Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachbar, Nachbarschaftsstreit, Blockwart, Böser, Nerviger
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:15
Weiss noch wie mein Nachbar auch immer Ärger machte und mein Rad geklaut hat welches er sichtbar von Außen in seiner Wohnung gelagert hatte, auch da wollte die Polizei nichts tun.
Als ich ihm dann mal im Treppenhaus zu Apfelmus geprügelt hatte, gab es danach keinerlei Probleme. Pfft...Gewalt sei keine Lösung <3


melden
Anzeige

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:15
@kunigunde

Unser Vermieter hat tatsächlich ein freies Objekt derzeit, allerdings ist sie uns leider zu teuer. Darum hat er dem Psycho den Vorschlag gemacht sich das andere Haus anzusehen. Der Vermieter sagte auch: "Da hat er nur eine ältere Dame als Nachbarin" :D

Aber bis jetzt habe ich noch kein Feedback vom Vermieter ob der Psycho sich das Haus schon angesehen hat. Das wäre so ein Traum wenn der ausziehen würde, aber bei unserem Glück wird das wohl nicht passieren.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:19
@BlackSwan1979
Ihr werdet um einen anwalt nicht herum kommen. Allerdings in erster linie nur als beratungsgespräch und nicht aus dem grunde ihn anzuzeigen. Der anwalt hat bessere möglichkeiten die ganze geschichte zu beurteilen und euch tipps zu geben, was ihr machen könnt und was in die pflicht des vermieters fällt. Wenn der vermieter ihn ebenfalls raushaben will, dann wird er sicherlich gern ein paar mühen damit auf sich nehmen.

Kameras sind in diesem falle grenzwertig. Mit kameras darf man kein fremdes grundstück aufzeichnen, sondern nur das eigene. Keine ahnung, wie das bei einem gemeindschaftsgrundstück aussieht, also auch sowas müsste ersteinmal mit einem anwalt geklärt werden.

Zu den toren: da ist der vermieter gefragt. Es ist sicherlich nicht verboten die tore zu verschließen, aber jeder mieter, der zugang zum grundstück haben muss (weil gemietet) braucht dann auch einen schlüssel für die verschlossenen tore. Also entweder zweitschlüssel über den vermieter einfordern oder aber entfernung der schlösser. Das könnt ihr in diesem falle leider nicht mit dem nachbarn ausquatschen bzw es würde wohl eher keinen sinn machen, da nichts passieren wird.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:19
Wenn der Vermieter euch in keinster Weise unterstützt oder entgegenkommt,könnte man fast den Eindruck erhalten ,der Nachbar soll euch rausgraulen.....eventuell kann der Vermieter dann teurer vermieten?


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:25
@kunigunde

als wir damals dem Vermieter sagten, das wir uns was neues suchen müssen, hat er uns sofort angerufen und gesagt: "Nein ich möchte nicht das ihr geht, ich komme wenn ich Zeit habe mal vorbei" .

Er hatte dann im November 2015 ein Gespräch mit uns allen grführt in dem der Nachbar auch Besserung gelobte. Aber es wurde noch schlimmer. Jetzt hat der Psycho schon die 4. Woche Urlaub... und es ist die Hölle!!!

Der Vermieter schrieb mir: "Euer Nachbar ist jetzt wohl länger zuhause"
Ich daraufhin: "Ein Grund mehr weiter nach ner Wohnung zu suchen"
Da schrieb er zurück, das er dem Nachbar das Haus zeigen will, vielleicht ist dann endlich Ruhe und das er da nur ne ältere Dame als Nachbar hätte.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:30
Übrigens wäre Mietminderung möglich, wenn man den Vermieter über das ganze Ausmaß informiert und er nicht reagiert ...
Einschränkung der Nutzung (z.B. durch Mobbing) fällt unter die Gründe für eine Mietminderung ...

Aber das fällt für euch wohl aus, weil ihr euch mit dem Vermieter nicht verscherzen wollt ;)


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:32
... seine neue Freundin charmen.
Sie so richtig herzlich und freundlich behandeln.
Nett zu ihr sein.
Sie auf Eure Seite ziehen.

Alles Gute, paßt auf Euch auf,
sandra


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:35
@Issomad

Genau das hat uns bis jetzt vor einer Mindminderung abgehalten. Wir verstehen uns so gut mit dem Vermieter, wir besuchen ihn sogar bei sich zu Hause! Er sagt sagte ja auch, das dem Nachbar immer die Frauen davonlaufen, weil er so einen fiesen Charakter hat. Wir wohnen seit Anfang Oktober 2015 hier und haben hier schon 4 Frauen gesehen, die immer kurz bei ihm gewohnt haben und dann plötzlich verschwunden waren :D !

Man ist immer froh wenn der mal wegfährt, das ist wie ein paar Stunden Urlaub für uns. Aber der Psycho ist leider wie Herpes, man freut sich wenn er weg geht... doch er kommt wieder... :( !


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:37
@sandra.31

die gleiche Idee hatten wir auch schon, zumal mein Bruder die neue vom Psycho auch noch kennt. Als der Psycho das mitbekommen hat, das mein Mann mal mit ihr gesprochen hat als er nicht da war, hat er meinen Mann sofort angemacht: "Du lässt meine Frau in Ruhe" !


melden
MEGXGRIFFIN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:42
@BlackSwan1979
Oh man. Das tut mir echt Leid für euch! Zuhause sollte man sich ja wohl fühlen...

Lässt er denn euren "lieben" Nachbar in Ruhe?


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:49
@BlackSwan1979

Ich habe ein ähnliches problem in meinem RL.

Habe auch schon einen thread darüber eröffnet weil ich auch die vermutung hatte und habe das in meiner whg. irgendwas nicht mit richtigen dingen zugeht in bezug auf evtl. versteckte cams/mikros.

Und ich weiß auch wie das ist wenn man irgendwann an einem punkt ist wo es einem besser geht wenn man diesen seelischen ballast raus läßt.

Man wird dann zwar schnell in die paranoiaecke geschoben, aber in sich reinfressen bringt gar nichts.

Bei mir ist es nicht so das diese stalker direkten kontakt mit mir suchen, sondern sie vergiften wenn iwie möglich beziehungen die ich zu anderen menschen in meinem alltag habe.

Auch im geschäftichen alltag beim einkaufen oder in der bank bis hin zu mehreren jobstellen die ich schon hatte.
Wo es geht versuchen sie dann bei anderen meiner person die würde zu nehmen.

Das ist ein ganz blinder haß der sich da in ihnen aufgebaut hat.

Was auch schlimm ist, ist das diese provokateure, ganz normale biedere leute mit häußchen und garten, nur ein paar vereinzelte sind während das umfeld, auch derer selbst, und der große teil aller anderen dort faire liebe menschen und nachbarn sind.

Da ist eine ganz surreale situation wenn man merkt das da einer bei ist der psychisch krank ist und gar nicht mehr herr seines handelns ist.
Diese haßsituation bei anderen immer wieder neu aufhetzt.

Schon als angestellter bei der stadt (hausmeister an schule) fiel er immer wieder durch sinnloseste provokatonen im täglichen kollegenkreis auf.


Und wenn es dann auch noch so abläuft das es für polizeiliche ermittlungen wiederum nicht reicht (weil in juristischer grauzone) kann man sich doch manchmal hilflos vorkommen wenn man dann noch auf eigene faust laienhaft nach cams und wanzen in eigener whg. sucht, und nichts derartiges findet.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 15:51
@MEGXGRIFFIN

Unseren lieben Nachbarn lässt er jetzt in Ruhe seit dieser den Bretterzaun aufgestellt hat.
Ich unterhalte mich ja desöfteren mit ihm und er hat mir schon einige krasse Sachen über den Psycho erzählt. So hat der Psycho mal irgendwas gemauert und den ganzen Beton vor der Haustür des lieben Nachbarn verteilt. Auch er wurde permanent von dem Psycho beobachtet.

Er meint das der wohl nen Psychisches Leiden hat oder sowas. Das denken wir mittlerweile auch darum nennen wir ihn ja auch Psycho.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 16:02
@aero

Man wird wirklich paranoid irgendwann. Weil wir fragen uns ja, woher er Dinge weiß, die wir hier in der Wohnung besprechen. Eigentlich war dieses Haus mal ein ganz normales Doppelhaus. Dann hat der Vermieter an dieses Doppelhaus einen Anbau gemacht. Von unserem lieben Nachbar weiß ich, das dieser Anbau mit der Hausseite des Psychos verbunden war. Also man konnte von seiner Wohnung in unsere Wohnung gehen. Das war aber zu einer Zeit, als noch die Eltern des Vermieters hier gewohnt hatten. Als diese dann umgezogen sind in ein anderes Haus, wurde der Durchgang zugemacht so das 2 Wohnungen endstanden, die Wohnung des Psychos und unsere.
Der Psycho zog vor knapp 3 Jahren hier ein, im Anbau wohnte unsere Vormieterin. Mit dieser verstand sich der Psycho super, so das sie him den Schlüssel für den Anbau überließ.

Wer weiß, vielleicht hat der ja tatsächlich Wanzen hier versteckt, wie kann es denn sein, das er Deitals weiß, was wir hier in der Wohnung besprechen?

Und da wir ihn sonst komplett ignorieren, warum provoziert er uns immer wieder mit neues miesen Aktionen? Vielleicht weil er weiß wie wir über ihn reden in unserer Wohnung? Oder er hat ein Richtmikro, könnte ja auch sein.

Dem trauen wir alles zu!


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 16:05
Unser Vermieter hat mal gemeint, das er unsere Gespräche vielleicht auch durch den Kamin hören kann. Beide Kamine haben einen gemeinsamen Abzug. Wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit.

Er sagte auch das der Psycho damals was von unserer Vormieterin wollte und als diese das mitbekommen hat, ist sie ausgezogen.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 16:10
@BlackSwan1979
BlackSwan1979 schrieb:Unser Vermieter hat mal gemeint, das er unsere Gespräche vielleicht auch durch den Kamin hören kann. Beide Kamine haben einen gemeinsamen Abzug. Wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit.
Bei mir ist das so.
Ich habe unten unseren Schwedenofen im Frühling geputzt, damit er über den Sommer blitzblank ist.
Selbes hat zur gleichen Zeit zufällig mein Nachbar gemacht. Konnten uns wunderbar unterhalten, ich im Erdgeschoss, er im 1. Stock, es war als säße er neben mir.
BlackSwan1979 schrieb:Wer weiß, vielleicht hat der ja tatsächlich Wanzen hier versteckt
Was war denn en Möbeln und Geräten in der Wohung als ihr eingezogen seid? Habt ihr Rauchmelder?

Jeder kann bei Ebay Wanduhren, Radiowecker, Rauchmelder, Kleiderhaken usw bestellen, mit Bild und Ton Übertragung.
BlackSwan1979 schrieb:Und da wir ihn sonst komplett ignorieren, warum provoziert er uns immer wieder mit neues miesen Aktionen?
Dann versuchs doch mal anders herum. Je mehr er auch auf den Sack geht, desto mehr gehst du ihm auf den Sack.
Vielleicht lernt er es ja so.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 16:12
@BlackSwan1979

Ich habe mir mal solch einen detektor der cams/wanzen aufspüren soll gekauft.

Aber das war zum einen ein eher billiges gerät und es war keine beschreibung dabei. Ich hatte es bestellt.

Wenn man dann das gerät anschaltet kann man auf versch. stufen schalten und das ist nur ein lämpchengeflimmer aus dem man nicht schlau wird.

Es kann dann auch manchmal ein wenig knabbern wenn man so kleine "rückschläge" erleidet.

Aber ich weiß das ich mir nichts hab zuschulden kommen lassen und gehe mit diesem denken immer wieder dagegen an.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 16:43
@Deepthroat23

Oh Gott das ist ja krass O.O dann ist es warscheinlich doch der Kamin? Ich fass es nicht!!!
Also die komplette Küche war hier drin, sowie ein großes Ikea Regal mit 16 Fächern als wir hier eingezogen sind.

Wir haben hier auf dem Grundstück auch noch 2 Schuppen. In unserem Schuppen steht unsere Kühlgefrierkombination. Allerdings ist im Schuppen kein Strom. Wir hatten mit dem Vermieter abgesprochen, das wir ein Kabel von unserer Wohnung rüber zum Schuppen legen können. Der Psychonachbar reißt jeden Tag an diesem Kabel so das jedesmal der Stecker rausgeht.
Habe alles per Foto dokumentiert.
War eben im Schuppen und er hat wieder am Kabel gezerrt!
Jetzt hat es mir gereicht, habe jetzt seine komplette Regentonne leer gemacht! Und der soll sich wagen hier zu klingeln dann rufe ich sofort die Polizei!
Ist das Kabel morgen wieder rausgerissen, werde ich Operation Blockwart starten. Dann wird als erstes sein Bananenbaum auf der Terasse abgeholzt, dann werde ich sein Blumenbeet planieren und ihn beim Umweltamt anscheißen. Denn seine Schrottkarre verliert massenhaft Diesel in der Einfahrt.
Mein Mann lag neulich mal unter der Karre vom Psycho um zu gucken was das immer für riesige Flecken in der Einfahrt sind. Mein Mann sagt, der ganze Unterboden ist voll mit Diesel!

Das wird dann richtig teuer für ihn. Er ist ja so ein Sparfuchs und Geizhals das wird ihm richtig weh tun!!! Genauso das ich jetzt seine Wassertonne leer gemacht habe! Dann muß er seine Pflanzen ja mit seinem Leitungswasser gießen :D oh das wird ihm weh tun :D !

Ich bin so geladen gerade, wegen unserem Kabel wo der immer dran zerrt... bin auf 180!


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 16:48
@aero

In welchem Verhältnis stehst du zu den Leuten, wieso nehmen sie dich ins Visier? Sind das gestörte Nachbarn von dir?


melden
Anzeige
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

01.09.2016 um 17:00
Mein Mann ist auch schon soweit ihm die Beine zu brechen. Auch mein Bruder und Freund von uns sind ganz wild darauf dem Psycho mal so richtig eins reinzuhauen. Sie sind der Meinung bei dem hilft nur eins auf die Fresse.
Das wäre auch für mich die einzige Option, nachdem, was alle vorgefallen ist. Es gibt leider Menschen, die verstehen es nicht anders.


melden
439 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt