Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Zeit, Frau, Mann

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

30.05.2019 um 13:09
Hallo zusammen
Ich bin um die 20ig und führe seit etwas mehr als 4 Monaten eine Beziehung zu einer Frau die 4 Jahre älter ist. Wir arbeiten am gleichen Ort, jedoch andere Abteilung und haben uns dort auch kennen gelernt. Nach etwa 2 Monaten haben wir eine Bezeichnung angefangen. Für mich ist es erst die zweite Beziehung.

Zu Anfang haben wir jedes Wochenende zusammen verbracht, auch den Mittag haben wir gemeinsam verbracht, wenn wir mal um die selbe Zeit hatten oder gingen nach der Arbeit zusammen zum Bahnhof. Vor einem Monat gingen wir zusammen für eine Woche in den Urlaub, seit dem benimmt sie sich ganz anders.

Sie hat mir zwar von Anfang an gesagt, dass sie ein Mensch ist, der auch gerne mal alleine ist, verstehe ich. Aber seit dem Urlaub haben wir kein einziges Mal mehr zusammen Mittagessen, selbst wenn wir zur selben Zeit hatten, wollte sie lieber alleine sein bzw hat mir kurz vorher abgesagt. Sie will auch nicht mehr das ich nach der Arbeit warte oder möchte selber nicht warten. Meist sagt sie dann „schon gut du brauchst nicht auf mich zu warten“, oder „bin müde, gehe gleich nachhause.“

Am Wochenende sehen wir uns nur noch einen Abend, meistens Sonntag weil sie sagt, sie braucht am Samstag einen Tag für sich nach der Woche Arbeit. Habe sie versucht darauf anzusprechen aber wir haben dann gestritten, weil sie meinte, wir sehen uns schon während der Arbeit, dass reiche doch und auch das sie überarbeitet sei und deswegen mehr Zeit für sich braucht. Das geht jetzt aber schon seit einen Monat so. Im Juni werden wir kein gemeinsames Wochenende haben können, da ich an denen Arbeite, wo sie frei hat und anders rum. Anschliessend habe ich 2 Wochen Ferien, nach meinem Urlaub hat dann sie 2 Wochen Urlaub und fährt sogar weg.

Wenn wir mal einen Abend die Woche zusammen sind, ist es sehr schön. Sie ist dann auch sehr lieb und wir führen schlne Gespräche. Ein Abend die Woche ist mir aber zu wenig! Auch sonst ist es nicht mehr so wie vor dem gemeinsamen Urlaub. Sie ist während der Arbeit durchweg launisch und regt sich über fast alles auf (hat aber nichts mit mir zutun).

Heute haben wir beide Frei, dass sie sich erholen will geht für mich klar. Aber vorhin hat sie mir geschrieben das sie an den Ort gehe, an den ich schon sehr lange mit ihr hingehen wollte. Dach macht mich traurig, weil ich viel gemeinsame Zeit mit ihr verbringen möchte. Eigentlich bin ich seit dem Urlaub traurig. Für mich ist einer der schönsten Teile einer Beziehung die gemeinsam Freizeit, gemeinsam Abenteuer, gemeinsame Gespräche über alles. Das wir uns „genügend sehen“ weil wir uns auf der Arbeit für 5 Minuten 2-3 mal am Tag über den Weg laufen und bisschen reden, zählt für mich nicht. Den das mache ich auch mit „normalen“ Arbeitskollegen. Habe aber Angst sie zu verlieren wenn ich sie darauf ansprechen. Vielleicht erwartet ich auch zu viel von einer Beziehung. Wie seht ihr es?


melden
Anzeige

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

30.05.2019 um 14:08
Nicht klammern mein Freund. Das geht nach hinten los.

Ihr seid noch nicht lange zusammen.

Ihr seht euch täglich auf der Arbeit, verbringt am Wochenende zusammen Zeit und habt bereits zusammen geurlaubt.

Das ist schon jede Menge für diesen Zeitraum.

Warte und lass sie auf dich zukommen.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

30.05.2019 um 14:23
@Beerus
Du solltest ihr eigentlich diesen Text schreiben denn uns hier deine Gefühle mitzuteilen ist eher kontra produktiv denn dann hast du 20 verschiedene Meinungen aber deine Freundin macht immernoch ihr Ding.

Schreib ihr den Text und sage das du ihr Die Zeit gibst die sie braucht und kümmer dich um dich und deine Interessen.....

Die Zeit die du bereit bist auf sie zu warten musst du mit dir selbst ausmachen.

Viel Erfolg


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

30.05.2019 um 14:29
Das frage ich ja, ob ich sie auf das Thema ansprechen soll. Schreiben mach ich nicht, wenn persönlich am Wochenende. Hab aber von der reaktion angst, wie Terracotta gesschrieben hat, will ich auch nicht klammern. Ich verstehe das sie freiraum braucht, aber vor dem Urlaub jeden Tag zusammen etwas Freizeit verbacht und jetzt aufs mal nur noch 1 mal die Woche ist für mich eine harte umstellung. Vor allem so ohne wirklichen Grund.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

30.05.2019 um 15:02
@Beerus
Ich denke Du willst zu viel. Und sie hat Dir einen Grund mehrfach genannt, sie möchte öfters als andere alleine sein, das solltest Du nicht ignorieren.
Ich habe Beziehungen in der Arbeit sehr kritisch gesehen, man sieht sich jeden Tag auch noch tagsüber.
Aber mal so: Mittag mit Dir, Abende mit Dir, WE mit Dir, wann wäre es für Dich ok mit Kollegen zu blödeln, Freunde zu treffen oder faul auf der Couch zu liegen?


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

30.05.2019 um 15:08
Also für mich klingt das aus eigener Erfahrung schon sehr stark nach anfangendem Desinteresse. Ihr solltet auf jeden Fall darüber reden, möglichst so das niemand aufbrausend wird. Nach nur 4 Monaten so wenig Kontakt, und die Arbeit zähl ich da jetzt mal nicht dazu.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

30.05.2019 um 22:31
@Beerus

Ich bin dafür, Beziehungen offen zu führen. Wenn Du mir Ihr redest und sie damit nicht klarkommt, dann ist es vielleicht nicht die Richtige. Gilt auch für die jeweiligen Bedürfnisse.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

30.05.2019 um 23:40
Eine emotionale Abhängigkeit kann eine Beziehung strapazieren. Bist du emotional Abhängig merkt das Frau schnell und kann interesse verlieren...

Ich würde mich von ihr emotional entfernen, super gut gelaunt auf Arbeit auftreten, ihr freundlich Begegnen – mehr aber auch nicht. Ein Treffen würde ich initiativ nicht mehr einfordern oder Vorschlagen, sondern deutlich und bestimmt mein Leben durchziehen, stets authentisch.
Merkt sie, dass du dein Verhalten diesbezüglich änderst und sie spricht es an – dann führe das Gespräch.

Das Ganze würde ich nur zwei Wochen mitmachen, kommt in der Zeit nichts von ihr, würde ich zumindest ein Gespräch suchen, mit welchem Ergebniss kann sich jeder selbst ausmalen.

Etwa legst du damit ein stabiles Fundament oder je nach Gesprächsentwicklung merkst du, dass jegliche Arbeit auf schwammigen Untergrund vergebens sein wird. Die Metapher eines Hauses, welches die gemeinsamen Ziele, Interessen, Bedürfnissen und den Lebensweg darstellt – soll dir eines verdeutlichen; stimmt das Fundament nicht, dann baue nicht darauf auf, irgendwann stürzt es doch ein.

Nimm dir deutlich Zeit für dich und werde dir im Klaren, was du willst.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 00:07
@Quatermass
Finde dieser Zeitgenosse trifft es genau auf den Punkt. Bleib authentisch und mach dich und dein Leben nicht von ihr abhängig.

4 Monate ist eigentlich ziemlich frisch das man so früh eine gewisse Distanz hin und wieder braucht. Aber gerade der Ansatz das man sich stets auf der Arbeit sieht verliert auch an Romantik bzw. Sehnsucht an aneinander.

Versuche einfach wenn möglich ihr jetzt diesen moderaten Abstand auch zu gewähren und unternimm privat mit Freunden einfach mehr.

Geh zum Sport und widme dich anderen Dingen, sobald Sie merkt das Sie nicht mehr ganz oben auf der Liste bei dir steht wird sie sich Dir evtl auch wieder mehr nähern.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 09:31
Danke für eure Beiträge.
@Vincent01 @Quatermass
Das kann ich wirklich gut Nachvollziehen. Gerade am Anfang als wir noch nicht zusammen waren, habe ich versucht auf Distanziert zu tun, womit ich ihr interesse geweckt habe. Mittlerweile ist sie mir aber wirklich das wichtigste überhaupt geworden, weswegen es mir schwer fällt, ihr nicht nachzulaufen. Die ersten 2 Monaten waren so schön, da war auch sie so. Diese Momente von damals hätte ich gern wieder. Trotzdem werde ich es jetut mal 1-2 Wochen versuchen und nicht von mir aus nach einem Treffen zu fragen bzw ihr zu oft schreiben. Vielleicht wird sie ja wirklich nachfragen ob was nicht stimme, und dann kann ich mit ihr über alles reden.
Ich habe halt Angst, dass wenn ich mich nun auch distanziere, unsere Beziehung noch mehr auseinander geht oder aber das sie es schön findet, dass ich nun zurückhaltender bin und es immer so belassen möchte.

@corky naja ich will ja nicht jeden Mittag, aber so 1 mal in der Woche bzw einmal die Woche nach der Arbeit zusammen zum Bahnhof zu gehen finde ich kann man schon. Vor allen wenn man zurselben Zeit Mittag hat und am selben Ort arbeitet.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 13:31
Beerus schrieb:Ich habe halt Angst, dass wenn ich mich nun auch distanziere, unsere Beziehung noch mehr auseinander geht oder aber das sie es schön findet, dass ich nun zurückhaltender bin und es immer so belassen möchte.
Na, dann weißt Du aber doch, wo Du dran bist. Man kann sich keine Beziehung zusammenstricken. Es sei denn Du stehst auf Selbstkasteiung, dann kannst Du natürlich weiterhin in so einer Situation verharren.
Was schreib ich, interessiert glaube ich gar nicht. :-D


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 15:29
Beerus schrieb:Zu Anfang haben wir jedes Wochenende zusammen verbracht, auch den Mittag haben wir gemeinsam verbracht,
Hm, warum eigentlich nur das Wochenende ?
"Zu Anfang" wie Du schreibst gluckt man doch eigentlich jeden verdammten Tag aufeinander.

Also ich geh jetzt mal davon aus das wenn ihr zusammen arbeitet auch nicht weit voneinander wohnt.
Beerus schrieb:Vor einem Monat gingen wir zusammen für eine Woche in den Urlaub, seit dem benimmt sie sich ganz anders.
Du wirst es nicht glauben, ein gemeinsamer Urlaub ist so ein kleiner Prüfstein für eine angehende
Beziehung.
Da trennt sich ganz oft die Spreu vom Weizen.
Beerus schrieb:Aber seit dem Urlaub haben wir kein einziges Mal mehr zusammen Mittagessen, selbst wenn wir zur selben Zeit hatten, wollte sie lieber alleine sein bzw hat mir kurz vorher abgesagt. Sie will auch nicht mehr das ich nach der Arbeit warte oder möchte selber nicht warten. Meist sagt sie dann „schon gut du brauchst nicht auf mich zu warten“, oder „bin müde, gehe gleich nachhause.“
Sorry für Dich, aber ein ganz klares Indiz dafür das Du nicht der "richtige" für sie bist.

Tut mir leid für Dich aber hier hast Du wohl kein "Liebesglück"

Lass es einfach sein, auch wenn Du es momentan nicht einsehen kannst,
das Mädel will nichts von Dir.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 15:44
Ich sehe es wie @laucott .

4 Monate erst, da ist man ja noch frisch verliebt und verbringt viel Zeit miteinander. Ich finde es sehr seltsam, dass sie sich so von dir distanziert. Gerade, wenn sie am Anfang noch viel mehr Zeit mit dir verbracht hat. Für mich klingt dein Beitrag so, als wäre ihr nach dem Urlaub klar geworden, dass es doch nicht passt und hat jetzt bloß nicht den Mut es dir zu sagen. Oder aber sie hat einen anderen Mann kennengelernt.

Tut mir leid, aber das ist leider mein Eindruck.
Ich würde dir raten offen und ehrlich mit ihr darüber zu sprechen was du uns hier geschrieben hast. Es hat ja keinen Sinn wenn du ständig leidest nur um die Beziehung aufrecht zu erhalten. Man kann nichts erzwingen.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 16:31
Danke für eure Eindrücke. Auch hier unterscheiden sich wohl die Meinungen stark. Auch wenn ich in meinem Privatenumfeld frage. Ich denke wie @laucott wenn man verliebt ist möchte man ja die ganze Zeit miteinander verbringen, auf der anderen Seite habe ich einige Kumpels die längere Beziehung führen und ihre Freundinen nur 1 mal die Woche sehen. Würde ich wissen, dass es nichts mit mir zu tun hat und sie einfach gerne für sich ist, könnte ich das akzeptieren. Dann mache ich wieder mehr mit Freunden (auch wenn das nicht so viel Spass macht wie mit ihr). Mich verwirrt es halt, dass sie nicht von anfang an so war.

Wir haben für Morgen Abgemacht und dann soll ich bis Montag bleiben, so dass wir gemeinsam zur Arbeit fahren. Falls sich die gelegenheit ergibt, werde ich sie dieses Wochenende darauf ansprechen.

PS: Wir wohnen beide etwa 30 Min von der Arbeit entfernt, aber jeweils in die andere Richtung. Dazu habe ich Haustiere, was auch ein Problem darstellt, weil sie vor dem Urlaub wollte das ich bei ihr Einziehe, was aber wegen den Tieren nicht ging.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 16:39
Beerus schrieb:Falls sich die gelegenheit ergibt, werde ich sie dieses Wochenende darauf ansprechen.
Wenn ich Dir einen kleinen Tipp eines "alten Hasen" geben darf, verliere keine Zeit und warte nicht auf
eine " Gelegenheit" sondern sprich sie gleich darauf an.
Alles andere ist verschwendete Zeit , glaub mir es ;)

Und nein ich bin kein "Allwissender" aber ich möchte sehr gerne meine (persönlichen Erkenntnisse auch wenn
sie natürlich nicht bindend sind) in besten Absichten weitergeben.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 16:49
Für den einen wäre es genug zusammen verbrachte Zeit, für den anderen ist es das nicht. Es spielt aber keine eigentlich keine Rolle wie andere das sehen. Wichtig ist, wie du das siehst. Denn du musst in dieser Beziehung glücklich sein und nicht andere.
Du schreibst ja bereits in der Überschrift, dass du das Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit hast. Dieses Bedürfnis verschwindet ja bei dir nicht, wenn dir jetzt z.B. 10 andere Personen sagen würden, dass sie dieses Bedürfnis nicht haben würden.
An deiner Stelle würde ich mit ihr reden und ihr (in freundlichen Worten) sagen, dass es für dich zu wenig gemeinsame Zeit ist und das du dir eine Beziehung so nicht vorstellst. Und entweder versteht sie deinen Wunsch und geht darauf ein oder nicht. Aber dann hast du Klarheit.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

31.05.2019 um 19:21
@Beerus
Das schönste an einer Beziehung ist doch angenommen und geliebt zu werden, aber trotzdem eine gewisse Freiheit für beide in Anspruch nehmen zu können.
Wenn man sich tagtäglich sieht, kann schnell die Luft raus sein. Auch würde ich dir ein Hobby empfehlen, wo du keine Zeit für sie hast.
Vielleicht überforderst du sie? Mach dich rar, dann wirst du ein Star.

Bei mir scheitern immer die Beziehungen, dass ich an Männer gerate, denen ich die Langeweile vertreiben muss, weil sie keine Hobbys haben. Selbst bin ich hobbymäßig aktiv und erwarte das auch von einem Mann.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

01.06.2019 um 13:22
Beerus schrieb:Ich habe halt Angst, dass wenn ich mich nun auch distanziere, unsere Beziehung noch mehr auseinander geht oder aber das sie es schön findet….
Der gewählte Ausdruck der Angst sagt an dieser Stelle viel aus, dass mach dir einmal bewusst.
Wenn du weißt was du willst, wird die Angst bei einer Trennung eher einem optimistischem Gefühl der Vorfreude weichen – Platz für jemand neues zu haben, der deine Bedürfnisse vollends befriedigt und erfüllt. Dies hat auch nichts mit Egoismus zu tun, falls das hier jemand anmerken sollte. Ein schlechtes Gewissen wird nicht ausbleiben, wenn dir die Person dennoch nahe steht.

Eine erfüllende Beziehung zwischen zwei Menschen bedarf es natürlich Sympathie und Anziehung, aber auch ein gemeinsames Verständnis für den anderen (auf unzählige andere Rahmenbedingungen, Eigenschaften verzichte ich hier ;))

Was nicht passt, wird auch nicht passend gemacht. Versucht man es, spreche ich derweil von Manipulation und einer leidet manchmal Jahrelang, ohne zu wissen wieso eigentlich.

Welche Angst, und vor was eigentlich…? Warum Angst? (Die Antworte stelle dir selbst, nicht im Forum)

Wahrscheinlich bist du davon emotional noch weit weg, manche erreichen den Punkt nie, andere nach schweren Krisen, dass braucht es meiner Meinung nach alles nicht. Je früher desto besser, für ein überwiegend Selbstbestimmtes leben.

Alle Antworten hier gehen im Grunde in die gleiche Richtung.


melden

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

01.06.2019 um 14:00
Keine Guten Zeichen.... Ich Bin Immer in Langen Beziehungen ( 15 jahre+10 usw ).. Denke seid ich 16 Bin Nie Ohne Freundin Jetzt 45. Denke hab in der zeit Beziehungen schon ganz Gut Studiert, und Bin in Beziehungen im laufe der Jahre gewachsen. Somit Bilde ich mir ein hier ein Statement abzugeben. Beziehung = man bezieht sich aufeinander....all die Floskeln die Sie Vorlegt sind aus meiner Erfahrung, Vorgeschoben. das Intresse an Dir Nimmt ab... Persönliche zeit wichtiger als die " Angehende " Partnerschaft ?... Komm du Fühlst es selbst... Menschen sagen nicht 100% die wahrheit ins Gesicht. Evtl Passt im Laufe das Bild nicht mehr zudem was Sie sich am Anfang in Ihrer Phantasie ausgemalt hat. ( Nur mal eine Mutmassung ..sowiso wie das meiste hier...denn keiner ist dabei )All das War Arbeiten ( Einmal okay... am Fliessband = Ausrede )... Hör in Dich Hinein... Deine Innere Stimme Wird Dich auf den Richtigen Pfad bringen...Bringe selber Mal Abstand ins Spiel... Nö heut nicht... Nicht anrufen etc... Wenn Locker Über tage Nix von Ihr vermisst wird... Schreib es ab... Die natur hat ein Kit eingerichtet, Verliebtheit , Sehnsucht etc... Wenn Nix Vorhanden = Brich es Ab... Alles andere Schadet Dir.. Und Eure Beziehung Kommt in Schieflage..wo Nur noch Einer Gibt


melden
Anzeige

Bedürfnis nach mehr gemeinsamer Zeit

01.06.2019 um 19:05
Puh, mein erstes Gefühl wäre, dass sie einen anderen hat bzw einen anderen im Blick hat.
Oder sie hat große Probleme... oder keine Lust auf dich.
Nach etlichen Beziehungen kann ich dir nur raten: sag was dir wichtig ist!!!
Wenn du das nicht kannst, dann ist es nicht richtig. Herumeiern und versuchen dich zu verstellen nur um ihr Interesse zu wecken, finde ich persönlich vergeudete Zeit.

Klar, Freiraum blabla... Es geht darum was DU möchtest und was SIE möchte. Wenn das nicht zusammen passt, dann passt Ihr nicht zusammen.
Find übrigens nicht, dass du zu viel Zeit mit ihr verbringen willst....

Jedenfalls: Reden, reden, reden!


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt