Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Wissenschaft, Fortschritt, Simulation, Foltermethoden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

07.05.2016 um 23:03
@99ProzHetero

ich seh das etwas anders wie du.... ich denke das die menschen noch sehr wenig über das menschliche gehirn wissen....und das wird wahrscheinlich auch noch lange so bleiben.... es wird zwar viel geforscht aber erfolgreich erforscht ist bei weitem noch nicht so viel das man das gehirn an nem pc koppeln könnte und szenarien abspielen könnte.....

wie kommst du überhaupt auf den gedanken? das ganze erinnert mich ein wenig an pulp fiction


melden
Anzeige

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

07.05.2016 um 23:12
richtig..das meiste an Schmerzen ist bereits ausgelotet..

Zu dumm, das ich ziemlich oft auch noch davon träume....scheint wohl ne Art "Grundangst" zu sein. Neueste Version...bei lebendigem Leibe "gegrillt".
Einmal durfte ich zugucken....dann war ich selber dran...dann bin ich aufgewacht :) :troll:

..aber da gibts noch mehr...Kopf mit Beil spalten usw...,

ja ich weiß meine Träume sind teilweise seltsam... :troll:


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

07.05.2016 um 23:21
.. und als nächstes darfst du dem Schicksal des Mark Smeaton beiwohnen. :(


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

07.05.2016 um 23:24
@99ProzHetero

Hast wohl auch grade den Film "survival game" gesehen... :D da gehts indirekt um sowas ^^


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

07.05.2016 um 23:31
@Machiavelli89
Es wird ja auch nicht von heute auf morgen geschehen. Wir wissen nicht mal die genauen Prozesse des Gedächtnisses. Aber Forschungen wie Human Brain Project, welche Milliardenspenden erhalten und die ständig wachsende Rechenleistung lassen erahnen, dass wir das Gehirn sehr bald, sehr wahrscheinlich in diesem Jahrhundert, komplett verstehen werden. (Es sei denn, wir sind zu beschränkt -> Quantenmechanik usw...)

@Kiefer
Ne, klingt aber interessant.

@knopper
Chillig


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

07.05.2016 um 23:44
@99ProzHetero

moment mal....das eine hat mit dem anderen nichts zutun! das man das gehirn nicht am pc anschliessen kann hat rein garnix mit der rechenleistung zutun.... das menschliche gehirn ist ganz einfach noch viel zu wenig erforscht man weis nur sehr sehr wenig über das gehirn und es sind so gesehen noch keine bahnbrechenden neuen erkenntnisse gemacht worden.... auch wenn man cumputer noch viel weiter entwickeln kann und "rechenleistung" steigern kann ändert das nichts dran... ein pc hat nichts mit nem gehirn zutun


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

07.05.2016 um 23:54
@Machiavelli89

Natürlich hat das AUCH mit der Rechenleistung eines simulierenden Geräts zu tun. Und ich habe ja die Hirnforschung erwähnt...
Mit der Zeit werden wir neue Erkenntnisse gewinnen. Human Brain Project hatte Spenden von Millionenbeiträge. Man weiß, welche Gehirnbereiche zu welchen Funktionen zugeordnet sind. Man kennt verschiedene Zellen. In der 9. Klasse eines Gymnasiums lernt man sogar schon (kommt aufs Bundesland an), wie elektrische Signale von Synapsen weitergeleitet werden. Man weiß sehr wohl sehr viel und Hirnforscher sind keine Langzeitschläfer, sie forschen und es wird mit der Zeit weiteren Fortschritt geben.


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:11
@99ProzHetero

meis nur das da oben im kopf was funktioniert wooow... aber man weis nicht wie und warum da was funktioniert.... man denkt vielleicht zu wissen mehr nicht.... was hat die steigende rechenleistung zutun mit den erkenntnissen die wir über das gehirn haben? ,von vor 20 jahren, wo es noch windows 95 gab bis heute wo wir windows 10 haben, was hatten wir in dieser zeit über das gehirn erfahren und was hatte diese neue erkenntnis mit einer rechenleistung eines pc zutun? los jetz hau mal fakten raus! wenn du behauptest das man sehr bald das gehirn am pc anschliessen kann und wir sehr bald alles übers gehirn wissen!


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:14
@Machiavelli89
Die Rechenleistung bezieht sich doch auf die Foltermethode!!
Und mit größerer Rechenleistung können wir erst ein Gehirn mit der Leistung des Menschen Zelle für Zelle in einem Computer abbilden, was nützlich ist.
Bisher ist das nur mit dem Gehirn eines Wurms oder so gelungen.

Du scheinst nicht mal meine Beiträge zu lesen, denn die Rechenleistung bringe ich doch NICHT direkt in Verbindung mit der Hirnforschung, auch wenn es eine gibt. Es geht mir dabei um das Foltergerät...

Edit: Dennoch ist eine Abbildung des Gehirns hilfreich, das Versucht ja unter anderem auch das Human Brain Project. Und dieses Projekt mit Milliarden an Spenden und vielen Wissenschaftlern sollte doch Ahnung davon haben, wieso sie das Gehirn in einem Rechner zur Hirnforschung abbilden will...

Link:
http://www.humanconnectomeproject.org
"Das Human Brain Project soll neue Instrumente zur Verfügung stellen, um das Gehirn und seine grundlegenden Mechanismen besser zu verstehen und dieses Wissen in der Medizin und in der Informatik der Zukunft anzuwenden.

Informations- und Kommunikationstechnologien werden im Projekt eine zentrale Rolle spielen. Es sollen geeignete Supercomputing-Plattformen entwickelt werden, um neurowissenschaftliche Daten aus aller Welt für Modelle und Simulationen des Gehirns aufzubereiten. Für die Neurowissenschaft entsteht somit eine gemeinsame Basis, um Informationen auf der Ebene Gene, Moleküle und Zellen mit dem Denken und Verhalten des Menschen zu verbinden."
Wikipedia: Human_Brain_Project#Projektziele

Wie du sehen kannst, wäre eine bessere Rechenleistung dabei hilfreich, eventuell sogar notwendig.


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:28
@99ProzHetero

also hat die rechenleistung einges pc nichts mit dem fortschritt in der hirnvorschung zutun? dann behaupte nicht mehr das man sehr bald ein pc ans gehirn anschliessen kann weil wir fortschritte an rechnerleistungsfähigkeiten machen... so lange wir keine solchen fortschritte in der hirnforschung machen ist auch sowas nicht zeitlich vorrauszusehen oder zeitlich zu erahnen.... es könnte auch erst in 5800jahren soweit sein oder auch nie....


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:29
@Machiavelli89
Ehm, hast du meinen Edit gelesen?


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:31
@Machiavelli89
Außerdem: Ich sage, es ist sehr wahrscheinlich, dass wir auf beiden Seiten Fortschritte machen. Schon von Anfang an. Also verstehe ich deinen Argument nicht, weil du meine Aussagen irgendwie einfach ignorierst. Und sehr wahrscheinlich heißt nicht zwingend, also kann es nicht nur erst in 5800 Jahren sein, sondern vielleicht auch gar nicht. Diese Möglichkeit habe ich auch schon in Betracht gezogen.

Bitte lies dir doch meine Aussagen noch mal durch.


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:36
@99ProzHetero

ich erkundige mich heute oder morgen noch genauer ob und welche fortschritte sie in der hirnforschung gemacht haben..... in der vergangenheit wurde schon an vielem geforscht und für vieles wurden milionen oder miliarden ausgegeben, geld ist kein garant für erkenntnis :)


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:39
@Machiavelli89
Ich vertraue eher der Hirnforschung. Die Psychiatrie hat sich auch von Folterbehandlungen in eine Wissenschaft (Psychologie), welche wir heute sehr gut verstehen und anwenden, entwickelt. Wieso denkst du, dass wir das Gehirn in absehbarer Zeit nicht komplett verstehen werden? Ich sehe kein einziges Argument für deine Hauptaussage (Keine großen Erkenntnisse).


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:49
@99ProzHetero

wie gesagt da erkundige ich mich morgen genauer über den fortschritt... aber angenommen man ist mal soweit... dann könnte man die infos die man haben will und bis jetzt versucht hat dursch folterung zu bekommen auch einfach über pc ausm gehirn auslesen...


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 00:55
@Machiavelli89
Es geht doch nicht nur um Beschaffung von Infos.
Es gibt Mörder, die aus Erregung Foltern.
IS, die ihre Opfer verbrennen...
Allein durch die präsente Möglichkeit, sollte es bald so sein, sollte man doch Sorgen haben.


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 01:00
@99ProzHetero

naja wir in De brauchen da weniger sorgen bzw angst davor haben. in de geht noch alles ruhig und gesittet zu


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 01:03
@Machiavelli89
Joa


melden

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 01:16
@99ProzHetero aber richtig falls es die technologie und das wissen den menschen eines tages mal erlaubt solch eine macht, ich nenne es einfach mal so, über menschen auszuüben dann besteht auch die gefahr das mit der macht viel schlimmes angerichtet wird.... angenommen eines tages kann mann den menschen wirklich programieren dann ist der untergang der menschheit nicht mehr weit....manchmal ist weniger wissen doch besser.... siehe erfindung der atombombe - drehen heute nacht paar bestimmte menschen durch dann wären wir morgen nicht mehr da...

wie sagt man so schön, die welt ist hart aber ungerecht :D


melden
Anzeige

Angst vor zukünftigen Foltermethoden

08.05.2016 um 01:18
@Machiavelli89
Genau das meine ich unter anderem auch :)
Weniger Wissen manchmal besser!


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden