Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

189 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Teufel, Satan ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 02:55
@comicer:

Hahaha, ja, Du provozierst sehr geschickt, wobei ich es etwas unfair finde, dass Du mit deinem Profil "comicer" hier eine Identität zum Ausdruck bringst, die Du selber nicht wirklich vertrittst.

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!


melden
comicer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 11:32
comicer is bloß ein wort woe geraldo oder Bundeskanzler,

auf den inhalt kommt es an und ich stehe zu meinen worten :)

Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang.


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 11:43
@ Gen.MacArthur

eher Gott gegen Satan

mfg pioid
____________________
Töte einen und du bist ein Mörder - Töte Tausende und du bist ein Held.



melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 11:45
Warum glauben so viele dann an den Weg des Kathilizismus wenn die Srtasse derer die den leichtesten Weg gehen breiter wird?

It's not a Fashion Statement it's a Deathwish.
zitat Kreis: Ein ziemlich plumper Versuch.
Trotzdem hats geklappt.
Und alle Christen marschieren auf das Licht des Herren zu, aber vieleicht hat dahinten einfach nur ein Idiot die Lampe brennen lassen.



melden
comicer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 11:51
Die, die den breiten Weg gehen, gehen in die Finsternis ...lol

Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang.


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 11:53
Lol aber es gint aleine 1 milliarde Katholiken, dazu kommen noch Buddisten, Evangelische und Orthodoxe plus nochn paar andere Glaubensrichtung, was sagst du dazu?

It's not a Fashion Statement it's a Deathwish.
zitat Kreis: Ein ziemlich plumper Versuch.
Trotzdem hats geklappt.
Und alle Christen marschieren auf das Licht des Herren zu, aber vieleicht hat dahinten einfach nur ein Idiot die Lampe brennen lassen.



melden
comicer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 11:57
den schmalen Weg gehen bedeutet für mich, den weg zu gehen, den jesus christus gelegt hat, was die anderen machen ist ihre sache

Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang.


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 12:11
Und was ist der Weg Jesu für dich comicer?

It's not a Fashion Statement it's a Deathwish.
zitat Kreis: Ein ziemlich plumper Versuch.
Trotzdem hats geklappt.
Und alle Christen marschieren auf das Licht des Herren zu, aber vieleicht hat dahinten einfach nur ein Idiot die Lampe brennen lassen.



melden
comicer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 12:19
der weg jesu steht im neuen testament der bibel, kannst ja mal ein bischen drin lesen :)

Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang.


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 12:23
Hab ich hab ich, ich bin im tief katholischen Bayern aufgewachsen und hab ne gewisse ahnung vom Glauben, mehr ls meine Grosseltern das wahr ahben wollen und deshalb bin ich auch in Ethik gewechselt.

ich denke das Jesu weg nicht der meineist, viel zu viele Regeln und Mitgefühl is nich so mein Ding.

cu

It's not a Fashion Statement it's a Deathwish.
zitat Kreis: Ein ziemlich plumper Versuch.
Trotzdem hats geklappt.
Und alle Christen marschieren auf das Licht des Herren zu, aber vieleicht hat dahinten einfach nur ein Idiot die Lampe brennen lassen.



melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 13:25
He nur weil sich jemand " Christ " nennt ists Er/Sie es noch laaaange nicht!
" Christ " sein, ist verbunden, an das evangelium zu glauben UND es auch auszuleben. das heisst die Gesetzte achten (Gebote). Auch Bush senior, gibt vor ein " Christ " zu sein, was hat Er gemeinsam mit " Christus " ??

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 13:30
Link: ursulahomann.de (extern)

@comicer
<"der weg jesu steht im neuen testament der bibel, kannst ja mal ein bischen drin lesen">

DAnke für den Hinweis. Aber DAS habe ich getan. Allerdings erfuhr ich eines Tages, daß in dieser "Neues Testament" genannten Sammlung der Evangelien nur 4 der insgesamt über 80 ursprünglichen Evangelien und Schriften über das Leben und Wirken Jesu enthalten sind. Und zwar DIE, die von den ersten Konzilien der neuen Kirche zwischen 300 und 400 Jahren NACH Christus für opportun und in IHREM Sinne nutzbar erachtet worden sind. Und nicht einmal DIE sind unüberarbeitet geblieben. Das zeigt die Leben-JesuForschung - DAS zeigt die Bibelforschung.

Und die Kirchen leben davon, das die Ergebnisse der Leben-Jesu-Forschun in ihr nicht bekannt sind!

Oder wie es Nietzsche ausdrückte:

<"Das Wort Christentum ist ein Missverständnis, im Grunde gab es nur einen Christen, und der starb am Kreuz.">

<"Nietzsche lastet die Zerstörung der Einheit von Wahrheit und Lehre der Kirche an.

Diese Einheit wäre auch heute noch, so Nietzsche, realisierbar. "Das Christentum ist jeden Augenblick noch möglich." "Es ist an keines der unverschämten Dogmen gebunden, welche sich mit seinem Namen geschmückt haben, es braucht weder die Lehre vom persönlichen Gott noch von der Sünde, noch von der Unsterblichkeit, noch von der Erlösung, noch vom Glauben; es hat schlechterdings keine Metaphysik nötig, noch weniger den Asketismus, noch weniger eine christliche `Naturwissenschaft`. Das Christentum ist eine Praxis, keine Glaubenslehre. Es sagt uns, wie wir handeln, nicht was wir glauben sollen." Nietzsche versteht das Christentum als Zustand des "Himmelreiches in uns", als Zustand der gegenwärtigen Seligkeit.

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 13:51
jafrael
Mal angenommen diesse " Allmacht " " Ich bin " ist Real, so sind wir ohnehin alle Teil diesser unendlichen Macht. " Jesus " zeigte den Weg, auf, und bekundete, ein jeder Mensch ist berufen ein Kind " Gottes " zu sein. Im Irdischem Geschehen war " Jesus Christus " auch nur " Menschensohn " so wie alle anderen auch. Seine Mission, zog Er eben voll durch, stellte damit die zerüttete Ordnung wieder her, brachte die " Frohe Botschaft " etc...es ist halt eine Glaubensache! So wie manche anderen wieder an " Buddha " oder " Allah " festhalten, oder überhaupt an nichts. Soviele Gruppierungen kann man gar nicht herschreiben, da die Sektierer auch an etwas gewisses glauben.
cü, Magus

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 13:58
Anmk: Ein Naturgesetz, der Glaube:, Die Religionen sind wieder anders zu bewerten.Es wurde einfach zuviel herummanipuliert, gefälscht und geschummelt. Eines jedoch ist unbestreitbar, so jemandend, Seinem innersten Glauben folgt (ohne äußere Einwirkungen) wird derjenige auch niemals abzubringen sein, da der Glaube von Seinem Herzen ausgeht.

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 14:18
@magus

Keine Frage! Deinen Beiträgen möchte ich nicht widersprechen. Warum auch? Sie drücken DAS aus, was auch ich dazu zu sagen hätte.

Letztlich ist das alles "Glaubenssache"

Ich persönlich glaube weder an eine Jungfrauengeburt noch an den "Sohn" eines persönlichen Gottes. Das haben auch die Ur-Apostel nicht getan. Das zumindest kann man der Leben-Jesu-Forschung entnehmen, die ich für glaubwürdiger halte, als die inzwischen nachgewiesenen Manipulationen der frühen Kirche.

Und auch das "Bild" eines "SATAN" also die Personifizierung des "Bösen" ist für mich eine Erfindung der Kirche. Für diese Ansicht spricht die Darstellung und die Attribute, die ausnahmslos die "Verteufelung" des PAN und DIONYSOS sind. So wie die Geschichte des "gefallenen Engel" alten Religionen und Kulten entlehnt wurde. Das Christentum als Religion ist nun mal ein Amalgam verschiedener heidnischer Kulte und Mysterien.
Das einzig originäre IST die Gestalt Jesu und das Beispiel, das er gab.

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

30.04.2005 um 14:24
Jesus predigte Opfere dich für ander, so mal grob zusammengefasst.

Ich bin immer hilfsbereit und alles, bin ich ein Christ, ich glaube nicht, denn ich besitze genauso die Fähigkeit anderen Menschen wehzutun, und ich habe es auch schon getan.

Ich bin jemand der auch auf sich selbst achtet und nicht nur für andere da ist.

Vllt sagt ihr jetzt zu mir das ich vllt ein Christ bin aber ich brauche keine Religion um zu wissen was ich tun soll.

cu

It's not a Fashion Statement it's a Deathwish.
zitat Kreis: Ein ziemlich plumper Versuch.
Trotzdem hats geklappt.
Und alle Christen marschieren auf das Licht des Herren zu, aber vieleicht hat dahinten einfach nur ein Idiot die Lampe brennen lassen.



melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

01.05.2005 um 02:17
"Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, dass es zugrunde geht.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Ein Teil von jener Kraft,
Die stets das Böse will und stets das Gute schafft."

Wenns einen Satan gibt, dann ist es nur ein Teil von einem SELBST !




Der Weg zweier sich liebender Herzen ist der kürzeste, denkbare Weg zwischen zwei Punkten


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

01.05.2005 um 02:32
oder ein teil von faust, und man ist zu faul, die quelle zu nennen.
im übrigen ist comicer mehr der teil seines namens, der als erstes ins auge fällt. wenn man auf seine beweggründe sch..t, sorgt er für interessante themen.
na und?

Ein Gehirn wäscht das andere...


melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

01.05.2005 um 02:37
wir menschen sind gott/satan ... ;)
wir sind eben noch in der entwicklung

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' =D



melden

Satan der Fürst der Finsternis beherrscht die Erde

01.05.2005 um 02:41
@villain

Nu sei mal nicht gar so streng mit Gurkenhannes - DIESES Zitat kennen doch beinahe alle!

Und recht hast Du mit den Comicer-Threads. Die Absicht ist ja anerkennenswert - aber die Ausführung! -gg*

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden