Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachbar, Nachbarschaftsstreit, Blockwart, Böser, Nerviger

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:25
Hallo alle zusammen,

Sorry vorab für den etwas längeren Text.
Es geht um unseren bösartigen Nachbarn, der uns seit fast einem Jahr das Leben zur Hölle macht. Wir wohnen hier in einem 3 Familienhaus, ursprünglich auf einem Grundstück. Unser netter Nachbar wohnt rechts außen, der bösartige wohnt in der mitte und wir wohnen auf der linken Seite.
Der Nachbar der rechts wohnt hat mittlerweile einen großen Bretterzaun aufgestellt, um den in der Mitte nicht mehr ertragen zu müssen. Nun teilen wir uns mit dem bekloppten das restliche Grundstück. Leider können wir keinen Zaun aufstellen, weil der Bekloppte sonst nicht vom Hof runterkommt :( .

Als wir damals hier einzogen, zeigte sich unser Psychonachbar von seiner Schokoladenseite. Er war freundlich und hilfsbereit. Doch dann plötzlich zeigte er sich von einer ganz anderen Seite. Er wollte das wir das Grundstück so pflegen, wie er es gerne hätte. Da wir erwachsene Leute sind und uns ungern etwas vorschreiben lassen, haben wir eben nicht wie vom Nachbar verlangt 3 mal die Woche den Rasen gemäht, sondern nur einmal alle 2 Wochen. Das passte ihm ganz und gar nicht und er meinte zu uns: "Ihr habt auf meinem Grundstück gar nichts zu melden" ! Der Witz ist, das er genau wie wir hier zur Miete wohnt. Er glaubt nur weil er hier schon länger wohnt hat er hier das sagen!

Ab da ging der Terror richtig los. Er spannt in unsere Fenster, lauscht an unserer Haustür, verbreitet Unwahrheiten über uns, verdreckt unsere Terassenseite mit Gartenabfällen, wirft unsere Blumenkübel auf die Seite, fährt uns mit dem Auto nach, steht nachts stundenlang auf dem Rasen und guckt zu unserer Haustür, dabei steht er so, das wenn wir rauskommen, ihn nicht sehen weil der Bewegungsmelder ihn da wo er steht nicht mehr erfasst. Er steht da so oft und so lange das auf dem Rasen schon seine Schuhabdrücke zu sehen sind.

Konfrontiert man ihn damit, streitet er alles ab. Wenn wir Besuch haben, was ziemlich oft der Fall ist, sitzen wir meistens draußen auf der Terasse zum rauchen. Da er immer raus kommt wenn wir draußen sind, haben wir jetzt die Terasse mit einem Sichtschutzelement abgeteilt. Dahinter setzt er sich dann um unsere Gespräche zu belauschen und geht erst wieder in seine Wohnung, wenn wir reingehen. Wenn unsere Wäsche auf der Terasse steht, pustet er seinen Zigarettenrauch durch diese Sichtschutzwand direkt an unsere frisch gewaschene Wäsche. Er hat auch Fotos von der Sichtschutzwand gemacht, sie per Whatsapp an den Vermieter gesendet und verlangt das dieser veranlasst, das die Schutzwand entfernt wird. Allerdings hatten wir mit dem Vermieter abgesprochen, das wir diese Schutzwand aufstellen dürfen :) .

Wir haben eine durchgängige Einfahrt, also man kann vorne rein und hinten wieder rausfahren. Diese Einfahrt hat 2 Tore, eins vorn und eins hinten. Diese Tore hat er jetzt mit Schlössern verriegelt so das wir nicht mehr aufs Grundstück fahren können. Wir sind also gezwungen, vor dem Grundstück zu parken.

Einmal haben wir ihn dabei erwischt, wie er in unser Wohnzimmerfenster spannte. Darauf angesprochen meinte er, das er nur an der Satelitenschüssel war, weil sein Fernseher nicht geht. Da zu diesem Zeitpunkt eine geschlossene Schneedecke war, konnte man sehr gut erkennen, das weder Fußspuren zur Sat Antenne, um die Sat Antenne noch wieder zurück zu sehen waren. Die Fußspuren waren nur vor unserem Wohnzimmerfenster.

Die Fenster haben wir jetzt mit Spiegelfolie beklebt, wir können raus, er aber nicht mehr reingucken :) . Einmal hatte sich mein Mann vor dem Grundstück mit seinem LKW festgefahren. Da kam der Psychonachbar sofort wieder raus, hat Fotos davon gemacht und dem Vermieter geschickt. Der Vermieter meinte daraufhin nur: Das geht mich nichts an, das gehört nicht mehr zum Grundstück. :D
Da wollte er zum Bürgermeister und das anzeigen :D ! Hat er bis heute nicht gemacht.

Dann fing er an uns jedes Wochenende zur Frühstückszeit rauszuklingeln um zu diskutieren. Seine Themen waren u.a. das wir den Hof nicht richtig gefegt hätten, unser Hund gebellt hätte, der Rasen nicht ordnungsgemäß gemäht wäre u.s.w.! Das ist so anstrengend. Dann meinte er: Bei euch geht doch am Wochenende die Tür nicht vor um 9 auf.
Hallooooo? Müssen wir jetzt den Blockwart noch fragen, ob wir am Wochenende ausschlafen dürfen? Auf was der alles achtet... ich könnte wetten, der hat schon ne Akte über uns angelegt, wo akribisch alles über uns erfasst wird.

Einmal hat er wieder geklingelt und mir unterstellt, das ich für ihn ein Paket angenommen hätte. Das habe ich aber nicht, das würd mir doch im Traum nicht einfallen für den Psycho irgendwas anzunehmen. Da drohte er, mich anzuzeigen. Auch das hat er bis heute nicht getan, weil er sich das auch wieder ausgedacht hat in seinem Wahn.

Seine neuste Provokation ist, das er uns die Heizung abgestellt hat. Die Regler für die Heizung befinden sich alle in seiner Wohnung.
Es ist nur noch anstrengend mit diesem Psycho Tür an Tür zu leben. Alles reden in der Vergangenheit hat nichts gebracht. Haben wir ihn mit seinem Verhalten konfrontiert hat er alles abgestritten. Es bringt also nichts.

Hat jemand Tipps wie man diesen Blockwart ein für alle mal die Grenzen aufzeigen kann? Wir strafen ihn schon in dem wir ihn komplett ignorieren, aber er provoziert uns immer weiter mit seinen Aktionen. Und wer glaubt das es sich hier um einen alten Opa handelt, der irrt. Der Psycho ist erst Anfang 40.

Wichtig wäre vielleicht auch noch zu erwähnen, das er nie Besuch hat. Nur seine neue Freundin kommt gelegentlich mal vorbei. Unser Vermieter meinte, das würde wohl an seinem fiesen Charakter liegen :D .


melden
Anzeige

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:32
@BlackSwan1979

das klingt doch ein wenig nach stalking und das kann man anzeigen
schon mal mit einem anwalt oder der polizei gesprochen?

vllt auch mal mit dem vermieter sprechen wie er die sache beurteilt


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:35
@BlackSwan1979
Da kann nur Franz Obst helfen oder ihr zieht weg.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:40
Hallo Genosis,

wir haben schon mit dem Vermieter und auch mit der Polizei gesprochen. Als er uns mit dem Auto gefolgt ist, habe ich Fotos gemacht, allerdings werden diese nicht als Beweis gezählt, da er ja auch nur so hinter uns gewesen sein kann heißt es.

Genau das gleiche gilt für das Gemeinschaftsgrundstück. Der Vermieter sagt, das er nicht verboten ist das er sich da aufhält egal zu welcher Tages oder Nachtzeit, er ist ja auch Mieter dort. Allerdings fühlen wir uns durch das Verhalten des Psychos derart belästigt, das man nicht mehr von Lebensqualität sprechen kann. Anders wäre es, wenn wir getrennte Grundstücke hätten. Wenn er dann vor unserer Tür stehen würde, dann könnten wir was machen.

Der Vermieter sagte auch, das er ihn am liebsten raus haben möchte, aber keine Handhabe hat. Er hat keine Mietschulden und Eigenbedarf kann der Vermieter nicht anmelden, da er mehrere Häuser hat. :(

Es ist zum verzweifeln hier.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:42
cm_punk

Leider können wir nicht so einfach wegziehen, aus finanziellen Gründen.
Wenn das alles so einfach wäre, wir wären schon längst weg!


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:42
BlackSwan1979 schrieb:Hat jemand Tipps wie man diesen Blockwart ein für alle mal die Grenzen aufzeigen kann? Wir strafen ihn schon in dem wir ihn komplett ignorieren, aber er provoziert uns immer weiter mit seinen Aktionen.
Ich glaub, das ist so ein Typ, dem bereitet es Genugtuung, Leute ärgern zu können! Je mehr Ihr dem zeigt, das Ihr Euch darüber ärgert, desto mehr wird es ihn anstacheln, weiter zu machen!

Mit vernünftig reden ist so Leuten nicht beizukommen u. Anzeigen oder so werden im Sande verlaufen!

Ich denke mal, das da nur eines hilft..... ausziehen!


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:44
@BlackSwan1979

dann legt auch ne akte an
alles was helfen könnte auf zeichnen
und vllt ist was dabei welches der vermieter verwenden kann

z.b. euch das wasser abstellen ist sicher nicht erlaubt
aber kann ja ein versehen gewesen sein


melden
MEGXGRIFFIN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:44
@BlackSwan1979
Er hat die Tore quasi verriegelt? Dagegen kann doch euer Vermieter was machen, oder nicht?!


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:47
@BlackSwan1979
Ich sehe den Vermieter stark in der Pflicht, Tore versperren ist nämlich Nötigung wenn ihr drauf fahren dürft, Heizung abstellen auch (ausziehen und im Hotel wohnen, aber vorher Info), Rasenplan muss der Vermieter auch machen.
Über dein vermietetes Grundstück/Terasse darfst auch Kameras aufstellen ;)


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:51
@BlackSwan1979
Ihr müsst einfach euren Vermieter in die Pflicht nehmen, dass er das regelt. Er ist dafür verantwortlich in seinem Rahmen des Möglichen für den Hausfrieden zu sorgen.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:55
Ein Protokoll anzulegen macht tatsächlinn Sinn, wenn es zu einer Gerichtsverhandlung käme, aber du hast den Wunsch nach einer Lösung ohne Anwalt (ergo Gericht) geäußert.

Ich schätze, dass dein Vermieter sich da nicht einmischen wird, weil er sich intensiv mit beiden Ansichten auseinandersetzen müsste und dafür haben die meisten wenig Muse, solange die Miete fließt.
Man könnte an eine Mietminderung denken, wobei das anwaltlich auch kompliziert wird das durchzusetzen.

Ich denke es wird schwierig euch einen Tipp zu geben, ohne dass es wie Anstiftung zu einem Tatbestand klingt. Der einzig vernünftige Vorschlag wäre ein sachliches - sprich unemotionales! Gespräch zum Bachbarn zu suchen. Ihr könnt ihn auf einen Kaffee einladen und ein letztes Mal versuchen ihm es wie einem Kind zu erklären, dass ihr mit seinem Verhalten nicht einverstanden seid und ihn bitten, es sein zu lassen ansonsten mit einer Konsequenz drohen.

Alternativ könntet ihr einen Mediator einschaltet, um das Problem irgendwie "erwachsen" lösen zu können. Ein Mediator ist ein außergerichtlicher Schlichter, der für solche zwischenmenschliche Probleme geeignet ist.

Letztlich bleibt die Frage, ob es nicht doch realisierbar wäre einen Umzug zu bewerkstelligen (Viel Besuch--> viele Umzugshelfer) bevor eure psychische Gesundheit richtig im Eimer ist.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:56
@borabora
wir vermuten ja auch das dieser Mensch zuviel Freizeit hat und mit seinem Leben nichts anzufangen weiß. Wir zeigen ihm ja nicht das wir uns ärgern, wir ignorieren ihn komplett, aber trotzdem macht er weiter mit seinen Provokationen. Z.B. ich fege die Terasse und keine Stunde später ist sie voll mit Rindenmulch. Das Zeug liegt aber nicht nur auf der Terasse, sondern auch auf unseren Stühlen, auf dem Tisch und an unserer Haustür.

@Genosis
Wir haben schon alles aufgeschrieben, was er hier so abgezogen hat, für den Vermieter. Es kommen ja täglich neue Sachen dazu. Was hat dieser Mensch davon, andere Leute zu belästigen? So langweilig kann einem doch nicht sein oder?

@ MEGXGFIFFIN
Richtig er hat an beide Tore Schlösser gemacht. Gestern haben wir uns eine neue Couch geholt. Ein Freund von uns wollte mit dem Transporter aufs Grundstück fahren. Da hab ich ihm gesagt, dass das nicht geht das der Psycho Schlösser dran gemacht hat. Er ist daraufhin ausgestiegen, hat mit einem Griff das komplett Tor ausgehebelt, es an die Seite gestellt und ist aufs Grundstück gefahren.
Sofort kam "das Gesetzt" besser bekannt unter dem Namen "Blockwart" angelaufen und hat den Transporter aus allen möglichen Perspektiven fotografiert :D !
Gesagt hat er nichts, das traut er sich nicht wenn wir Besuch haben.
Habe dann auch Fotos gemacht und sie dem Vermieter geschickt. Er meinte nur: "Alles gut das ist doch kein Problem" :D


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 14:58
@BlackSwan1979

Er registriert sehr wohl, was Ihr macht, wenn er mal wieder ne Aktion gegen Euch gestartet hat!

Du könntest noch mehr davon erzählen, was er alles macht!
Lange Rede, kurzer Sinn.

Im Endeffekt müsst Ihr ausziehen u. der Spuk hört auf.

So Leuten ist nicht beizukommen :(


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:01
@BlackSwan1979

hier wurde ja schon erwähnt das ihr kameras aufstellen könntet
das solltet ihr auch tuen
dann habt ihr ordentliche beweise wer rindenmulch oder sonstiges auf euer grundstück wirft


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:01
Wie wäre es, vielleicht mal Kameras aufzustellen?
Dann kann man immerhin beweisen, wenn er mal wieder was störendes macht.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:01
Zumindest was die Schlösser angeht, ist hier der Vermieter gefragt. Das kann ja nun wirklich nicht sein. Da würde ich gewaltig Druck machen.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:07
Wir suchen zwar, aber offenbar sind die meisten Vermieter Kinder und Tierfeindlich. Wir haben einen Dackel. Sofern dieser erwähnt wird heißt es: "Also Haustiere sind nicht erlaubt, das tut uns leid" :(
Außerdem muß die neue Bleibe bezahlbar sein und dann noch die Kaution... !
Umziehen hört sich zwar einfach an, ist es aber nicht. An Umzugshelfern mangelt es uns nicht, aber wie gesagt, das finanzielle wie Kaution u.s.w. das Geld muß ja auch erstmal da sein.

@Busaya
Genauso ist es leider. Unser Vermieter istr Bauunternehmer und hat privat noch viele Häuser zur Miete. Er ist permanent im Streß. Will ihm nicht auf den Geist gehen wegen dem Psycho. Wir wissen auch beide nicht, wie wir weiter mit dem verfahren sollen. Er sagt ja selbst, das er weiß, was der Nachbar für einer ist, aber er weiß auch nicht was er machen soll.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:11
@FlorianNoir

Soll ich dir mal sagen was der Witz ist? Wir haben hier schon Kameras laufen, aber immer wenn wir sie an haben, was man von außen nicht sehen kann durch die Spiegelfolie an den Fenstern, dann passiert nichts. Haben wir sie mal aus, oder es einfach vergessen, dann passieren wieder Sachen wie z.B. Terasse verdreckt, Blumenkübel sind umgeworfen u.s.w.!

Wir haben schon die ganze Wohnung abgesucht nach Wanzen u.ä. weil wir ja wissen, das er bei unserer Vormieterin freien Zugang zur Wohnung hatte. Könnte ja sein das er hier was versteckt hat und daher weiß, wann die Cam läuft oder nicht.
Anders können wir uns das nicht erklären.
Hatten sogar schon ne Wildkamera hängen draußen. Hing sie draußen, passierte nichts. War sie nicht draußen, hat man ihn wieder rumschleichen gehört!


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:13
Euer Vermieter hat noch genug andere Objekte? Prima.Bittet ihn um die nächste freiwerdende Gelegeheit. Zu dem Nachbar: Dokumentiert alles und wendet euch an den Sozialpsychiatrischen Dienst in eurer Stadt-klingt nämlich als ob der Herr Hilfe braucht....


melden
Anzeige

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:13
Also Beweise sammeln (z.B. Fotos) ist das Erste, was ihr machen solltet. Dann vielleicht doch den Nachbarn bei der Polizei anzeigen (wegen Nötigung, übler Nachrede oder was sonst noch anfällt).
Dazu braucht ihr keinen Anwalt ...

Das verläuft vielleicht wegen Geringfügigkeit im Sande, aber trotzdem wird die Polizei bei ihm zu Besuch kommen und vielleicht als Warnschuss gelten ...

Für Vorhängeschlösser gibt es immer noch Bolzenschneider. Er hat kein Recht, euch ein- oder auszusperren ...


melden
435 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wahre Liebe1.210 Beiträge