Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

2.670 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdogan, Gedicht, Böhmermann, JAN, Schmähkritik
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:09
@Tussinelda

schön kurz und knapp zusammengefasst von dir!

Eben ich denke viele haben da echt ob der Beleidigungen nen Tunnelblick und sehen und hören nur das, was Böhmi im Gedicht Erdi zu hören gab. Den Ganzen Schlamassel im Vorfeld sieht man nicht und erfasst auch nicht wie vermessen Erdogan ist, wenn er denkt auch hier bei uns mediale Zensur zu seiner Person betreiben zu können!

Wie gesagt mir ist juck, welches Amt, oder welchen Status Herr Erdogan hat, für mich bleibt er eine Person die nicht kritikfähig ist und sich schnell verletzt sieht, ein typischer Narzisst eben, leider hat er eben doch was zu sagen und ich glaub irgendwie bekommt ihm das nicht wirklich, so dass er sich wirklich für den Nabel der Welt hält!


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:13
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:was ich mich u.a. frage ist, wieso das ZDF denn so widersprüchlich handelte, wenn die Böhmermannsche Satire doch absolut legitim sein soll.

So nahmen sie das Schmähgedicht aus der Mediathek mit der Begründung, es entspräche nicht den Qualitätsstandards des ZDF. Dann telefonierte der Intendant des Senders (Thomas Bellut) sogar noch mit dem türkischen Botschafter, um sein Bedauern auszudrücken, aber dies ohne die hier viel vorgebrachte "Meinungsfreiheit" zu erwähnen.

Einige Tage später kommunizierte das ZDF dann, dass dieser (meiner Meinung nach) satirische Fauxpas, im Rahmen dessen sei, was Erdogan ertragen muss.

WTF?!

Das sind diese Widersprüchlichkeiten, die sich durch den ganzen Causa Böhmermann ziehen, die bitter aufstossen.
Das ist richtig. Es vedeutlicht aber nur, daß die Verantwortlichen beim ZDF eben nicht unfehlbar sind.
Kältezeit schrieb:Jede Äußerung darüber, wie wertvoll freie Meinungsäußerung und Pressefreiheit hierzulande doch ist, erzeugt mittlerweile den gegenteiligen Effekt und schürt den Verdacht, dass diese gar bedroht seien, was absoluter Schwachsinn ist.
Das liegt meiner Meinung nach an der Verantwortungslosigkeit der Medien, die diese Sache so unglaublich hochspielen. Die mit aller Macht versuchen, aus der Sache Erdogan (und nur das ist sie) eine Sache Merkel zu machen.

Ja, Frau Merkel hat, wahrscheinlich um ihren Deal nicht zu gefährden, versucht zu deeskalieren, indem sie gegenüber Vertretern der türkischen Regierung ihre ablehnende Meinung zum Böhmermann-Gedicht zum Ausdruck gebracht hat. Bestenfalls hätte sie damit erreicht, daß Erdogan von einer Klage absieht. Aber manche tun so, als hätte sie den Türken versprochen, höchstpersönlich Böhmermann zum Schweigen zu bringen. Das ist Heuchelei. Allen voran von den Vertretern des ZDF, die noch vor der Kanzlerin gezeigt haben, was sie von Böhmermanns Satire hielten, indem sie sie ohne Not aus der Mediathek gelöscht haben.
Wenn hier jemand die Presse- und Meinungsfreiheit beschädigt hat, dann das ZDF.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:14
@DieSache
vor allen Dingen wird hier völlig ignoriert, dass Böhmermann jetzt Polizeischutz braucht....Entschuldigung?? Aber gehts noch? Es sollte doch alles eine gewisse Verhältnismäßigkeit behalten und die hört auf, wenn jemand wegen eines Liedchens schon ausflippt, man dann aufzeigt, ab wann ausflippen womöglich gerechtfertigt wäre und man daraufhin dann Polizeischutz benötigt. Ich finde, man sollte das ganze auch mal so rum betrachten


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:15
DieSache schrieb:Wäre schlimm wenn Alle selber Meinung wären, auch bei den öffentlich rechtlichen arbeiten Menschen aus den verschiedensten Bereichen zusammen, dass man sich jetzt so geteilter Meinung zeigt, zeigt doch nur dass die eben auch unterschiedlicher Auffassung sind, was wie weit gehen darf. Auch bei Intedanten wird man unterschiedlich persönliche Ansichten dazu finden.
Ja, da hast du Recht. Der Sender kommuniziert ja auch nach außen, dass er hinter Böhmermann steht, nur empfand ich dieses zu Kreuze kriechen als widersprüchlich.

Der Intendant ist ja nunmal der künstlerische Leiter eines Senders .. wenn der meint, sich für Satire entschuldigen zu müssen / wollen, dann muss ja irgendwo doch der Verdacht einer Beleidigung vorliegen, anonsten hätte man das auch mit "Meinungsfreiheit" und "künstlerischer Freiheit" abwatschen können.

Eine Entschuldigng ist, in meinen Augen, immer ein Zugeständnis, einen Fehler begangen zu haben.



In einer Sache muss ich dir aber Recht geben: die Diskussionen hierrum, bringen auch positive Aspekte mit sich, nämlich die Beschäftigung mit Erdogans Politik auch für Jene, die bisher nicht darüber informiert waren. Für mich stellt sich halt nur die Frage, ob das nicht auch anders bzw. "abgeschwächter" machbar gewesen wäre.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:20
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Für mich stellt sich halt nur die Frage, ob das nicht auch anders bzw. "abgeschwächter" machbar gewesen wäre
Meiner Meinung nach eben nicht. Es mag wohl so sein das die Politik für einen diplomatischen Kuschelkurs da ist, aber nicht auch noch die Satire.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:20
@Tussinelda

danke dass du diesen Aspekt mit einbringst, denn ich würde auch sagen, dass er jetzt geschützt werden muss zeigt doch, wie hörig Erdogan-Anhänger sind. Ich denke gäbe es diese Zensur in der Türkei nicht, wäre der Zuspruch von hier lebenden Türken nicht so groß, die bereit sind verbal und schienbar auch gewaltbereit für ihren Präsidenten der Heimat einzustehen.

Es gibt in der Türkei nur noch wenige Sender und Verlage die kritisch über die Regierung berichten und deren Arbeit ist gefährlich unter den Bedingungen die Erdogan schuf!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:21
DieSache schrieb:Eben ich denke viele haben da echt ob der Beleidigungen nen Tunnelblick und sehen und hören nur das, was Böhmi im Gedicht Erdi zu hören gab. Den Ganzen Schlamassel im Vorfeld sieht man nicht und erfasst auch nicht wie vermessen Erdogan ist, wenn er denkt auch hier bei uns mediale Zensur zu seiner Person betreiben zu können!
Nein, der Kontext ist Vielen bewusst, die Frage ist nur, ob auch mit diesem Kontext keine Beleidigung vorliegt.

Und da sind die Leute eben geteilter Meinung, was sie auch sein dürfen.
Quiron schrieb:Allen voran von den Vertretern des ZDF, die noch vor der Kanzlerin gezeigt haben, was sie von Böhmermanns Satire hielten, indem sie sie ohne Not aus der Mediathek gelöscht haben.
Wenn hier jemand die Presse- und Meinungsfreiheit beschädigt hat, dann das ZDF.
Ja, eben, das meine ich ja. Samt der Intendant des ZDF, der sich entschuldigte, beim türk. Botschafter. Und eben diese fragliche Selbstzensur. Wieso, wenn doch nur harmlose Satire vorliegt?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:26
@Kältezeit

kennst du den Spruch "Man merkts erst wenns weh tut!"

Ich fürchte bei unserer ganzen Nachrichtenabgestumpftheit (eine solche gibts, denn was und wie man uns teils präsentiert, da sind schon derbe Bilder dabei, an die man sich fast gewöhnen kann, weil man sich selbst in Sicherheit wiegt...ist so was psychologisches!), hätte das sanftere aufzeigen wirklich keine solche Reaktion in der Bevölkerung gebracht!

Böhmi brach das erste Siegel ;)


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:27
@Kältezeit
Wenn ich diverse moderne Operninszenierungen sehe, dann bin ich sicher, da wäre auch eine Entschuldigung des Intendanten vonnöten.
Die Komponisten würden sich im Grab rumdrehen.
Auch diese Geschmacklosigkeiten sind aber völlig rechtens.
Geschmacklosigkeit und Recht sind halt völlig verschiedene Spielebenen.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:28
Tussinelda schrieb:vor allen Dingen wird hier völlig ignoriert, dass Böhmermann jetzt Polizeischutz braucht.
Das ist traurig, aber in der Türkei spielt der Ehrbegriff noch eine sehr große Rolle. Die politische Kultur ist eine gänzlich Andere, als hierzulande und auf Beleidigungen nicht zu reagieren, wird schnell als Schwäche interpretiert.

So ist das nunmal. Das ist scheiße, aber man kann hier eben nicht sagen, dass "diedadrüben", oder jene, die mit Erdogan symphatisieren, sich so zu verhalten haben, wie wir es hier in Deutschland tun.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:28
@Kältezeit

ich meine damit man reagiert emotional auf das Gesagte innerhalb des Gedichts und verbeißt sich darin im Konflikt mit der eigenen Moral!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:29
@Kältezeit
und wenn eine vorliegen sollte, dann darf man deshalb den Beleidiger bedrohen, so dass er Polizeischutz benötigt?
Es KANN gar keine Beleidigung sein, denn es zeigt nur auf, was eine Beleidigung wäre und was die Meinungsfreiheit überschreiten würde.......aber es spielt keine Rolle, denn Erdogan war ja sowieso schon beleidigt, wegen dem ersten Liedchen.....da hätte man schon klar Stellung beziehen müssen......ich bitte Dich, den deutschen Botschafter einbestellen, wegen so was? Darauf muss ja dann eine "Erklärung" folgen, um aufzuzeigen, ab wann Satire beleidigend ist.
Und Erdogan kann gerne zivilrechtlich klagen, das Recht hat jeder, aber er sollte auch mal verkünden, dass dies ein Rechtsstreit ist und man Beklagte in einem Rechtsstreit in einem Rechtsstaat nicht bedroht, so dass sie Polizeischutz brauchen.....


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:29
@Zyklotrop
Auch da scheint der Böhmi für die nicht mehr Zahnspangendtragende Jugend eine Weisheit zu offenbaren - das Geschmack und Gesetz zwei verschiedene Dinge sind :troll:


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:33
@Kältezeit
So ist das nunmal. Das ist scheiße, aber man kann hier eben nicht sagen, dass "diedadrüben", oder jene, die mit Erdogan symphatisieren, sich so zu verhalten haben, wie wir es hier in Deutschland tun.
ähm, man kann sehr wohl erwarten, dass Menschen deswegen nicht so bedroht werden, dass sie des Schutzes bedürfen.....und da ist es scheissegal, wo wer herkommt, wer sich beleidigt fühlt, der kann keine Menschen bedrohen oder gar umbringen, sollen alle nur noch den Mund halten? Ich erinnere mal an Charlie Hebdo........und wie sie alle "je suis Charlie" für sich in Anspruch genommen haben......DARUM geht es nämlich im Grunde, man bekommt den Mund verboten, weil es sonst weitaus härtere Konsequenzen gibt, als einen Rechtsstreit


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:34
Genau das ist der Knackpunkt bei solchen Themen, es spielt sehr viel Psychologie mit rein, wie man auf solche Aktionen reagiert. Wir werden häufig von unseren Emotionen daran gehindert objektiv einen Sachverhalt zu betrachten!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:34
DieSache schrieb:Es gibt in der Türkei nur noch wenige Sender und Verlage die kritisch über die Regierung berichten und deren Arbeit ist gefährlich unter den Bedingungen die Erdogan schuf!
Ich kann nur zum tausendsten Mal wiederholen, dass ich die Meinung bezgl. Erdogan voll und ganz mit dir teile. :)
Tussinelda schrieb:und wenn eine vorliegen sollte, dann darf man deshalb den Beleidiger bedrohen, so dass er Polizeischutz benötigt?
Schieß doch nicht immer so mit rhetorischen Fragen um dich ... Du kannst dir doch denken, was ich darüber denke. Schön ist es nicht, aber Obrigkeitshörige Leute, die Beleidigungen auch auf sich beziehen, gibt es leider.

Hier gibt es ja Menschen, die Böhmermann für so gewitzt halten, dass er womöglich gewusst hatte, dass solch eine Debatte losgetreten würde eben mit dem Resultat, eine Klage von Erdogan einzuheimsen und Merkel "bloßzustellen". Wenn dem so wäre, dann müssten ihm aber auch die Konsequenzen bewusst gewesen sein, ansonsten würde ich ihn dann wohl als weniger schlau bezeichnen....


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:38
@Kältezeit
@Tussinelda

also ich habe ihn sich noch nicht beschweren gehört, bisher erträgt er denke ich die Konsequenzen noch ganz gut, man hört nicht viel von ihm!

Ob er es taktisch angegangen ist, weiß ich nicht und wäre rein spekulativ, aber ich denke er wusste schon, dass da eine empfindliche Reaktion kommen wird, angesichts der vorherigen auf das Extra3 Liedchen!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:39
@Kältezeit
ich weiß nicht, ob Böhmermann voraussagen kann, wie Merkel reagiert, er hat aber eine wichtige Debatte losgestossen, nämlich die Einstellung von uns in unserem Land zum Umgang mit Meinungs- und Pressefreiheit. Erdogan ist da nur Mittel zum Zweck, denn DER ist nun einmal leicht einzuschätzen und hat entsprechend reagiert. Zumindest wird ja schon mal dieser Paragraph abgeschafft, das ist ja schon mal was.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:41
@Tussinelda

wobei wenn die schon dabei sind, im Strafrecht gäbe es noch einige Paragraphen-Dinos, die schon längst entfernt, oder überarbeitet gehörten!


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

19.04.2016 um 09:45
Tussinelda schrieb:er hat aber eine wichtige Debatte losgestossen, nämlich die Einstellung von uns in unserem Land zum Umgang mit Meinungs- und Pressefreiheit.
Die Frage die sich mir hier stellt ist nur, ob man etwas thematisieren muss, das nicht im Geringsten gefährdet ist. ;)


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden