Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

2.670 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdogan, Gedicht, Böhmermann, JAN, Schmähkritik

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:18
@Kältezeit

Das hab ich doch schon mehrfach erklärt: Böhmermann könnte grundsätzlich geltend machen, dass diese beleidigungen die ganze frage nach dem extra 3 lied, einem aktuellen politischen thema, ad absurdum führen sollten und natürlich nciht seiner meinung entsprechen sondern zeigen sollten, wie harmlos der extra 3 song eigentlich war.

Das kann er durchaus geltend machen.

Und das gericht müsste ihm erstmal begründet darlegen, warum es das unglaubwürdig findet.


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:20
@ahri
ahri schrieb:Mhh ich finde man sollte sich nicht zu sehr auf dieses "Wenn man vorher sagt 'ich darf nicht sagen, dass..', dann ist es in Ordnung" fokussieren.
Ich schrieb schon mehr dazu, man darf es natürlich nicht nur formal als Präfix bringen um seine ernst gemeinte Beleidigung an den Mann zu bringen. Wurde aber auch hier schon erklärt. Die Aussagen von B. sind eventuell extra so extrem überzogen, damit auch der weniger kluge Mensch gleich erkennen kann, dass kann gar nicht wirklich so ernst gemeint sein, so etwas ist einfach Schwachsinn.

Der Text ist so überzogen und lächerlich, gehört echt schon was dazu zu glauben, das wäre ernst gemeint.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:23
@Kältezeit
@ahri

Bei dem link den ich euch gab habe ich nur die halbe wahrheit zitiert (bei der schweinekarrikatur).

Andere höhere gerichte befanden den karrikaturisten ja sehr wohl für schuldig, sodass er am ende verurteilt worden ist.

Allerdings ist hier auf die begründung zu achten:
Das Hanseatische Oberlandesgericht hob den Freispruch auf und befand Hachfeld der Beleidigung in drei Fällen für schuldig. Die Karikaturen hatten ihre Wirkung auf die drei Richter nicht verfehlt: „Diese wirken auf einen unbefangenen und unverbildeten Betrachter nur dahin, daß sich der Nebenkläger der Justiz für seine Zwecke in anstößiger Form bedient. Das ist nach Aussagekern und äußerer Gestaltung beleidigend, weitere Verteidigungsmöglichkeiten gegen diese Feststellung sind nicht ersichtlich“
Hier wurde als grund dafür, dass es beleidigung ist, genommen, dass s auf unvoreingenommene anschauer ausschließlich einen nicht karrikativen sondern beleidigenden effekt haben kann.
Hier spielte auch eine rolle, dass das gericht offensichtlich es als beleidigend sah (ob das so richtig ist sei dahingestellt), dass es überhaupt strauß vorgeworfen wurde, die justiz zu manipulieren mit der formulierung, dass er sie quasi vergewaltigt.

Nun hat Böhmermann ja aber klar zu verstehen gegeben, dass das, was er sagt, ausschließlich unwahre schmähungen sind, die man eigentlich nicht sagen darf und die verboten sind.

Er hatte also gar keinen aussagenkern, den er vertreten hätte innerhalb des gedichtes.

Und auch unvoreingenommene zuschauer haben das mitbekommen, dass das ganze nichts als beleidigungen sind die eigentlich nicht in ordnung sind.

Die argumentation dieser instanz würde hier also schoneinmal nicht zutreffen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:24
Zudem richtig witzig ist politische Satire ja auch nicht, denn sie spiegelt übertrieben die Wahrheit und die ist mehr als nur in diesem Fall eher zum heulen!

Für mich zeichnet einen guten Kabarettisten aus, dass er kein Baltt vor den Mund nimmt, in bestimmten Fällen nicht mal Klopapier, ich finde es gut dass wir Meinungsfreiheit, Prssefreiheit und künstlerische Freiheit hier haben denn nur so kann man sagen, dass Bürger auch aufgeklärt genug sind um die Vorzüge der Demokratie zu erkennen!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:26
shionoro schrieb:
Sind wir uns denn jetzt alle einig, dass es zumindest nicht unwarscheinlich ist, dass hier rechtlich gesehen keine beleidigung vorlag?

Nein.
Shionoro schrieb:Bzw. wie denkst du, dass man böhmermann nachweisen kann, dass er keine satirische absicht als hauptintention hatte?
Es gibt ja verschiedene Theorien, die Satire von Beleidigung abzugrenzen, und ich denke auch, hier nach der Intention zu gehen, scheint mir am Sinnvollsten zu sein. Einerseits kann man argumentieren, man kann nicht einfach vorher sagen: ich darf das jetzt zwar nicht, aber... und dann die Beleidigungen bringen. Andererseits: Das war nun wirklich Satire in Reinform. Das, was der NDR da gemacht hat, lieber Erdogan, das darf man nun mal in D, was man nicht darf - darüber könntest Du dich aufregen - :... Dazu kommt noch Kunstform Gedicht gewählt,...
Ich komm aber auch zu dem Ergebnis, dass es eine Beleidigung darstellt, weil Böhmermann das der Beleidigung innewohnende, das herabwürdigende bewusst, billigend, instrumentalisierend in Kauf genommen hat.
Ich bin mir recht sicher, dass wenn ein Gericht das entscheidet ( gehe davon aus, dass das Verfahren gegen Auflage eingestellt wird ), dann denke ich schon, dass die Böhmermann zu einer geringen Geldstrafe verurteilen.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:27
@KillingTime
KillingTime schrieb:Hatte er nicht Erdogan als "Ziegenf*cker" bezeichnet? Oder ist das jetzt ein Kompliment?
Ich sagte ja bereits, Du weißt nicht um was es geht, belegst Du nun durch diese Frage und nein hat er nicht, er hat gesagt, man darf E, nicht als Ziegenficker bezeichnen.

Warum informierst Du Dich nicht vorab zu dem Thema zu dem Du Deinen Senf abgeben willst?


[/ITAT]Außerdem finde ich allein die Vorstellung ekelhaft. Sowas gibt es ja wirklich da unten. Mein kurdischer Kumpel hat mir auch schon solche Sachen erzählt, was bei denen im Dorf vorgekommen ist, wenn die wochenlang mit den Ziegen unterwegs sind. Das ist echt kein Witz und alles andere als lustig!

Toll, interessante Freunde die Du so hast, danke dass Du uns hier mehr darüber und auch Bilder erspart hast, ist nebenbei auch echt OT.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:29
@stereotyp

Möglich ist das, allerdings kenne ich keinen fall, in dem ein gericht entschied, dass man beleidigungen nicht als künstlerisches mittel nutzen darf.

Es gibt fälle, wo explizit geurteilt wurde, dass das erlaubt ist.

Lediglich einmal entschied das Verfassungsgericht, dass bei aller pressefreieheit ehrverletzungen auch von personen des öffentlichen lebens nicht erlaubt sind.

Das urteil ist aber schon was älter (ging damals um strauß) und da war der vielbeschworene kontext auch etwas anders.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:30
@Kältezeit
Aber nicht auf derart niveaulose Art & Weise. DARUM geht es mir doch, nicht dass Satire (oder Beleidigungen) unter dem Deckmantel der Satire verübt wurde, sondern wie und mit welchem Inhalt.
Es war beabsichtigt es so niveaulose zu überreißen, eben mit Teil der Satire. Blümchen Satire mit rosa Schleifchen ist keine Satire.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:30
@Shionoro
Auch ein Guter Wille hinter dem Gedicht erlaubt es nicht, solche Beleidigungen zu verbreiten, ihn zum Gespött machend zu verunglimpfen.
Es ist lediglich strafmindernd, wenn es der Richter anerkennt, ...ihn nicht als falsches Grossmaul taxiert.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:30
@Kältezeit

andauernd stimmt nicht, hab versucht deinen Standpunkt zu verstehen und irgendwie ists mir gelungen nur bin ich eben nicht so empfindlich wie du, mag daran liegen dass ich mir mal ne zeitlang auch Rap und Gangsta-Rap reingezogen haben, sowas härtet für verbale Entgleisungen ab!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:30
@Nanopren

Doch, möglicherweise eben schon.
Denn dann ist es gar keine beleidigung.

Es gibt dazu präzendenzfälle wo das vollkommen erlaubt war, in der sendung einen gast 'arschloch' zu nennen der später geklagt hat.

Informier dich doch mal.


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 22:31
@Kältezeit
@nocheinPoet

Jetzt seid doch mal nett zueinander, ich bin heute harmoniebdürftig :cat:


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Gutes Besteck"35 Beiträge
Anzeigen ausblenden