Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

432 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Zeit, Vertrauen + 1 weitere

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 16:59
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich mag es weniger, mit Porzellan beworfen, angebrüllt, rausgeworfen, heulend angerufen und zurückgebeten zu werden, um dann nach einer leidenschaftlichen Stunde wieder in Gebrüll überzugehen. Das erscheint mir lebensverkürzend.
...hahaha... sehr gut beschrieben, hat wohl jeder schon mal so erlebt. Ich hatte zweimal eine Drama-Queen, einmal sechs Wochen lang (ging schon nach 2 Wochen los) und einmal 1,5 Jahre lang (da dauerte es eine Weile, bis es los ging).

Aber ungefähr so, wie du es beschrieben hast, sehen Drama-Geschichten aus... obwohl beim Rückblick auf diese Geschichten mir das Lachen vergeht, musste ich doch schmunzeln bei deiner Beschreibung. ;-)

Und das schlimmste... du kannst dich ohne Probleme auch in eine Drama-Queen respektive Drama-King verlieben... denn Männer können das auch.


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:04
Zitat von moricmoric schrieb:denn Männer können das auch.
das stimmt, aber man merkt schon Vorfeld, dass jemand dazu neigt. Um so jemanden mache ich sofort einen riesen Bogen.

Ich will Harmonie und Frieden. Das mag ich überhaupt nicht:
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:mit Porzellan beworfen, angebrüllt, rausgeworfen, heulend angerufen und zurückgebeten zu werden, um dann nach einer leidenschaftlichen Stunde wieder in Gebrüll überzugehen.



1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:07
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:das stimmt, aber man merkt schon Vorfeld, dass jemand dazu neigt. Um so jemanden mache ich sofort einen riesen Bogen.

Ich will Harmonie und Frieden.
Ne, nicht immer kann man das am Anfang sehen... bei der Dame mit den 6 Wochen war sie zwei Wochen lang ein sanftes Schaf, danach ging es los... in einem fort kam dann der Wolf zum Vorschein, um nie wieder zu wechseln.

Sie sprang mit allen so um, leider konnte ich das vorher nicht sehen, weil ich erst später ihre Bekanntschaften kennenlernte.

Ich bin dann am Schluß mit quitschenden Reifen (kein Scherz) von ihr abgedüst... nur schnell weg, weg, weg. Meine Güte, das war eine Zeit.


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:21
Zitat von moricmoric schrieb:Sie sprang mit allen so um, leider konnte ich das vorher nicht sehen, weil ich erst später ihre Bekanntschaften kennenlernte.
6 Wochen ist eh eine kurze Zeitspanne.
Diese Person war auch vom Charakter her falsch. Wenn sie zuerst den sanften Engel spielt, um einen Mann zu angeln, sagt das alles!
Schon allein aus diesen Grund (Falschheit), kannst Du froh sein, dass Du sie schnell los wurdest.

Das Wort "schnell" hast Du ja wörtlich genommen:
Zitat von moricmoric schrieb:Ich bin dann am Schluß mit quitschenden Reifen (kein Scherz) von ihr abgedüst... nur schnell weg, weg, weg.
🤗👍🚀


melden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:26
Ich war noch nie wirklich verliebt, deswegen glaube ich nicht an Liebe.Was soll Liebe denn eigentlich sein, dass zwei Menschen ineinander verknallt sind?


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:34
@Sunlightx

😳

Noch NIE?


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:35
Zitat von VogelspinneVogelspinne schrieb:😳Noch NIE?
Wie gesagt, was soll dass denn sein dieses "verliebt sein"?
So weit ich weiss war ich noch nie verliebt.


melden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:38
@Sunlightx

Naja, man himmelt wen an..
Hat kribbeln im Bauch, freut sich die Person zu sehen oder wird nervös, rot, denkt oft an die Person etc.. etc 😁

Öhm ja Verknallt kannst es auch nennen..


Komisch, wenn man versucht es zu beschreiben 🙈


melden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:39
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich mag es weniger, mit Porzellan beworfen, angebrüllt, rausgeworfen, heulend angerufen und zurückgebeten zu werden, um dann nach einer leidenschaftlichen Stunde wieder in Gebrüll überzugehen. Das erscheint mir lebensverkürzend.
Das ist aber schon sehr filmreifes Drama! Wie lang hielt diese Beziehung denn, wenn ich fragen darf?
Zitat von SunlightxSunlightx schrieb:Ich war noch nie wirklich verliebt, deswegen glaube ich nicht an Liebe.Was soll Liebe denn eigentlich sein, dass zwei Menschen ineinander verknallt sind?
Verknalltsein ist für mich bei Weitem keine Liebe. Aber die Begriffe selbst definiert jeder für sich. Für mich gibt es oberflächliches verknallen, verlieben und lieben.

Wie stellst du dir Verliebtsein denn vor?


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

07.11.2019 um 17:51
Zitat von cherry.blossomcherry.blossom schrieb:Wie stellst du dir Verliebtsein denn vor?
Das zwei Menschen für einander geschaffen sind Topf und Deckel.Bis jetz hat das noch nie funktioniert.


melden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

08.11.2019 um 08:52
Na ja, es gibt ja nun schon die Beziehungen, die ein Leben lang halten und nicht nur in unserer Vorgeneration, sondern auch schon mit der heutigen Generation (obwohl die ja dann so um die 40+ sind).

Menschen sind da schon zu in der Lage, wie es scheint und ich denke schon, dass man bei einer erfolgreichen Beziehung (also da, wo man sich nicht jeden Tag streitet, sondern sich auch nach vielen, vielen Jahren noch richtig gut versteht) von Liebe sprechen kann.

Das Verliebtsein soll ja nur ein paar Monate anhalten, wie ich hörte, dieser andere Begriff "verknallt sein", den verorte ich allerdings dann doch mehr in den jugendlichen Bereich, bei dem man noch diesen berüchtigten Zettel seiner Angebeteten zugesteckt hat ("willst du mit mir gehen?"), jedenfalls zu meiner Zeit.

Aber heute läuft das alles anders. In Zeiten von Tinder geht's wirklich hoch her, habe ich mir sagen lassen. Wenn man auf die schnelle Nummer aus ist, dann ist man dort wohl genau am richtigen Platz. Dann gibt es ja noch die "casual-dating"-sites, bei der sogar Seitensprünge recht willkommen sind.

Ob da jemand verliebt ist? Eher nicht, oder? Allerdings, kann man überhaupt mit jemanden intim werden, ohne wenigstens ein bißchen verliebt, oder "verknallt", zu sein?

Vielleicht passt da dieses "verknallt" gut dazu?


3x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

08.11.2019 um 14:30
@cherry.blossom
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:und zurückgebeten zu werden, um dann nach einer leidenschaftlichen Stunde
Der Part wurde mit zunehmender Beziehungsdauer weggelassen. Soll kein Gejammer sein, sondern Selbstreflexion. Man ist immer mit daran beteiligt. Und die Wand ist immer da, wo man sie sich denkt.

Nach einer solchen Beziehung kommt man vom 'Sie hat aber...' zum 'Ich habe ... mit mir machen lassen' und noch später zum 'Hab ich wohl mit mir machen lassen aber ist jetzt auch egal, hab ich schon lange nicht mehr dran gedacht.'

Auf Deine Frage: 19 Jahre ...when I think of all the good times that I've wasted...
Zitat von moricmoric schrieb:Allerdings, kann man überhaupt mit jemanden intim werden, ohne wenigstens ein bißchen verliebt, oder "verknallt", zu sein?
Ich denke, die Frage ist dadurch beantwortet, dass es viele Prostituierte gibt, die den Job über Jahre machen. Wenn die immer auf Schmetterlinge im Bauch warten, verdienen die nix.


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

08.11.2019 um 15:11
Zitat von moricmoric schrieb:Aber heute läuft das alles anders. In Zeiten von Tinder geht's wirklich hoch her, habe ich mir sagen lassen. Wenn man auf die schnelle Nummer aus ist, dann ist man dort wohl genau am richtigen Platz. Dann gibt es ja noch die "casual-dating"-sites, bei der sogar Seitensprünge recht willkommen sind.
ja...aber das hat dann wiederum nichts mit dem typischen Verkalltsein zu tun, das geht nach wie vor nur im realen Leben wie ich meine.
Zitat von moricmoric schrieb:Ob da jemand verliebt ist? Eher nicht, oder? Allerdings, kann man überhaupt mit jemanden intim werden, ohne wenigstens ein bißchen verliebt, oder "verknallt", zu sein?
verknallt nicht unbedingt im Sinne von Bauchkribbeln und Glückshormonen sondern es reich wohl schon eine normale "Geilheit", sag ich jetzt mal.
Wie schon angesprochen Prostituierte oder auch n One Night Stand unter Alkoholeinfluss... ich glaube nicht dass man da immer verknallt ist. :D


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

08.11.2019 um 18:14
Zitat von knopperknopper schrieb:Kältezeit schrieb:
Ich hab als 35jährige keine Lust, dem Mann noch zeigen oder sagen zu müssen, an welchen Stellen er besonders feste rubbeln muss, damit ich abgeh wie Schmitz' Katze. Ganz ehrlich, das setz ich mittlerweile einfach voraus.

Aber Grenfell ist hier Verständnis eher selten...es sei denn die Frau ist wirklich verliebt und sieht dann (aufgrund er rosa Brille) drüber hinweg.
Ich würde das nicht nur auf die rosa Brille reduzieren, wirklich verliebt zu sein besteht schon aus weit mehr als der rosa Brille, denke ich. Wenn man wirklich verliebt ist, möchte man sich eben in möglichst allen Facetten miteinander verstehen und an einem "wir" arbeiten.
Zitat von knopperknopper schrieb:und einfach ein "weil noch nicht die passende dabei war" klingt ab einem gewissen Alter eben unglaubwürdig wie du dir sicher denken kannst.
:D Ja, das kann passieren, da gilt man als Mann leicht mal als "komischer Typ". Wenn ich mit 46 gefragt werde, wie lange meine letzte Beziehung her ist und ich "drei Jahre" antworte, kann auch schon mal eine skeptische Reaktion kommen.
Dabei weiß mein Gegenüber ja gar nicht, dass es für ein längeres Single-Dasein durchaus Gründe geben kann, die nicht in "Freak-" oder "komischer Typ"-Kategorien wurzeln. In meinem Fall war es eine längere Phase der Bewältigung einer sehr unglücklichen Beziehung, aus der ich mich nicht rechzeitig lösen konnte, gefolgt von einer Phase der persönlichen und beruflichen Neuorientierung, in der ich bewusst keine Bindung eingehen wollte, weil ich mich ausschließlich auf meinen neuen Job konzentrieren wollte.
Ich war in der Zeit gar nicht bereit für eine neue Liebe, nicht mal für Dates.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich kann die Faszination Jungfrau eher nicht nachvollziehen.
Ich versuche das auch immer wieder zu verstehen, kann es aber nicht nachvollziehen. Ich vermute, dass es da um eine Selbsterhöhung des männlichen Egos geht im Sinne von "der erste" zu sein und dafür auch noch bewundert zu werden. Ich glaube, dass sich solch ein Denken auch in den immer gleichen Klagen einiger Männer fortsetzt, wenn sich in einer neuen Beziehung herausstellt, dass sie ja gar nicht der erste sind, bei dem sich die Angebetete auf gewisse Praktiken einlässt.
Zitat von moricmoric schrieb:Und das Verlieben ist so ähnlich wie das Lottospielen, du weißt nie, wieviele Kreuze von dir wirklich gezogen werden... es gibt sicherlich viele Begegnungen, wo einfach alles stimmt und dann passiert dennoch nichts, die Zusatzzahl ist einfach nicht dabei.
Wobei ich denke, dass diese Zusatzzahl keinesfalls immer gleich ist und sich immer wieder anders zeigen kann.
Zitat von moricmoric schrieb:dieser andere Begriff "verknallt sein", den verorte ich allerdings dann doch mehr in den jugendlichen Bereich, bei dem man noch diesen berüchtigten Zettel seiner Angebeteten zugesteckt hat ("willst du mit mir gehen?"), jedenfalls zu meiner Zeit.
Doch, nicht nur Jugendliche können sich verknallen. ;) Ich verknalle mich gerne und hab auch gar nichts gegen Verknalltsein-Aktionen, nur sind es nicht mehr die Zettelchen. :D


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

08.11.2019 um 19:47
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Nach einer solchen Beziehung kommt man vom 'Sie hat aber...' zum 'Ich habe ... mit mir machen lassen' und noch später zum 'Hab ich wohl mit mir machen lassen aber ist jetzt auch egal, hab ich schon lange nicht mehr dran gedacht.'
Diese Gedankenwende kenne ich und finde sie sehr wichtig. Das erinnert mich daran, dass Menschen in unglücklichen Situationen (muss sich nicht nur auf eine Beziehung beziehen) oft beten "irgendwann muss es doch vorbei sein.". Dabei vergessen sie oft, dass sie selbst es beenden müssen/können. Natürlich nicht auf jede Situation anwendbar, unter eine Beziehung kann man aber generell einen klaren Strich setzen, spätestens wenn die absolute Schmerzgrenze erreicht ist.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:moric schrieb:
Allerdings, kann man überhaupt mit jemanden intim werden, ohne wenigstens ein bißchen verliebt, oder "verknallt", zu sein?
Klar kann man. Sicher nicht jede(r), aber genug. Sex und Gefühle sind nicht zwangsläufig für jeden miteinander verbunden.
Zitat von knopperknopper schrieb:verknallt nicht unbedingt im Sinne von Bauchkribbeln und Glückshormonen sondern es reich wohl schon eine normale "Geilheit", sag ich jetzt mal.
Ich glaube, es braucht nicht mal das. Es gibt doch die unterschiedlichsten Motive und Antriebe, um mit jemandem ins Bett zu gehen. Das Gegenüber muss einem nicht mal optisch gefallen, nicht mal eine gewisse Geilheit muss vorhanden sein. Es passiert ja auch öfters als man vielleicht meint, dass Menschen mit Sex irgendetwas anderes kompensieren (Trauer, Wut, Einsamkeit, ...).


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

08.11.2019 um 20:59
Zitat von caponatacaponata schrieb:Beziehung her ist und ich "drei Jahre" antworte, kann auch schon mal eine skeptische Reaktion kommen.
ja gut das ist aber noch völlig im Rahmen also 3 Jahre. Ist das denn da schon mal so eine Reaktion gekommen?
Zitat von caponatacaponata schrieb:Dabei weiß mein Gegenüber ja gar nicht, dass es für ein längeres Single-Dasein durchaus Gründe geben kann, die nicht in "Freak-" oder "komischer Typ"-Kategorien wurzeln
genau, es gibt halt Gründe und komischer Typ oder Freak...ja sogar Junggeselle kann man durchaus auch in einer Beziehung sein :D hat’s alles schon gegeben. Aber ja man wird schnell in diese Kategorien eingeteilt...
Zitat von cherry.blossomcherry.blossom schrieb:nicht mal eine gewisse Geilheit muss vorhanden sein.
ja also wenn es auf einer Party oder so ist, muss schon das gewisse etwas an Anziehung dabei sein, heißt man merkt schon irgendwie dass man evt. im Bett gut zueinander passen würde.
Bei einer "unpassenden Frau" (ja das hört sich an) würde ich das gar nicht erst in Erwägung ziehen bzw. einfach nicht dieses Gefühl haben.
Ich weiß dass das manchen auch egal ist aber nee muss nicht sein. :D


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

10.11.2019 um 12:45
@Fenris
Zitat von FenrisFenris schrieb am 07.11.2019:Oh Knopper, auch wenn dich sonst keiner liebt, Ich liebe dich.
Jedesmal wenn ich von dir lese erfüllt sich mein Herz mit Freude.
Und ich liebe dich.. :‘)


melden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

10.11.2019 um 13:05
liebe was ist das ? Gibt es nur in guten Filmen
Aber schön zu lesen,das es anscheinend doch Menschen gibt die das noch erleben dürfen
na dann viel Spaß :)


1x zitiertmelden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

10.11.2019 um 14:04
Zitat von BaumtraumBaumtraum schrieb:liebe was ist das ?
Ich wünsche auch Dir, dass Du Deiner großen Liebe begegnest.
Kein Mensch soll unfreiwillig ohne Liebe leben müssen, denn wahre Liebe ist etwas Wunderschönes!


melden

Thema Verlieben: Wie verliebt ihr Euch?

10.11.2019 um 18:51
Zitat von knopperknopper schrieb:ja gut das ist aber noch völlig im Rahmen also 3 Jahre. Ist das denn da schon mal so eine Reaktion gekommen?
Ja, so etwas ist schon mal vorgekommen. :D Finde ich aber auch nicht weiter tragisch. Ich kenne es aber auch von männlichen Kollegen, die sich darüber wundern, wenn ein anderer Kollege seit Jahren Single ist.
Zitat von knopperknopper schrieb:genau, es gibt halt Gründe und komischer Typ oder Freak...ja sogar Junggeselle kann man durchaus auch in einer Beziehung sein :D hat’s alles schon gegeben. Aber ja man wird schnell in diese Kategorien eingeteilt...
Wer weiß schon, wie und warum das Gegenüber so tickt. Und wenn man sich näher füreinander zu interessieren beginnt, sollte es Gelegenheiten geben diese Dinge zu klären.


melden