Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

369 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Restaurant, Strafgeld, All You Can Eat, Speisereste

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 20:35
Ich würde gerne mal in dne raum werfen, auf WAS sich den die Strafe dann beziehen soll? Auf büffet oder doch auf der regulären Speisekarte.

Denn wen es sich um erstres Handelt, stimme ich den vollkommen zu, da der gast selbst sehen kann bzw. ermessen kan nwieviel udn was er isst.

Bezieht es sich aber auf die zweite Kategorie, so ist das schon etwas schwieriger, da das Speisemenü manchmal pro Restaurant variert, da ist dann schon bei manchen eine "kleine Portion" schon das Maxi menü von anderen restaurants und das wäre gegenüber gäste ndann unfair, da dort kein Maß genommen werden kann.


melden
Anzeige
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 20:38
@MysteriousFire

Tja, ist seltsam. Noch macht meine Verdauung das sogar mit. Ich kann zwei einhalb bis drei Döner essen, frag mich nicht wieso.


Oder zwei Rollos , aber danach sollte man nicht mehr saufen, sonst kommt es wieder hoch, garantiert.


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 20:52
Ich weiss nich warum sich manche hier beschweren, weil sie EINEN Euro mehr zahlen müssten, für nich aufgegessenes essen 😞 mit denen möchte ich ungern drausen unterwegs sein, sind das vllt auch diese die kein Trinkgeld geben oder nur so "stimmt so" sagen, wenn man nen fuffi bei nen essen für 49,50 geben?
Ein Euro Leute, ich bitte euch!! Lieber geb ich nen Euro als dass das essen weggeworfen wird und der penner um die ecke es sich nich rausholen darf, weil auch hierfür wieder irgendne strafe oder so gibt. Iwas war da doch? Kann sein das ich es Aba auch grad mit was andren verwechsel, wo das essen was nich gegessen wurde, weggeworfen wird statt gespendet. Öfföff könnte ja klagen, weil er dünnpfiff bekam vom geschenkten essen, was er sich sonst nich hätte leisten können und kommt auf die Idee Anzeige zu machen...is klar ...
Ich find die Idee super, warum sollt ich zu geizig sein nen Euro mehr zu zahlen weil ich es nich aufessen konnte? Hab ich nen Problem mit sowas,geh ich da halt nicht mehr hin fertig


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 20:54
@apart


So wie ich das verstanden habe ist es egal ob du den Euro latzt oder nicht. Weggeschmissen wird es so oder so, hilft also genau niemandem.


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 20:56
Macht nix, dann hab ich dem wirt wenigstens nen Euro schadensersatz gezahlt, is auch was wert @FredericFail


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:02
@apart

Klar, so kann man es auch sehen. Wenn das "Strafgeld" wenigstens für was sinnvolles verwendet würde, was dann auch darauf aufbaut dass nichts weggeschmissen werden müsste, z.B ein kleiner Anbau, wo sich bedürftige dann das Essen, dass am Vorabend beim Buffet nicht unter die Leute gegangen ist, also das Frische aus den Schalen nicht von den Tellern, holen können.


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:04
Isso ich weiss eh nich wieso das keiner tut oder nur wenige oder immer es Heisst :tafel hier, spende da...ham die kein Bock auf ansammlung von bedürftigen oder wie @FredericFail


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:05
Also manchmal entsorge ich bei mir Essen, weil es zu lange im Kühlschrank rumgelegen hat. Ein gutes Gefühl hab ich dabei nicht. Muss mich in der Hinsicht bessern.

Finde die Idee gut, so wird vll verhindert, dass man in den Restaurants unbedacht den Teller zu vollpackt und dann stehen lässt. Man könnte dadurch die Portionen sorgsamer gestalten.


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:05
slobber schrieb:Allenfalls kann man anbieten als Restaurant das das Restessen eingepackt werden kann. So kann auch Müll vermieden werden für das Restaurant.
Jo, aber du nimmst den Müll dann mit nach Hause, die Verpackung für das Essen nämlich. ;)


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:07
Coole Idee. Total super.

Sehen wir mal ... was reizt einen an einem Buffet? Evtl. der Umstand, dass man alle moeglichen Dinge ausprobieren kann? Koennte hinkommen. Und kommt es dabei vor, dass man etwas erwischt, das gut aussah, jedoch richtig miess geschmeckt hat? Jep, passiert immer wieder.
Die Logik hier besagt also nicht nur, dass die Gier des Kunden abgestraft wird, sondern der Kunde auch dann extra zahlen soll, wenn der Koch Mist gebaut hat.
Finde ich klassse. Das sollte mein Chef auch uebernehmen und es dem Kunden in Rechnung stellen, wenn wir Fehler machen.


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:10
In Italien zahl ixh ja auch für ne band die vor meinem cafe spielt auch wenn ich es vllt nich will...wenns mir nixh passt, geh ich halt. Kp was man sich so anstellen musa


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:12
@MysteriousFire

Da stimme ich Dir zu, man sollte sich von einem Buffet nur so viel nehmen wie man auch Hunger hat und essen kann. Schließlich kann man ja öfters hingehen, und sich noch etwas holen wenn bedarf besteht.

Das sehe ich genau richtig das man auch an die anderen denkt, die auch was haben wollen.


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:13
VirtualOutrage schrieb:Sehen wir mal ... was reizt einen an einem Buffet? Evtl. der Umstand, dass man alle moeglichen Dinge ausprobieren kann? Koennte hinkommen. Und kommt es dabei vor, dass man etwas erwischt, das gut aussah, jedoch richtig miess geschmeckt hat? Jep, passiert immer wieder.
Die Logik hier besagt also nicht nur, dass die Gier des Kunden abgestraft wird, sondern der Kunde auch dann extra zahlen soll, wenn der Koch Mist gebaut hat.
Finde ich klassse. Das sollte mein Chef auch uebernehmen und es dem Kunden in Rechnung stellen, wenn wir Fehler machen.
Als Kochazubi weiss ich ungefähr, wie das laufen kann.

Es gibt tatsächlich von Koch zu Koch unterschiede, gerade bei Kohl. Rotkohl schmeckt mir zum Beispiel nur bei unserer Köchin, sonst irgendwie ist der ekelig. Ich nehme an, weil sie apfelkompott , statt nur Äpfel nimmt. Den Kompott durfte ich übrigens machen.


melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:18
Ich fände es gut wenn dies schule macht. Und wenn es ginge dann auch im lauf der zeit so das es in den köpfen der menschen verhaftet ist und ohne das das dann bestraft werden müßte.

Auch auf kreuzfahrtschiffen, aber vor allem in flugzeugen muß ein umdenken einsetzen.

Ich schrieb das schon mal in einem anderen thread was ich einmal in einer tv-doku sah was sich auf größeren flughäfen abspielt.

Wie dort von cateringfirmen menüs in in aluschalen, obst-und käseplatten unter klarsichtfolie wo nichts dran ist, entsorgt werden.
Es sind nicht nur supermärkte etc. wo viele noch haltbare lebensmittel entsorgt werden...

Ich sah einmal eine doku über einen cateringdienst an einem großen flughafen.


Dort stand in der mitte einer sehr großen halle ein riesiger meterhoher container an dem ein langes fließband angelehnt war und mehrere bedienstete in weißen kitteln und häubchen entsorgten dort alles was von verschiedenen flügen wieder zurückkam.

Da kamen neben den in aluschalen verpackten hauptmenüs, die noch lange haltbar waren auch, und da war ich schon schocking, ganze obstkörbe und schalen, käseplatten an denen nichts dran war usw. auf das fließband und dann so in den container.
Diskussion: Leben vom Abfall- "Containern" und Kapitalismuskritik (Beitrag von aero)


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:33
Ich finde es gut, wenn der Euro tatsächlich wohltätigen Zwecken gespendet wird. Und das Essen, das übrig bleibt, ohne das es auf einem Teller gelandet ist, auch.


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:35
@VirtualOutrage
VirtualOutrage schrieb:Die Logik hier besagt also nicht nur, dass die Gier des Kunden abgestraft wird, sondern der Kunde auch dann extra zahlen soll, wenn der Koch Mist gebaut hat.
Danke, noch einer, der so denkt.

@All
Da habt ihr also ein Stück Fleisch erwischt, dass voller Sehnen ist, und dann findet ihr das völlig in Ordnung, dass man euch dafür nen Euro abzwackt, weil ich das nicht essen mögt? Oder ein Gericht ist mit einem Gewürz versehen, was bei euch Brechreiz hervorruft, muss man das dann aufessen?


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:41
Interessante Idee, lässt sich dem Gast aber wahrscheinlich schwer vermitteln.
Vielleicht sollte man kleinere Tellerchen einführen, damit man öfter nachfassen muss? ;)


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:47
aero schrieb:Tun sehr viele ja schon indem sie es an "Tafeln" u.ä. abgeben.
Suppenküchen, Tafeln sind nur Tricks. :troll: Sie sollen Bedürftigen gar nicht wirklich helfen, sondern nur helfen den Sozialstaat weiter abzubauen. ;)


melden

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 21:57
@emz @VirtualOutrage

Es ist nur ein Euro!!!! Kla würde ich mich in dem Moment ärgern wie die sau aber wieso sagt man nich der Bedienung dass es scheisse schmeckt und lässt sich ein neues Gericht geben? Für einen Euro mehr!!! Haha jaa ich schreie haha


melden
Anzeige

Strafe für Speisereste in All you can eat Restaurants?

16.08.2016 um 22:02
@apart
apart schrieb:Es ist nur ein Euro!!!! Kla würde ich mich in dem Moment ärgern wie die sau aber wieso sagt man nich der Bedienung dass es scheisse schmeckt und lässt sich ein neues Gericht geben? Für einen Euro mehr!!! Haha jaa ich schreie haha
Weil das bei einem Buffet niemanden interessiert. Schmeckt etwas wie ausge*****, dann hol ich mir eben was anderes. Warum sollte ich die arme Kellnerin damit belaestigen, dass der Koch unfaehig ist? Da kann die doch am wenigsten fuer.


Da fand ich den Vorschlag mit den kleineren Tellern deutlich sinnvoller, wenn es da ueberhaupt ein Problem gibt, das man loesen muss.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bin ich verliebt35 Beiträge