Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mein Freund und seine Familie

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Familie, Türkei, Freund, Mentalität

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 14:46
Also ich habe seit einer Woche echt Probleme mit meinem Freund, eig direkt eher mit seiner Familie und deren Kultur und Gesellschafts-Einstellungen.

Mein Freund und ich sind seit über 1 Jahr zusammen und er ist Türke - Moslem. Er selbst ist eigentlich modern eingestellt und weitgehend tolerant ggü. dass ich Atheist bin und westlich.
Der große Punkt bei ihm ist, dass er ein sehr enges Verhältnis zu seinen Eltern hat (sowohl sozial als auch psychisch, was sich seit neuerem herausstellte, aber dazu gleich mehr)

Er fühlt sich direkt schlecht (schon nahezu depressive) sobald seine Eltern mit irgendwas unzufrieden und unglücklich sind (besonders in Bezug auf mich)

Das ist mir so richtig letzte Woche klar geworden.

Man muss wissen, dass mein Freund 3-4 mal im Jahr zu seinen Eltern in die Türkei fährt (weil enges Verhältnis und so). Immer wenn er in die Türkei fährt dann fährt er ausschliesslich nur zu seinen Eltern, das war bisher immer so. Er war noch nie einfach so in der Türkei für den Urlaub.

Aber vor 2 Wochen ist mein Freund 'ausnahmsweise' mal nicht zu seinen Eltern um sie zu besuchen, sondern er und ich sind zusammen in der Türkei einfach woanders hingefahren, in ein Hotel um zu enstpannen. Nur wir zwei am Strand chillen, haben wir uns so gedacht.

Ich habe natürlich auch einige Urlaubsfotos bei fb hochgeladen, hatte er nix gegen.

Davon haben einige Verwandte von ihm auf Facebook natürlich mitbekommen, und haben es natürlich gleich seinen Eltern weitergepetzt. So von wegen "dass zwei unverheiratete zusammen in Urlaub fahren das geht ja mal garnicht..." und blablub halt. Türkische Familien eben.

Und seitdem mein Freund nach Ende des Urlaubs erstmalig wieder mit seinen Eltern telefoniert hat, ist er wie ausgewechselt. Seine Eltern waren wirklich ärgerlich warum mein Freund denn nicht zu ihnen gefahren ist, und stattdessen unverheiratet mit mir in einem Hotel urlaub gemacht hat. Und ausserdem kam der Vater meines Freundes auf einmal an und hat am Telefon Bedingungen gestellt wie ich mich verändern sollte, damit ich für meinen Freund gut genug bin und seine Eltern mich akzeptieren können. Eine Bedingung war, dass ich zum Islam konvertieren soll und die zweite dass ich mich mehr wie eine ordentliche Hausfrau benehmen soll. Desweiteren ist die Schwester meines Freundes auch religiös und die ist genau so unzufrieden mit meiner Religion und dass ich keine gute Hausfrau bin. Dem entsprechent mag sie mich auch nicht.

Seitdem ist mein Freund richtig unzufrieden mit unserer Beziehung, und das anscheinend nur, weil seine Eltern ihm irgend eine Meinung über mich aufjagen und versuchen meiner meinung nach unsere Beziehung zu zerstören, da ich ja nicht die richtige für ihn sei.

Ich habe meinem Freund schon gesagt dass es mich stört, dass ich es scheisse finde, dass er sich von seinen Eltern einfach irgend eine Meinung aufschwatzen lässt und deshalb seitdem dauernd unzufrieden mit uns ist. Er sagte dagegen, dass in der Türkei die Familie am wichtigsten ist und er natürich darauf hört was die sagen. Ich sagte dagegen, dass er sich mal mehr auf mich konzentrieren soll und mit mir als Freundin mich so zu nehmen hat wie ich bin, wir leben schliesslich in Deutschland.

Er redet auch die ganze Zeit, dass er seine Eltern lieber nicht enttäuschen will und am liebsten wieder zu seinen Eltern in die TR zurückkehren will.

Dieses ganze türkische Mentalitätsgetue seiner Eltern, und viel stärker noch die Tatsache, dass mein Freund die Meinungen und Stimmungen seiner Eltern komplett gleich auf sich projiziert, macht unsere Beziehung kaputt. Ich weiss echt nicht was ich noch argumentieren und tun soll. Weiss jemand Rat?


melden
Anzeige

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:09
Ich hätte schon einen Rat. Glaube aber nicht, dass du den hören möchtest.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:11
Dito.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:12
@Anthea
und der wäre?


melden
--L--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:13
Mein Gott, wenn du schon so lästerst über deinen Freund und seiner Family dann stell ihm ein Ultimatum und fertig.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:16
boredculture schrieb:Er redet auch die ganze Zeit, dass er seine Eltern lieber nicht enttäuschen will und am liebsten wieder zu seinen Eltern in die TR zurückkehren will.
Dann soll er zurück in die TR gehen und dich in Frieden weiterleben lassen. Es kann doch nicht sein, dass ein (ich nehme mal an) erwachsener Mann so von seinen Eltern "manipuliert" wird.

Wenn du wirklich einen ehrlich gemeinten Rat willst: Ich persönlich würde den Typen verlassen.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:17
Trennung - denn das wird sich nie ändern.
Ich spreche aus Erfahrung.

Du sagst, er ist modern und westlich. Aber das scheint mir nicht so.
Wenn er so viel auf die Meinung seiner Familie gibt, ist er traditionell.

Was erwartest du für die Zukunft? Heirat?
Zum Islam konvertieren, obwohl du sagst, dass du Atheistin bist?
Immer die böse, böse Frau sein, die der ganzen Familie nicht gefällt.

Beende es, bevor es zum Drama wird.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:20
@boredculture

Manchmal muss man seine/n Partner/in vor die Entscheidung stellen:

Deine Familie oder ich!


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:21
@boredculture

Pistole auf die Brust, du wirst kein Verhalten annehmen, was dich unglücklich macht, dann kann er sich überlegen, ob er dich so will, oder die Familie glücklich machen will und dich verliert.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:25
@boredculture

Kurz und knapp?

Wenn dein Freund seine Eltern mehr mag, als dich, dann soll er eben die heiraten. Wer weiß, vielleicht ist das ja in der Türkei möglich :D

Der benimmt sich wie ein Muttersöhnchen, wenn man mich fragt.
Wenn die andere Familie dich nicht so akzeptiert, wie du bist und der Typ da immer hin- und hergerissen ist, dann werdet ihr auf Dauer keinen Spaß haben.

Der Typ muss sich entscheiden, ob du ihm wichtiger bist.
Wenn ja, soll er seiner Familie klarmachen: Er ist erwachsen, er liebt dich und wenn denen das nicht passt, thug life.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:30
@boredculture
Achja, du solltest nicht darüber nachdenken, einfach aus Gefallen heraus zum Islam zu konvertieren, wenn du dich in eine derart konservative Familie einfügst und dann doch irgendwann Schluss machen willst, kann es gut passieren, dass du aus einem Türkei Urlaub nicht mehr heim kommst.


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:35
@boredculture

Klingt eher wie eine Folge aus der "niveauvollen" Sendereihe "Hilf mir doch!", oder so ähnlich.

Aber ich gehe mal davon aus das du uns keinen Bären aufbinden willst (es sind ja noch Ferien).

Ganz ehrlich?
Entweder man nimmt dich so wie du bist, oder du solltest deine Sachen packen und deine eigenen Wege gehen.


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:39
Du solltest endlich eine richtige Hausfrau werden und zum Islam konvertieren - deinem Freund zuliebe. Kann doch nicht so schlimm sein..

was soll denn schließlich mal aus euren vielen Kinderchen werden, wenn du dazu nicht bereit bist?

Außerdem finde auch ich es mies, dass du dich mit ihm heimlich in der Türkei herumgetrieben hast. Wen seine Idee war das denn bittschön? Hättet ihr denn nicht einfach an den Balaton fliegen können, wenn ihr ohnehin schon nicht bereit seid, euch an die Vorstellungen seiner Familie zu halten?

Also, ehrlich mah..


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 15:52
Ich möchte mal anmerken, dass die Probleme laut EP offenbar erst seit einer Woche bestehen. Vielleicht kann hier also ein Gespräch noch was bewirken. Andererseits schließe ich mich auch der hier vorherrschenden Meinung an: Wenn sich an der Situation nichts mehr ändert, dann: Auf Nimmerwiedersehen!


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 16:13
Mach schluss und gut is. Herrjeh. Was erwartest du denn? Das er wieder so wie vorher wird? Glaubst du ja wohl selbst nicht.
Mach das was seine Eltern sagen oder mach schluss. Punkt.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 17:00
boredculture schrieb:Ich habe meinem Freund schon gesagt dass es mich stört, dass ich es scheisse finde, dass er sich von seinen Eltern einfach irgend eine Meinung aufschwatzen lässt und deshalb seitdem dauernd unzufrieden mit uns ist. Er sagte dagegen, dass in der Türkei die Familie am wichtigsten ist und er natürich darauf hört was die sagen.
Hat der gute Mann denn keine eigene Meinung?


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 17:09
Du solltest nichts ändern - er ist derjenige, der es klären muss. Wenn er so hinter seiner Familie und dem ganzen Mist steht, soll er doch, aber dann sollte er so fair sein und dir sagen dass die Beziehung keinen Sinn macht.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 17:09
Ich würde ihn auch vor die Wahl stellen.

Entweder liebt er dich so wie du bist und macht es für euch beide auch seinen Eltern so klar, unabhängig davon ob sie es auch so akzeptieren werden oder er schließt sich dem Wunsch seiner Familie an dann kann er sich halt eine häusliche Muslima suchen.


melden

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 17:10
Ja an Trennung habe ich schon gedacht. Ist aber nicht so einfach halt, wir waren ja schliesslich über ein Jahr glücklich miteinander, es war nie unzufriedenheit unter uns und er sagte auch immer dass er mit mir glücklich sei. Bis seine Eltern anfingen direkt rumzustänkern an uns letzte Woche.

@Pallas
Nein da scheint er irgendwie keine richtige Meinung zu haben. Kp was mit dem auf einmal los ist. Ich sagte ihm auch direkt, dass er sich gefälligst mal Eier wachsen lassen soll und mich verteidigenn soll vor seinen Eltern. Aber es scheint bei ihm nix zu bewirken.


melden
Anzeige

Mein Freund und seine Familie

05.09.2016 um 17:39
Entweder akzeptiert er dich wie du bist oder man muss wohl die Reißleine ziehen. Deine Schilderungen zeigen, wie sehr er von seiner Familie kontrolliert wird. Ich befürchte, das wird sich immer weiter verschlimmern.


melden
420 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt