Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

2.670 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdogan, Gedicht, Böhmermann, JAN, Schmähkritik

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

21.04.2016 um 18:30
Ich habe übrigens Hurz bewusst als Beispiel gewählt, weil dem einen oder anderen so vielleicht aufgeht, dass es eigentlich albern ist, wenn sich alle darüber echauffieren, dass Böhmermann explizite Beleidigungen auf der Darstellungsebene benutzt, während die Kernbotschaft recht harmlos bleibt, wohingegen ein Hape Kerkeling nur „gewitzt“ genug ist, bei augenscheinlich harmloser Inszenierung auf Darstellungsebene eine tatsächliche Beleidigung in der Inhaltsebene auszusprechen.


melden
Anzeige
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 01:02
@Layer8
Layer8 schrieb:Nun zu Böhmermann:
Darstellungsebene: Inszenierung eines Nachhilfeunterrichts für Erdogan, Verlesen des Schmähgedichts.
Inhaltsebene: Erdogan kann Satire nicht von Beleidigung unterscheiden.
Das Gebot der Indirektheit wäre erst verletzt worden, wenn Böhmermann, wie ich schon mal sagte, auf der Darstellungsebene gesagt hätte:
Darstellungsebene: „Herr Erdogan, Sie sind so ein geistig minderbemittelter Schwachmat, dass sie Satire nicht von Beleidigung unterscheiden können, Sie Vollhonk!“
Inhaltsebene: Erdogan kann Satire nicht von Beleidigung unterscheiden.
Das Schmähgedicht ist aber kein nichtssagendes "Hurz" und keine 2 harmlosen Schafherden, sondern unpolitisch widerliche Beschimpfungen, namentlich zugeordnet...


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 07:32
@Shionoro
Momentan ist der Sachverhalt eben einfach noch Auslegungssache, auch unter Berücksichtigung des Kontext', anders als hier sehr oft dargestellt, deshalb irrt sich weder die eine, noch die andere Seite und alles Weitere wird noch entschieden. :)


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 07:43
@Layer8
Deshalb ist ja zu prüfen, ob die Ankündigung einer Straftat und Vollzug dieser, auch in einen satirischen Rahmen gehüllt, strafbar ist oder nicht.

Meiner Meinung nach, derogiert auch die satirische Ummantelung und der gebotene Kontext, dieses Schmähgedicht und damit ganz klar eine unerlaubte Handlung nicht.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 08:07
Sorry, ich hab lang mit mir gerungen, weils eigentlich nicht viel zur Diskussion beiträgt, aber ich kann es mir auch nicht verkneifen:

Wo sind/waren unsere selbsternannten Sittenwächter einschließlich Merkel, die dem Böhmermann jetzt beleidigend zu sein attestieren bevor ein Gericht darüber entschieden hat, wenn es um Kim Jong Un oder Il, Saddam Hussein oder George W. Bush ging? Was genau muss ein Staatsoberhaupt eines anderen Landes eigentlich leisten, bevor es schon o.k. oder gar en vogue ist, es zu diffamieren?


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 11:18
Sargnagel schrieb:bevor ein Gericht darüber entschieden hat,
Meinungen darf man aber auch ohne rechtsstaatliches Urteil vertreten.

Fehlt in der Überheblichkeit jegliches Differenzierungsvermögen, steht's nicht minder in der Kritik und kann die Staatsanwaltschaft auf den Plan rufen.

Persönliche Beschimpfung und heftige Kritik an der Politik (=Schmähkritik) sind zweierlei.
Das ganze läuft unter "Schmähkritik", aber bis auf "Minderheiten, Christen, Kurden" findet man keine Kritik.
Der überwiegende Rest sind unerlaubte Beschimpfungen.

Man hätte Erdogan herabwürdigen können, in dem man ihn als Wasserträger der Kurden inszeniert, indem er den oppositionellen Journalisten seine Reden zur Prüfung vorzulegen hat, diese seine Zensur sind. Indem ein Kurdenführer in den Präsidenpalast gesetzt wird, usw.. auch in dem man zum touristischen Boykott aufruft.

Des andern Unrecht legitimiert nicht zum eigenen Unrecht.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 11:46
@derMurphy
Sargnagel schrieb:wenn es um Kim Jong Un oder Il, Saddam Hussein oder George W. Bush ging?
Hatte einer der drei Genannten Anzeige nach § 103 StGB erstattet?


melden
BlackJack-47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 11:50
Nanopren schrieb:Persönliche Beschimpfung und heftige Kritik an der Politik (=Schmähkritik) sind zweierlei.
Eben ! Der Extra 3 Song – Erdo-wie, Erdo-wo, Erdogan basiert ja auch auf Fakten.
Das war Erdogan schon viel,viel,viel zu viel...
Nanopren schrieb:Das ganze läuft unter "Schmähkritik", aber bis auf "Minderheiten, Christen, Kurden" findet man keine Kritik.
Der überwiegende Rest sind unerlaubte Beschimpfungen.
Ich finde auch , dies war auch der größte Fehler – also dies zu vermischen....
Nanopren schrieb:Man hätte Erdogan herabwürdigen können, in dem man ihn als Wasserträger der Kurden inszeniert, indem er den oppositionellen Journalisten seine Reden zur Prüfung vorzulegen hat, diese seine Zensur sind. Indem ein Kurdenführer in den Präsidenpalast gesetzt wird, usw.. auch in dem man zum touristischen Boykott aufruft
.



Herabwürdigen – hat bei Dir irgendwie alles mit Kurden zu tun ???


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 12:10
BlackJack-47 schrieb:Eben ! Der Extra 3 Song – Erdo-wie, Erdo-wo, Erdogan basiert ja auch auf Fakten.
Das war Erdogan schon viel,viel,viel zu viel...
Recht auf Klage oder auf politischer Ebene Intervention hat er. Ob er damit Erfolg hat, ist die andere Frage. Zumindest wäre eine Abweisung ihm da die bessere Lehre als der spöttische Oberlehrer B. mit seiner ausgeteilten Ohrfeige.

vergegenwärtigt man sich nochmals das "Protokoll",
http://www.spiegel.de/kultur/tv/jan-boehmermann-das-sind-die-fakten-der-staatsaffaere-a-1086571.html
würde ich es, exakt wie Böhmer die Sendung ankündigt, nur allles als "Quatsch/Klamauk" übertiteln, und nicht Satire.

gekürzt läuft es darauf hinaus:
Böh. Angebot "Herr Erd., mein wäre verboten" [hämisches Lachen, "...verklagt er nicht"]
Erd. "Nehme ich an, es bereichert mich sehr"

Weshalb sollte er es nicht verklagen, wenn er bei Extra3 bereits vorstellig wurde?
Grosser Fauxpas: Beleidigung statt Satire
Sprichwort: Hochmut kommt vor dem Fall


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 12:24
Böhmermann erteilt Nachhilfe, um einen Fall zu gewinnen!
Ist es erlaubt zu beurteilen "Vollendete Verblödung"?


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 12:29
Sowohl eine literaturwissenschaftliche als auch eine juristische Einschätzung des Schmähgedichts hängt wohl letztlich von der Bereitschaft ab, Böhmermann eine böswillige Motivation zu attestieren.
...warum muss ich dabei nur ständig an mein Lieblingszitat von Heinrich Zille denken? "Jeder schließt von sich auf andere und berücksichtigt nicht, daß es auch anständige Menschen gibt."


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 12:45
Fauxpaus ziehe ich zurück, weil Böhmermann selbst das Gedicht als "verboten" deklariert.
Aber Fakt ist, Satire darf nicht alles. Alles im Rahmen der Gesetzgebung.

Die Schmähschrift hat politisch und nicht persönlich zu sein, definitiv.
Auch politisch kann man "beleidigen", z.B. "Bananenrepuplik"

Kunstfreiheit, worunter Satire fällt, erlaubt "Nuancierungen", aber kein Crash
Man darf das Auto mit Spoiler und Schürzen ausstatten, aber nach StVG.
Man darf das Auto vielleicht mit Fell überziehen, aber keine spitzen gefährlichen Gegenstände anbringen.
Hier gilt es wohl anzusetzen.

Es darf niemand zu Schaden kommen!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 13:00
emz schrieb:Hatte einer der drei Genannten Anzeige nach § 103 StGB erstattet?
Nein, aber ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass sich die Merkel dann geäußert hätte, dass dies sehr verletztend sei etc. Darum gehts hier aber auch gar nicht. Was mich aufregt ist diese elende Doppelmoral, mit der sich manch einer hinstellt und meint 'Der böse, böse Böhmermann ist hier der Übeltäter, der war gemein!' Vergleichbares habe ich bei Attacken gegen die benannten Staatschefs im Internet noch nicht gelesen, ABER beim Herrn Erdogan, der sicher gekränkt ist und sich nachts in den Schlaf weint weil ihn der Böhmermann geschmäht hat und der das sicher nicht rein aus taktischem Kalkül und machtpolitischen Interessen gegenüber der Bundesrepublik inszeniert.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 13:20
diese elende Doppelmoral ... 'Der böse, böse Böhmermann ist hier der Übeltäter, der war gemein!'
Gegenteil: Es ist keine Doppelmoral, wenn man sowohl das Unrecht von Erdogan wie auch das Unrecht von Böhmermann zu erkennen und differenzieren weiss.
Doppelmoral übt derjenenige, der mit einer Straftat eine Straftat beantwortet.(im Fall Erdogon vom Westen ungeschätzte Politik) .
Des andern Unrecht legitimiert nicht zum eigenen Unrecht.

Der Wiz an Satire ist, dass man Verbote geschickt umgeht.
Sein Verhängnis, keck begibt er sich selbst in den verbotenen Keller mit seinem Gedicht.
Dann dem Andern die Schuld zuzuschieben ist eine nichtige Argemuntation.
Er hat sich aus eigenem Willen in die Nesseln gesetzt und muss für diese gerade stehen.

Es geht hier einzig darum, was NeoMagRoy in die Wohnzimmer gebracht hat.

Offen gesagt, ich möchte nicht wegen jeder Straftat Böhmermanns Ausdrücke im Ohr haben müssen, er erkennt es selbst als "verboten" an.

ich mach mal Pause :)


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 13:29
@derMurphy
Es gab also keine Anzeigen gemäß 103 und was du dir vorstellen kannst oder auch nicht, was Merkel getan hätte ...
Diskutieren wir jetzt über irgendwelche Konjunktive? Bringt uns das weiter?


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 13:45
Noch ein Statement, bevor ich mir ein Glas am Gewässer gönne :)

Manch einer entzieht dem gewählten Staatspräsidenten Erdogan mit seiner Böhmermann-Verteidigung förmlich die Existenzberechtigung! Ein kürzlich vom Volk gewähltes Staatsoberhaupt.
Jemand sprach bereits vom Diktator Erdogan. Dieser kommt ja kaum noch hinterher mit diesen Steigerungen ;)

Etwas kontroversere Perspektiven wären mir ganz genehm.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 13:47
@Nanopren

Na das Erdogan ein Autokrat ist stimmt nunmal.
Fakt ist sicherlich, dass er demokratisch legitimiert ist, das gibt ihm aber nicht das recht, andere demokratisch legitmierte institutionen auszuhöhlen, wie das oberste gericht und die pressefreiheit an sich.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 13:58
@Shionoro
Shionoro schrieb:, dass er demokratisch legitimiert ist,
Wenn man sich das Wahlgesetz in der Türkei anschaut, ist selbst dies u.U. diskussionswürdig bzw. fraglich.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 14:01
@CurtisNewton

Da gebe ich dir recht, allerdings finde ich doch, dass man sehen muss, dass das die hälfte der türken erdogan unterstützen.
Das ist kein Pappenstil. Und Erdogan hat viele gute Dinge für die Türkei getan.
Ich denke, deswegen tun sich viele türken schwer damit, um nicht mehr zu trauen.


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

22.04.2016 um 14:06
@Shionoro
Shionoro schrieb:Und Erdogan hat viele gute Dinge für die Türkei getan.
Dem stimme ich zu, allerdings bezieht sich das auf die Vergangenheit. Allerdings sowohl Innen- als auch Außenpolitisch schadet er seinem Land und dem türkischen Volk in der letzten Zeit.

Div. Wirtschaftswissenschaftler sprechen zB. bereits vom Platzen einer Wirtschaftsblase in der Türkei.

Ich bin sehr gespannt, wie er mit einem schwindenden Rückhalt in der Bevölkerung umgehen wird, sollte es so kommen.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden