles unternehmen... mir hat es sehr geholfen.


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 12:00
@nataro
nataro schrieb:Ich habe früher mal in einer Band gespielt und gesungen - das war eine Zwei-Mann Band. Da ich aber mit der Person eine Auseinandersetzungen hatte, die sehr vieles auf den Kopf gestellt hat, musste ich das ganze leider notgedrungen auflösen. Musik ist auf jeden Fall sehr wichtig, da gebe ich dir recht. Mit Musik kann man so vieles verarbeiten und Gefühle zeigen und das beste - man verliert sich darin, aber eben auf einer positiven Art und Weise. Ich stelle meine Sachen auch auf YouTube online, aber das hat leider nicht so eine große Reichweite.
Hm... dann hast du das ja alles schon kennen gelernt... na ja... vielleicht hast du ja dennoch noch mal Lust, das Ganze anzugehen... und jede Band bringt wieder völlig neue Impulse in dein Leben... keine ist wie die andere, weil die Musiker einfach immer völlig unterschiedlich sind.

Hm... würdest du in der Nähe wohnen, würde ich dich gerne mal einladen, einer Probe von uns beizuwohnen... wäre doch mal ne Idee, oder?

Unser Proberaum ist zwar klein (weil wir den mit einer anderen Band teilen müssen, sonst wären einfach die Kosten zu hoch für uns), aber das würden wir schon hinbekommen.


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 12:02
Was ich nicht verstehe ist:
Meistens die, die sehr oft online unterwegs sind, versuchen anderen zu erklären, dass draussen das wahre Leben stattfindet. Ist doch quatsch, diese Kommunikation hier findet doch real statt.... an den Tastaturen sitzen reale Menschen, die sich Gedanken machen. Man könnte sich auch problemlos real treffen, bei Interesse, wenn die Entfernung es zulässt.

@nataro
Ok, das verstehe ich, du bist etwas beeinträchtigt wegen der momentanen Perspektivlosigkeit.
Du siehst halt im Moment kein Land in Sicht, und das Schippern auf offener See macht dich oft müde und unkreativ.
... das ist verständlich.

Im Grunde weißt du sicher was du tun könntest ...du tust es aber halt nicht, und das ist der Knackpunkt.

Vielleicht hilft es dir Tagespläne zu machen, also Dinge die du machen möchtest und dann Schritt für Schritt angehst.Manchmal hilft auch sich sozial zu engagieren, z.b. Im Seniorenheim jemandem vorzulesen oder jemanden zum Spazierengehen einladen .... dort sind auch sehr viele einsame Menschen ....manchmal öffnet einem das die Augen für sich selbst und man bekommt noch mal so einen Schub. ...dein Hund freut sich sicher auch über jeden Spaziergang :-)

Ab und zu darf man sich auch mal hängen lassen ...irgendwann kommt auch wieder das Klick, und du bist wieder motiviert für den Neubeginn. Wichtig ist nur das du dir Ziele steckst und darauf hinarbeitest.


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 12:10
Lern jemand kennen...


melden
Junimädchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamkeit

18.08.2015 um 13:38
@moric

"man ist da irgendwie schon nach einem Jährchen ein sehr guter Freund und so... und wenn mal die erste Auseinandersetzung geschieht oder ein Tag nicht so gut miteinander läuft, kann man schon merken, dass man schon auf der Abschussliste steht."


Und ich dachte schon, dass ich damit alleine bin und sofort auf der Abschussliste stehe, während sich andere immer so ziemlich alles erlauben können und da heißt es einfach nur: "Ja, so ist er halt."
Aber das scheint ja vielen so zu gehen :-/


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 14:00
@Junimädchen ich bin auch so ein Spazailfall *anmerk*


melden
47Balance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamkeit

18.08.2015 um 15:40
All-ein-sein


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamkeit

18.08.2015 um 17:23
nataro schrieb:Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?
ich bin immer alleine, seid Jahren....
das Schlimme daran, man kehrt sich mehr und mehr in sich und "verlernt das normal sein, in größeren Gruppen bin ich nur Beobachter, sag fast nix (daraus entsteht oft ein falsches Bild von mir)
Menschen ansprechen mach ich so gut wie nie, weg gehen tu ich so gut wie nie..
auf Maloche is das komischer Weise nicht der Fall :ask: obwohl wenns sich grad nicht um den Job dreht bin ich auch dort recht ruhig..
wenn ich nicht arbeiten gehn würd, wären die einzigen Worte die ich in ner Woche mit jemanden wechseln würde, 1 bis 2x "nein" auf die Frage ob ich nen Bong haben möchte an der Kasse...


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 19:28
@tic
Jetzt lese ich dich schon so lange...
Was hindert dich daran etwas zu sagen?
Jemanden anzusprechen?
Wenn es doch eh nichts mehr zu verlieren gibt,
kannst du doch eh nur noch etwas gewinnen.
oder etwa nicht?


melden

Einsamkeit

18.08.2015 um 19:41
Ich zwinge mich momentan alleine zu sein.

Ich konnte nie gut lange alleine sein. Nachdem nun die letzte Beziehung den Bach runter ging, arbeite ich an mir, unzwar alleine. Den einzigen Kontakt habe ich zu Nachbarn und ansonsten halte ich mich überall fern.

Das ist hart, da ich es nie vorher gemacht habe. Ich war nie wirklich alleine.

Nun habe ich so unendlich viel Zeit zu reflektieren und an mir zu arbeiten....


melden
Anzeige

Einsamkeit

18.08.2015 um 19:55
@nataro
Natürlich kenne ich die Einsamkeit, ist sozusagen mein zweier Vorname ;)
Ich war mein ganzes Leben mehr oder weniger alleine..entweder ich fühlte mich unter Menschen einsam oder ich hatte niemanden mit dem ich mich treffen konnte o.ä.
Gründe waren/sind meist Angst vor Ablehnung oder Selbstzweifel.

Meine Erfahrung ist, dass viele Leute gar keine tiefgreifenden Kontakte suchen, sondern lieber jemanden, mit dem sie locker herumalbern können oder belangloses Zeugs reden können...ich habe schon mit vielen Leuten sehr persönliche Gespräche geführt, aber diese Kontakte haben trotzdem nie gehalten...
Wenn man in Gruppen dann mal versucht ernsthaftere Themen anzusprechen, findet das meist keinen Anklang,aber das ist vielleicht auch so eine Alterssache.
Ich (27) z.B.verstehe mich oft mit 50-jährigen besser, weil die eben schon durch viele Krisen gegangen sind und man somit auch tiefgreifendere Themen bereden kann.

Die Personen, die intensive Kontakte wollen sind rar gesät, aber es gibt sie. Sie sind nur schwer zu erkennen und verstecken sich möglicherweise auch hinter einer "Schutzfassade", die sie sich aufgebaut haben..


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Radfahrverbot und MPU140 Beiträge