weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Liebe, Freundschaft

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 18:20
@borabora

''Vielleicht trägt sie sich auch mit so Gedanken, wie sie es Dir sagen könnte. Ich nehme mal an, das die Beiden zusammen kommen u. warscheinlich würde sich Eure Freundschaft dadurch im Sande verlaufen.''

Den Eindruck hatte ich manchmal auf, Kleinigkeiten wie Tonfall und Blicke mir gegenüber. Aber war nie so Handfest das der Eindruck gekommen wäre, bei ihr wäre auch was. Daher habe ich versucht, mir darum erst gar keinen Kopf zu machen, aber unrecht hast du deswegen trotzdem nicht, verstehe das bitte nicht falsch ;-)

Ja davon gehe ich auch aus, allein wegen dem Kommentar von ihr, sie fühlt sich wieder wie mit 14 oder 15 mit der ersten Liebe.. da ist schon etwas mehr bei ihr. Und ich gönne Ihr es ja auch, Tolle Frau. Ich hoffe er gibt gut auf sie acht, so jemand gibt es definitiv nicht an jeder Ecke. Aber auch nur meine 2 Cents dazu und dem Kerl.

@AgathaChristo

''..denke mal, sie weiß, dass du in sie verliebt bist? Wer Herz und Gefühl hat, wird das doch spüren, oder? ''

Ich glaube mal nicht, nein. Zumindest wäre sie dann ein mindestens so guter Schauspieler wie ich hehe. Nein im Ernst, ich glaube es wirklich nicht. Sie mag mich sehr gerne, das weiß ich, aber halt Freundschaftlich.

''Ein Rat von mir. Lass ihr eine lange Leine und suche dir Zerstreuung. Denk mal daran, dass du dich nach ihr verzerrst, aber sie nicht nach dir? Was sagt dir das?''

Zerstreuung wäre auch nicht übel, ggf verliere ich somit die Gefühle und würde im Endeffekt die Freundschaft retten ? Was mir natürlich lieb wäre.


@TatzFatal

Ja, ich glaube immer noch das ist der bessere Weg..


Ich danke euch Leute, hätte nicht gedacht so viel Feedback zu bekommen. Ich denke mir auf der anderen Seite, ich bin gerade mal 26.. ich hab doch noch so viel vor mir.. Das Leben ist (hoffentlich) noch lange. Irgendwann finde ich auch meinen Deckel noch, auch wenn ich diesen Deckel nicht bei ihr suchen wollte :D


melden
Anzeige

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 18:44
Hallo @TomTom13081990

es tut mir leid, dass Du in dieser Zwickmühle steckst! Ich kann mir vorstellen, wie es Dir geht und wie sehr Dich diese Situation belastet. Gerade deshalb kann ich mich meinen Vorschreibern auch nur anschließen - mach Nägel mit Köpfen! Auch wenn es weh tun wird, falls sie Deine Liebe nicht erwidern sollte, hast Du dann zumindest Gewissheit. Das bringt zwar einerseits natürlich große Trauer mit sich, andererseits ist diese Trauer auch wichtig, damit Du irgendwann über sie und/oder ihre Freundschaft hinweg bist. Ich wünsche Dir jedenfalls ganz viel Kraft für Dein Gespräch und die Zeit danach!

PS: Im Gegensatz zu den Erlebnissen der anderen User, dass die Freundschaft an der einseitigen Liebe zerbrochen ist, kann ich einen glücklichen Ausgang vermelden! Meine Schwester hatte seit ihrer Pubertät einen besten Freund. Irgendwann hat er sich in sie verliebt und hat ihr das dann auch gesagt. Für sie war der Schock groß, weil er wirklich nur ihr bester Freund war. Sie konnte sich überhaupt nichts anderes vorstellen als Freundschaft. Also ging zuerst jeder seine Wege, dennoch hielten sie die Freundschaft mehrere Jahre lose aufrecht. Tja, und irgendwann nach vielen Jahren hat sie dann gemerkt, dass das Beste eigentlich immer schon zum Greifen nah war - nämlich er! - sie es aber nicht bemerkt hat. Sie hat sich in ihn verliebt!
Inzwischen sind die beiden schon mehrere Jahre glücklich verheiratet und haben zwei supersüße Kinder!


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 18:48
TomTom13081990 schrieb:Zerstreuung wäre auch nicht übel, ggf verliere ich somit die Gefühle und würde im Endeffekt die Freundschaft retten ? Was mir natürlich lieb wäre.
Was echte Freundschaft betrifft, ist es was schönes, aber auch selten, wenn es um Gefühle zum anderen Geschlecht geht. Das von einander trennen, ist schwierig und kaum machbar.
Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und Zuversicht, Freundschaft mit deiner Favoritin aufrecht erhalten zu können. Nur vergeude deine Zeit nicht unbedingt damit und halte deine Augen offen für andere, die dir begegnen.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 19:08
@NaPalmkatzl

Ja da hast du Recht, Trauer ist wichtig um über solche Dinge hinwegzukommen. Aber das ist schön zu hören/lesen mit deiner Schwester. Verständlich das es zunächst ein Schock ist für die betreffende Person. War ja für mich selber auch ein kleiner Schock als ich mir darüber klar wurde, das da Gefühle sind für sie. Aber da sieht man wie es auch laufen kann an deinem Beispiel, das macht Mut. Auch wenn so Dinge nicht oft passieren mögen, ist es im Endergebnis doch was schönes für beide Seiten. Ich danke dir, das kann ich gerade sehr gut gebrauchen... :-)
Und Gewissheit ist glaube ich auch das Gebot der Stunde um aus dieser Situation herauszukommen.

@AgathaChristo

Auch an dich ein herzliches Dankeschön :-)

Ja, das ist fast ein Ding der Unmöglichkeit und würde wahrscheinlich die ganze freundschaftliche Beziehung nur unnötig belasten. Wäre für beide Seiten eine dauerhafte Anspannung. Es wird darauf hinaus laufen das ich das Gespräch suchen werde, dessen bin ich mir nun sicher.

Ich werde mir das zu Herzen nehmen und die Augen offen halten, ich denke auch es wäre der größte Fehler sich nur noch strikt auf eine Person zu Fokussieren. Das wäre ein wenig unfair.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 19:13
TomTom13081990 schrieb:Es wird darauf hinaus laufen das ich das Gespräch suchen werde, dessen bin ich mir nun sicher.
Jo, lass uns daran teilnehmen, wenn du möchtest. Interessiert mich auch als Betroffene. LG.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 19:16
Ich werde auf jeden Fall berichten, verlass dich drauf. Es wird ein paar Tage dauern bis wir uns sehen, aber ich werde mich noch mal hier melden.  Ich glaube ich werde hier und da ein wenig mitmischen im Forum, ist vllt auch ein wenig Ablenkung.

Und das tut mir sehr Leid für dich das du wohl in einer ähnlichen Situation bist. Ich wünsche dir auf jeden Fall das Beste :-)


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 19:23
@TomTom13081990

Danke für dein Mitgefühl. Bis später dann.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 20:39
@TomTom13081990

Das freut mich, dass ich ein bisschen Mut machen konnte 😀

Ich glaube Dir, dass es ein Schock für Dich war! Gefühle lassen sich eben nicht planen und schon gar nicht an- und ausknipsen..
Ich denke auch, dass Gewissheit, selbst wenn sie schmerzhaft sein sollte, besser ist als Unausgesprochenes. So befindet man sich immer in einem Zustand der Schwebe. Erst nach Beseitigung der Ungewissheit kann man sich sammeln und den Blick wieder nach vorne richten.

Ich wünsche Dir alles Gute 🍀


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

02.06.2017 um 21:09
@TomTom13081990

Ja, aus einer langjährigen Freundschaft kann Liebe werden. Und dann ist wohl in den allermeisten Fällen die Freundschaft zu Ende.

Ich würde mich mit ihr treffen und ihr alles erzählen. Ich denke, das würde dir auch ein bisschen helfen, dich von ihr zu lösen. Denn was bleibt dir anderes übrig. Ich würde sagen, du kannst es ihr genauso sagen, wie du es hier gemacht hast. Es wäre ehrlich und fair. Es muss sich auch keiner von euch Vorwürfe machen, denn keiner von euch hat Schuld an dem Dilemma.

Es muss auch kein Abschied für immer sein. Du kannst darüber hinweg kommen. Auch wenn es dann vielleicht nicht mehr so wie früher sein wird.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 00:51
hai tomi
TomTom13081990 schrieb:Wir haben uns durch ein gemeinsames Hobby kennengelernt und uns auf Anhieb wunderbar verstanden. Soweit so gut. Das ganze ist dann eine gewisse Zeit gelaufen, man hat sich gegenseitig immer mehr anvertraut und irgendwann ist daraus nach nicht mal einem Jahr eine wirklich vertrauensvolle Basis entstanden. Soll heißen, eine echt tolle Freundschaft.

Und Freundschaft ist vllt genau das Stichwort. Ich habe Ihr, ohne es anfangs zu beabsichtigen, wirklich Dinge anvertraut, die ich nicht einem Familienmitglied anvertrauen würde. Sie gibt mir nicht nur ein Gefühl, das ich jederzeit in ihr eine Ansprechpartnerin habe, sondern jemand auf den ich mich zu 100 % verlassen kann in vielen Belangen.
so bin ich auch zu meinem besten freund gekommen. eine freundin hat uns vorgestellt, dass ich ne ansprechsperson habe, als ich neu nach ffm gezogen bin.
durch gemeinsames hobby haben wir uns auch viel gesehn, viel gemacht, viel gelacht oder was erlebt.
wir sind beide vom balkan, was auch nochmal mehr zsm schweisst da viele "eigenarten" halt aehnlich sind, man anders miteinander reden kann und viel abfuxk aus der heimat uns gleich nervt.
das problem bei ihm ist, er fuehrt nen doppelleben. und von diesm doppelleben bin ich die einzige, die das weiss und erzaehlt kriegt.
TomTom13081990 schrieb:Nur dieses mal war irgendwie etwas anders. Die selbe Situation war ja schon öfter da und ich konnte mich herzlich darüber freuen. Ich werde diesen Tag so schnell nicht mehr vergessen.
Sie hat mir also von dem Kerl erzählt und zunächst war irgendwie alles okay. Und ihr wisst ja wie es ist, wenn Frauen dann beginnen, ganz verliebt zu lächeln und diesen speziellen Blick aufsetzen den man eben hat dabei.
Genau in diesem Moment fährt es mir stich artig ins Herz. Wie als hätte mir jemand aus nächster Nähe einen Pfahl rein gerammt
ich denke ma, so aehnlich wird das mit meinm b
TomTom13081990 schrieb:Und genau das lässt mich bis heute nicht mehr los.
Das ganze ist jetzt genau 4 Wochen her.

Seitdem ging/geht es mir richtig dreckig. Man sagt es oft, aber es ist tatsächlich so, das ich so gut wie jede Minute an sie denken muss. Allerdings ist das super Gefühl förmlichen Schmerzen gewichen, ich esse kaum mehr etwas, schlafe extrem schlecht und habe ständig schlechte Laune.
Ich habe ihr seitdem auch nicht mehr wirklich oft geschrieben oder sonstiges. Sie mir übrigens auch nicht, als würde sie es wissen. Haben uns auch in der Zwischenzeit nicht mehr gesehen. Strange an der Sache ist, das ich das Gefühl habe, ich spüre förmlich wie sie an mich denkt. (Einige werden mich nun für verrückt erklären, bin ich mir sicher, würde ich wohl im Umkehrfall auch. Ich nehme es nicht persönlich).
als er es merkte, war er eher gereizt oder iwie aggro in meiner gegenwart. iwann sind wir uns dann auch aus dem weg gegangen, man konnte nich mehr miteinander so recht.
aber ich (und er sagt dasselbe) hatte oft diese momente, wo ixh mir dachte wie geil das waere, wenn ich jedz brate karate anrufe ubd ihm erzaehle, was mir grad passiert is....wir riefen uns voll oft an nur um zu sagen "ey was geht. nix was geht bei dir? auch nix. oke was machst du? nix und du? auxh nix ich ruf dich gleich zurueck"
:D sowas sinnloses ujd unnoetiges aber fuer mich einfach einnalig und ja, wenn das nich mehr is, dann fehlt das einem
TomTom13081990 schrieb:Jetzt meine Frage an euch, würdet ihr auch die Wahrheit bevorzugen und alles auspacken ? Würdet ihr das ganze auch lieber beenden, weil es euch tierisch verletzt und euch bis tief in den Schlaf verfolgt, sofern der noch möglich ist deswegen ?
als mein abf endlich den mut aifbrachte und sagen konnte, was los is, hab ich ihn (das war falsch) ausgelacht.
er sagte es immer wieder und vllt warn das fuer seine verhaeltnisse schon eindeitige aussagen, aber dennoch, ich habs belaechelt und nich ernstgenommen.

irgendwann glaubte ich ihm das, das war ij der zeit, wo wir wieder die schnauze voll voneinander hatten. ich hab alles versucht um ihm vom gegenteil zu ueberzeugen, ich hatte auch nen freund so isses nich, er hat mich auch 1x versucht zu kuessen und bei der miesen masche glaube ich haben sich unsre lippen beruehrrt?? und seitdem schwaermte er auch immer wieder davon ujd versucht mich an "unserej ersten gemeinsamen kuss" zu erinnern aber es is noch nich aufdringlich geworden.


aber seitdem ich es weiss ujd soooo lange wie sandkasten sind wir auch keine freunde, finde ich, dass wir sehr schnell an den pubkt mittlerweile geraten, wo wir uns abfucken.
und da spielt dieses doppelleben was ich oben ansprach eine immens grosse rolle!

aktuell sijd wir auch seit ca 1 monat zerstritten. er hat mir eine seite von sich gezeigt, die ich, als seine schwester wie er mich all die jahre nennt, als sehr sehr hinterhaeltig und noch irgendwas trauriges halte :-(

aba ich sag mir jeden tag , dass man jmd nie etwas bei einer sache zu sehr oder endgueltig uebelnehmen soll und gleichzeitig all die guten dinge und taten vergessen... ma ehrlich was hab ich davon?
AgathaChristo schrieb:Was echte Freundschaft betrifft, ist es was schönes, aber auch selten, wenn es um Gefühle zum anderen Geschlecht geht. Das von einander trennen, ist schwierig und kaum machbar.
finde ich super schoen und weise. ich haette es gern auch so gesagt " was echte freundschaft betrifft, ist es etwas schoenes und seltenes"
also was hab ich davon wenn ich jedze den vllt einzigen menschen in meinem leben, bei dem ich so sein kann, wie ich will/bin , meide oder frendschaft beende oder oder, wenn man doch niemals wissen kann, ob man nochmal jemals so ne erfshrung kriegt. weisst wie ich meine?
ich bin echt down wegen diesem zoff und mir fehlt er. ich hab ihm auch schonma geschrieben dass ich hoffe, ihm gehts gut aber ich fuer meinen teil moechte so ne freundschaft dann doch nich so schnell aufgeben, wenn man bisher ja immer wieder zunander fand und wenn man halt einfach nur weiter lernen muss irgendwelche kompromisse einzugehn ....

oke ich kann dir grad nur iwie versuchen die sicht aus der weibl perspektive zu geben.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 10:28
@NaPalmkatzl

Hätte ich auch nicht besser sagen können, du bringt es auf den Punkt. Ich danke dir :-)

Aber ja, ist schon manchmal ein wenig Strange mit den guten alten Gefühlen. Du kannst dich noch so winden..wenn es passieren soll, wird es dich treffen so schnell kannst du gar nicht gucken..

@Suheila

Danke für dein Feedback :-)

Ja darauf wird es auch hinaus laufen jetzt, ist unter dem Strich der allerbeste Weg. Mit Ehrlichkeit kommt man immer weiter.

''Es muss sich auch keiner von euch Vorwürfe machen, denn keiner von euch hat Schuld an dem Dilemma.'' Richtig, das musste mir zunächst aber auch klar werden selber, auf mich bezogen.
Ich werde mein bestes geben und auf jeden Fall noch mal hier berichten.


@apart

Auch dir ein Dankeschön für deine Eindrücke & Erfahrungen. Ich kann mir gut vorstellen das es bei dir/euch noch mal eine Nummer verzwickter zur Sache geht oder gegangen ist.

''aba ich sag mir jeden tag , dass man jmd nie etwas bei einer sache zu sehr oder endgueltig uebelnehmen soll und gleichzeitig all die guten dinge und taten vergessen'' Vollkommen richtig, man sollte nie vergessen was positiv war. Das zeugt von Reife wenn man nicht mit blindem Hass alles verteufelt was man jemals gemocht oder gar geliebt hat.

Alles gute weiterhin wünsche ich dir :-)


melden
PoorSoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 13:21
@TomTom13081990

Du hast ja jetzt auch durch dein eigenes Verhalten dich in diese Situation gebracht. Aber das ist ja kein Weltuntergang, du wirst ja noch weitere weibliche Personen kennenlernen.
Das ist jetzt kein wirklicher Grund, sich in solche Trübsale zu begeben. Es gibt Schlimmeres als eine Freundin zu verlieren. Es gibt ja nicht nur einen Menschen auf der Erde, die eine gute Freundin sein kann, obwohl es einem so vorkommt.

Und du musst ja auch bedenken, wie einseitig die Beziehung war. Deine Freundin schwärmt von ihrem neuen Typen, also hat sie dich nie als einen potentiellen engeren Partner gesehen. Du aber hast wohl unterbewusst so etwas wie eine Beziehung mit ihr geführt.
Das war schon vor vorneherein eine sehr labile Konstellation, die irgendwann mal zum Zusammenbruch führen musste.

Jetzt hast du für die Zukunft gelernt, nicht mehr solche Konstellationen an Beziehungen zuzulassen, sondern stabile Beziehung zu führen. Wenn du ein Mädchen wirklich magst, dann sag und zeig es ihr doch. Du hast es damit gerechtfertigt, dass du nicht in ihrer Liga spielen würdest. Weißt du das ganz genau?
Vielleicht wäre es sogar bei deiner Freundin möglich gewesen. Möglich auch, dass deine Freundin dich jetzt zwingen will, Farbe zu bekennen.
Deine Freundin hat mit Sicherheit schon registriert, was du für sie empfindest, war aber genervt davon, dass du nur eine Halbbeziehung mit Einschränkungen führen wolltest.

Frauen können so etwas nicht gebrauchen, was weder Fisch noch Fleisch ist, also nichts halbes und nichts ganzes. Das musst du auch bedenken.
In diesem Punkt bist du selbst egoistisch, weil du nicht die Perspektive deiner Freundin einnehmen kannst und ihr jetzt auch noch unterbewusst Vorwürfe macht, wieso sie aus dieser Konstellation, die so schön und gemütlich für dich war, ausgebrochen ist.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 13:50
Oh shit, oh fuck, sowas wünscht man echt niemanden... :O

Da sind bei dir, ohne dass du es gemerkt hast, Gefühle eingeschlichen.
Dein Herz entscheidet, was es will und wenn du dich verliebst, hat dein Kopf nichts zu melden.
Eine wunderbare Freundschaft, ja, die aber von deiner Seite aus mehr wurde.

Was du tun kannst, @TomTom13081990 ?

Nun, was bleibt denn?
Eine Freundschaft ist ja jetzt so oder so nicht mehr möglich.
Lad sie zu dir ein, erzähl ihr alles. Erzähl es ihr so, wie du es uns erzählt hast.
Einfach, damit es gesagt ist. Es geht hier nicht darum, sie als Freundin zu gewinnen, sondern, ihr als Freund noch mal die Ehre zu erweisen und noch mal so offen zu sein.
Sag ihr, was dir all das bedeutet hat, erzähl ihr, wie sicher du dich bei ihr gefühlt hast und sag ihr, dass du einfach nicht anders konntest, als so zu empfinden, wie du jetzt empfindest. Dank ihr für die Zeit und sage, dass das ewig in Erinnerung bleibt.
Dass es immer was Besonderes war, was Besonderes ist und was Besonders bleibt.
Du gehst nicht, weil du dich nicht für sie freust, sondern einfach, weil es sich für dich anders entwickelt hat und das jetzt nun mit Schmerz verbunden ist.

Und was soll ich noch sagen?
Scheiß egal, ob du eine “Liga“ bist, die du als niedrig erachtest, denn das, was ich von dir lese, ist derart unfassbar beeindruckend, dass du sehr wahrscheinlich jedem locker das Wasser reichst.
Vielleicht ist es ihr auch positiv hängengeblieben?
Wer weiß.
Auch wenn die Geschichte endet und es vermutlich schmerzhaft wird, so hast du eine tolle Zeit erlebt und weißt du was? Sowas kommt wieder.
So was ist nicht einmalig, auch wenn du das jetzt glauben magst.
Streich den Gedanken und mach dich frei. Gehe erhobenen Hauptes, wenn es zu Ende ist und sei stolz, dass du jemanden so vertrauen konntest, dich jemanden so nah fühlen konntest und dass du es warst, der mit ihr diese Zeit verbringen konnte.
Und das sollte dir zeigen, dass du doch nicht so weit unten liegst, wie du vielleicht denkst.
Kopf hoch, die Sonne kommt jedes Jahr auf's Neue. ;)


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 14:52
@PoorSoul

Also als ''Beziehung'' habe ich das selbst nie betrachtet. GGF habe ich mich etwas Missverständlich ausgedrückt. Ich habe anscheinend über die Zeit Gefühle aufgebaut die dann an einem Tag unerwartet heraus kamen, zumindest innerlich. Ich habe sie deshalb aber nicht anders behandelt oder anderes reagiert wie die ganze Zeit zuvor auch. Aber natürlich hast du Recht, das Unterbewusstsein kann uns manchmal auch Streiche spielen und vllt war das auch so mit der unterbewussten Beziehung.

''Jetzt hast du für die Zukunft gelernt, nicht mehr solche Konstellationen an Beziehungen zuzulassen, sondern stabile Beziehung zu führen. Wenn du ein Mädchen wirklich magst, dann sag und zeig es ihr doch. Du hast es damit gerechtfertigt, dass du nicht in ihrer Liga spielen würdest. Weißt du das ganz genau?''

Ja das weiß ich ganz genau, tut mir Leid ich kann auf das Hobby oder das drum herum schlecht eingehen, weil es wohl sonst zu eindeutig wäre, sollte sie das zufällig lesen hier..was ich nicht glaube..aber man weiß ja auch nie. Das mag doof für dich klingen, aber mir ist das wichtig, auch wenn jetzt fest steht, das es das Gespräch geben wird beim nächsten mal. Und gemerkt hat sie es nicht, dafür kenne ich sie einfach zu gut mittlerweile. Und du hast vollkommen Recht, daraus habe ich einiges mitgenommen und gelernt. Darum geht es ja auch im Grunde im Leben..

''Frauen können so etwas nicht gebrauchen, was weder Fisch noch Fleisch ist, also nichts halbes und nichts ganzes. Das musst du auch bedenken.
In diesem Punkt bist du selbst egoistisch, weil du nicht die Perspektive deiner Freundin einnehmen kannst und ihr jetzt auch noch unterbewusst Vorwürfe macht, wieso sie aus dieser Konstellation, die so schön und gemütlich für dich war, ausgebrochen ist.''

Zum ersten Satz, würde ich so Unterschreiben. Das ist einfach Menschlich und gilt für uns Kerle ja im Grunde auch..zumindest für die meisten sage ich mal..
Aber unterbewusst stelle ich ihr keine Vorwürfe. Ich bin traurig, ich bin verletzt aber ich habe ihr niemals Vorwürfe gestellt. Im Gegenteil, ich wünsche ihr von Herzen das sie endlich den richtigen Kerl bekommt vllt und eine tolle Zukunft hat. Einfach weil sie es verdient hat.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 15:04
@sunshinelight

Wow also erst mal vielen Dank für die unglaublich aufbauenden Worte. In meiner aktuellen Situation ist das purer Balsam auf der Seele..glaube mir.. :-)

''Sag ihr, was dir all das bedeutet hat, erzähl ihr, wie sicher du dich bei ihr gefühlt hast und sag ihr, dass du einfach nicht anders konntest, als so zu empfinden, wie du jetzt empfindest. Dank ihr für die Zeit und sage, dass das ewig in Erinnerung bleibt.
Dass es immer was Besonderes war, was Besonderes ist und was Besonders bleibt.
Du gehst nicht, weil du dich nicht für sie freust, sondern einfach, weil es sich für dich anders entwickelt hat und das jetzt nun mit Schmerz verbunden ist.''

Genau das möchte ich auch tun, ohne Drama ohne alles, in meiner gewohnt ruhigen und sachlichen Art die Dinge beim Namen nennen und auch die schönen Zeiten nicht unerwähnt lassen. Ich möchte einfach nicht das sie an dem Tag nach Hause geht und sich schlecht fühlt aufgrund dessen das sie irgend einen Fehler gemacht hat, das hat sie absolut nicht. Das ganze ist schließlich in meinem Herz/Kopf entstanden.

''Scheiß egal, ob du eine “Liga“ bist, die du als niedrig erachtest, denn das, was ich von dir lese, ist derart unfassbar beeindruckend, dass du sehr wahrscheinlich jedem locker das Wasser reichst.
Vielleicht ist es ihr auch positiv hängengeblieben?
Wer weiß.''

Ja, ich habe schon das Gefühl sie sieht mich als irgend etwas besonderes an im Leben. Sie gibt mir das Gefühl zumindest jedes mal wenn wir irgendwie Kontakt haben oder uns sehen. Daher wird der Abschied/Das klärende Gespräch wohl um so schmerzlicher, aber unausweichlich. Sie hat mir auch vor dem ganzen Gefühlszirkus viel bedeutet, fast wie eine Schwester die ich leider nie hatte. Habe ehrlich noch keine wundervollere Frau getroffen im Leben, das muss ich einfach so offen sagen, weil man es nicht anders sagen kann einfach.

''...so hast du eine tolle Zeit erlebt und weißt du was? Sowas kommt wieder.
So was ist nicht einmalig, auch wenn du das jetzt glauben magst.''

Da sagst du was..oh ja es war eine wunderschöne Zeit. Und ja irgendwann wird so etwas wieder kommen, da bin ich mir..(fast) sicher. Nach einer gewissen Zeit auch ganz sicher bestimmt :D Nein ehrlich, ich versuche daran zu glauben und um es mal mit einem Zitat zu sagen, das ich hoffentlich richtig zitiere mit meinem Talent..

''Am Ende wird alles Gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende'' Daran klammere ich mich auch :-)


Nochmal danke für deine Lieben Worte :-)


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 15:10
@TomTom13081990
Kein Problem. :Y:
Und richtig schönes Zitat, halt dir das, denn das ist wahr.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 15:16
Freundschaften können verschleissen wie ein Reifensatz. Dann wird es Zeit für einen Wechsel, bevor es gefährlich wird.
Wenn Offenheit die Basis einer (freundschaftlichen) Beziehung ist, dann sollte man so offen sein, und dem anderen menschen sagen, was man denkt, was man beschäftigt, was einen stört, und ob es nicht besser wäre, fürderhin getrennte Wege zu gehen.


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

03.06.2017 um 15:26
@Doors

Eben du sagst es, ich bin froh das ich nun auch dank euch hier die Kraft/den Mut gesammelt habe um das anzugehen. Alles andere wäre einfach extrem unfair Ihr gegenüber und mir selbst würde ich natürlich auch keinen Gefallen tun.

@sunshinelight :-)


melden

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

04.06.2017 um 21:28
apart schrieb:also was hab ich davon wenn ich jedze den vllt einzigen menschen in meinem leben, bei dem ich so sein kann, wie ich will/bin , meide oder frendschaft beende oder oder, wenn man doch niemals wissen kann, ob man nochmal jemals so ne erfshrung kriegt. weisst wie ich meine?
Sehr weise von dir gedacht. Alles Gute und Liebe für dich und ich werde deinen Kommentar für mich überdenken an einen Menschen, der mich so nahm wie ich bin, mich zufrieden, glücklich und tausend Jahre psysisch und psychisch jünger gemacht hat.
Nicht nur alten Männer tut das gut. Lole


melden
Anzeige

Ratschlag zum beenden einer guten Freundschaft gesucht

04.06.2017 um 22:28
Schade, dass so Freundschaften kaputt gehen. 
Ich würde es einfach treiben lassen, schauen was die Zeit bringt. Dir war die Zeit doch wichtig und es ging dir um die Freundschaft an sich zu Beginn.  


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden