Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

2.670 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdogan, Gedicht, Böhmermann, JAN, Schmähkritik

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:25
@Mech
OK, ich seh nicht im Geringsten, wie diese Fallbeispiele vergleichbar sein sollen. Natürlich untersteht Jan Böhmermann ebenso den deutschen Gesetzen wie jeder andere auch, aber die Einbettung des Schmähgedichts in einen satirischen Kontext mit konkretem Bezug zeigt, dass im Vordergrund nie eine Beleidigungsabsicht stand und deswegen §185 keine Anwendung findet, da die vorgeblichen Schmähungen in einem engen, ja notwendig verknüpften thematischen Bezug zur Gesamtsatire stehen


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:25
@nodoc

Ob diese Handhabe da ist, werden wir ja nun sehen.

Insgesamt lässt es das ganze eher mutiger wirken.
Der Polizei schutz ist ja nun so ne sache: Ob es da nen konkreten anlass zu gibst ist fragwürdig.

Ich denke eher, dass böhmermann von seiner produktionsfirma den rat bekommen hat, sich erstmal rar zu machen, bis sich die wogen etwas geglättet haben.

Denn wenn er jetzt ne sendung machen würde, würde man von ihm erwarten dass er darauf bezug nimmt.

Und dabei wird er entweder zu harmlos sein und seine position verschlechtern.
Beides nicht so doll.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:29
Ich frage mich grade was passiert wenn er wirklich Verurteilt wird... Muss er dann eine Geldstrafe zahlen?
Dann sollte er aber auch einen Film drehen der ihn dabei zeigt wie er die 500 Euro Geldstrafe sogar in bar bezahlt und dabei grinst... (Keine Ahnung, vermutlich wird die Summe etwas höher sein...)

Ernsthaft... Welches Strafmaß ist hier überhaupt zu erwarten?


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:30
nodoc schrieb:Seine nächste Sendung hat er abgesagt und steht unter Polizeischutz. Keine Ahnung, ob er sich darüber bewusst war, was für Wellen diese Satire bei Erdogans Gefolgschaft auslösen könnte.
"Wie zu vernehmen war, befindet sich Böhmermann zur Zeit nicht in Köln. Er selbst habe nicht um besonderen Schutz gebeten, heißt es aus Kölner Polizeikreisen. Ein weiterer Sprecher sagte, die Schutmaßnahme sei auf Grund einer Gefahrenanalyse erfolgt. Zu näheren Hintergründen wollte er sich nicht äußern. Vorsorglich aber habe man für die nächsten Tage kompletten Polizeischutz angeordnet."

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/akut-durch-anhaenger-erdogans-gefaehrdet-jan-boehmermann-steht-unter-polizeischutz_id...

In anderen Medien spricht man bereits von einer Fatwa gegen Böhmermann. Ja, den Kalifen zu beleidigen ist schon fast wie Allah zu beleidigen. Ich wette, die Islamisten schlachten das für sich aus.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:32
Oneironaut schrieb: Welches Strafmaß ist hier überhaupt zu erwarten?
10 Döner mit scharf in 10 Minuten futtern :troll:


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:32
mehr als ne geldstrafe würde nie und nimmer dabei rumkommen.
aber selbst das fände ich empörend.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:34
interpreter schrieb:Der ganze Beitrag macht überspitzt auf genau diesen Zusammenhang aufmerksam. Nämlich die Absurdität des Umstandes, das ein Diktator, der die Menschenrechte mit Füßen tritt, vor einem deutschen Gericht einen deutschen Bürger wegen der Verletzung seiner Menschenrechte verklagen kann.
Selbstverständlich ist diesmöglich da es nun einmal kein kleiner Youtuber war, mit einer vll. 200 Mann/Frauu follower schafft, sondern jemand aus einem "staatlich" finanzierten, "öffentlichen" medienanstallt, mit einem Millionen Publikum, Hundertausenden von Fans und einer Internet Verbreitung, mit perfiden Beleidigungen, welche KEINERLEI Bezug haben , im gegensatz zu dem NDR 3 Extra Beitrag.

Und ja, auch WENN ich wiedermal wiederhole, es dennoch aus Sicherheit tue, vor gewissen Leuten, man darf in der Satire bissig sein, solangem an sich an die realitäts nahen Tatsachen hält. Und ich persönlich bin kein Erdogan fan, ich verurteile seien vorgehensweise, gegen die Kurden udn seine Geschäfte macherei mit dem IS, dennoch solltem an sich an die Presse regelungen halten und keine defamierungen in den Wind setzen, welche nicht war sind. die dank anderen Karikaturisten, nun weiterverbreitet werden.

Siehe hier: https://www.facebook.com/NICHTLUSTIG/photos/a.186737799993.155561.131582549993/10154258375649994/?type=3&theater
Shionoro schrieb:Warum wären dann diese beiden Beispiele vollkommen okay?
Aus sicht der Fans waren diese beiden Beispiele vollkommen Ok, sie trafen ja den "Humor" der Leute, nicht aber jene, die das Ausmaß der Übertreibung genauer betrachteten. Auch diesen beiden galten halt unter eine Kategorie, die halt "alles darf", wie Böhmermann, oder wie viele sagen "Satire darf ALLES"
Shionoro schrieb:Wo hat böhmermann denn jemanden in gefahr gebracht oder gefahr vorgetäuscht?
Es geht nicht darum das er gefahr geschaffen hat, bzw. gefahr vorgetäuscht hat, sondern das er die Grenze überschritten hat im Punkte Wahrheitsgetreuer Satire, wie sie wenigstens der Fall war. DIES kann ,sollte er damit durchkommen zu einer neuen Grauzone führen, die wie schon erwähnt, gewisse Subjekte dazuverleiten könntne, in dem selben maße über Minderheiten und Gruppierungen herzuziehen, um damit davon zu kommen, solange sie nur genug damit betonen"Das es Satiere ist".
Layer8 schrieb:OK, ich seh nicht im Geringsten, wie diese Fallbeispiele vergleichbar sein sollen.
Es soll Andeuten, ab WANN etwas überschritten wird, obwoh les alle doch so toll finden. Und zwar nicht, wann es überschritten ist, im bezug auf eigene Meinung, sondern bezug auf, die grenze ist neu festgelegt worden, jetzt kann die Sau raus gelassen werden.

Denn wir wissen schließlioch eines, wenn die Latte neu ausgelegt ist, wird solange übertrieben bis etwas passiert. Dann entstehen solche Sachen, wie bei den Pranks:



Oder schlimmeres.

D.h. stell dir bitte die Narrenfreiheit im Internet vor, sollte Böhmermann recht bekommen udn es gesetzlich Akzeptiert werden.


melden
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:35
Intemporal schrieb:Sich deffamiert zu fühlen, weil man als schwul/lesbisch betitelt wurde, ist homophob.
Was auch immer dieses ominöse "deffamiert" ist, Böhmermann nennt "schwul" in einem Atemzug mit pervers, verlaust, zoophil. Und das finde ich nicht in Ordnung und ich war der erste User, der das hier auch angesprochen hat!
Sauffenberg schrieb:Von Ankara bis Istanbul,
Weiß jeder, dieser Mann ist schwul,
Pervers, verlaust und zoophil
Recep Fritzl Priklopil.
Intemporal schrieb:Aha. Jemanden auf ein (Drecks-)Geschlecht zu reduzieren, ist lediglich eine oberflächliche Beleidigung und gar nicht sexistisch. Aber schwul/lesbisch.. Gotteswillen, das ist furchtbar!
Behauptet das jemand, dass das nicht sexistisch ist?
Thema verfehlt. Egal. Weiter im Thema.
yenredrose schrieb:In anderen Medien spricht man bereits von einer Fatwa gegen Böhmermann. Ja, den Kalifen zu beleidigen ist schon fast wie Allah zu beleidigen. Ich wette, die Islamisten schlachten das für sich aus.
Mit sowas hätte jeder mit etwas Grips wohl rechnen können. Vielleicht war es auch das Ziel sich als neuer "Salman Rushdie" zu profilieren. Absolut verantwortungslos seiner Familie gegenüber.
Oneironaut schrieb:Ernsthaft... Welches Strafmaß ist hier überhaupt zu erwarten?
Wahrscheinlich gar nichts von offizieller Seite.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:36
Mech schrieb:mit perfiden Beleidigungen, welche KEINERLEI Bezug haben , im gegensatz zu dem NDR 3 Extra Beitrag.
Du musst halt auch den gesamten Beitrag sehen und nicht nur das Gedicht alleine. Dann ist der Bezug klar erkennbar.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:36
@Mech
Aber diese Pranks haben nocht nicht einmal einen satirischen Metabezug, irgendwie glaub ich, du willst uns veralbern, das kannst du doch nicht ernsthaft vergleichen wollen


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:37
Mech schrieb:mit perfiden Beleidigungen, welche KEINERLEI Bezug haben , im gegensatz zu dem NDR 3 Extra Beitrag.
Herrgottnochmal..lies den GESAMTEN KONTEXT! Und nicht nur das Gedicht.

Ist doch echt nicht so schwierig.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:37
@Mech
Mech schrieb:Aus sicht der Fans waren diese beiden Beispiele vollkommen Ok, sie trafen ja den "Humor" der Leute, nicht aber jene, die das Ausmaß der Übertreibung genauer betrachteten. Auch diesen beiden galten halt unter eine Kategorie, die halt "alles darf", wie Böhmermann, oder wie viele sagen "Satire darf ALLES"
Die sicht der fans von so nem bullshit ist aber scheißegal (zumal das meist gestellt ist).
Es geht hier um Justiz, und da ist es sehr wohl ein unterschied, ob etwas satire ist oder nicht.

Und der disclaimer bestätigt dass es in der tat satire ist.
Mech schrieb:Es geht nicht darum das er gefahr geschaffen hat, bzw. gefahr vorgetäuscht hat, sondern das er die Grenze überschritten hat im Punkte Wahrheitsgetreuer Satire, wie sie wenigstens der Fall war. DIES kann ,sollte er damit durchkommen zu einer neuen Grauzone führen, die wie schon erwähnt, gewisse Subjekte dazuverleiten könntne, in dem selben maße über Minderheiten und Gruppierungen herzuziehen, um damit davon zu kommen, solange sie nur genug damit betonen"Das es Satiere ist".
Doch, darum geht es wenn wir uns fragen, ob etwas rechtlich belangbar ist.

Böhmermann hat nicht über minderheiten und gruppierungen hergezogen.

Und er würde dazu auch keinen Präzedenzfal schaffen.

Es ging hier klar um eine öffentliche person mit einem konkreten anlass und es war klar erkennbar, dass hier satire vorliegt und kein persönliches gespräch oder persönlicher brief an erdogan.

Sowas gibt es bezogen auf deutsche politiker auch, ohne dass es bestraft wurde (wie von mir erwähnt z.b. hat serdar somuncu renate kühnast eine dumme drecksfotze genannt).


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:38
Mech schrieb:Es soll Andeuten, ab WANN etwas überschritten wird, obwoh les alle doch so toll finden. Und zwar nicht, wann es überschritten ist, im bezug auf eigene Meinung, sondern bezug auf, die grenze ist neu festgelegt worden, jetzt kann die Sau raus gelassen werden.
ich pack es nicht, are you serious?


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:39
@Sauffenberg

Jetzt betreibst du auch noch victim blaming?

Es ist verantwortungslos von bähmermann, dass es vollidioten gibt die ihm jetzt vielleicht an's leder wollen?

Lol...


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:39
@yenredrose
Och meno...der arme, ...ist das jetzt nicht irgendwie auch mobbing?!
:)


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:40
Mech schrieb:Selbstverständlich ist diesmöglich da es nun einmal kein kleiner Youtuber war, mit einer vll. 200 Mann/Frauu follower schafft, sondern jemand aus einem "staatlich" finanzierten, "öffentlichen" medienanstallt, mit einem Millionen Publikum, Hundertausenden von Fans und einer Internet Verbreitung, mit perfiden Beleidigungen, welche KEINERLEI Bezug haben , im gegensatz zu dem NDR 3 Extra Beitrag.
Keine Ahnung, was das aus deiner Sicht ändert. Der Beitrag hat dennoch satirisch darauf bezug genommen, wie absurd die Gesetze bezüglich der Satire in dieser Hinsicht sind. Also ist es Satire. Ihn infantil zu beleidigen wäre verboten, ich führe euch mal vor, wie das geht. Der Extra3 Beitrag dagegen ist erlaubt.

Die Person wurde auf Grund des Kontextes gewählt, die Methode wurde auf Grund des Kontextes gewählt, es ist eine klare Einbettung in einen satirischen Kontext. Hätte Erdogan sich in der Extra3-Sache nicht so empfindlich gezeigt, wäre er nie mit dieser Sache konfrontiert wurden.

Wieso soll das also beleidigend sein? Höchstens die Ziege könnte sich beschweren, da sie vom Kontext unabhängig war.


melden
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:40
Shionoro schrieb:Sowas gibt es bezogen auf deutsche politiker auch, ohne dass es bestraft wurde (wie von mir erwähnt z.b. hat serdar somuncu renate kühnast eine dumme drecksfotze genannt).
Gib mal bitte einen Link dazu an! Der Fall würde mich mal interessieren, insbesondere die Reaktion von Frau Künast.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:41
@Sauffenberg

War in Somuncus show.

Geh auf netflix und zieh dir 'der hassprediger liest bild' rein.

Hab's gestern noch gesehen.

Und Kühnast hat darauf vermutlich überhaupt nicht reagiert, weil hier klar der satirische charakter der show anzeigte, dass man , selbst wenn man sich beleidigt fühlt,mit einer klage keinerlei erfolg haben wird.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:42
Irgend jemand muss mal Tacheles reden und wenn es beleidigt ist es halt so.
So sauber ist Erdogan ja nicht das man Ihm mit Samthandschuhen begegnen muss.


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

12.04.2016 um 18:43
Sauffenberg schrieb:Was auch immer dieses ominöse "deffamiert" ist
Ganz offensichtlich ein Tippfehler, aber das unterstreicht mal wieder deinen ohnehin armseligen Diskussionsstil.
Sauffenberg schrieb:Behauptet das jemand, dass das nicht sexistisch ist?
Am besten liest du meinen Satz so oft, bis du ihn verstehst und wenn du damit fertig bist, kannst du gleich mal anfangen, deine eigenen Tippfehler zu korrigieren ;)


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden