weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Polizei, Betrug, Laptop, Diebstahl

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

19.11.2015 um 22:19
@Alfio

Keineswegs, da ist null Fiktion dabei. Ich verstehe nicht, wie du darauf kommst und was für einen Grund ich hätte mir etwas davon auszudenken.
Den Zusammenhang, dass dir so etwas auch passiert sein soll, verstehe ich auch nicht so recht.

Willst du damit sagen, ich hätte die Geschichte von dir gekaut oder wie jetzt? :D


melden
Anzeige

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

19.11.2015 um 22:25
@Roydiga
Roydiga schrieb:Den Zusammenhang, dass dir so etwas auch passiert sein soll, verstehe ich auch nicht so recht.

Willst du damit sagen, ich hätte die Geschichte von dir gekaut oder wie jetzt? :D
Nein, will ich nicht damit sagen. Ich will damit sagen, dass ich dir diesen Teil schon glaube, weil es mir ebenfalls passiert ist, und ich weiß, dass das ein billiger Trick ist, den zumeist Roma und Sinti anwenden.

Beim Zweiten Teil verarscht dich entweder dein Chef, oder sonstwas. Jedenfalls ist da was faul.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

19.11.2015 um 22:37
@Alfio

Bei welchem Teil genau? Es ist alles genauso passiert, wie von mir erzählt.
Es hat ein paar Tage gedauert, bis der mich gefragt hat, ob ich gern Typen vom Foto kenne.
Warum das so schnell ging usw, darüber kann ich die gesagt nur spekulieren.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

19.11.2015 um 22:42
okay okay


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 00:08
@Roydiga
Hast du eine Erklärung warum die Polizei ausgerechnet einen Zivilisten losschickt, mit einem "Fahndungsbild" um den Einzigen Zeugen zu befragen ?
Warum übergibt die Polizei überhaupt ein Foto einem Zivilisten ?

Ich würde an deiner Stelle mal zur Kripo gehen und dein Eigentum zurückverlangen, vieleicht hilft das bei der Aufklärung.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 00:27
Roydiga schrieb:Ich habe außerdem zig Zeugen, dass ich ihnen die Geschichte unmittelbar nachdem sie passiert ist, erzählt habe
Diejenigen können bestätigen, dass du ihnen etwas erzählt hast, aber was sich im Vorfeld zugetragen hat (Anzahl der Beteiligten, genauer Ablauf, Zeitraum zwischen dem Geschehen und der Erzählung etc.), können sie natürlich nicht einschätzen.
Roydiga schrieb:und müsste wohl kaum Monate danach ein Alibi in einem anonymen Internetforum konstruieren.
Vielleicht steht erst jetzt ein Termin an.
Als mein Bruder als Teenager Ärger wegen seines frisierten Mopeds bekam, kam die Ladung auch nicht am nächsten Tag, sondern Wochen später.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 00:39
@niurick

Man kann sich ja aus allem eine Verschwörungstheorie zurechtschitzen.
Deine macht aber null Sinn.

Was für ein Idiot müsste ich denn sein während meiner Arbeitszeit einen Laptop von einem Unbekannten zu kaufen wie du anscheinend vermutest und ihn dann meinem Chef zu geben?

Zumal habe ich whatsapp Verläufe vom Tag als ich es den Leuten geschrieben habe, glaub mir deine Version macht nichtmal in einem schlechten c-movie Sinn. -.-


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 00:51
@Roydiga

also das dir das passiert ist das dich jemand um 50euro betrogen hat könnte man ja noch glauben,

aaaaaaber das die Polizei in einer strafsache einen laptop als beweismittel beschlagnahmt bzw annimmt und nicht mal eine befragung des geschädigten durchführt (bist in dem Fall ja du) ist entweder von dir erfunden oder von deinem chef. die Polizei darf auch nicht willkürlich Laptops oder Handys durchsuchen dafür gibt es bestimmte auflagen und um diese Auflagen zu erfüllen muss als aller erstes deine Anzeige als Geschädigter aufgenommen werden... ich glaub an deiner Geschichte wurde viel dazu gedichtet.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 00:52
Roydiga schrieb:Was für ein Idiot müsste ich denn sein während meiner Arbeitszeit einen Laptop von einem Unbekannten zu kaufen
Niemand sagt, dass ich den Teil für wahr halte. (Für einen Idioten halte ich dich nicht, das übernimmst du schon selbst im Eröffnungspost.)


Du hast das Geschehen deinen Kollegen also erzählt und über WhatsApp geschrieben? Das wird ja immer noch merkwürdiger. Hast du dir eine Art Alibi konstruiert?


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 01:19
@niurick

Ok, troll doch bitte woanders.

@Machiavelli89

Dann hat mein Chef wahrscheinlich die Festplatte selbst rausgelesen und mir das Foto von dem Typen vorgelegt, warum auch immer.

Leute, das ist ja echt anstrengend. Kein Wunder, dass zu jedem Scheiß zig Verschwörungstheorien gibt.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 01:23
@Roydiga

Absurd wurde es erst, nachdem du von WhatsApp-Protokollen erzählt hast.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 01:27
@niurick

Was ist daran absurd, wenn ich das meiner Freundin per WhatsApp schreibe während ich auf Arbeit bin?


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 01:29
@Roydiga

das glaub ich schon eher...


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 02:25
Roydiga schrieb:Ich habe außerdem zig Zeugen, dass ich ihnen die Geschichte unmittelbar nachdem sie passiert ist, erzählt habe, darunter auch ein hoher Kripo Beamer aus dem persönlichen Umfeld
Warum fragst du nicht einfach deinen Bekannten? Der sollte eigentlich Bescheid wissen, wieso die Polizei so vorgeht und darüber hinaus könnte er ja selbst mal bei den Kollegen nachfragen.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 02:31
@dh_awake

Hab ich damals, der hat mir gesagt, dass die da wohl etwas gefunden haben und, dass da dementsprechend vorgegangen wird und, dass man mich kontaktiert hätte, wenn es sich um bloß um den Betrug handeln würde.

Ich werde ihn bei Bedarf nochmal fragen, ob man sich da irgendwo informieren kann.
Ich weiß aber nicht, ob das erlaubt ist, dass ich ihn frage ob er bei den "Kollegen" nachfragen kann.

Wäre es eventuell besser, wenn ich das offiziell irgendwo mache?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 02:38
Roydiga schrieb:Wäre es eventuell besser, wenn ich das offiziell irgendwo mache?
Ich würd's sein lassen. Wozu auch? Nur um die Neugierde zu befriedigen sich eventuellen Unannehmlichkeiten auszusetzen bringt's doch nicht.

Komisch finde ich nur das Verhalten der Polizisten, die den Laptop beschlagnahmt haben. Warum sollten die deinem Chef erzählen, dass sie da was "Brisantes" entdeckt haben? Klingt eher danach, als wollte sich dein Chef mal ein bisschen als "Geheimagent" fühlen ;)


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

20.11.2015 um 03:15
@dh_awake

Ob die dem das explizit so erzählt haben, weiß ich nicht. So hat er es mir vermittelt. Deine Vermutung kann durchaus zutreffen, dass ihm etwas Action zugute kommt.

Bin aber eben echt neugierig, ich frage ihn demnächst einfach mal, was daraus geworden ist.


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

23.11.2015 um 10:13
@Roydiga
alter :) jetzt mach mal hine. Geh zum Chef und verlang die Fall Nummer oder mindestens den Namen des mit ihm in Kontakt stehenden Polizisten/Abteilung!! die geschichte ist doch nicht schwer????????????? (Rudeltieralarm)
Den rufst du dann an. aus die Maus.
alternativ rufst bei der örtlichen Polizeibehörde an und fragst dich durch bezugnehmen mit dem Namen deines Chefs. Sag einfach du willst ne Zeugenaussage zu dem Thema machen.

Gib alles!!!


und anschließend bitte hier posten :)


melden

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

24.11.2015 um 19:25
@Roydiga
Welch außergewöhnliche Geschichte ! Ich kann es wahrlich fast nicht glauben. Nun... ich denke wir alle haben mal so ein Erlebnis.. man sich danach an die Birne fasst.

In diesem Sinne... du wirst es wieder vergessen....dafür solltest du es aber auch ruhen lassen. :)


melden
Anzeige
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Absurdes Erlebnis auf Arbeit

24.11.2015 um 20:45
Sehr interessant was dir da passiert ist, was ist nun unterm Strich dabei rausgekommen?
Haste mal wieder mit deinem
Roydiga schrieb:darunter auch ein hoher Kripo Beamer aus dem persönlichen Umfeld
geredet?

Fürs nächste mal, lass die Finger von sowas und sei in dieser Hinsicht nicht mehr so blauäugig.
*puhdabekommtmankopfaua* :)


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden