Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

2.670 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdogan, Gedicht, Böhmermann, JAN, Schmähkritik

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:47
Kältezeit schrieb:Weil Erdogan natürlich ZDF Neo schaut ...
Offensichtlich schaut er sogar Extra3, und das ist um Längen schlechter


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:47
@Kältezeit

na ein Versuch ists wert, denke auch in der Türkei kann man deutsche, öffentlich rechtliche Sender empfangen...hm, aber ob Erdi das recht ist?


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:49
@Kältezeit

Zunächst: Allmystery ist ein Forum mit hausrecht, hier kann man dich auch sperren wenn man einfach deinen nick nicht mag.

Zum zweiten: Ich denke shcon, dass der tatbestand der beleidigung gegeben gewesen wäre, wenn Böhmermann ein anderes ziel ausgesucht hätte (also der kontext zu extra 3 weniger stark gewesen wäre).

Ich bin natürlich kein jurist, und es hätte dennoch geschützt sein können weil immerhin ein geringer kontext bestand, aber das wäre meine einschätzung.

Man hätte ihm da nämlich nen strick draus drehen können, dass er sich ein willkürliche sopfer ausgesucht hat und ihm dadurch nachweisen, dass er genau dieses opfer beleidigen wollte damit unter dem deckmantel der satire.

Aber hier hat er einen klaren grund dafür, erdogan zu wählen.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:50
@Shionoro
Shionoro schrieb:Zum zweiten: Ich denke shcon, dass der tatbestand der beleidigung gegeben gewesen wäre, wenn Böhmermann ein anderes ziel ausgesucht hätte (also der kontext zu extra 3 weniger stark gewesen wäre).
Warum hier der Irrealis? :D

Es IST eine Beleidigung!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:50
@fumo

Nein, das ist es wenn überhaupt erst, wenn es rechtskräftig als eine solche verurteilt wird.
Das ist bis jetzt nicht geschehen und wird es möglicherweise auch nie.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:52
@Shionoro
Shionoro schrieb:Nein, das ist es wenn überhaupt erst, wenn es rechtskräftig als eine solche verurteilt wird.
Das ist bis jetzt nicht geschehen und wird es möglicherweise auch nie
Das ist allerdings richtig, wir sind keine Gerichte!

Ich gehe jedoch davon aus, dass der Mann rechtmäßig verurteilt wird, da ich nichts Entlastendes finden kann.

Vielleicht verurteilen sie ihn ja nach dem Jugendstrafrecht, weil er sich sehr, sehr dumm verhalten hat und dachte, er sei besonders schlau! .... :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:54
@fumo

ob man Böhmermann dann zu Sozialstunden in türkischen Flüchtlingslagern verdonnert?


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:54
@fumo

Ich denke nicht, dass er verurteilt wird.
Es gibt sogar sehr viele entlastende elemente.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:55
Shionoro schrieb:Es gibt sogar sehr viele entlastende elemente.
Die da wären?

Kontext? :D


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:55
@Shionoro
Shionoro schrieb:Es gibt sogar sehr viele entlastende elemente.
Bitte benenne sie!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:55
@Kältezeit
wichtelprinz schrieb:Kontext? :D
:D :D :D


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:57
Ich denke Herr Böhmermann wird verurteilt werden und zwar nach § 103. Frau Merkel wird da schon eine gewissen Einfluss ausüben. Um des Flüchtlingsdeals Willen. Ansonsten wäre es nach § 185 abgelaufen.

Gruß greenkeeper


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 19:59
So, noch einmal für alle die Sache mit dem Kontext! ... Ich habe Euch nun alles Wichtige erklärt, Rechnung geht morgen raus! Bis dann!
fumo schrieb:Was, glaubst Du, war seine Intention dabei:

ich nehme es vorweg, die Intention ist eindeutig, also wird Herr B. wohl unter Garantie verurteilt werden...

a) Es ging um einen sachdienlichen Hinweis, in einem ernsten Kontext, der zum Ziel hatte, den Zuschauer über den Unterschied zwischen Schmähkritik und Satire zu belehren; ... wie man es in einer Telekolleg-Sendung vermuten könnte.

b) Herr B. wollte nur verdeutlichen, dass er es doch schafft, Schmähungen als Satire verpacken zu können, indem er die Beleidigungen zuvor als nicht erlaubt kennzeichnet, um sie dann doch vorzutragen ..., was wiederum Tucholsky Rechnung tragen würde, dass die Satire alles darf, ... wenn sie geschickt gemacht ist ...

Ruf lieber jemanden an, bevor Du antwortest ...
:)


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 20:00
@fumo

Die Frage die sich dem gericht stellt, ist, ob hier im vordergrund satirischer anspruch oder beleidigung als intention stand.

Denn im deutschen strafrecht machen wir den tatbestand der beleidigung durchaus von der intention abhängig.

Deswegen kann ein eigentlich unverfängliches wort wie 'jude' eine beleidigung sein, während keine beleidigung vorliegt, wenn man jemand anderen einen neger nennt. Es kommt auf den kontext an.

Deswegen muss das gericht nach der intention böhmermanns suchen in dem Segment

Wenn Böhmermann zeigen kann, dass satirische susbtanz dahintersteckte, dann wird er freigesprochen.
Wenn nicht, dann ist es beleidigung.

UZnd ich denke, dass böhmermann das kann.

Es gab klaren bezug zu der extra 3 geschichte und zu erdogan's kampagne gegen kränkungen an seiner person an sich, und er kann sich darauf berufen, diese dinge ad absurdum geführt zu haben als satirische aktion.

Zusätzlich hat er ja sogar noch die abschwächung getätigt, dass man sowas eben nicht sagen dürfe, somit ist das ganze gedicht in einem gewissen konjunktiv zu sehen.

Es gibt präzedenzfälle, wo comedians beleidigungen ausgestoßen haben und das ganze geschützt war, eben weil die sendung einen satirischen charakter aufgewiesen hat.

Warum sollte es hier groß anders sein?


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 20:00
Oberer post geht auch an dich, @Kältezeit


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 20:02
@fumo
fumo schrieb:in einem ernsten Kontext
Na ernst war der Kontext nun wirklich nicht :D Der Kontext war die Satire, lediglich das Gedicht für sich stehend ist beleidigend und wahrlich niveaulos. Nun kann man sich drum streiten ob es im Kontext der Satire akzeptabel ist oder ob es eine eindeutige Überschreitung der Grenze ist und da scheiden sich die Geister. Ich persönlich sehe es als Überschreitung an. Und ich bin keinesfalls dafür, dass im satirischen Rahmen absolut keine Beleidigung fallen dürfe. Nur eine so konkrete und plumpe Aneinanderreihung von Beleidigungen ist meiner Meinung nach mehr als unangebracht.
fumo schrieb:ich KANN im Schutze der Satire nicht einfach beleidigen!
Doch das kannst du prinzipiell. Denn Satire und Böhmi fallen unter die Kunstfreiheit.
Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei.

Die Kunstfreiheit geht der Meinungsfreiheit aus Art. 5 Absatz 1 GG als lex specialis vor, sofern die Meinung auf künstlerische Weise geäußert wird.
Wikipedia: Kunstfreiheit

@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Wenn ich jemandem die Regeln auf Allmy erklären wollte und den Unterschied zwischen "was ist erlaubt und was nicht", dürfte ich dann auch so dermaßen "schmähen", um dies zu verdeutlichen, indem ich einen User adde und dem mal so richtig eins mitgebe? Natürlich dann mit der Fußnote "so bitte nicht!"
Ach was, ich konnte! :troll:

Beitrag von ahri, Seite 70


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 20:04
@DieSache
DieSache schrieb:im Rap nennt man sowas glaub ich Battle, verbale Provokation zur Reaktion!
nicht nur im Rap auch andere Kunst oder Stilrichtungen kennen schon lang die verbale Beleidigungsform als provokates Mittel etwas im Kontext auszudürcken.
http://www.youtube.com/watch?v=k-m6RuN-DvM


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 20:05
@ahri

hab mitunter das Gefühl, die Engländer sind da schon Evolutionsschritte weiter, als das deutsche Publikum. Die kennen auch den schwarzen Humor und kennen bei Satire absolut keine Schmerzgrenze, wir Deutschen z.B. sind da irgendwie dem leichten Humor eher zugetan, wo man mehr lachen kann, als dass man mitdenken muss!


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 20:05
Shionoro schrieb:Wenn Böhmermann zeigen kann, dass satirische susbtanz dahintersteckte, dann wird er freigesprochen.
Wenn nicht, dann ist es beleidigung.
Ich sehe aber keine Verhältnismäßigkeit ...

Einem Despoten auf satirische Art & Weise zu verstehen geben, was man von ihm und seiner Meinungsfreiheitsunterbindung hält, ist doch völlig okay.

Aber hier hat man sich die Mühe gemacht, das alles sogar noch in Reinform zu packen. Ein ellenlanges Gedicht, welches sich an Diffamierungen immer mehr und mehr übertrifft.

Und dann immer das verschmitzte Grinsen Böhmermanns dabei und sein überzogen geäußertes "Das darf man natürlich NICHT sagen!" ...

Also wenn ICH das so im Kontext betrachte, dann wird mir eigentlich immer mehr klar, dass man damit provozieren wollte und nicht "aufklären". ;)


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 20:08
@DieSache

Ich würde das nicht immer auf die fehlende Fähigkeit mitdenken zu können schieben. Aber das wird hier im Thread gern gemacht, wenn man die ganze Aktion als Grenzüberschreitung bewertet und nicht dafür ist, dass Satire so und in diesem Rahmen (was nicht bedeutet, dass man generell negativ bewertet, dass mal ne Beleidigung fällt) ablaufen sollte.

Da könnte ich jetzt auch sagen ist einfacher den Leuten durchweg ihre Intelligenz abzusprechen und ihnen zu sagen, dass sie den Kontext nicht verstehen, als sich mit ihren Argumenten auseinanderzusetzen :troll:


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden